Schulmädchen Gab Ihren Arsch Und Ihr Gesicht Für Eine Gute Note

0 Aufrufe
0%


== == == == == = =
Kapitel 15? John
== == == == == = =
Hallo. Cindy war in letzter Zeit zu beschäftigt, um ihre Geständnisse zu aktualisieren, also hat sie mich gebeten, Sie nachzuholen. Übrigens, bin ich John? Ich bin unter anderem Cindys Manager. Cindy ist eine wunderbare junge Frau. Geil, Sperma schluckend, Schwanzlutscher zugleich? Neben seinen anderen guten Eigenschaften wird er es Ihnen sicher als Erster erzählen.
So habe ich Cindy eigentlich kennengelernt: Ich habe meinen Schwanz durch ein Loch in der Wand einer dunklen Videokabine geschoben, und auf der anderen Seite war ein heißer, nasser Mund.
Und was für ein Mund Trotz ihrer damals begrenzten Erfahrung war die Art und Weise, wie sie meinen Schwanz lutschte, unglaublich. Er hatte noch nicht mehr als den Kopf meines großen Bastards in sein kleines Maul bekommen, aber wie er sich bemühte
Seine kleine Zunge war damit beschäftigt, die Unterseite meines Schafts zu lecken, den Rand meines Helms zu umkreisen, ihn an den Mund meines Pisslochs zu drücken und alles zu tun, was seinem kreativen Verstand einfiel, um meinen Schwanz zu erfreuen, mich härter und erregter zu machen. Saugen Sie ihm einen Schluck Sperma, haben Sie es und halten Sie es in seinem Mund und schlucken Sie es.
Ich komme praktisch in meine Hose, wenn ich nur daran denke.
Apropos, Cindy sagt, dass sie es lieben wird, wenn Sie sich berühren, während Sie ihre Geständnisse lesen, besonders wenn Sie alleine sind oder jemandem etwas Besonderes vorlesen. Sie mag es, wenn Leute ejakulieren und von ihr träumen. Es macht ihn wirklich an.
Aber wie auch immer, zurück zu Cindy, die meinen Schwanz lutscht: Sie war so leidenschaftlich Es war sogar durch eine Kabinenwand hindurch offensichtlich, wie sehr er es liebte, zu spüren, wie der pochende Schwanz eines Mannes seinen Mund füllte. Ich konnte sein lustvolles Stöhnen um mein erigiertes Glied sabbern fühlen, ich konnte seine Stimme direkt durch die Kopfhaut meines Schwanzes spüren. Es fühlte sich so gut an…
Tut mir leid, ich bin nicht der Typ, der normalerweise seinen Schwanz in ein Loch in der Wand steckt. Während es immer noch ein gewinnbringendes Geschäft war, besaß ich eine Kette von Buchhandlungen für Erwachsene. An diesem besonderen Tag habe ich in einem meiner Geschäfte vorbeigeschaut, um mir etwas anzusehen. Tony, der Mann hinter der Theke, war heiß und genervt, sagte, dieses süße 18-jährige Mädchen sei in ihrem Glory Hole und hoffe, es würde ihr etwas zum Saugen bringen, während sie masturbiert, etwas, das sich anfühlen würde, als würde man einen Schwanz abspritzen. in ihrem Mund
Wir schlossen das Siegesloch, weil die Bullen es für zu offensichtlich hielten (ich war anderer Meinung, widersprach aber nicht). Aber anscheinend dachte Tony, dass dieses Mädchen besonders genug war, um eine Ausnahme zu machen.
Ich sagte ihm, er solle dieses Mal weitermachen. Ich schaue auf das Messgerät. In weniger als zwei Minuten kam er heraus und sagte, was für eine hungrige kleine Schwuchtel dieses Mädchen ist. Sie tat mir ein wenig leid, der Typ kam so schnell – wie konnte die arme Frau nur richtig masturbieren?
Also denke ich, ich sollte etwas tun, um zu helfen, weißt du? Und um ehrlich zu sein, der Gedanke an ein junges Mädchen auf den Knien im Dunkeln, das meinen Schwanz lutscht, während sie sich selbst fingert, hat mich angepisst, also bin ich in die Nische neben ihr gegangen und habe ihr meinen Schwanz angeboten. Ich hatte gehofft, ich würde wenigstens lange genug durchhalten, damit ein junges Mädchen ejakulieren kann. Es dauert nicht so lange, weißt du, in diesem Alter werden sie sehr aufgeregt.
Hier bin ich, und wie ich schon sagte, er kann nicht mehr als den Kopf meines Schwanzes vertragen, aber er saugt an den Seiten meines Schafts auf und ab und leckt und saugt den Kopf, wie er ist. verdammtes Eis Ihm läuft tatsächlich das Wasser im Mund zusammen, er mag es wirklich. Dieses Mädchen lässt nicht locker
Schließlich kann ich sagen, dass er beide Hände an sich benutzte und seinen Mund in meinen Schwanz steckte, sein Gesicht gegen die Wand drückte und versuchte, meinen Schwanz in seine kleine Kehle zu zwingen. Und jedes Mal, wenn er es versucht, nimmt er ein bisschen mehr von meiner Männlichkeit in seine Kehle. Ich kann fühlen, wie es an mir würgt und es ist so gut, so heiß …
Er ist so entschlossen, mich rauszuholen, und er ist so gut darin, dass ich mich selbst vergesse und ihm eine heiße Ladung in den Mund stecke, bam Aber weißt du es? Er fing an, meine Ejakulation in seinem Mund zu spüren, und er ejakulierte. Keine Frage. Ich würde sagen, es quoll über von meinem Sperma, aber ich konnte nicht genug davon bekommen Meine Knie waren weich, als er den letzten Tropfen meines Schwanzes verschüttete.
Alter, das Gefühl eines jungen Mädchens, erst 18 Jahre alt, das seinen Schwanz so in ihrem Mund ejakuliert und vor Orgasmus schreit, während sie Sperma aus ihren Eiern saugt Es gibt nichts Vergleichbares
Ich habe ihn eine Weile nicht gesehen. Ich kam nur alle paar Wochen in den Laden, also vielleicht noch sechs Wochen, bis er zur gleichen Zeit wie ich da war. Aber ich dachte daran. Es macht mir nichts aus, es dir zu sagen, ich bin ein paar Mal darauf gestoßen, nur weil ich mich an diese süße junge Schwuchtel erinnere. Als ich herausfand, dass er wieder im Glory Hole war, übersprang ich die Warteschlange, damit er mich wieder einsaugen konnte.
Mein Schwanz war dieses Mal von Anfang an so hart und erinnerte sich an das Gefühl seines unerfahrenen, aber heißen, leidenschaftlichen Mundes und des Wartens. Mein Sohn war für eine Überraschung. Er hat geübt Er war genauso enthusiastisch wie er, aber viel erfahrener. Diesmal gab er mir den besten Blowjob, den ich je in meinem Leben hatte
Es war, als ob er sich an mich erinnerte – sein Mund war sehr angenehm. Zuerst schob er die gesamte Länge meines großen Schwanzes in seine Kehle. Das können nicht viele Mädchen Und er genoss es sehr. Er konnte nicht atmen, als mein Schwanz seine Kehle so verstopfte, aber er blieb mit seinen Kehlmuskeln so lange auf mir, wie er konnte, um meinen Kopf und meinen Schaft zu halten, bis mir wahrscheinlich schwindelig wurde, ich schluckte und schluckte. Er konnte meinen Geschmack in seinem Mund spüren.
Es ging weiter nach oben, um Luft zu holen, und landete dann wieder auf mir. Seine Kehle wurde super glitschig mit dieser speziellen Deep-throat Spucke und ich glitt seine Kehle hinunter wie ein eingefetteter Stock. Er hörte nie auf, seine Zunge um mich herum zu drehen, bis sich meine Eier zusammenzogen und ich mir nicht helfen konnte. Ich ging wie ein Feuerwehrschlauch in seine Kehle, meine Eier pochten mit jedem heißen Spermastrahl. Ich konnte fühlen, wie lange Spermastränge über die gesamte Länge meines Penis gepumpt wurden, ihn aus meinem Schlitz zwangen und auf ihn zu pulsierten. Ich konnte ihn würgen hören, aber er saugte und saugte weiter und wollte mehr.
Ich kam so hart, dass ich buchstäblich nach hinten fiel. Es fühlte sich so gut an, dass ich laut lachen musste. Ich konnte ihn auch lachen hören und das Sperma um seinen Mund lecken. Ich habe diesen Moment so oft erlebt, dass ich mich an seinen Samtmund erinnere, die schlüpfrige Enge seiner Kehle, seinen Hunger nach meinem Sperma …
Also trafen wir uns. Oder zumindest traf sein Mund so auf meinen Schwanz.
Bald musste ich den Laden schließen. Die Hilfsmannschaft erwischte einen armen Schurken, weil er ihn auf einem Video in einem unverschlossenen Schrank verprügelt hatte, und ich schloss den Laden, anstatt mich mit dem Stören der Öffentlichkeit-Mist zu befassen. Die Nachbarschaft war bereits gentrifizierend und ich habe den Mietvertrag schließlich für eine nette Abwechslung an eine Bäckerei verkauft. Ich hätte nie erwartet, den Mund dieses Mädchens noch einmal zu spüren, aber ich werde darüber nachdenken.
Dann, vielleicht acht, neun Monate später, besuche ich in einer anderen Stadt einen anderen Randladen, als ich dieses süße junge Mädchen sehe, sie sieht aus wie fünfzehn, aber sie ist immer noch sexy, weißt du? Verdammt lecker, aber außerhalb der Grenzen. Ich sehe den Mann hinter der Theke an, ziemlich wütend, dass er einen minderjährigen Jungen hereingelassen hat, und er hat seine Hand und seine Finger in die Luft gehoben: fünf, fünf, fünf, drei. Sie sagt, der Junge ist achtzehn, es bricht ihr das Herz. Alles klar, verdammt.
Also schaue ich noch einmal hin und er misst mich wie ein Stück saftiges Steak und sagt: ‚Wow Dies ist kein minderjähriges Kind Er ist zu sexy zum Traben? Aber ich überprüfe immer noch Ihren Ausweis. Natürlich ist es legal.
