Spielen sie das spiel „ignite“

0 Aufrufe
0%

Spielen Sie das? Turn-On?

Spiel

?.Hat der Leser in meiner Geschichte ?.Freiheit?

um die Charaktere, die sie wollen, mental zu altern.

Niemand kann sie aufhalten.

„In dieser Geschichte finden wir einen Mann, der ein Mädchen kennenlernt und wie sie mit der Situation umgehen, in der sie sich befinden.

Erick ist der Stiefsohn und Laura die Stiefmutter.

Ericks Vater hat eine neue Braut nach Hause gebracht.

Nach 3 Monaten ging er eines Tages.

Ohne ihr Wissen würde er nie zurückkehren, da er ein neues Mädchen fand, das ihn anmachte.

Ich werde einen „Geschichtenerzähler“ einfügen.

Richtung?

Laura und Erick sehen sich dazu gedrängt, zusammen zu leben.

Beide fühlten sich vom ersten Tag an sexuell zueinander hingezogen.

Daraus ergaben sich alle Tricks und Methoden, um den anderen zu „aktivieren“.

für Sie.

Es ist ein sehr interessantes Spiel geworden.

Eric hat sie angerufen?

Mama ?

wie es ihm gefiel.

Werfen wir nun einen Blick auf diese beiden ?.

————

…Erick?.

?.

„Ich liege im Bett und durchlebe noch einmal die Nacht zuvor, als ich letzte Nacht im Zimmer meiner Mutter ein leises Stöhnen hörte.

Ich dachte, meine Mutter hätte Schmerzen.

Ich stand auf und sah in sein Zimmer.

Sie hat ihre Tür nie geschlossen.

Ich stand in der Tür.

Ich sah sie mit weit offenem Nachthemd und völlig nackt.

Kein BH, kein Höschen.

Ich hatte sie noch nie so gesehen und sie war wunderschön.

Sie war jung?

, schwarze Haare, schöne weiße Haut, schöne volle Titten und ein voller schwarzer Busch, der mir einen Tritt in meinen Schwanz gab.

Ich konnte mich nicht bewegen, während ich zusah.

Sie masturbierte, als hätte sie einen Traum oder so etwas.

… Sie hat nie die Augen geöffnet.

Es war eine mondhelle Nacht und ich konnte sie sehr gut sehen.

Sie fühlte ihre eigenen Brüste voll und hatte einen Finger, der ihre große Klitoris rieb.

Hin und wieder steckte sie drei Finger in ihre nasse Muschi und arbeitete sie rein und raus.

Ich hatte einen großen Fehler, ohne es überhaupt zu merken.

Ich wagte es nicht, mich zu bewegen, weil ich es liebte, sie sich winden und stöhnen zu sehen.

Ich sah zu, wie sie anfing, ihre Finger zu ficken, dann stöhnte und ihre Muschi hoch hob.

Sie stieß ein langes Stöhnen aus und entspannte sich dann.

?..Ich trat rückwärts aus der Tür und ging leise zurück ins Bett.

Das Bild von ihrem Masturbieren war jetzt in mein Gedächtnis eingebrannt.

Es war das heißeste sexuelle Ding, das ich je gesehen habe.

Pornovideos sind heiß, aber es gibt nichts Schöneres, als es wirklich zu sehen?

?live??und von meiner schönen Mutter.

„Laura dachte?

„Ich hoffe, meine kleine Masturbationsdemonstration hat ihn wirklich angemacht.

Ich habe gesehen, wie er in die Tür zeigte, also weiß ich, dass er mich gesehen hat.

Glaubte er, ich würde an ihn denken, während er mich fingerte?

Ich möchte es unbedingt wissen.

Ich ziehe es aus ihm heraus, wenn die Zeit reif ist.

Er hat sicher einen großen Boner, das ist sicher.

Ich liebte es zu sehen, wie er aus seiner Pyjamahose stieg.

Ich liebe es, ihn zu erregen.

In Liebe und Krieg ist alles fair, und ich beabsichtige, diesen aufregenden Krieg zu gewinnen.

