Blinder sex; versuch nr. 1

0 Aufrufe
0%

Wie alles begann:

„Ich sage nur, dass alle jungen Männer geil sind. Weißt du? Sie suchen alle nur nach Sex, nicht nach Ehe oder einem langfristigen Partner.“

sagte ich zu meiner Frau.

Meine Frau Helen und ich spülten das Geschirr, nachdem wir den Gästen das Abendessen serviert hatten.

Wir hatten meinen Chef und seine Frau zum Abendessen zu uns nach Hause eingeladen.

Alles lief gut, bis sie anfingen, sich um ihre Ehe zu streiten.

Mein Chef war Anfang vierzig und seine Frau wahrscheinlich Anfang zwanzig.

Sieht so aus, als würde ihre Ehe bereits in den Müll wandern.

„Ich weiß, dass alle Männer Sex wollen, aber was glaubst du, was Mädchen wollen?“

fragte er, während er das Geschirr abspülte.

„Mädchen wollen auch Sex.“

Ich sagte.

Ich glaube, ich habe die falsche Antwort bekommen, als Helen kicherte und den Kopf schüttelte, während sie damit fortfuhr, das restliche Geschirr abzuräumen.

„Mädchen wollen auch Sex, aber nicht so sehr wie Männer.“

Meine Frau fuhr fort: „Aber was Mädchen eigentlich im Leben suchen, ist, mit ihrem Partner glücklich zu sein. Die körperlichen Eigenschaften von Männern sind einer Frau wichtiger als umgekehrt.“

Ich nickte.

Schweigen ist nicht, weil es meine Frau zum Schweigen bringt, sondern weil ich zustimme.

„Viele Frauen haben Probleme mit dem Selbstwertgefühl, die dazu führen, dass sie ihre Fähigkeit verlieren, einen Partner zu finden und Sex zu haben.“

sagte Helen.

„Alle Männer wollen Sex. Ich glaube nicht, dass ihnen Gesichtszüge wichtig sind.“

Ich fügte hinzu.

„Männer interessieren sich für Features, nur so werden sie härter.“

antwortete Helen mit einem Lächeln.

Wir schwiegen ein paar Minuten, während wir gemeinsam das schmutzige Geschirr spülten.

Es war schrecklich, dass so viele Beziehungen und Ehen so schnell endeten, vielleicht war das nicht der Weg für die Zukunft.

Vielleicht dreht sich alles nur um Sex.

SO VIEL!

„Verstanden!“

Ich schrie.

Helen sah mich an, als wäre ich verrückt. „Hast du es?“

„Ein Plan, um sowohl Jungen als auch Mädchen beim Selbstwertgefühl zu helfen.“

„Also was könnte das sein?“

~~~

Planen

„Okay, also sag mir nochmal, wen Jenny bevorzugt.“

Ich fragte meine Frau Helen.

„Sie will einen weißen Mann, muskulös, blond, ohne Bart, aber behaart auf dem Kopf.“

sagte Helen.

„Was?“

Ich lachte.

„Haben Sie so eine Person gefunden?“

Fragte Helen und ignorierte meine Frage.

„Ich habe ungefähr 100 Typen gefunden, die mir Bilder ihrer Schwänze geschickt haben.“

Ich sagte.

„Aber ja, ich habe jemanden gefunden, der blond ist, mit einigen Muskeln und einem behaarten Kopf. Zieht Jenny Kondome vor oder nicht?“

„Hätte ich das fragen sollen?“

Fragte Helen noch einmal.

„Natürlich wollen wir nicht, dass eine der Parteien schwanger wird oder sich eine sexuell übertragbare Krankheit zuzieht. Das wäre sehr schlecht.“

Helen nickte.

Ich glaube, er stimmte zu, dass das, was wir taten, teilweise gut, teilweise aber auch gefährlich war.

Gemäß der Vereinbarung würde ich einen Jungen finden und Helen ein Mädchen.

Beide Parteien wollten Sex haben.

Es sollte Safer Sex sein und ihr Leben in keiner Weise verändern.

Ich fand eine Gruppe von Jungs, Helen fand Mädchen, und wir wollten uns mit einem von ihnen zum Sex treffen.

Der Twist ist nur Sex, mehr nicht.

Das einzige Problem war, dass sich die meisten Mädchen wirklich bewusst waren, dass ihr Image ihr Sexvergnügen ruinierte und ihnen das Gefühl gab, benutzt zu werden.

Deshalb bat ich sowohl Jungen als auch Mädchen, während der Tortur Augenbinden zu tragen und das Sprechen zu vermeiden.

Meine Frau und ich haben früher für sie gesprochen.

Um sexuell übertragbare Krankheiten zu vermeiden, haben wir uns entschieden, sie auch um Tests zu bitten.