Also biete ich an, mit ihm zu plaudern und nach Hause zu gehen. Zuerst lässt er mich schwören, dass ich kein Vergewaltiger bin, aber dann sagt er okay und wir gehen. Unterwegs betrete ich eine Übersicht, um auf die Lichter zu schauen, weißt du? – und während ich dort sitze, biete ich ihm fünfzig Dollar an, um mir einen Kopf zu geben, und frage mich nur, was er sagen wird. Warum fragst du nicht?
Er lehnt ab, was mich nicht wirklich überrascht, er sagt nur, dass er es wirklich will, aber nicht für fünfzig Dollar; es würde ihm das Gefühl geben, billig zu sein. Nun gut, ich biete ihm ein Gesicht und weißt du was, vergiss es, behalte dein Geld; Ich will nur deinen Schwanz lutschen.
Unglaublich Er nahm meinen Schwanz heraus, warf einen Blick darauf und sagte: Oh, das bist du sagte. Und bumm Es saugt mich vollständig ein – das heißt, GANZ DURCH – und fängt an, mich zu schlucken. Und ich kenne diesen Mund Ich habe ejakuliert, ich denke an diese Kehle
Diesmal sogar noch besser als zuvor. Er benutzt seine Lippen, um sich zu verziehen, um meinen Schwanz zu erregen, als er hereinkommt. Ich kann immer noch fühlen, wie mein Kopf durch diese Lippen läuft. Dann geht er ganz nach unten, lässt mich tief gehen, gleitet in die Kehle, schluckt mich dann und fährt mit seiner Zunge um mich herum. Und er hält mich hinten an seiner Kehle fest, schluckt und dreht sich, macht mich verrückt, bis mir das Atmen schwindelig wird, dann drückt er mich fest mit seiner Hand auf meinen Schwanz, dreht sein Handgelenk, während er mich zurückzieht, sein Schwanz ist hinter meinem Kopf und saugt an seinen sabbernden Saiten. Ich kann nicht glauben. Ich habe den Fick meines Lebens
Er verlangsamt und beschleunigt, während er sich fingert, hält es aufrecht, genießt es. Ich strecke meine Hand aus und bin für eine Weile im Himmel. Dann, gerade als ich dachte, es könnte nicht besser werden, ejakuliert er, sein Talisman packt meine Finger und seine Kehle packt meinen ganzen Schwanz. Und sie schaut mich an, schaut mir in die Augen, während das passiert? und das tut es verdammt noch mal. Ich bürdete ihr eine schwere Last auf, also rutschen meine Eier in die Kehle dieser jungen Frau, als ob ich nie wieder ejakulieren würde. Ich kann nicht aufhören zu schießen.
Und er kann nicht genug bekommen. Es kommt aus seiner Nase und saugt und schluckt weiter, als wäre es das Erste, Beste, was er je gegessen hat. Und die ganze Zeit kommt er: Krämpfe in meiner Hand in seiner Fotze und er? Er schaut mir in die Augen.
Und dann gibt es die Nachbeben, weißt du? Es ist, als könnten wir nicht aufhören zu ejakulieren…
Es dauert eine Weile, bis wir zu Atem kommen. Als wir das endlich tun, stellt sie sich höflich und damenhaft vor. Ich habe herausgefunden, dass sie Cindy heißt und eine Neulingin in den USA ist. Ich sage ihm, ich bin John und frage, ob ich ihn wiedersehen kann. Er sagt, er sei sich nicht sicher, ob er in der Nähe sein werde, er mache finanziell eine schwere Zeit durch und müsse möglicherweise die Schule abbrechen.
Aber er will keinen Cent von mir. Nada. Er fragt nur, ob er meinen Schwanz wieder lutschen darf. Ich bin nicht mehr jung, also dauert es eine Weile, bis ich wieder ejakulieren kann, aber es passt zu ihr mit einem gottverdammten ‚T‘. Er bläst einfach gerne Schwänze. Nun, okay, sie mag den ganzen Prozess, aber sie WILL am Ende diesen Schluck Ejakulation. Er arbeitet hart dafür und hält etwas von meiner zweiten Ladung in seinem Mund, bevor er es schluckt und es genießt. Ich zittere, ich fühle mich so gut.
Er kann die Wirkung sehen, die es auf mich hat, und er lässt eine kleine Ejakulationsblase platzen, zwinkert, leckt sich die Lippen und schluckt wieder lachend.
Jetzt, wo ich darüber nachdenke, sollte ich diese Frau wiedersehen. Ich will sie so sehr ficken, dass es fast weh tut, es fühlt sich einfach so gut an, sie zu wollen, es ist wie eine Sache für sich. Es ist früh, als ich ihn absetze, also hinterlasse ich beim Wohnheimmanager einen Scheck für das Semester. Auf keinen Fall werde ich dieses Mädchen noch einmal für ein paar tausend Dollar verlieren.
Und ich biete ihr einen Job als Hostess bei Firmenfeiern an, die ich veranstalte, damit sie in der Schule bleiben kann. Er willigt ein, zu einem zu kommen und zu sehen, wie es läuft.
Früher habe ich diese Partys alle sechs Wochen geschmissen, also in etwas mehr als einem Monat, wenn ich Cindy anrufe und sie einlade, meine Gastgeberin zu sein, tausend Dollar pro Nacht, keine Verpflichtung, jemanden zu ficken. Letzteres vielleicht eine kleine Notlüge. Bei dieser Art von Party ist es für ein Mädchen schwer, die ganze Nacht nein zu sagen, ohne sich unwohl zu fühlen, sie wird sehr oft geschlagen.
Außerdem schrumpft mein Sack voller Nüsse jedes Mal, wenn ich an ihn denke. Wenn das der Fall ist, nehme ich immer noch ein Nein als Antwort, aber ich habe definitiv vor, so nett, überzeugend und oft wie möglich zu fragen. Ich meine, ich möchte wirklich das Innere dieser Frau spüren. Meine Finger fühlten, wie sich seine Möse um sie zog und mein Schwanz bettelte darum, es auch zu fühlen.
Tausend sind normalerweise das Doppelte von dem, was ich meiner Stewardess zahle, aber das hier ist Cindy; Er will in der Schule bleiben und ich will auch helfen, oder?
In diesen Jobs trifft sich eine Stewardess, begrüßt, stellt sie vor, sammelt streunende Schafe ein und bringt sie wieder in die Party ein. Er flirtet und geht meistens irgendwann aus, aber dafür muss er sich unbezahlt, geschenkt fühlen. Und das ist seine Wahl: wer, wann, selbst wenn es so ist.
Ich zahle auch zwei oder drei berufstätigen Mädchen ein paar hundert Trinkgelder plus. Und Tipps sind in der Regel gut. Diese Mädchen werden dafür bezahlt, Ja zu sagen, es sei denn, jemand ist ein totaler Idiot. Solange Männer höflich fragen, wird von ihnen erwartet, dass sie hereingelassen werden.
Das sind die Geschäftspartner. Pornogeschäft: mehrere große Einzelhändler mit Ladenketten oder Online-Sites; einige Print-, Video- und Spielwarenhändler haben Muster in der Hoffnung, Bestellungen von ihren Besitzern zu erhalten; mehrere Fotografen und Videomacher werben bei Händlern für ihre neuesten Produkte; und ein paar Mädchen aus ihren Studios – Pornostars, die Würze, die Partys unvergesslich macht – die sich vor allem vorstellen.
Es gibt auch vielleicht ein Dutzend Zivilisten, Schafe. Sie mischen sich unter Pornostars, nehmen die Waren der Händler unter die Lupe und haben Sex für den Preis eines netten Trinkgeldes, ohne dass es zu viel Glück oder gar Charme braucht. Mit anderen Worten, sie werden zu einer echten, höllisch heißen Party der Pornoindustrie eingeladen. Sie können nach Hause gehen und es ihren Freunden erzählen. Sie zahlen im Grunde für das Ding.
Was es funktioniert, ist die hostfreie Leiste. Getränke werden mit Chips für fünfzehn Dollar bezahlt. Geschäftsleute kaufen Chips im Voraus mit einem Rabatt. Die Schafe kaufen fröhlich Getränke für sich, ihre Freunde, ihre Mädchen und Pornostars. Jeder bekommt, was er will, niemand wird ausgeraubt, und ich setze alles für einen ordentlichen Gewinn zusammen. Außerdem macht es Spaß.
Jedenfalls bat ich Cindy, Stewardess zu spielen, und sie sagte: Okay. Kann ich eine Freundin mitbringen? sagte.
Sicher, ich sage, wenn sie sich gut anzieht, und weißt du, es würde ihr nichts ausmachen, ein bisschen wie eine Schlampe zu sein.
Cindy lacht nur.
Dies sind nicht gerade formelle Partys, aber Frauen verkleiden sich, abgesehen von Pornostars, die sich nett, aber immer unanständig kleiden? Echt provokativ, verstehst du? Geschäftsleute und Schafe tragen normalerweise Anzug und Krawatte. Unter einem Sakko können Kreative einen Rollkragenpullover oder ein auffälliges T-Shirt tragen. Bequem, aber edel.
Cindy und ihre Freundin Alex kamen in Mänteln über scheinbar weißen Ballkleidern, und als die Mäntel herauskamen, waren es Ballkleider: trägerlos und rückenfrei. Aber die Mädchen änderten sie auch, um sie oben ohne zu sein, und nicht nur oben ohne: Sie schnitten und falteten sie, um ihre nackten Brüste zu zeigen und herauszuhalten. Atemberaubend.
Beide sind jung, 18 und 20 Jahre alt. Alex‘ Brüste sind mittelklein, aber schön geformt und Cindys Brüste sind klein, aber perfekt. Diese Mädchen brauchen definitiv keinen BH. Und Brustwarzen sind wirklich hart, wenn sie der Luft ausgesetzt sind. Alex’s sind dunkel und auffällig, Cindys sind groß und rosa und schauen nach oben und draußen. Beide sind großartig.
Sie schwebt so über diesen weißen Ballkleidern, dass diese Brüste rein, fast jungfräulich aussehen, weißt du? Aber sie sind so sexy, dass sie mehr als Schlampen sind, sie sind wie gottverdammte Göttinnen.
Ein paar Jungs, die schon da sind, starren mich an. Verdammt, die meisten Frauen starren mich an. Cindy und Alex lächeln, stehen Rücken an Rücken und drehen sich als Paar um, treffen alle Blicke, lächeln alle an, laden Blicke ein und begrüßen.
