Sex du jour: fick mich in diesem wald

0 Aufrufe
0%

Stian Elberd und ich selbst, Ragnhild Ascwin, machten uns auf den Weg zu einem ruhigen und unkommunikativen Picknick an einem weit, weit entfernten Meer.

Schweigend sage ich, dass wir beide allein sein werden und nicht mehr als das.

Jawohl.

Wir werden Partys und eine Auswahl an köstlichem und schmatzendem Essen verschlingen und endlose Touren und jede Menge wundervollen und nicht von dieser Welt stammenden Sex auf eine außergewöhnliche und sinnvolle Weise haben.

Etwas kalt und eisig, aber wir gehen trotzdem.

Wir haben unsere Entscheidung und Einschätzung in dieser Angelegenheit getroffen und daran wird sich nichts ändern.

Leider und unglücklicherweise hat das Auto, in dem wir sitzen – der Nugget-farbene Nissan Trimm 196 – eine Panne und Stian hat keine andere Wahl, als seinen Mechaniker anzurufen und ihm die Situation zu erklären.

wo wir sind und was zu uns kommt und wohin wir gehen.

Nachdem er mehrere Minuten ununterbrochen mit dem fettigen Affenmann auf seinem Telefon geplaudert und geplaudert hat, beendet er das Gespräch und sieht mich ausdruckslos und kalt an.

?Was hat der Mechaniker gesagt?

Ich frage ihn.

Er blickte emotionslos finster drein, als ich dreist und dreist genug war, ihn das zu fragen.

„Es wird in zwei Stunden hier sein;

Kannst du das glauben, Ragnhild?

„Auf jeden Fall sind das absolut schreckliche und ernste Neuigkeiten.“

„Ja, zweifellos schreckliche Neuigkeiten.“

Um eine zeitaufwändige Geschichte kurz und bündig zu kürzen, stimmen Stian und ich zu, uns in diesem ungeschickten, endlosen Dschungel um uns herum zu ficken.

Wir können es kaum erwarten, endlich an den Strand zu kommen.

Ich will jetzt Sex und ich sehne mich so sehr danach.

Wenn es erträglich und akzeptabel war, betete ich den Rosenkranz und las sogar meine Gebete laut vor, damit ich es haben und mich daran erfreuen konnte.

Ich bin nicht der flauschige Hund, der hier die Geschichte erzählt.

Dies ist die unveränderliche und wirkliche Wahrheit.

Ahhh!

Ich sehe schweigend zu, wie Stian seine Blue Jeans und tiefschwarze Unterwäsche auszieht und in nichts als ihrer schieren und unwiderlegbaren Nacktheit verweilt.

Warum trägt sie schwarze Dessous immer gerne anders und anders als andere polartrennende Farbtöne?

Oh!

Ich bin fasziniert und fasziniert von ihren kräftigen und beeindruckend gebauten Hüften, die herrlich groß, prall und aus allen Nähten platzen.

Verdammt sei ich für meine unstillbare Lust, mein Laster und meine Lust danach!

Jawohl.

Auch ich habe ein unersättliches und unwiderstehliches Verlangen und Sehnsucht nach ihm und seinem riesigen Penis.

Meine Bestie und mein geliebter John Thomas?

Ich rufe Sie an.

Er ist das, was ich genieße;

es liegt an mir, mich zu streicheln und zu fühlen und mich zu amüsieren.

Beeindruckend!

Das ist wirklich lustig und interessant.

Ich will nicht, dass es endet;

nicht genau.

„Kippe die Windschutzscheibe nach unten, während dein Gesicht direkt in meins schaut, damit ich dich ficken und verprügeln kann, bis du übertrieben beschleunigst und durch die Luft schwebst.“

Oh mein Gott!

Soll ich das tun?

Jedenfalls mache ich es hastig und fröhlich.

Ich klettere auf die Windschutzscheibe unseres Autos, und während ich mich darauf niederlasse, ziehe ich meine Beine auseinander und werfe dann mein gelbes Kleid hin und her, sodass mein zitronenfarbener Gee-String flach und gerade liegt.

