Die welt von lamars, wie brianna geboren wurde

0 Aufrufe
0%

Ein paar Tage vergingen und immer wieder passierte das Gleiche, Amy und ihr Mann wurden ständig über die Rechnungen und die finanzielle Situation hin- und hergerissen und jedes Mal, wenn ich in der Nähe war, war Bri an meiner Seite und tat, was sie konnte, für mich.

Ich dachte, ich würde gerne genau sehen, wohin es geht, aber ich war mir nicht ganz sicher, wie ich vorgehen sollte.

Wie es das Schicksal wollte, bot mir der folgende Freitag die perfekte Gelegenheit.

Amy rief mich gegen Mittag an und bat um einen Gefallen, sie und ihr Mann waren an diesem Abend zur Arbeit gerufen worden und Bri hatte ein Footballspiel für die Cheerleader der Schule und brauchte Hilfe.

Amy hatte gesagt, dass sie mir Benzin und all das bezahlen würde, was ich abgelehnt habe, weil wir Freunde sind.

Ich habe Brianna auch etwa eine halbe Stunde vor mir abgeholt.

Sie stieg aus und stieg ins Auto und wir fuhren los.

Diesmal fummelte sie nicht wie sonst an der Stereoanlage herum, sondern saß einfach nur da.

Ich sagte ihr, dass ich beim Laden vorbeischauen würde, weil ich etwas zu trinken brauchte, und fragte sie, ob sie etwas wollte, was sie nicht wollte.

Ich parkte und holte mein Getränk, während ich bezahlte, dachte ich, es wäre eine gute Zeit, um genau zu sehen, was los war.

Als ich zum Auto zurückkam, starrte ich sie nur eine Minute lang an und sagte ihr dann, sie solle herkommen und meinen Schwanz lutschen.

Bri brauchte nichts mehr zu sagen und sagte kein Wort, sie beugte sich einfach runter, zog meinen Reißverschluss und mein Schwanz kam sofort in ihrem Mund heraus.

Sie hat mich während der Fahrt die ganze Zeit angeschnauzt und kein Wort gesagt oder versucht anzuhalten.

Wir waren ungefähr fünf Minuten auf dem Schulparkplatz, bevor ich endlich ihren Mund mit meinem Sperma füllte, diesmal ohne Würgen oder Würgen, nur geschluckt.

Ich sagte ihr, sie solle aufräumen, was sie tat, und sich beeilen, wo sie sein musste.

Ich beschloss, für das Spiel zu bleiben, weil ich dachte, wenn ich gegangen wäre, hätte ich sie wahrscheinlich zu spät abgeholt.

Als ich mir das Spiel ansah, dachte ich ein bisschen darüber nach, wo ich das hinbringen könnte.

Ich beschloss, dass ich es nach dem Spiel wirklich auf die Probe stellen würde.

Nach dem Spiel brachte ich Bri zum Auto und half ihr hoch.

Nachdem ich mich auf den Fahrersitz gesetzt hatte, beobachtete ich sie nur eine Minute lang.

Schließlich fragte ich, ?

Magst du es, meinen Schwanz zu lutschen, oder nur schwarze Schwänze?

Sie antwortete schließlich: „Ich liebe es, deinen Schwanz zu lutschen, aber ich denke, schwarz ist auch gut.“

Ich packte sofort eine Handvoll Haare und zog ihren Kopf zurück, sie warf mir einen ängstlichen Blick zu, „Meinen Sie nicht Sir?“

»

Sie warf einen weiteren leeren Blick und sagte schließlich: „Ja, Sir, ich mag es, Ihren Schwanz zu lutschen, weil er Ihnen gehört und weil er schwarz ist.“

Ich wusste, was an diesem Punkt vor sich ging, alles, was ich tun musste, war, seinen Kopf auf meinen Schoß zu ziehen, und du hast es erraten, Schwanz in seinem Mund.

Sie lutschte meinen Schwanz den ganzen Weg nach Hause, dieses Mal schien es besser zu werden, sie war aggressiver und versuchte, sich selbst zu würgen, wie es schien.

Schließlich schoss ich eine weitere große Ladung in ihren Mund, die sie sofort schluckte, und dann sah sie mich an und sagte „Danke, Sir“.

Ich fragte, was war der Zweck des Dankes?

?

Dafür, dass ich deinen Schwanz lutschen durfte, Sir?.