Männliche Gäste kommen an und die Mädchen begrüßen sie auf europäische Weise, zwitschern und küssen beide Wangen, richten dann aber das Gesicht jedes Mannes auf ihre Brüste und küssen die Brüste auf beiden Seiten. Ein Mann sucht ungeschickt nach Brustwarzen. Alex kichert und hält seinen Mund zum Saugen, dann hebt er seine Hand und benutzt seine Finger, um seine eigene Brustwarze zu kneifen, sodass er noch stärker aufsteht. Er saugt an seinen Zehen, hebt seinen Mantel auf und reicht ihn dem Mädchen im Mantel, dann dreht er sich um, um den nächsten Gast zu begrüßen, einfach so. Gerade.
Die Männer bilden jetzt eine blutige Willkommenslinie vor der Tür. Die bereits eingetroffenen Männer wurden zur Tür gezerrt und zur Begrüßung aufgereiht. Sie können sogar Männer sehen, die begrüßt wurden, bevor Sie versuchen zu entscheiden, ob Sie für eine zweite Portion bleiben möchten. Das ist Wahnsinn.
Und dann kommen diese beiden Brünetten, wunderschöne Pornostars, beide mit wallendem Haar und wunderschönen Brüsten: riesig, kräftig, einfach fleischig, weißt du? Sie bekommen die gleiche Behandlung und lachen.
Sie sind es jedoch nicht gewohnt, sich von ein paar Mädchen mit kleinen Brüsten herausbringen zu lassen. Sie sind hier, um im Rampenlicht zu stehen. Diese süßen Riesentitten ragen heraus und sie grüßen sich auch. Bald werden alle hier sein und alle Jungs fragen immer noch nach dem Hallo, also fangen alle vier Mädchen an, herumzulaufen und Beispiele zu geben.
Oh Mann Und jetzt fühlen sich die arbeitenden Mädchen ignoriert, also nehmen sie auch ihre Brüste ab und jetzt ist es wie eine Boob-Verkostungsparty.
Pornostars werden geil, wenn ihre Nippel gelutscht werden, und arbeitende Mädchen auch. Cindy und Alex feuern sie alle an, und bald ist Karaoke-Nacht, nur die Mädchen singen auf ihren Knien und die Mikrofone sind Mist.
Aber Cindy und Alex geben noch immer nicht auf. Sie drängen weiter. Ihre Ballkleider ziehen sich aus und bald steigt Cindy auf Alex und sie essen sich gegenseitig, aber sie halten im ganzen Raum Blickkontakt, lächeln, machen eine Show.
Cindy erwischte mich mit weit geöffnetem Mund, wedelte mit ihrem süßen Hintern in der Luft und drehte sich um, als wollte sie sagen: Hey John, hier ist etwas für dich.
Ich habe davon geträumt, aber es ist schon besser als meine Träume. In einer Sekunde, meine Hose an meinen Knöcheln, meine Hände in meinen Hüften, stehe ich hinter ihm und starre auf dieses süße Cover. Er hat es einfach in Alex‘ Nase vergraben. Ich gehe auf die Knie und versuche einzugreifen. Alex sieht auf, lächelt und öffnet sich weit.
Das hatte ich nicht im Sinn, sondern Jesus Ich hoffe nur, Cindy macht keinen Ärger. Ich stecke meinen Schwanz in Alex‘ Mund und es ist wunderschön. Ich ficke ein bisschen in ihren Mund, ich drücke nicht und sie neigt ihren Kopf nach hinten, streckt die Hand aus, packt meinen Arsch und zieht mich tiefer. Das nächste, was ich weiß, ist, dass ich in der Kehle dieses Mädchens steckengeblieben bin. Er knebelt mich, lässt aber meinen Arsch nicht los, hält mich fest und schüttelt den Kopf hin und her. Es ist unglaublich, wie sich ihre Kehle um meinen Schaft windet, während sie an meinem Kopf würgt.
Endlich holte er mich heraus, keuchend, sein Gesicht und mein Schwanz waren beide mit diesem schlüpfrigen Deepthroat-Schleim bedeckt, der sich so gut anfühlte. Alex lächelt, als hätte er etwas zu seiner Zufriedenheit getan, packt meinen Schwanz an der Basis und führt mich zum Eingang von Cindys Spalte.
Cindy ist schön nass, während Alex es isst. Verdammt, er ist wahrscheinlich schon nass und jetzt bin ich Alex‘ Kehle durchnässt. Ich drückte die Spitze meines Penis gegen den Eingang zu Cindys Liebestunnel und spürte, wie sich ihre Lippen um meinen Kopf öffneten, sich für mich öffneten und spürte, wie die warmen Wände ihrer Fotze mich endlich einquetschten, und ich möchte, dass dieser Moment für immer endet, ich wollte nur will sie auch ärgern, verstehst du?
Alex ruft Cindy zu: This is from me to you darling. Und er zieht an der Unterseite meines Schwanzes und drückt mich weiter in Cindys süßes kleines Loch. Oh mein Gott, sie ist so eng und warm, so glatt und glatt, und ich gleite tiefer in sie hinein und ich kann spüren, wie sich ihre wunderschöne Fotze um mich wickelt, mich packt und Alex meine Eier ein wenig drückt. Und ich halte nichts zurück.
Das ist toll. Ich habe dieses Mädchen sinnlich auf Händen und Knien auf dem Teppich geschlagen und sie gestopft, gedehnt, aufgebohrt, sie so tief gesteckt und es ist so viel besser, als ich es mir jemals vorgestellt habe, und gleichzeitig habe ich mit ihr geschlafen, Zärtlich, als wäre mein Penis in Alex, fühle ich mich wie ein Geschenk der Liebe, das deine eigene Kehle hinunterläuft.
Ich tauche immer wieder ein. Zieh dich zurück, weil es sich so gut anfühlt, wieder hineinzugehen. Ihre Hüfte liegt auf dem Korkenzieher, als sie sich zu mir zurückschiebt. Ich kann nicht erreichen. Das Gefühl, wie sich meine Muschiwände biegen und auf meinem Schwanz gleiten, ist das beste Gefühl, das ich je hatte. Reiner Himmel.
Und als ich das Gefühl hatte, dass das das Beste war, was ich fühlen konnte, ließen mich Cindy und Alex zwischen Cindys Fotze und Alex‘ Mund hin und her gehen, und es wurde nur wärmer und süßer. Alex saugt Cindys Saft aus meinem Schwanz, würgt mich dann tief und schickt mich zurück in Cindys Liebesloch, eingewickelt in ihren Slick. Cindy schiebt ihre Hüften nach hinten, um mich zu treffen. Je tiefer ich in ihm bin, desto tiefer will er mich.
Während dieser Zeit beginnt die ganze Erde zu sinken, während sie auf sie zusteuert. Das ist eine römische Orgie. Mädchen wie Alex und Cindy sind alle über den Boden gebeugt, diejenigen, die nicht einmal so rocken und an jedem Ende einen Mund und eine Fotze bieten. Kinder sind wie Kinder, die an Halloween von Tür zu Tür gehen.
Und dieser Pornofilmer, den ich kenne, sitzt am anderen Ende von Cindy/Alex und pendelt zwischen Alex‘ Fotze und Cindys Mund. Es ist nur so, dass Alex abschaltet und jetzt in der Stadt ist und Cindy fickt. Ich möchte eifersüchtig sein, aber ich weiß, wie sehr du es liebst, einen Schwanz in deinem Mund zu haben, und ich weiß, dass er das Gefühl meines Schwanzes in ihm noch mehr liebt.
Der Mann fängt bald an zu stöhnen, als würde er Cindy in den Mund schießen und Alex sagt: Jetzt John Fick ihn in den Arsch Er ist bereit? Und ich bin ?Huh? Really??
Cindy gleitet von meinem Schwanz nach vorne, steckt ihren Kitzler in Alex‘ Mund und hebt ihr Becken an, um mich zu bitten, sie in den Arsch zu ficken, sofort. Nein Liebling.
Es gibt einen Gott Ich nahm meinen geschwollenen Knüppel, drückte das Ende in sein kleines geschrumpftes Arschloch und stieß.
Ich bin so glitschig wegen Alex und Cindy, ich muss gleich rein, nur mein Schwanz ist so groß und geschwollen und Cindys Arschloch ist so eng Ich kann kaum die Spitze meines Penis durch ihren engen kleinen Ring bekommen und bin bereit, bereit für diesen sanften analen Dip, als Cindy ihre Hand ergreift, um mich zu stoppen.
Nicht um mich aufzuhalten, verstehe ich, sondern um mich dazu zu bringen, deinen Arsch zu ficken, während sich die Spitze meines Penis in ihren Analeingang bewegt. Er will, dass ich ihn in kurzen Zügen ficke, er bewegt meinen Schwanz in ihn, wo ich am fettesten bin und er ist für uns beide am engsten, am beschäftigtesten.
Also funktioniert mein Schwanzkopf in und aus diesem engen kleinen Ring und ich schwöre, er ist besser als dein Mund, sogar besser als deine Muschi. Meine Nüsse platzen vor Sperma für dieses Mädchen. Ich möchte ihr eine reinhauen, aber ich hänge herum, arbeite, knalle ihren Arsch und warte auf den magischen Moment, der richtig ist.
Alles klar. Der Filmemacher gibt der kleinen Cindy Sahne in den Mund und sie kommt ohne den gottverdammten Kleber rein. Alex saugt an ihrem Kitzler, als gäbe es kein Morgen, und die süße, schlampige Cindy ejakuliert ununterbrochen: Sie stößt Alex ins Gesicht und schreit um den Schwanz dieser Typen herum. Er wichst seinen Arsch mit meinem Schwanz und er will, dass ich abspritze, auf seinen Arsch abspritze, mit ihm abspritze, es in ihm spüre. Und ich mache
Sein Arschloch umklammert meinen Schwanz so fest, dass er immer wieder zugreift, wenn ich anfange zu schießen, da ist dieser Gegendruck. Ich spüre die gesamte Länge meines Penis in meinen Eiern, bis hinunter zu meiner Prostata. Ich pump heißes Sperma wie ein Geysir. Ich kann sagen, dass Cindy spürt, wie mein Sperma tief und heiß in ihren Darm schießt, und sie liebt es. Ich habe noch nie in meinem Leben so hart ejakuliert.