Unfehlbare Sicht und Selbsterkenntnis vor Stians wachsamen Augen.

Schnell, trainiert und dennoch mit leichtem Zug zieht und zieht er an meinem Gee-Seil, bis ich es mit seinen eigenen Händen greifen und greifen kann.

Dann trägt er es und wirft es in einen nahe gelegenen Busch.

Die Arbeit, die er dort und dann macht, macht mich an.

„Fick dich, Stian, du hast meinen Gee-String rausgeschmissen, oder?

Hast du eine Ahnung, wie viel ich dafür bekommen habe?

Es war und ist im Moment immer noch sehr teuer.?

Wenn sie ihn ansieht, ist sie von meinem offenen Oberteil, meiner pelzigen und pelzigen Vagina gefesselt und an ihr Herz gezogen.

Jawohl.

Er wird sie richtig böse und hart ficken.

Das erkenne ich übrigens und daran, wie er sich die Lippen leckt, während er selbst meine blanke Fotze anstarrt und anstarrt.

Fick mich schon, okay?

„Bevor ich nach Hause gehe, kaufe ich dir einen neuen Satz Duos und Gee-Saiten, Ragnhild.

Ich versichere dir.

Ich bringe dir jede Art von Hose, die du willst.

hörst du das??

„Ja, ich höre Sie sehr gut, mein Lord und Boss.“

So nenne ich Stian.

Er ist mein Manager und mein Herr.

Jeder Titel und jedes Tag, an das Sie denken können, das ein Gefühl von Majestät und Meisterschaft hervorruft, gehört ihm.

Jawohl.

So laufen die Dinge zwischen uns beiden.

Und ich mag es so.

Was mich betrifft, ich bin seine Dienerin und Konkubine, Dienerin und Leibeigene.

Ich mag ihn und ich bin auch sehr, sehr, sehr wütend darüber.

?Wunderschönen,?

bemerkt Stian gnädig.

„Du bist ein wirklich gutes Mädchen.

Und ich bin so verliebt in gute Mädchen.

Solange du dich mir auf diese wundervolle Art und Weise, die du jetzt schon tust, vollkommen hingibst und dich mir hingibst, werden wir immer in Harmonie, Gelassenheit und Freude miteinander sein.

Will er mich nicht schon ficken?

Ich bin schon müde von langweiligen, eintönigen und dummen Gesprächen.

Dieses Mal, als er meine hoffnungsvolle und sehnsüchtige Fotze begutachtete und überprüfte, war ich überzeugt, dass ich rücksichtslos und herzlos verprügelt, gefickt und geschlagen werden würde, wie es noch nie ein Mann versucht hat, und ich bin mir sicher.

Tatsächlich vermisst meine Vagina selbst Stians Spermasamen und Jismin so sehr.

Schrecklich und besonders geröstet und durstig danach.

Er wird definitiv mit den Zähnen treten und knallen, bevor er einen weiteren Schluck nimmt und einen frischen Bissen nimmt.

Ich scherze nur und spreche klug, sei nicht böse auf mich.

Aber einmal – der männliche Gamet?

Wurde es ihm zugänglich gemacht und zur Verfügung gestellt?

Ist es meine Vagina (oder Abkürzung für Vagina) oder mein Muschiloch?

Sanft und gleichmäßig legt Stian seinen Finger über die Dicke und Breite meiner jetzt beweglichen und beschäftigten Katze und lässt los.

Die Emotion – die Emotion, die sich mit ihr bewegt – ist riesig und gewagt und unglaublich fantastisch.

Ich habe mich noch nie so etwas ergeben.

Ahhh!

Nach und nach und schön drängelt er und drückt seine langen Finger sanft gegen mich.

Ich starre in den weiten blauen Himmel über meinem Kopf und schließe meine Augen für einen scheinbar flüchtigen Moment.

Stian macht das jedes Mal mit mir, bevor ich Sex habe.