~~~

Versuch Nr. 1

Helen brachte eine Frau namens Jenny von der Arbeit zu uns nach Hause.

Andererseits arrangierte ich, John nach Hause zu bringen.

Die Bilder, die er mir schickte, waren von vor ein paar Jahren, also sah es ganz anders aus.

Aber;

es erfüllte jedoch Jennys Auswahlkriterien.

Also besorgte ich mir seine STD-Testunterlagen, las sie durch und brachte ihn dann nach Hause.

Helen und ich brachten eine alte übergroße Matratze und stellten sie in den Keller.

Wir haben es gewaschen, es gut duften lassen und es selbst getestet, um zu sehen, wie es sich anfühlt.

Alles war vorbereitet, als ich John hierher brachte und ihn in unseren Keller brachte.

„Also, was wird passieren?“

fragte er, als er zu der Matratze auf dem Boden ging.

„Dir werden die Augen verbunden sein, und er wird es sein, und du wirst dein Gehirn ficken.“

Ich sagte.

„Also kann ich nicht herausfinden, wie es aussieht?“

Er hat gefragt.

„Es ist das, was Ihnen Ihre Vorstellungskraft und Ihre Sinne sagen.“

Ich antwortete.

„Ich verspreche dir, es wird dir gefallen.“

John schüttelte den Kopf.

Es war seltsam, dass sie sich vor mir auszog, ich fühlte mich ein bisschen … anders.

Ich zeigte auf einen Schrank, damit sie ihre Kleider dort hinstellen konnte.

Dann ging ich und kaufte ein Stück Stoff, um es als Augenbinde zu verwenden, und John wurden die Augen verbunden.

Dann half ich ihm, sich auf den Rücken auf die Matratze zu legen und sah den nackten Mann mit verbundenen Augen vor mir an.

„Bevorzugen Sie ein Kondom?“

Ich habe Johannes gefragt.

„Ich werde einen tragen, es sei denn, ich bitte ihn, auch einen Test zu machen.“

„Wir haben ihn getestet, er ist auch clean und nimmt Tabletten“, antwortete ich.

„Also keine Kondome.“

diese Scheiße

Eine Minute später ging Helen mit Jenny in den Keller.

Sie war auch nackt und mit verbundenen Augen, und Helen tat ihr Bestes, um sie die Treppe hinunterzutragen.

Wir drei gingen zu John hinüber, der nackt und mit verbundenen Augen geduldig darauf wartete, dass er fickte.

Wir haben Jenny neben John aufs Bett gelegt.

Bisher schien alles gut zu laufen.

Ich beobachtete, wie Jenny begann, ihre Hände auf der Suche nach ihrem ahnungslosen männlichen Körper auf dem Bett zu bewegen.

Er schaffte es, Johns rechte Hüfte zu steifen und zog dann seine Hände zu sich heran.

Er war verängstigt.

Weil es unangenehm ist?

Meiner Frau und mir ist die Veränderung sofort aufgefallen.

Ich ging zu Jenny hinüber und nahm ihr die Augenbinde vom Gesicht.

Er musste es wirklich sehen.

Als er die Augen öffnete, legte ich meinen Zeigefinger vor meinen Mund.

Ich habe die Regeln total gebrochen.