Nachdem ich aufgeräumt hatte, setzte ich sie bei ihr ab und fuhr nach Hause.

Es dauerte ein paar Wochen, sie hat mir einen geblasen und getan, was ich gesagt habe.

Ich fing an, ihm mehr Regeln zu geben, denen er folgen sollte, bevor ich es wusste, ließ ich ihn sich mit dem verkleiden, was ich sagte, und um meine Erlaubnis bitten, Dinge zu tun, von denen seine Eltern ihm bereits gesagt hatten, dass sie es tun könnte.

Sie ließ mich wissen, wo sie war und mit wem sie zusammen war.

Ungefähr zwei Monate später luden mich Amy und ihr Mann zu einem kleinen Abendessen ein, ihre Leckerei, die ich natürlich annahm.

Amy und ich hatten auch wieder unsere Treffen und ich dachte, es wäre nur ein weiteres.

Wir hatten ein großartiges Essen und eine Menge Getränke, und nachdem alle Kinder ins Bett gegangen waren, gingen wir für ein bisschen Spaß in den Keller.

Danach war es ziemlich spät und wir waren alle müde und luden mich dann ein, wieder über Nacht zu bleiben, was ich tat, weil ich völlig erschöpft war und warum eine weitere Chance verpassen sollte, einen guten Schwanz von Brianna zu lutschen.

Nach ungefähr einer Stunde kniete Bri wieder zwischen meinen Beinen mit ihrem Mund voller meinem Schwanz, sie blies mich für ein paar Momente um, als ich ihr sagte, sie solle aufstehen und ihr Shirt ausziehen, sie gehorchte schnell.

Ich sagte ihr dann, sie solle ihre Nachtshorts ausziehen, sie zögerte, aber das wurde nach einem strengen Blick von mir behoben, sie lagen auf dem Boden.

Ich ließ sie mit leicht gespreizten Beinen dastehen, während ich mit meinen Fingern über ihre Muschi fuhr, sie stieß von Zeit zu Zeit ein leises Stöhnen aus.

Schließlich schob ich einen Finger in sie hinein und stellte fest, dass sie sehr eng und sehr, sehr nass war.

Ich fingerte ein paar Minuten weiter und zog sie schließlich hinein, indem ich sie auf beiden Seiten von mir auf ein Knie setzte.

Langsam fuhr ich mit meinem Schwanz zwischen ihre Lippen und beobachtete, wie sie sich windete.

Schließlich schob ich die Spitze meines Schwanzes in ihre enge Muschi und fuhr mit meinen Händen über ihren perfekten fetten kleinen Arsch für einen besseren Halt.

Ich zog sie langsam zu mir und bearbeitete meinen Schwanz tiefer in ihr.

Nachdem ich ungefähr 20 cm in sie hinein war, schaute ich auf sie herunter und bemerkte, dass sie Tränen in den Augen hatte.

Ich fragte, ob sie verärgert sei, „nein, es tut nur weh“.

Ich sagte ihr, da sie allem gehorcht, was ich sage, und ich alles kontrolliere, was sie tut, sei es an der Zeit, dass sie anfing, mich Meister zu nennen, was sie auch tat.

Ich ließ sie kontrollieren, wie schnell sie mich ritt, da es unser erstes Mal war und sie offensichtlich zu eng war, um jemanden in meiner Größe zu haben, nein, ich war nicht ihr erster, sie hatte einen vor mir.

Sie ritt meinen Schwanz wahrscheinlich eine halbe Stunde lang, als ein Licht anging und Amy mit offenem Mund und Feuer in ihren Augen da war.

Offensichtlich war Brianna etwas lauter gewesen, als alle vermutet hatten.

Amy fing an zu schreien, was los war, meine Antwort war, ihr zu sagen, sie solle die Klappe halten, bevor sie das ganze Haus aufweckte, was sie natürlich weiterhin tat.

Ich sprang auf und warf Brianna zu Boden, packte Amy am Hals und drückte sie erneut gegen die Wand und sagte ihr, sie solle den Mund halten, diesmal tat sie, was ich sagte.

Ich mag es nicht, konfrontiert zu werden, und Amy wusste, dass ich eine sehr dominante Mannschaft hatte, da wir schon viele Male zuvor gespielt hatten und dies auch weiterhin taten.