Er weiß sehr gut, wie er meine Muschi für eine gute und angenehme perverse Ficktour vorbereiten muss.

Das ist etwas wirklich Großes und Fernes.

Links und rechts, auf und ab, seine geschickten Finger spielten herum und stachen und stocherten überall in meiner Vagina.

Ich liebe die Emotionen und den Aufruhr, den sie mit ihren stabilen Bewegungen hervorrufen;

Ich liebe alles an ihrer ausgewogenen und dennoch ruhigen und körpernahen Bewegung.

Für mich ist das alles Griechisch – was ich nicht kann und nicht einmal verstehe?

und so sehr mein Geist trüb und schlammig ist wie schlammiges und schmutziges Wasser, ich bin total aufgeregt und aufgeregt darüber.

Sex, Sex und noch mehr Sex bitte?

?Darf ich deine Fotze mit meiner eigenen Zunge lecken und kuscheln und wischen und sie auch mit meinem eigenen Mund knallen?

Stian fragt mich das alles, indem er beobachtet und untersucht, wie ich darauf reagieren und reagieren würde.

Ich bin gleichzeitig verwirrt und benommen, und mein Gesicht kann das alles klar und direkt zeigen.

„Ja, Stian.

Schnippe und umarme und streichle mit deiner Zunge über meine Fotze, wenn du willst.

Vorzugsweise, wenn Sie es bequemer und angemessener finden, naschen und grasen Sie mit Ihrem eigenen Mund.?

Und genau das tut es.

Er lehnt sich zu mir herüber, um seinen Mund direkt neben meiner Vagina zu platzieren und zu positionieren, gafft und starrt für einen Moment auf ihren Mund, bewegt sich zuerst, um herumzuzappeln und sich nach vorne zu lehnen, um ihn zu umarmen und seine Zunge heftig und hysterisch in ihren Mund zu schlagen.

Oh mein Gott!

Das Beste und Perfekteste überhaupt.

Die Lippen, Seiten, Seiten und Flansche meines Geschlechts schwanken und wackeln mit dem Schlagen und Peitschen ihrer Zunge und erzeugen diese angenehmen und auffälligen Empfindungen von irgendwo unten an meiner Taille.

In der Kuppel und im Viertel meines Muffs und Punani.

Güte.

Alles wunderbar und erfreulich.

Will ich, dass all dies zu einem endgültigen und endgültigen Ende kommt?

Ganz und gar nicht!

Ich möchte, dass wir weitermachen, ohne irgendwelche Schlussfolgerungen zu ziehen.

Mein Körper löst sich auf, löst sich auf und verflüssigt sich in dieser gewaltigen Anhäufung und Gruppierung des schärfsten Glücks und Vergnügens.

Wenn du es nicht weißt, Liebe machen ist das Beste.

Meine Atmung ist so chaotisch und unregelmäßig und mein Denken selbst ist so verrückt und verdreht.

Alles, was ich über und in mir erlebe, ist Freude, Glück und immense Befriedigung und nichts weiter.

Stian leckt seine Zunge und reibt seine Zunge an den Rändern meines Geschlechts, zeigt mir, wie professionell und sachkundig er in Sachen Sex ist.

Ich bin so froh und erlebe wieder, dass ich mit einem erfolgreichen und erfahrenen Mann wie ihm verheiratet bin und verheiratet bin.

Nach einer Pause von ihrem Erfolg für eine Weile gleitet sie mit ihrem Finger über meine Vulva und meinen Arsch und sticht und sticht dann.

Ich heulte, vage vor Freude, vor Entzücken und ein bisschen überrascht und überrascht.

Oh mein Gott!

Wird er diese Gegend ficken, mein Viertel und meine Nachbarschaft auch?

Er sollte nicht.

Im Moment bin ich nicht bereit und gerüstet, um meinen Arsch mit diesem großen Schwanz und Schwanz knallen und vergewaltigen zu lassen.

Nicht jetzt;

nicht früher;

vielleicht nach einer weile.