Dann klebte ich die anderen acht Zoll bis zum Griff, um den Deal zu besiegeln. Ich gleite in einem schlüpfrigen Strom meines eigenen Jims auf sie zu und bleibe dort, wühle mich tief in ihren Arsch, stopfe sie, drücke sie, wühle in meiner eigenen Ejakulation, während sie einkassiert und absteigt, Orgasmus nach Orgasmus, bis ich endlich spüre, wie Cindy zittert und völlig entspannt. Selbst dann bleibe ich in deinem Arsch. Ich möchte nie weggehen.
Aber am Ende muss ich. Das ist sehr schade.
Danach ist es komplett verschwommen. Ich erinnere mich, dass ich Champagner von Cindys Fersen getrunken, Alex geküsst und einen Schluck Whiskey mit Alex‘ Zunge getrunken habe. Ich erinnere mich an viele Brüste in meinem Gesicht, alle unterschiedlich. Sie sind alle schön. Wenig.
Etwas.
Ich erinnere mich lebhaft, wie ich Alex dabei zusah, wie er mein Sperma von Cindys Arsch lutschte? zärtlich, anmutig, sowohl mein Sperma als auch Cindys Arsch waren absolut kostbar. Das zu sehen war so heiß, dass ich fast wieder ejakulieren musste, aber es berührte mich auch auf eine Weise, die ich nicht erwartet hatte. Das zu tun und es richtig zu fühlen ist so gut darin, das ist Liebe für mich. Ich habe noch niemals für jemanden so empfunden.
Aber so empfand Alex Cindy gegenüber.
Es war meine letzte Pornoparty. Die Filmemacherin war so beeindruckt von Cindys Ausstrahlung, dass sie sie bat, einen Film auszuprobieren. Daraus wurde eine Serie. Sie brachten Cindy wieder mit Brandi Luvve zusammen, einer wunderschönen MILF mit riesigen Brüsten und einer Liebe zum Sex, die durch die Kamera strahlt.
Sie spielen eine Mutter-Tochter-Rolle, in der Brandi Cindy alles über Sex beibringt, indem sie Cindys Freund teilt. Er hat einen Dreier mit seiner Freundin und ihrer heißen Stiefmutter. Freunde sind unterschiedlich, aber sie haben alle große Schwänze und ein breites Lächeln. Es altert nie.
Wie ich schon sagte, ich bin jetzt Cindys Manager. Ich werde dafür sorgen, dass er sein Gehalt bekommt, Top-Dollar, und ich bekomme sogar einen Abzug. Komisch, ich wollte ihr Sugar Daddy werden und sie hat mich endlich dafür bezahlt, für sie zu arbeiten Ist das nicht ein Tritt in die Hose
Cindy und Alex sind jetzt verheiratet. Was für ein süßes Paar Alex lehrt Frauenstudien in den USA. Er schenkte Cindy zwei wunderschöne Mädchen. Sie erzählen jedem, dass sie Truthahn-Baster verwenden. (Das ist ihr spezieller Spitzname für mich. Truthahnbastard. Hey, ich werde schlimmer genannt.) In der Öffentlichkeit und für die Kleinen bin ich Onkel John.
Jedes Jahr bekomme ich zu meinem Geburtstag eine handgeschriebene Karte von Alex und einen langen, süßen Blowjob von Cindy.
Und wissen Sie? Ich schätze beides.
Notiz; Cindy muss noch mindestens ein weiteres Geständnis machen, also wirst du wahrscheinlich wieder von ihr hören.
============
letztes Wort
============
Hallo. Cindy Spermaschlampe ist da. Ich weiß, dass John dir den Rest meiner Geschichte erzählt hat, aber er hat die Details verpasst, nachdem du mir so liebevoll von der Ejakulation in meinem Arsch erzählt hast. ES WAR UNVERGESSLICH, aber ich wollte Ihnen ein letztes Geständnis mitteilen: meine Erfahrung beim Drehen meines ersten Pornofilms und wie es die letzten verborgenen Türen in mir geöffnet hat.
es war nicht das, was ich erwartet hatte
Ein Pornovideo machen, das heißt.
Das ist irgendwie lustig, wenn man bedenkt, dass ich nicht weiß, was mich erwartet. Ungefähr einen Monat vor Ende des Schuljahres war ich gerade ein Neuling, als ich ein Angebot annahm, als Stewardess für ein Pornogeschäft für eine Betriebsfeier zu arbeiten. Ich bin mit meinem Partner Alex gegangen, um mich zu begleiten und mir den Rücken freizuhalten? Ich vermutete, dass es Wiesel in der Menge geben würde, und mir gefiel auch, dass Alex hinter mir stand.
Übrigens, Alex und ich sind beide grrrl und wir sind beide zumindest nominell bisexuell – im Wesentlichen lesbisch, obwohl Alex zu der Zeit auch Schwänze mochte und ich offensichtlich süchtig nach Blowjobs war und es liebte, gefickt zu werden (vorzugsweise als Teil eines Dreier oder Vierer mit Alex) und manchmal entwickelte er ein tiefes, unerwartetes Bedürfnis, in den Arsch gefickt zu werden.
Tatsächlich, mittendrin, auf meinen Händen und Knien, stieg ich tief in meine Rolle als Partyhostess ein (genug von deinem Herzen, Dolly Madison), mit Alex unter mir, der wahnsinnig an meiner Klitoris lutschte, und dem Schwanz meines Freundes John köstlich In meinem Arschloch steckte inoffiziell ein Pornovideo-Produzent, der sich vorstellte, indem er viel heißes Sperma in meinen Mund schoss.
Ich mochte ihre Ejakulation, und ich glaube, sie mochte die Art und Weise, wie ich sie schluckte, denn als wir alle von der darauf folgenden Kettenreaktion befreit waren, gab sie mir ihre Nummer und lud mich und Alex ein, zu einem Bildschirmtest in ihr Studio zu kommen .
Bin ich jetzt eine geborene Spermaschlampe? Während diesem Teil meiner Natur viel Sorgfalt geschenkt wurde; Alex, nicht so sehr. Von Natur aus ruhig und selbstbeherrscht, ein echter Denker (ich nicht wirklich). Infolgedessen wollte ich unbedingt hingehen, obwohl wir beide dachten, dass Bildschirmtest wahrscheinlich bedeutete, vor der Kamera gefickt zu werden, ohne dafür bezahlt zu werden, aber Alex war es nicht.
Glücklicherweise schritt mein Freund John, der kein Frettchen, sondern ein halber Hai ist (ich glaube, auf der Seite der Mutter), ein und sagte dem Typen in dem Video, ob ich dem Typen in diesem Video einen Bildschirmtest gab und das Video zirkulierte. er erwartete, dass ich dafür den höchsten Dollar bekomme, und als mein Manager würde er 20 % Abzug bekommen – also würde der Typ John etwas schulden, nicht nur mir.
Ich sah Alex hilfesuchend an und er sagte, ich müsse gehen. Dann erklärte er, dass John etwas schuldig zu sein, eine ernsthafte Scheiße sei, dass 80 % dessen, was John erhielt, sehr wertvoll sei, mehr als ich sehen könnte, wenn er mir etwas schulde, und dass er John sagen könne und nicht, dass er mich mag. benutze mich nicht
Nun, weißt du, er würde es sexuell tun, sicher, aber ich war damit völlig einverstanden, oder? Ich meine, wir haben uns auf gegenüberliegenden Seiten eines Siegeslochs getroffen, verdammt, wir LIEBEN es, uns gegenseitig auf diese Weise zu benutzen.
Jedenfalls besitzt der Typ in diesem Video Tanner Hyde Productions. Ja, weißt du: Mama, kann ich? Videos (‚Ja, das kannst du. Immer und immer wieder. Und deine Mutter wird es lecken.‘).
Wenn Sie diese nicht gesehen haben, gibt es ein paar jünger aussehende Co-Stars als heiße MILF als Mutter und Freund/Freundin als Mutter, die etwas über Sex lehrt.
Es wechselt, wer die Mutter ist: Mutter oder Stiefmutter des Mädchens oder Jungen, je nachdem, welches Tabu sie heute brechen und wie krass es gebrochen wird. Wie auch immer, der Typ hat entweder Sex mit seiner Freundin und ihrer heißen Mutter oder mit seiner eigenen heißen Mutter/Stiefmutter und ihrer Freundin (oder Stiefschwester). Was auch immer passiert, sie alle ficken, sie kommen alle, die Frauen haben Mut im Gesicht und sie leben alle glücklich bis ans Ende ihrer Tage. Rollen Sie die Credits auf.
Männer sind ziemlich austauschbar: ein großer Schwanz, der das männliche Publikum repräsentiert, wie er es sieht. Es gibt mehrere verschiedene MILFs, allesamt vollbusige Schönheiten, die ihre Starjahre ein wenig hinter sich gelassen haben. Und es gibt eine sich ständig ändernde Bande von Mädchen – alle versuchen mit unterschiedlichem Erfolg, jünger als die tatsächlichen 18 oder 19 auszusehen, unterstützt von Pferdeschwänzen, Lutschern und Cheerleader- oder Schulmädchenuniformen.
Ich war ein paar Monate von meinem 19-Jährigen entfernt, sah aber eher aus wie 15 oder 16, also war ich natürlich für die Rolle der Freundin (Nasty Tits Rule Manchmal, was auch immer.).
Um Geld zu sparen, haben sie ein Produktionssegment als Teil desselben Drehs wie mein Bildschirmtest gemacht. Der Regisseur beschrieb die Situation, und die Schauspieler entfesselten den Dialog – was da war, bevor das Stöhnen und Stöhnen überhand nahm. Sie drehten die Episode mit einem ihrer normalen Mädchen, löschten die Ejakulation aus dem Set, machten das Bett neu und drehten dasselbe Video erneut, aber mit Cindy Love als The Girlfriend (und Tom Cumm als The Boyfriend).
Sie stellten mich neben Brandi Luuve, Mutter des Pornos, eine wirklich schöne, sexy MILF mit riesigen, geformten Brüsten und einer einfachen, wahren Liebe zum Sex mit Männern und Frauen in voller Inkarnation. Ich hatte das Glück, mit ihm zusammengebracht zu werden; es war banal, aber fröhlich, wo sich die meisten Pornodarsteller langweilen. Wir haben sofort gefunkt. Er wollte mich sofort schmecken und teilen und ich wollte ihn sofort total ficken, ein Schwanz in einem unserer Löcher war eine reine Zugabe. Und es zeigte sich. Es zeigte sich definitiv. Wir haben gebrannt, wir haben geraucht, wir haben Feuer gefangen.