Ich sagte ihr sofort, dass Brianna mir gehörte, dass sie mir gehörte und dass Amy keine Wahl hatte, entweder sie würde mitmachen und weiter Spaß mit mir haben, oder sie könnte zu der Begegnung gehen, mich nie haben

wieder und ich werde immer Brianna haben.

Amys Augen füllten sich mit Tränen und sie nickte nur.

Ich hatte immer noch meine Hand auf ihrem Nacken und zog sie zu einem Stuhl gegenüber der Couch und setzte sie hin.

?

Sitzen Sie da, sagen Sie kein verdammtes Wort und warten Sie.

Ich ging dann zum Licht hinüber und schaltete sie aus, dann setzte ich mich auf die Couch.

„Brianna, leg deinen Arsch hierher auf mich und beende, was du getan hast“, „Ja, Meister?“

antwortete sie, kroch auf mich und drückte ihre Muschi zurück auf meinen Schwanz.

Ich packte ihren Arsch und zog sie immer schneller zu mir.

Fünfundvierzig Minuten später trat ich in ihre Muschi ein, es war eine Premiere für sie.

Sie stieg von mir ab und ich sagte ihr, sie solle ins Bett gehen, was sie auch tat.

Es ist Zeit für Amy und mich, uns zu unterhalten.

Ich näherte mich ihr immer noch nackt, packte sie an den Haaren und zog ihren Mund auf meinen Schwanz.

Ich sagte ihr, wir würden uns ein wenig unterhalten und sie würde mir einen blasen, während sie zuhörte.

Was sie zögernd tat.

Ich stellte sicher, dass sie verstand, dass Brianna mir gehörte, dass sie keine Wahl hatte und dass sie dafür sorgen würde, dass ihr Mann es verstand und dass es kein Problem geben würde.

Nachdem sie das Gesetz niedergelegt hatte, beendete sie das Saugen meines Schwanzes und ich blies eine Ladung in ihren Mund.

„Geh weg, ich bin müde?

Sie senkte den Kopf und ging den Flur entlang.

Am nächsten Morgen war es wirklich angespannt, nach ein paar Tagen fand ich heraus, dass ihr Mann sehr sauer war, aber sie wollte mich nicht als Freund oder meinen Schwanz verlieren und sie sagte ihm, dass Bri seine Tochter war, er war es

nur sein Stiefvater und die Wahl war seine und die Wahl wurde getroffen.

Die Dinge wurden mit der Zeit einfacher, ich fickte Brianna ziemlich regelmäßig, wahrscheinlich ungefähr 4 Mal pro Woche leicht.

Es kam die Zeit, in der ich daran dachte, Bri nach Hause zu bringen und meine beiden anderen Töchter zu treffen, die ich bereits dort hatte.

Es war ein Schock für sie, aber sie gewöhnte sich daran.

Anderen Schwarzen gefallen zu müssen, war ein weiterer Schock für sie, aber es fühlte sich leichter an, sie mochte es mehr, als sie zugab.

Nach ein paar Monaten zog ich Brianna dauerhaft bei mir ein.

Amy und ich haben immer noch hin und wieder Spaß, und Brianna hat es ziemlich gut gemacht, es wird geschätzt, dass sie jetzt etwa 40 verschiedene schwarze Männer bedient hat.

Sie macht einen tollen Job und ist eine verdammt gute Sklavin geworden.

Wie ich schon sagte, nichts an dieser Geschichte ist fiktiv, wie ich im ersten kleinen Intro sagte, es war alles wahr und das ist das Leben, das ich lebe.

Tatsächlich hat Brianna meinen Schwanz die ganze Zeit gelutscht, während ich dies schreibe.

Ich war schon zweimal hier und sie hat noch nicht aufgehört, hat dir gesagt, dass sie ihren Platz wirklich gelernt hat und sich ziemlich gut macht.

Wie ich bereits sagte, ist Feedback willkommen, und wenn diese Art von Leben Sie oder einen geliebten Menschen interessiert, können die Dinge zum gegenseitigen Nutzen arrangiert werden.

Fühlen Sie sich frei, mir ein Postfach oder einen Kommentar mit Kontaktinformationen zu senden, wahrscheinlich ein Postfach dafür, und ich werde mich so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

Bleiben Sie dran für Geschichten von anderen Mädchen, wenn ich positives Feedback bekomme, das mich denken lässt, dass Sie mehr wissen möchten.

Hinzufügt von:
Datum: März 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.