Ich runzelte die Stirn und verzog das Gesicht, als Stians Finger schelmisch an meinem Hintern spielten.

Ist es ernst und ernst und meine Nachbarschaft und, wenn es im Wald ist, meinen Hals zu beugen, zu schlagen, zu schlagen und zu werfen?

Ist er es?

Ich frage nur: ‚Wirst du den nervösen und riesigen John Thomas auch dorthin versetzen, Stian?

?Nicht wirklich.

Aber wenn du willst, kann ich das.

Was denkst du darüber??

?Nein nein;

TU das nicht.

Dafür bin ich jetzt noch nicht bereit.

Er bückt sich und schüttelt sich herunter und zuerst schnüffelt und schnüffelt er an meinem Arsch und dann leckt er weiter und schlägt ihn auch mit seiner Zunge.

Oh mein Gott!

Oh mein Gott!

Das Gefühl ist so seltsam und abnormal und wie von der Wand und ungeschickt.

Ist es nicht stinkend, stinkend und stinkend, Spaß zu haben und damit zu spielen und auf diese seltsam abnormale Weise um meinen Anus herumzugehen?

Eine Stunde, bevor ich nach Hause zum Wasser und zum Meeresstrand ging, hatte ich es aufgegeben, menschlichen Kot, Gesichter und Fäkalien, die wie menschliche Exkremente aussahen, während ich mich in unserem großen und geräumigen WC und WC einschloss.

Es war so grasig und grün wie ein fitter und gesunder Rasen, und es war der am übelsten und am ätzendsten riechende Abfall und Lack, den ich gebürstet und gründlich mit der samtigen und seidigen kastanienbraunen Textur gereinigt hatte.

Verdammter Stian, dass du mir das angetan hast!

Die meisten meiner verdammten Ehrlichen und meiner Freundin haben sich über meinen Anus lustig gemacht und sich darüber lustig gemacht, hat sie das nicht gemerkt?

Ich schäme mich, ich fühle mich schuldig und ich habe Angst davor.

Ich meine, der Anus soll dreckig, schmuddelig und obszön sein, ist das nicht alles?

Und hier spielt und spielt Stian, als wäre er unschuldig und quietschfidel und makellos?

Ja, ich weiß.

Wie sie sagen und ihr Stil?Analspiel?altes und dreckiges Spiel, nicht wahr?

Gottverdammt.

Wer hätte vorhersagen können, dass Stian dank der Verwendung und Nützlichkeit seiner faulen und dummen Sprache dumme und dumme Spiele mit meinem kostbaren und unschätzbaren Anus spielen würde?

Verdammt!

Er war stumpfsinnig und hirntot genug, um dies zu tun.

Ja, das war es definitiv.

Wenn sie damit fertig ist, an meinem Anus herumzutollen und Spaß zu haben, den ich so sehr liebe und der so hilfreich und funktional ist, starrt sie mich an und grinst mich dann an: „Muss ich zu dir kommen, um dich zu ficken?“

Oder soll ich dich hierher zum Ficken in meine Nähe schleppen??

„Komm raus und fick mich bitte,“

Ich werde ihn vorstellen.

Er tut genau das.

Es krabbelt und klettert bis zu der Stelle, wo ich auf der Motorhaube sitze, mein Rücken ist gebeugt und es ruht auf der Windschutzscheibe unter mir, und wenn es hier bei mir ist, dreht und wendet es sich und legt sich hin und legt sich hin.

Ich auch.

Güte.

Steife und gehärtete Erektionen und Streicheln meiner Schenkel;

und zuckersüßes, sinnliches Gefühl und Leidenschaft, die durch mein Blut und meine Adern strömen, ich bin still und still, eingefroren in einem sofortigen Schlucken.

Ich will, dass er mich hart fickt?

Genau hier und jetzt.

Wird es trotzdem passieren?

Es ist zu früh, das zu sagen, oder?

„Bist du bereit, dass ich zu dir komme?“

Stian befragt mich, überfliegt meinen Gesichtsausdruck und die Redewendung an sich.