Es gab zwei Kameras, eine für Nahaufnahmen (Münder, Ärsche, Fotzen, Titten und Schwänze), die andere machte entweder Einfügungs-Aufnahmen oder versuchte, einen Winkel zu finden, damit Sie erkennen können, wer was mit wem und wo macht. es zeigte Brandis wunderschöne, wiegende Brüste und ihr lächelndes Gesicht, die Genitalien von jemandem und den Schwanz ihres Freundes, aber nicht ihr Gesicht.
Sie hielten Schauspieler regelmäßig an, um die Beleuchtung oder den Kamerawinkel anzupassen oder sie dazu zu bringen, verschiedene sexuelle Positionen oder sogar grundlegende Dialoge auszuprobieren (Bitte ihn, dich härter zu ficken. BEVOR du es tatsächlich tust, sag ihm, wie er ihn erwürgen soll. Sag deiner Mutter, sie soll dich in den Arsch ficken.) .
Als ich eine Szene nachspielte, die die anderen gerade gedreht hatten, unterbrachen sie uns nicht viel, sie sagten uns nur, wann wir die Position wechseln sollten. Sie hielten uns nicht einmal an, während sie die Lichter oder Kameras zurücksetzten; Wenn wir im Geschäft waren (und das war es sicherlich), ließen sie uns Liebe machen, während sie die Dinge neu positionierten, dann fingen sie wieder an zu rollen.
Vor dem Schlafzimmerspiegel in ihrer Schulmädchenuniform versuchte ich, sie größer aussehen zu lassen, indem ich meine Brüste nach außen und oben drückte, während meine Stiefmutter durch die offene Tür starrte. Ich sah wirklich jung aus, aber als ich versuchte, nuttig im Spiegel auszusehen, veränderte sich mein Gesicht und ich bekam trotz meiner Zöpfe diesen zeitlosen, zeitlosen Komm fick mich-Blick. Meine Stiefmutter lächelte. Seine kleine Tochter. Eine erwachsene Prostituierte sein. Wie süß.
Ich zog meine Bluse aus und kniff in meine Brustwarzen, um sie zu verhärten. Meine Brüste sind winzig, aber ich habe lange rosa Brustwarzen, die nach oben und außen zeigen, wenn sie erregt sind, was sie auch waren. Ich liebte es, mich vor der Kamera zu berühren. Es fühlte sich schlampig an. Fühlte mich schmutzig. Es fühlte sich wirklich gut an.
Ich hatte diesen großen Lutscher. Ich leckte obszön daran, dann leckte ich den Rand, um ihn glatt zu machen, hob meinen Rock hoch, zog mein kleines weißes Höschen beiseite und rieb den Lutscher in meinen Schlitz. Dabei wurde mir tatsächlich etwas heiß, aber der Lutscher wurde immer klebriger statt glitschig und ich musste ihn weiter lecken. Ich zog meinen Rock aus und legte mich nackt auf die Bettkante, während meine Katze in den Spiegel schaute. Ich leckte weiter am Rand des Lutschers und versuchte zu masturbieren. Ich ließ ihn meine Enttäuschung zeigen.
Brandi sah meine Verwirrung, kam herein und setzte sich neben mich aufs Bett.
Was ist los Baby?
Ich weiß nicht, wie das funktioniert. Tommy kommt. Ich weiß, dass er mich mag, aber ich möchte, dass er mich auch mag. Ich möchte, dass Tommy für mich attraktiv ist, aber meine Brüste und meine Muschi sind zu klein. Deine Brüste sind sehr groß und sehr schön, Mama, beschwerte ich mich, und meine sind zu klein.
Nun, es ist wahr, dass meine Brüste größer sind, sagte sie und zog eine wässrige Kugel aus ihrer Bluse, aber deine sind genauso weich und seidig. Er griff mit einer Hand nach einer meiner Brüste und mit der anderen nach seiner eigenen. Seine Finger glitten erotisch über die zarte Haut meiner Brust. Sehen Sie? Fühlen Sie es selbst. Fühlen Sie, wie weich und glatt und angenehm sich beide anfühlen.
Er nahm eine meiner Hände und rieb sie an seiner Brust, dann wies er meine andere Hand an, meine Brust zu streicheln. Siehst du? Fühlen sie sich beide nicht gut?
Uh-huh, ich nickte.
Brandi blickte auf und sah meinen Freund jetzt aus der Tür schleichen. Er lächelte wissend.
Ich wette, Tommy würde gerne deine Brüste fühlen. Sie sind so weich und glatt. Jetzt drücke sanft die Brustwarze. Mmm. Das ist richtig. Siehst du, wie fest es wird? Jetzt drücke deine eigene Brustwarze. Siehst du? wie fest. Und was. einen wunderschönen Rosaton. Ich wünschte, ich hätte rosa Nippel wie deine.
Du hast schöne Brustwarzen, Mama.
Ja, wir sind verschieden, aber wir sind beide schön. Ich wette, Tommy würde das auch gerne tun. Er drückte sanft meine Brustwarze.
Fühlt sich so gut an Mama
Ja, ist es. Kribbelt es dich da oben in deiner Fotze?
Ja
Hier, küss die Brustwarze deiner Mutter. Saug jetzt. Oh, ja Jetzt beiße sanft in die Brustwarze deiner Mutter, Liebes. Oh Ein bisschen fester … jetzt lege deinen Finger auf die Fotze deiner Mutter. Wie fühlt es sich an?
Nass. Mama, nasse Mama. Und rutschig.
Probieren Sie mal. Schmeckt der glitschige Fotzensaft Ihrer Mutter gut?
Ich saugte die Katzentropfen von meinem Finger. Mmm. Sehr gut.
Jetzt werde ich an deiner Brustwarze lutschen. Mmmm. Leg jetzt deinen Finger auf deine Muschi. Wie fühlt es sich an?
Nass Aber ein bisschen klebrig.
Ich glaube, das ist der Lutscher, Schatz. Probieren Sie ihn. Ist er süß?
Mmm. Ja, aber da ist noch etwas.
Ein bisschen salzig?
Mm. Vielleicht.
Brandi rieb den Lutscher am Schlitz entlang. Steck deinen Finger in deine Mutter und schmecke es jetzt.
Klebrig Und du schmeckst süß, Mutter. Und salzig.
Ein Grund, warum sich Brustwarzen so gut anfühlen, ist, dass sie deine Fotze nass und glitschig machen, wenn jemand damit spielt. Es fühlt sich also gut für euch beide an, wenn ein Junge wie Tommy seinen Schwanz in euch schiebt.
Ich wand mich. Tommy und ich haben es versucht, Mom. Sie ist nicht reingekommen … Ich versuchte so auszusehen, als würde ich gleich weinen.
Oh, Schatz … du bist wahrscheinlich nicht nass genug geworden, das ist alles. Tommys Schwanz ist größer als dein Finger?
Ich nickte.
Größer als zwei Finger?
Ich nickte.
Drei?
Größere Mama.
Oh, ich bin’s. Brandi sah zu ‚Tommy‘, die ihren Schwanz streichelte, als sie zur Tür lauschte, und ihre Augen weiteten sich, als sie sah, wie groß er war.
Möchtest du, dass ich dir zeige, wie wir dich nass und glitschig genug machen können, damit Tommys ganzer Penis in deine kleine Fotze passt?
Ja Mama, ja
Wir müssen zuerst diesen klebrigen Lutscher rausholen.
Wie? Tommy kommt. Ich habe keine Zeit, ein Bad zu nehmen.
Wie werden wir die Lollipop-Süßigkeiten los? Wir lecken sie. Ich wette, Tommy würde gerne die Süßigkeiten aus deiner Muschi lecken, Schatz. Tatsächlich kann er dich lecken, bis du nass und glitschig genug für ihn bist. Groß groß Hahn, um reinzukommen. Und wenn er es nicht tut, werde ich es tun.
Nein Liebling?
?Ja. Hier, ich zeige es dir. Leck die Süßigkeiten von der Fotze deiner Mutter und lecke weiter, bis deine Mutter nass und glitschig ist, genug, um drei Finger gleichzeitig hineinzustecken. Wir haben Zeit. Das verspreche ich.
Brandi zog sich aus und setzte sich auf die Bettkante, ihr sinnlicher Körper nackt und makellos. Ich warf meinen Arsch auf Händen und Knien gegen die Tür und fing an, Brandis Spalte zu lecken. Ich setzte dies fort, während Brandi ihre köstlichen Brüste tätschelte und ihre eigenen Brustwarzen zum Lecken anhob. Ohhhh, das ist gut, Baby. Leck den ganzen Zucker in der Fotze deiner Mutter, bis du nur noch ihre Fotze schmecken kannst.
Ich genoss es, ihre schöne Fotze eine Weile zu umarmen. Jetzt probiere ich nur deine Fotzen, Mama. Es schmeckt so gut
Gut, Baby. Jetzt leck auf. Erinnerst du dich, als ich dir gezeigt habe, wie man den Liebesknopf findet? Finde den deiner Mutter.
Brandis Muschi war köstlich. Ich leckte hungrig ihre Spalte und fand ihren Kitzler. Es war winzig, aber verstopft und stach wie eine Perle hervor. Dein Liebesknopf ist wunderschön, Mama.
Ich trat zurück, damit die Kamera sehen konnte, wie meine Zunge ihre Klitoris mit Speichel aufsaugte und einen Finger in ihre Vagina hinein und wieder heraus steckte, dann zwei, dann drei in ihre empfindliche Fotze.
Brandi stand auf und stöhnte. Er umfasste ihre Brüste, drückte ihre Brustwarzen und sah Tommy an, der jetzt in der Tür stand, die Hose an den Knöcheln, und seinen fetten, zwanzig Zentimeter langen Schwanz streichelte.
Ich denke, Sie kommen besser hierher, junger Mann, sagte er warm, aber bestimmt. Ich aß weiter, spuckte jetzt laut auf ihren Kitzler und rieb ihre warme, glitschige Fotze mit meinen vier kleinen Fingern.
Er packte mich an meinem Pferdeschwanz und zog mich aus der Stelle, wo er ihn unwissentlich gezupft hatte. Unsere Blicke trafen sich und wir lächelten uns an. Tommy, rief sie, komm, zeig meinem Baby, wie dein großer Schwanz jetzt schön nass ist und in meine Fotze passt.