Er ist so heiß und sexy.

Ich werde ihn auf mich wirken lassen und mich nicht schuldig fühlen.

Auf diese Weise werde ich sagen: „Oh, ich denke, er konnte nicht anders und er musste mich einfach streicheln.“

Jeder wird auf meiner Seite stehen, wenn es dazu kommt.

?

Mein Mann ist schon lange weg und ich brauche Sex.

Erick ist zum Mitnehmen hier.

Niemand wird es wissen, und ich werde es in mein Bett legen, wo ich es haben will.

von mir verursacht?

..

Erich?.

?.. Am nächsten Tag?

Wir haben zuerst nicht viel miteinander geredet, aber… sie schien sehr glücklich zu sein und legte immer wieder ihren Arm um mich und umarmte mich lange.

Ich fragte mich, von wem sie letzte Nacht geträumt hatte.

Sie war jetzt allein.

Ich musste jetzt vermeiden, eine sofortige Erektion um sie herum zu bekommen.

Dieses Bild von ihrem Masturbieren war so lebhaft in meinem Kopf, dass ich nicht aufhören konnte, darüber nachzudenken.

Ich war ein Typ und die ganze Zeit geil zu sein, war immer in meinen Gedanken und denen meines Kumpels.

Jedes Mal, wenn ich jetzt an meine Mutter sah oder an sie dachte, war das Treibstoff für einen Ständer.

?..Es war ein heißer Tag an diesem Samstag und Mama hatte nur einen dünnen Hausmantel.

Alle ihre Kurven und kein BH/kein Höschen kamen wirklich gut zur Geltung.

Den ganzen Tag brauchte sie nur ihre Hände an mir zu reiben, wenn wir durch das Haus gingen.

Keine langen Umarmungen mehr von ihr … aber jetzt fing sie an, meinen Rücken und meine Schultern zu streicheln.

Auch viele kleine Küsse.

Abends musste sie sich nur neben mich setzen und mein Bein massieren.

… Sie lehnte ihren Kopf an mich und ich spürte ihren schweren Atem.

Ich hatte immer wieder das Gefühl, dass sie geil wurde.

Dann legte sie ihren Hinterkopf in meinen Schoß und fing an, meine Brust unter meinem Hemd zu reiben.

Es gab keine Möglichkeit, einen Ständer zu stoppen, da sein Kopf direkt auf meinem Schwanz lag.

Sie muss es gespürt haben, als sie lächelte und ihren Kopf darüber hin und her bewegte.

Dann schloss sie ihre Augen und zog meinen Kopf herunter, um mir etwas ins Ohr zu flüstern.

?..(??Erick, könnte ich dir heute Abend von einer Rückenmassage erzählen, Süße, ich könnte definitiv eine gebrauchen.?) Sie sagte: Ich sagte: „Natürlich Mama jederzeit für dich.“

Dann bekam ich einen kleinen Schock, als sie anfing, meine Gesichtshälfte zu küssen und meinen Hals mit ihren Armen zu umarmen und mich dann überall zu befühlen.

Jetzt war meine Hose richtig groß mit einem vollen Steifen.

Es war jetzt wirklich groß.

Sie bewegte sich langsam darüber … jetzt war mein Atem schwer mit ihrem.

Meine Arme legten sich um sie und ich sagte ihr, was für eine großartige Mutter sie sei, und sie sagte mir, was für ein großartiger Sohn ich sei.

„Die Anspannung wurde mir zu groß und ich sagte, ich muss aufstehen und etwas tun.

Ich stand auf, drehte mich um, um meine Zeltstange zu verstecken, und ging in mein Schlafzimmer im Obergeschoss.

Ich blickte schnell zurück und sah, dass sie immer noch mit geschlossenen Augen auf der Couch lag.

Sie rieb leicht ihre eigenen Brüste und ihre Muschi.

Ich hielt den Atem an, während ich mich immer noch fragte, ob sie letzte Nacht an mich gedacht hatte.

Ich fand es schnell heraus.

Ich hatte noch nie etwas Sexuelles an ihr versucht.