Sein Blick fiel auf meine Frau, dann auf John, der immer noch mit verbundenen Augen wartete.

Ich klopfte ihm auf den Rücken und er begann schließlich, Johns Körper zu berühren.

Er fing an, John auf die Brust zu küssen, und der Kuss bewegte sich nach unten, bis er Johns Penis erreichte.

Er streichelte den Penis, rieb ihn und tätschelte ihn, bevor er ihn in seinen Mund steckte.

Er fing an, wie an einem Vakuum an dem Penis zu saugen und drückte ihn wild in seinen Mund hinein und wieder heraus.

John begann vor Vergnügen zu stöhnen.

Meine Frau und ich sahen zu, wie Johns Penis in seinem Mund immer größer und größer wurde und er anfing, diesen Penis tief in die Kehle zu schieben.

Als Johns Penis hart wurde, ging er nach oben und fing an, John zu küssen.

Es wurde heftig, als er anfing, jeden Teil von Johns Körper schnell und mit Vergnügen zu berühren.

Sie fing an, so zu tun, als hätte sie die Kontrolle, küsste John und hörte zu zufälligen Zeiten auf, als wollte sie der Boss sein.

Sie hielt ihre Brüste vor Johns Mund;

Er öffnete seinen Mund und saugte an ihren Brüsten.

Dann legte sie beide Beine um Johns Penis, hob seinen erigierten 7-Zoll-Penis hoch und setzte sich darauf.

Abgeschlossen.

John legte seine Hände auf ihre Hüften.

Er fing an, heftig auf Johns Penis zu landen, schneller und schneller, und ließ lautes Stöhnen von beiden Seiten hören.

Auch ich fing an, Form und Erektionen zu bekommen, aber meine Frau und ich beobachteten weiterhin die Action.

Eine Minute lang riss sie Johns Penis in sich auseinander, trennte sich von ihm, saugte eine Minute lang an seinem Schwanz und kletterte dann wieder auf seinen Penis.

Der Zyklus ging weiter, bis Johns Stöhnen zu laut war.

Er hüpfte weiter auf Johns Schwanz, als Johns Körper sich verdichtete, und dann schrien er und sie, als die beiden gleichzeitig hereinkamen.

John drückte Jennys Brüste, während Jenny sich vollständig in ihren Schwanz versenkte und ihren Kopf zur Decke drehte.

Beide hörten auf, sich zu bewegen, als Johns Körper weiter zuckte, ich wusste, dass er eine unglaubliche Last in seinem Körper entlud.

Als ihre Orgasmen nachließen, begannen sie beide langsam und leise zu stöhnen, und beide beendeten es.

Jenny schaute auf Johns Körper, lehnte sich dann nach vorne und küsste John auf die Lippen, wodurch der Handel zwischen den beiden abgeschlossen wurde.

Er stieg von Johns nacktem Penis ab und ließ eine Menge Sperma aus seiner Fotze auf Johns Penis und in unser Bett ab.

Meine Frau half ihm aufzustehen und trug ihn nach oben.

Es war ein sehr heißer Anblick.

„John, es ist vorbei.“

Ich sagte es, als Johns Atmung und Orgasmus nachließen.

Er nahm seine Augenbinde ab und legte sich hin.

Er sah müde aus.

„Wie fühlen Sie sich?“

Ich habe Johannes gefragt.

„Wow“, sagte er mit einem Lächeln und einem Kichern, „das war unglaublich.“

Ich lächelte.

Sogar ich habe es genossen zu sehen, wie er von dem Mädchen gefickt wurde.

John stand auf und nahm das Handtuch in der Nähe, das ich ihm gegeben hatte.

Er säuberte sich mit einem Handtuch und nahm seine Sachen vom Tisch.

Dann sah er mich an und sagte, dass er diesen Service noch einmal versuchen wollte.

Sowohl John als auch Jenny gaben uns $100,00.

Meine Frau sagte, wir sollten es noch einmal versuchen, also werden wir wohl…

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.