Er trat gegen ihre Hose, zog ein enges T-Shirt über ihren schönen haarlosen Bauch aus und hob Brandis Füße mit einer Hand über ihren Kopf, während er mit der anderen den Kopf ihres Schwanzes in ihre Öffnung legte. Er schüttelte es ein paar Mal hin und her und drückte es dann ganz hinein. Er fing an, sie mit langen, tiefen Stößen zu schlagen, hielt am Bett an und drückte, um so tief wie möglich in die Fotze zu gelangen.
Oh mein Gott, Tommys Schwanz ist so, so, groß, so, oh, na ja … Magst du es, meine heiße nasse Fotze zu ficken, Tommy?
?Artikel. Gott Ja. Ja. Ja?
Brandi zwinkerte mir zu. Komm, lass Mami ihre Süßigkeiten lecken, Baby, lud er ein. Tommy? hat gerade richtig angefangen, ihn zu schlagen, jedes Mal seinen dicken Schaft mit seinem ganzen Körpergewicht hinter sich nach Hause zu treiben. Brandis große, süße Brüste bewegten sich hypnotisch als Antwort darauf der Power-Punch. Unh Lass mich los. Nimm es dir. Muschi. Fertig. Tommys. Für Big. Dick, keuchte er.
Er lehnte sich zurück und ich setzte mich zu beiden Seiten seines Gesichts und beobachtete im Spiegel, wie Tommy seinen Hintern gegen Brandi knallte. Tommy spreizte seine Beine weit und bückte sich, um mich zu küssen, während ich ihn fickte. Ich saugte an ihrer Zunge und glitt mit meiner Vulva hin und her, drückte mich in Brandis Mund, von meinem Arschloch zu meiner Klitoris und meinem Rücken, und beschmierte ihr Gesicht mit meinem Muschisaft.
Ich verkürzte meine Bewegungen, um seine Lippen und seine Zunge auf meine Klitoris zu richten. Ich gab der Kamera wenig Freude zu wissen, dass Brandi ihr kleines Mädchen gegessen hat. Plötzlich das Wissen, dass Männer ihre Handschäfte greifen und ihre Köpfe zum Arbeiten bringen, das Wissen, dass das Sperma in ihren Eiern hochkocht und herauskommt, weil sie mir dabei zugesehen haben, wie ich meine Fotze lecke? Haben sie mir beim Ficken zugesehen? Es erhöhte meine Erregung, als es nach ihrem Sperma schmeckte, das über meine Zunge strömte. Ich leckte meine Lippen, ich träumte von Hunderten, Tausenden von Schwänzen, ich träumte von wunderschönem weißen Sperma, ich träumte von Schwänzen, die für mich ejakulieren.
Brandi konnte fühlen, wie ich heiß wurde und sie verdoppelte den Angriff ihrer Zunge auf meinen Kitzler; Das Drehbuch hat hier keinen Cindy-Gasm gefordert, aber verdammt sicher
Die Leute sagen, mein Orgasmus sei etwas, das man hautnah spüren kann, und ich denke, sie haben Recht. Der Kameramann zoomte auf mein Gesicht, der Regisseur ließ es rollen, Tommy streckte die Hand aus und beugte die Brustwarzen meiner kleinen, hüpfenden Brüste, und ich sah, wie ein Crewmitglied mich anstarrte. Ich erreichte den Höhepunkt, als das weiße Sperma aus seinem Schwanzkopf sickerte, ich war von all diesen ejakulierenden Schwänzen in meine Vorstellungskraft eingetaucht.
Cut Schöne Cindy. Inspirierend. Gute Backing-Arbeit, Brandi, Tom. Schöne Improvisation. Nimm zehn, frisch dich auf. Dann, weil Cindy zu eng für Tommy war, zeigte Brandi ihm, wie man tief in die Kehle geht, um ihn zu schmieren. Folge dem. Drehbuch so gut du kannst, Cindy, aber es geht dir gut, es ist besser für dich, insgesamt übererregt zu sein als untererregt, richtig?.?
== == == == == = =
Nimm fünf
== == == == == = =
Ziemlich schnell, nicht wahr? Als du zum ersten Mal gemerkt hast, dass all diese Typen nur deinetwegen herumfaulenzen, fragte mich Brandi mit einem warmen Lächeln.
Woher wusstest du, was ich dachte?
Er lachte leise, aber deutlich. Ich habe dich geleckt und es hat dir gefallen, aber du warst noch nicht einmal nah am Abspritzen. Du fingst an, nach der Kamera zu stöhnen, und dein kleiner Motor hat gerade angefangen, sich zu drehen. Irgendetwas muss hier passiert sein. Sie tätschelte ihren Kopf. Alles könnte passieren, aber du hast dich nicht so weit weg gefühlt, wie ein Mädchen, das in Fantasie versunken ist. Genau hier haben Sie gespürt, dass etwas, das wir getan haben, Sie wirklich angemacht hat. Es war entweder ich oder die Kamera und es war nicht alles ich.
Eigentlich hast du mich hart geschubst. Du weißt wirklich, wie man Muschis isst?
.
Er grinste. Es heißt Mädchen. Du schmeckst gut.
Ich wette, das sagst du zu allen Mädchen, murmelte ich.
Er lachte. Mach ich mach ich. Er schüttelte den Kopf. Ich glaube, du bist es, Küken. Du wurdest geboren, um Sex vor der Kamera zu haben. Wenn du willst, kann ich ihn von ein paar meiner Fans filmen lassen, wie er sich deinen Auftritt ansieht. Reizt dich das?
Ich fühlte ein glückliches Summen in meiner ganzen Leistengegend. Ich berührte meinen Hügel. Miss Happy Pants sagt ja.
Er zog seine Nase. Ich mag dich, Junge. Komm, fick mich, wenn wir mit dem Drehen fertig sind?
Ich schluckte. Y-y… sicher
Er leckte sich über die Lippen. Ich werde es genießen, mit dir zu arbeiten, Cindy. Er sah den Direktor an. Wenn das Drehbuch nach einem Höhepunkt verlangt, werde ich mit Mr. Mister darüber sprechen, wie man am Set ein paar Schwänze zieht.
Ich wusste in diesem Moment, dass Brandi mein lebenslanger Freund sein würde.
== == == == == = =
Akt I
Nimm 2
== == == == == = =
Ich lege mich auf die Bettkante, meine nackten Beine baumeln, Brandi stützt mich von hinten, ihre großen, festen Brüste reiben an meinem Rücken und meinen Schultern, ihre warmen Hände greifen nach meinen kleinen Brüsten, meine Nippel gleiten durch ihre Finger. und leicht zudrücken.
Fühlt sich das gut an, Kätzchen?
Oh ja, Mama.
Macht es dich nass?
Oh, es ist so nass.
Jetzt spiel mit deinem Liebesknopf, Baby. Es wird dich nass machen und Tommys Schwanz sich besser anfühlen, wenn er in dir ist, es ist besser für euch beide.
Oh, oh, oh, Mama, Mama Klingt so frech Also, oh, oh, so gut
Nun, Tommy, steck deinen großen, schönen Schwanz in die enge kleine Muschi meines Babys. Nass. Sie ist bereit. Jetzt ist es einfach. Fang langsam an.?
Tom rieb bei dem Versuch die Spitze seines dicken Schwanzes hin und her.
Das war’s. Befeuchte den Kopf. Reibe ihn. Jetzt drück ihn. Schiebe diesen großen Schwanz in deine enge kleine Fotze.
Tom drückte seinen Stock ungefähr einen Zoll in mich, teilte meine Schamlippen um seinen fetten Schwanzkopf und platzierte ihn in der Öffnung meiner Fotze. Er tat so, als würde er sich bewegen, dann schüttelte er den Kopf. Verklemmt
Ich bin so klein?, rief ich.
Das wird passen, versicherte uns Brandi. Aber Tommys Schwanz ist zu groß und deine Fotze ist zu eng. Nun, das sind beide GUTE Dinge, aber wir müssen Tommy wirklich glatt machen, damit er zu dir gleiten kann. Soll ich dir zeigen, wie Baby?
Ich nickte ernsthaft.
Hast du jemals Tommys Schwanz in deinen Mund gesteckt, Baby?
Ich schüttelte schüchtern den Kopf. Ja. Ein Teil des Weges.
Zeig mir.
Wir setzten Tom mit dem Kopf nach hinten und den Beinen auseinander auf die Bettkante. Brandi und ich knieten zwischen ihren Beinen, einer von uns auf jeder Seite ihres Schwanzes. Die Kamera kam herein, so dass der Bildschirm vollständig mit unseren Gesichtern und Brüsten gefüllt war und einen großen, harten, pochenden Schwanz und ein Paar Eier einrahmte. Ich konnte uns im Spiegel sehen. Wir sahen so heiß aus: Eine Mutter und ihre Tochter wollten gerade ein riesiges männliches Mitglied schlucken.
Ich nahm unbeholfen die Spitze seines riesigen Schwanzes in meinen Mund, gab ihm einen großen nassen Kuss und saugte mich dann an der Außenseite seines Schafts auf und ab. Brandi schloss sich mir an und wir leckten abwechselnd den Schaft und saugten an der Spitze, bis er von unserem Speichel schimmerte. Der Geschmack von Toms Schwanz und die Nähe von Brandis Mund verursachten bei mir Gänsehaut.
Nun steck es in deinen Mund Baby, so tief du kannst.
Ich machte eine Show mit weit geöffnetem Mund und drückte meine Lippen auf den ganzen Kopf seines großen, heißen Schwanzes und saugte ihn vollständig in meinen Mund. Ich sah in die Kamera. Er zoomte heran, um mein weit aufgerissenes Gesicht zu zeigen, mein Mund mit einem fetten Schwanzkopf gefüllt, ein gut acht Zoll dicker Schaft, der immer noch aus mir herausragte, rötlich und geädert gegen meine blasse Haut und meine rosa Lippen. Ich sah aus wie ein Kätzchen, das versucht, eine riesige Schlange zu schlucken, und gerade erst beginnt, seinen Fehler zu erkennen.
?Um den Penis eines Mannes richtig saftig zu machen, muss man den extra glitschigen Speichel tief in die Kehle stecken. Baby, kannst du Tommys Schwanz in deine Kehle bekommen?