?..Jungs werden davon träumen, Sex mit ihren Müttern zu haben, aber ich kam schnell darüber hinweg, als ich feststellte, dass einige meiner Kumpels „Igitt“ sagten, um Sex mit ihrer eigenen Mutter zu haben???

und andere haben privat gesagt, wie sie dies gerne tun würden.

Ich war mit dem? Ewwww?

Menge draußen, aber ich habe im Geheimen viel darüber nachgedacht.

———

Die Stimme in Mamas Kopf fing an, mit ihr zu reden?

?.Was machst du!

Du greifst deinen eigenen Sohn an?.und es gefällt dir??.

und schau dich an.

Ihr alle beleuchtet.

Vielleicht solltest du nicht masturbieren, während du über ihn fantasierst, wie du es letzte Nacht getan hast … er wird denken, dass du nur ein geiler Perverser bist … es ist dir egal, je mehr du willst, was du willst und so

das?.ich weiß ich weiß?aber ich kann nichts dafür, dass er so sexy ist und ich mag es, es zu fühlen und ganz geil zu werden?.ich weiß, dass er es auch mag?ich weiß es nur an der großen Erektion, die er bekam

als ich es ein wenig gespürt habe.

… Meine Muschi zu reiben, während ich an ihn denke, ist definitiv kein Verbrechen und andere Mütter haben mir gesagt, dass sie es auch getan haben.

Bald wird es von selbst verschwinden und ich werde vielleicht nie wieder die Chance haben, es so zu fühlen.

Meine Freundin erzählte mir, dass sie ihren Sohn überzeugt hatte, zu ihr zu kommen und Sex mit ihr zu haben, und dass er es schließlich tat, wenn sein Vater bei der Arbeit war.

Ich betrüge nicht so.

Ich will es so sehr und es gibt keinen guten Grund, warum wir es nicht könnten.

Sex im Privaten haben, wie es niemand je erfahren wird.

„..ich wette, er ist in seinem Zimmer und streichelt diese große Erektion und ich kann ihm nicht einmal dabei zusehen.“

Vielleicht macht er einen Schritt auf mich zu?

Ich werde nicht ablehnen?

Ich könnte das einfach nicht und wenn er diesen letzten Schritt macht?

Oh mein Gott ?

(Stöhnen)?

?

Ich werde einen großen nassen Ort haben, an dem ich posiert habe?

Beeindruckend?.

Ich hatte gerade einen guten Orgasmus?puh?.

Erich?

?..Mama und hatten jetzt geduscht und warteten nur und dachten an die ?Rückenmassage?

Zukunft.

Was, wenn sie mehr will als eine Rückenmassage?

Kann ich ihm widerstehen?

Will ich ihm widerstehen?

Werden wir diese Tabulinie überschreiten?

Ist es zu spät, die Massage ihres schönen Körpers aufzugeben?

Sie wissen, was Sie wollen und wohin es führen könnte?

es ist das „Unbekannte“.

Teil?.mein Verstand dachte immer wieder daran, ihr beim Masturbieren zuzusehen.

?

Es war das heißeste Ding, das ich je gesehen habe, und es steckt jetzt die ganze Zeit in meinem Kopf fest.

Vielleicht finde ich besser einen Ausweg … aber … es funktioniert nicht … oder?

Warum konnte sie nicht hässlich oder unhöflich sein und mich in Ruhe lassen?

Aber sie ist schön und so sexy.

Erzähler?.

„Nun … es sieht so aus, als hätten wir eine sehr aggressive Mutter, die sehr entschlossen ist, ‚schuldfrei‘ zu sein.

Sex mit Eric.

Der arme Erick hat einen Konflikt wegen Sex mit seiner Mutter?

Sie hat ihm eine kleine Falle gestellt, in der Hoffnung, dass er durch die Massage ihres Rückens so erregt wird, dass er ihr eine sexuelle Geste macht.

Sie „schuldlos“ machen.

seiner Annäherungsversuche an sie.

Versuchung vom Feinsten.

Lara?…

„Ich lag auf dem Bauch, nackt unter meinem Bettlaken.

Ich trug ein sexy Parfüm auf, um ihn dazu zu bringen, die Bewegung an mir zu machen, die ich wollte.

Ich höre Schritte und spüre, wie sich das Bett bewegt, während es sich in Position bewegt.

Ich stöhnte: „Oh, vielen Dank, Erick.

Zögern Sie nicht, das Blatt „Bist du so verliebt?“ zu entfernen.

Erich?.

??

Tatsächlich mag ich es, dich zu massieren, Mom.

Dein Körper ist sehr hübsch und ich hoffe, ich mache einen guten Job.?

Ich sagte.

Sie zuckte ein wenig zusammen, als ich meine warmen Hände auf ihren Rücken legte.

Sie begann leise zu stöhnen.

Ich hatte meine Boxershorts an und hatte schon eine große Erektion.

Ich habe ein ?ok?

das Laken runterzuziehen und ich wollte ihren hübschen kleinen nackten Hintern sehen.

Ich sah auf ihre prallen Brüste an unseren Seiten.

Ich konnte alles sehen, was ich wollte, wenn sie den Kopf drehte.

Mein Boner wurde steinhart.

Ich wurde mutig und legte ihre Beine hin.

…Mein Ständer ruhte nun auf ihrer Arschritze.

Sie wackelte mit ihrem Hintern und kicherte leise.

Ich ließ meine Hände tiefer und tiefer gehen und jetzt massierte ich ihren Arsch.

Sie öffnete sofort ihre Beine.

Mein Ständer war jetzt Zentimeter von ihrer Muschi entfernt.

Sie atmete schwer, als ich herausfand, dass ich es nicht mehr ertragen konnte.

Ich habe meinen Ständer draußen gelassen.

Ich zog langsam ihre Hüften hoch und legte mich auf den Rücken.

Ich ließ meinen Ständer bis zum Eingang ihrer Muschi gleiten.

Sie stöhnte und griff unter sie und führte es in ihre Muschi?..

Lara?

„Endlich da“ ist das, was ich wollte.

Er fühlt sich so gut in mir an.

Er wagte den ersten Schritt und geniesse nun heissen Sex mit ihm.

Ich streckte die Hand aus und führte seine Hände zu meinen Brüsten.

Ich stöhnte wirklich, kein Grund, so zu tun, ich war heiß und erregte mich bis zum Äußersten.

Oh Erick, verdammt gute Mutter … mach schon und gib es mir hart.

Wir sind jetzt verlobt, und das ist erst das erste Mal.

Wir haben jetzt noch viel mehr verdammte Dinge zu tun.

Er fickt mich schneller?

Oh ja !

Tief in Erick?

Ich fühle es so groß in mir?

Baue ich ein großes Highlight?

Komm schon, Eric, komm schon!

Erich?.

„Oh mein Gott“.

Ich hätte nie gedacht, dass sie so heiß und gut sein würde.

Ich bin jetzt in ihr, also werde ich sie sprengen.

Wow, kann sie gut ficken?

Spritzt es Laura?

ICH?

Sie bewegt meine Hand zu ihren Brüsten, während wir uns winden und stöhnen.

Ich fickte sie weiter, weil ich wollte, dass es die ganze Nacht dauert.

?..

? Laura?

„Oh ja Baby?

das ist viel mehr als ich jemals mit seinem Vater hatte?.

und geht er noch?

Oh mein Gott ?

.

Oh mein Gott ?

Erick nicht aufhalten?

Ich will mehr !

Erzähler?.

„Sie haben wie Kinder mit einem neuen Spielzeug gefickt.

Jederzeit und überall im Haus.

Sofortiges Ficken auf dem Boden, auf jedem Stuhl, Sofa, Bett oder einfach nur im Stehen.

Sie fickten, lutschten, befühlten das ganze Haus.

Sie spielen sogar ein neues Spiel namens now?

aber mit viel schnelleren Ergebnissen? …

——-

Hinzufügt von:
Datum: März 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.