?Mm-mm.? Ich schüttelte deutlich den Kopf.
?Ja, du kannst. Und es ist Zeit zu lernen. Hier. Lass es mich dir zeigen.
Brandi nahm Toms Schwanz aus meinem Mund und drehte sich um, legte ihr Gesicht in sein Profil. Dann, anmutig wie eine Schwertschluckerin, glitt sie mit dem ganzen Kopf über ihren Stumpf und dann nach unten, nach unten. bis ihre Lippen seinen Hodensack küssten und er die Umrisse des Schwanzkopfes sah, der seine Kehle vorwölbte. Sie lächelte zufrieden mit ihren Lippen um die Basis seines Schwanzes und saugte.
Sein Mund kam langsam heraus, was dazu führte, dass sie nach und nach aus seinen feuchten Lippen heraussprang, wodurch er größer und unglaublich größer aussah. Schließlich sprang der Kopf heraus und hinterließ dicke Spucke. Er wickelte die Drähte mit seiner Hand um seinen Schaft und hielt den Atem an und lächelte vor Freude.
?Das ist richtig, Baby Jetzt machst du. Ich werde dir helfen. So viel. Stecken Sie die Eichel in Ihren Mund. gehst du runter
Er packte meinen Kopf fest und drückte gegen diesen langen, fetten Penis. Mir lief das Wasser im Mund zusammen. Ich wollte es so sehr ganz hochsaugen, es in meinen Hals stecken und es schlucken – aber stattdessen machte ich eine Show, indem ich alle paar Zentimeter anhielt, würgte und versuchte, wegzukommen, und quietschte. Brandi lächelte und nickte über meine Kindlichkeit.
Tommy, hilf mir, bot Brandi an. er… kämpft. Jetzt packten mich die starken Hände eines Mannes an meinen Zöpfen und stießen meinen Mund und meine Kehle in diesen monströsen Schwanz.
Alles runter, junge Dame Brandi hat mich gewarnt. Tommy, zeig meinem kleinen Mädchen, wie man den Penis eines Mannes so behandelt, wie es eine Frau tun sollte
Tom zwang mich auf seinen großen Schwanz, bis sein Griff tief war, hielt mich dort fest, als ich mich wand und rot wurde, dann zog er mich zurück. Ich kam hustend und sabbernd herein, Tränen in den Augen.
Viel besser. Nochmals, junge Dame.
Ich versuchte, verängstigt auszusehen und tat so, als würde ich mich wehren, als Tom mein Gesicht wieder an seinen Schwanz drückte und ihn in meine Kehle schob. Dann tat er es wieder und wieder, während mein offensichtlicher Widerstand allmählich schwächer wurde, bis ich schließlich nachgab und seinem massiven Schaft ohne Sturheit entlang meiner Kehle hinein und heraus gleiten ließ. Ich ließ ihn gehorsam meine Kehle ficken, solange er wollte, bis ich seinen mit dickem, schleimigem Sabber bedeckten Schwanz herauszog und ihn vor mein Gesicht hielt. Ich schickte ein schüchternes, nachlässiges Siegeslächeln.
Jetzt fick meinen kleinen Engel mit dieser großen, schlüpfrigen Gurke in ihre enge kleine Fotze.
Dann beugten sie mich über das Bett und Tom schob das große, fette Stück Fleisch von hinten in meine enge kleine List. Ich keuchte und quietschte, dann begann ich vor echter Lust zu stöhnen, der große Schwanz füllte mich aus und streckte mich jedes Mal tiefer und tiefer. Ja Ich habe am Ende geweint. ?Oh ja Fick mich Ach du lieber Gott Es fühlt sich so gut. Tiefer. Tiefer
Dann begann das volle Muschi-Pochen im Doggy-Style. Eine Viertelstunde lang wurde ich gestopft, geschoben, gedehnt und ausgehöhlt, unaufhörlich ausgehöhlt, während Brandi ihre Eier streichelte und sanft meinen Kitzler stimulierte. Meine kleine Fotze wurde selten mit so etwas gefickt und Tom konnte nicht genug davon bekommen, wie er den langen Schaft meiner engen Möse drückte.
Dann war Brandi an der Reihe, ihre Muschi wieder zu öffnen, um von diesem großen, harten Schwanz gestopft zu werden. Er beugte sich über das Bett und Tom fickte seine lebende Scheiße von hinten. Seine Eier trafen ihren perfekten herzförmigen Arsch, klatsch-klatsch-klatsch
Ich kletterte auf das Bett und setzte mich mit gespreizten Beinen vor Brandis Mund. Tom saugte und leckte meinen Kitzler mit zärtlicher Erfahrung und offensichtlichem Vergnügen, als er sie von hinten knallte, ihre riesigen Brüste verführerisch schüttelte und schüttelte und sein Gesicht jedes Mal, wenn sie ihn rieb, tief in meinen Schritt drückte. Er aß mich die ganze Zeit mit Begeisterung weiter.
Dann ging Tom zwischen dem Knallen ihrer Fotze und dem Knallen ihres Arsches hin und her, tauchte in einen nach dem anderen ein und benutzte Muschiwasser, um ihren Arschpass zu schmieren.
Das war mein Stichwort zum Ejakulieren.
Ja, Tommy Fick den Arsch und die Katze meiner Mutter Mama, ja iss meine muschi Mach mich leer, Mama Oh, oh, lass mich fallen? Ich weinte, drehte meinen Arsch mit falscher Lust. Brandi tat alles, was der Mund einer Frau tun konnte, um mich hineinzulocken, saugte, drehte ihre Zunge, murmelte, glitt meinen Kitzler in und aus ihren Lippen. Er gab mir einen der köstlichsten Mundficks, die ich je hatte. Ich konnte die Grenze spüren, dem Orgasmus näher zu kommen, aber ich konnte es noch nicht ganz erreichen.
Ich blickte auf und sah zwei von Brandis Fans am Set, die offen masturbierten, während sie uns zusahen. Ich packte Brandi an den Haaren und zog ihren Mund über meine Fotze. Sein Penis war sichtbar verhärtet. Mir wurde noch heißer und Brandy spürte es. Er fachte das Feuer in mir mit seinem Mund an und saugte mehr. Er bestraft meinen Kitzler mit seiner Zunge. Oh, Mama, Mama? Ich bettelte: Komm auf mich Lass mich in deinen Mund spritzen?
Er klatschte Sperma aus dem Penis des ersten Mannes, während er auf meine harten rosa Nippel und meinen Arsch starrte, während Brandi mich und den Ausdruck sexueller Ekstase auf meinem Gesicht aß. Der andere Mann streichelte sich selbst, ich schloss meine Augen, öffnete meinen Mund, leckte meine Lippen und stellte mir vor, wie er eine Ladung heißes Sperma in meinen Mund schüttete.
Brandi saugte hart an meiner Klitoris und dieses Mal konnte ich spüren, wie sich mein Orgasmus in mir formte und näher kam. Ich fühlte mich wie eine totale Schlampe und sah dem zweiten masturbierenden Mann direkt in die Augen. Ich? Ich lasse mich von Mama scheiden ICH? spritzen? rief ich und hielt immer noch Augenkontakt. Dann kam sie, und fast gleichzeitig kam ich in Ekstase flatternd auf der Spitze von Brandis wirbelnder Zunge. Sie saugte zärtlich an meiner Klitoris und melkte den Orgasmus Welle für Welle. Es war wundervoll. Es war ansteckend.
Ohhh, scheiß drauf Tom schrie: Ich kommmm? Das war mein nächster Tipp:
Ich rutschte auf Brandis Rücken, bis mein Kinn auf ihrem Hintern ruhte, und spähte durch ihren Schlitz auf Toms Glied, das tauchte. Er zog seinen Schwanz aus seinem klaffenden Arschloch und schob ihn in seine Nut, in meinen wartenden Mund. Ich saugte hungrig und genoss das Aroma bitterer Datteln auf Brandis Arschwelle. Er zog seinen Schwanz zurück und stopfte Brandis tropfende Fotze, dann brachte er ihn wieder in meinen Mund. Diesmal schmeckte ich Brandis Katzensekret vermischt mit Toms nässendem Vorsaft. Kugeln stecken. Ich konnte spüren, wie sich sein Penis verhärtete und zitterte.
?ICH? spritzen? Er schrie.
Er nahm seinen Schwanz aus meinem Mund, der bereits pulsierte, zog dicke Ströme von perlweißem Sperma in Brandis Arsch, sammelte sich auf der kleinen Seite ihres Rückens, spritzte Sperma in mein Gesicht, einige landeten auf meinem Gesicht. deine Zunge herausstrecken oder in meinen weit geöffneten Mund fliegen. Sein Sperma war köstlich, genauso wie Gorgonzola-Käse auf Knoblauchbutter und Dillroggen. Slice schoss eifrig, um Tropfen Sperma zu sammeln.
Brandi griff zwischen ihre Beine, um das tropfende Sperma mit ihren Fingern zu fühlen. Ich leckte und saugte ihre Finger sauber, dann leckte ich heißes Sperma von ihrem Arsch und Rücken. Er drehte sich um und wir knieten uns beide auf den Teppich, säuberten Toms großen Schwanz mit unseren Zungen und teilten seinen glitschigen Samen in tiefen, inzestuösen Mutter-Tochter-Küssen. Unsere Münder öffneten sich und Brandis Zunge wickelte sich sichtbar um meine, beide waren mit Toms dickem, cremigem Sperma bedeckt.
Brandi und ich drückten unsere Köpfe zusammen, Spermaspritzer spritzten über unsere Gesichter, ein riesiger verschwendeter Schwanz schmiegte sich zwischen uns, und sie lächelte zufrieden in die Kamera. Brandy zwinkerte.
Schneide es Drucke es aus. Schließe es. Du, Katy, komm her und leck meinen Schwanz, okay Schatz? Ich bin gerade härter als gottverdammte chinesische Algebra
Oooh ja, Katy. Verdammt ja Brandi, kümmere dich um das kleine Mädchen. Ihr zwei habt viel vor euch. Tolle Arbeit, Cindy. Das ist für dich: Uh-uh-uh, scheiß drauf, ja, OH Gott
Hmm. Danke Katy. Das war gut. Lösch es und trete der Party bei. Gute Arbeit an alle Gute Aufnahme, Tom.
Die Crew sammelte schnell die Licht- und Tonausrüstung zusammen, begierig darauf, an der Party teilzunehmen.
Komm schon, sagte Brandi und legte ihren Arm um meine Schulter, ich will dich ficken. Und, sie lächelte verschwörerisch, wir haben eine kleine Erektion. Bist du bereit für eine Dusche, Cindy?
Ich bin sehr bereit. Ich will ein Spermabad nehmen, während ich dich vor allen ficke?
Er zerrte mich außer Atem in ein Schlafzimmer. Die Männer hatten sich bereits versammelt. Ich spürte so viel Hitze aus meiner Leiste kommen, dass ich dachte, meine Katze könnte in Flammen aufgehen. Ich wollte Brandi Luuve ficken, während sie zusahen und wichsten. Und ich wusste, dass ihr heißes Sperma auf mich herabregnen würde, wenn ich meinen Höhepunkt erreichte. Ich konnte es schon fast spüren. Ich ernährte mich von ihrer Lust und sie ernährten sich von meiner.
Entspann dich und genieße es, Cindy. Das ist deine Pornostar-Initiationszeremonie – ‚Mama, darf ich?‘ erstes Mal.
Der Hauptdarsteller? Es war ein Bildschirmtest, dachte ich.
Liebling, du hast den Screentest bestanden, während du dich mit dem Lolli gerieben hast. Der Hauptsänger war fast cremig. Hast du nicht gehört, wie unser Meisterregisseur ‚Druck‘ gesagt hat? Das bedeutet, es geht in Produktion. ein Screentest.
Dann, sagte sie und brachte meine Lippen zu ihrer Brustwarze, warum fängst du nicht damit an?
Ich habe endlich herausgefunden, was Männer an großen Brüsten lieben. Ich konnte endlos an allem saugen, was mein Mund fassen konnte, in meine Brustwarze beißen, während ich meine Wangen gegen die Blasenbildung ihrer Brüste strich, mein Gesicht in seiner vollkommenen Weichheit vergraben.
Wenn ich einen Hahn hätte, würde ich sie gerne ficken, sagte ich, drückte das Paar liebevoll und drückte ihnen beiden Küsse auf.
Ich würde dich von Anfang an ficken, wenn du einen Schwanz hättest, oder?, versicherte er mir. Er schlang seine Arme um meine Taille und zog mich lachend aufs Bett. Wir küssten uns, streichelten uns und Brandy tauschte die Plätze. Tom berührte meinen Arsch und sagte: ‚Kann ich?
?Mm-hm,? Ich antwortete mit meinem Mund voller süßer Brandi’s Pussy. Tom spreizt meine Wangen, sabbert ausgiebig in mein ausladendes Arschloch, legt seinen Schwanzkopf auf meinen Anus und beginnt, mich mit einem zufriedenen Seufzer langsam in meinen Arsch zu ficken. Gott, er war groß. Mein Arsch fühlte sich so voll an, Brandis Fotze war so heiß und köstlich und ihre Zunge war so sachkundig und unzüchtig. Ich habe Brandi zuerst zum Orgasmus gebracht. Auf ihr zu liegen, mit ihrem sexy in meinem Mund, als sie ihren Höhepunkt erreichte, war ein kleiner Vorgeschmack auf den Himmel. Dann hob Brandi ihre Zunge, Tom hämmerte weiter auf meinen Arsch mit der Ramme eines Riesenschwanzes, und als er kam, kam ich herein, Brandis liebevolle Zunge melkte mich für alles. Freudenkrampf.
Ich war wie eine Stoffpuppe. Tom zog sich heraus und spürte, wie sein Sperma aus meiner Fotze lief und meine Beine heruntertropfte; Brandi rollte mich diesmal wieder herunter und drehte sich zu mir um. ?Netter Fick??? fragte sie herzlich.
?Es ist sehr schön. Froh??
Er warf den Kopf zurück und lachte. ?Du bist sehr süß. Ich kann dich tagelang ficken. Er sah mir in die Augen. ?Mach ich auch.? Wir küssten uns, lang und tief.
?Jetzt,? Er sagte: Deine Einweihung. Wir versammeln uns und du masturbierst. Nur du, während wir zuschauen. Du beginnst beobachtet zu werden, wir fangen an zu beobachten. Du kommst, die Crew bespritzt dich mit Sperma, ich gebe dir mein Autogramm und wir machen ein Foto, damit die Jungs es genießen können. Wenn Sie sexy genug sind, werden die Männer auf dem Bild wichsen und abspritzen. bist du dafür bereit??
Ich nickte. ?Ja.?
Noch vor einem Tag? nein? Ich würde sagen, ich kann nicht alleine masturbieren. Aber irgendetwas hat mir beim Pornodreh eine Tür geöffnet. Jetzt brauchte ich keinen Schwanz mehr in meinem Mund oder meinem Arsch, um zu ejakulieren. Ich brauchte nicht einmal jemanden, der mich berührte. Ich konnte mich von der Wärme der Menschen, die mich beobachten, ernähren, ihre Erregung mit mir steigern und mich zum Orgasmus treiben, die Lust und Sinnlichkeit meines eigenen Geschlechts erleben und teilen. Vor allem, weil ich weiß, dass es Leute zum Ejakulieren bringen wird, während sie mich beobachten.
Brandi zog einen flexiblen zweiköpfigen Dildo mit einem Vibratoraufsatz heraus. Ich lege mich auf den Rücken und spreize meine Beine. Brandi benetzte ein Ende des Dildos mit ihrem Mund und führte ihn in meine Fotze ein. Er saugte am anderen Ende und schlürfte und legte es auf meinen Arsch. ?Fick dich in beide Löcher? gab Anweisungen. Schalten Sie es ein, wenn Sie in der Nähe sind.
Brandi trat zurück und bei mir gingen alle Lichter aus bis auf einen Scheinwerfer. Ich konnte niemanden mehr sehen, aber ich konnte sie fühlen. Ich streichelte mich von den Hüften bis zu den Brüsten, streichelte meine Nippel, wand mich und fing an, einen doppelköpfigen Dildo gleichzeitig an meinem Arsch und meiner Muschi zu bearbeiten. Es gab mir ein köstliches, schwindelerregendes Gefühl und ich stöhnte, fand meine Klitoris mit einer Hand und pumpte den Dildo mit der anderen.
Ich hörte ein Stöhnen aus mehreren Kehlen und das sanfte Klatschen von schnell streichelnden Hähnen. Ich konnte die Männlichkeit in dem warmen Raum riechen, und es machte mich an. Ich fühlte mich dreckig, schlampig, entblößt. Ich fühlte mich am zitternden Rand des Orgasmus. Ich öffnete den Vibratoraufsatz.
Gott verdammte Mutter.
Dieses Rumpeln ging komplett durch mich hindurch, als käme es tief aus meinem Arsch, über meine ganze Muschi und meinen Kitzler gleichzeitig. Ich stieß einen gedämpften Schrei aus, krümmte meinen Rücken, begann zu ejakulieren und fuhr fort zu ejakulieren. Und kam immer noch. Heißes Sperma begann auf meinen Bauch, meine Brust, meine Beine und mein Gesicht zu spritzen. Es war wie ein warmer Regen inmitten eines Gewitters, Blitze zuckten immer wieder auf und zerrissen meinen ganzen Körper in einem Anfall purer Freude.
Ich habe vielleicht bestanden. Ging auf jeden Fall für eine Weile woanders hin. Als ich meine Umgebung wieder wahrnahm, war das Licht schwach und Brandi beugte sich über mich und schaltete den Vibrator aus. Er zog einen Dildo mit einem Quetschen und einem Plopp heraus. Ich lag da, die Beine gespreizt, die Vagina freigelegt, die Fotze klaffend, komplett mit Sperma bedeckt.
Brandi leckte ihren Finger ab und benutzte dann ihren Künstlernamen, der in Schichten von Sperma geschrieben war, die meine Haut bedeckten, um mutig auf meinem Bauchnabel zu unterschreiben. Es gab einen Blitz und ein Klicken des Auslösers.
Er streckte mir seine Hand entgegen und führte mich gemeinsam zu einer dampfenden Dusche. Mir war langweilig, aber Brandi war ziemlich unersättlich, also aß ich sie an die Duschwand gelehnt, auf meinen Knien, während mir warmes Seifenwasser über den Rücken lief, während Brandi mein Haar shampoonierte und dann ihre Finger darin einwickelte, als sie ankam. Es ist ein Fest nach dem Dreh, das wir jetzt oft teilen.
Wir haben in den letzten fünf Jahren zwölf Filme pro Jahr gemacht. Ich bin nicht reich, aber die Arbeitszeiten sind flexibel, also verbringen Alex und ich viel Zeit mit unseren Mädchen und ich liebe den Job.
Alex verdient mehr Geld mit Unterrichten und Buchlizenzen in Amerika als ich. Sie lehnten ihre Dissertation ab, aber sie machte daraus ein Selbsthilfebuch, Liberating Your Inner Slut. Kurz gesagt, es war einer der Bestseller. Es diente auch als Kern seiner Doktorarbeit, die zu einem Lehrangebot führte.
Abseits der Bühne ist mein Sexleben ziemlich Alex, mit Ausnahme des seltenen Dreiers mit John. Am Set esse ich immer noch viel Schwanz und Fotze, lutsche viel Sperma, dusche, um zu ejakulieren, und genieße es normalerweise, in alle drei Löcher gefickt zu werden, eins oder zwei gleichzeitig (alle drei auf einmal, aber das? ein anderes für ein anderes Mal) eine Geschichte).
Und jedes Mal, wenn ich das Set betrete, finde ich dieses Bild irgendwo – in meiner Garderobe, an den Badezimmerspiegel geklebt, auf meinem Stuhl, ich weiß nie? Dieses Bild von mir, nackt, ausgestreckt und mit offenem Mund, Sperma tropft aus meinem Arsch und Brandis Gesicht schmückt meinen Nabel mit einer Schicht weißer Flecken. Immer eine frische Ausgabe, hast du echtes Sperma drauf? Mal angetrocknete Stellen, mal frisch. Und es gibt mir immer ein gutes Gefühl für meinen Job und wer ich bin.
Ich bin eine exhibitionistische Schlampe. Ich lutsche Schwänze, esse Muschis und mache Liebe in der Öffentlichkeit, bringe Leute zum Abspritzen.
Das ist was ich mache. Das bin ich.
Und ich liebe es.

Hinzufügt von:
Datum: September 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.