Ich nickte ihm schweigend zu, und dann drang er langsam und vorsichtig in seine volle Erektion ein.

Ja!

Auf diesen zuckersüßen Moment habe ich jahrelang gewartet.

Und hier ist es endlich.

Ich will nicht, dass alles endet.

Wenn wir nur den Rest unserer außergewöhnlichen und ausdauernden, aber lang anhaltenden Tage verschwenden, protzen und ruinieren könnten, indem wir uns gegenseitig schlagen und ficken.

Es wäre so großartig und großartig, stimmen Sie mir nicht zu und raten und widersprechen?

Langsam aber unmissverständlich pumpt Stian seinen langen und größeren Schwanz aus mir heraus und befriedigt, lockert und beruhigt meine Lust?

und ich bin sehr und von ganzem Herzen zufrieden mit ihm und seinem Erfolg.

Oh mein Gott!

Was für ein glückliches, freudvolles, freudvolles Leben ist das!

Ein Leben voller Sex und noch mehr Sex mit meinem sehr gutaussehenden, engagierten, liebevollen und hilfsbereiten Ehemann Stian Elberd.

Stian, bitte fick mich in diesem endlosen und schrecklichen Wald, okay Schatz?

Scheisse.

Ich kann nicht glauben, dass Stian mich richtig geil, bewundernswert und butchin ficken wird?

Fünf Sterne!

Ich würde es lieben.

Ihre sperrigen und massiven Hüften tanzen und schwingen gegen meine, ihre Hüften oder ihr Hintern oder ihr Hintern schwanken und schwanken leise und intensiv im Rücken.

Oh mein Gott!

Ich liebe es.

Ah, so appetitlich und unglaublich lecker und lecker und einfach, das Beste von allem, wunderbar und schön und geschmackvoll.

Ich schaue nach unten, um zu sehen, wie dein riesiger Schwanz in mein Loch hinein- und herauskommt, und um ehrlich und offen zu dir zu sein, ich bin verblüfft und verblüfft von dem, was ich gesehen und beobachtet habe.

Schnell und lebendig, wild und heftig, ihr Phallus schlägt und knallt in mich, ihr Körper ballert und zittert und windet sich in einer so schillernden, außergewöhnlichen und atemberaubenden Bewegung.

Gefickt zu werden ist wirklich eine wunderbare und sehr angenehme Sache.

Er sollte nicht aufhören, er sollte nicht vermeiden oder sich von dem lösen, was er mir gerade antut.

Für eine kleine, erzwungene Zeit zog er seinen riesigen, völlig verstopften und vollen Penis aus mir heraus, um meine noch nicht ganz zufriedene und glückliche Vulva ausreichend und zärtlich zu streicheln und zu streicheln.

Aha!

Das ist wirklich auffällig und großartig.

Er zieht und zieht seinen großen John Thomas vor meinen privaten Augen mit seinen eigenen Händen und starrt feierlich und scharf auf seine übergroße Unterwäsche, während er mich gelegentlich ansieht.

Dann sagt er zu mir: „Mach deine Vagina gut auf.

Ich will meine Kehle würgen und sie mit meinem eigenen Sperma und Sperma füllen.

Tu es, bevor ich komme.

Schnell, Ragnhild.

Ich liebe es, bestellt und angeklagt zu werden;

Ich lege meine Finger auf mein Geschlecht und öffne seine Seiten und Flansche weit und viel weiter und auseinander.

Tief unten sind sie alle rosa und roséfarben und teilweise blass rötlich gerötet.

Bestimmt!

Es ist alles so matschig und triefend und das Badezimmer und Stian?

s cum mit sich selbst getränkt.

Arm!

Ich glaube, sie hat es auch genossen, oder?

Ahhh!

Ich fingere die Lippen und Hohlräume meines gestörten und geschockten Geschlechts und bleibe offen, starre Stian an, während er gleichzeitig diesen riesigen, kleinen rötlichen Schwanz reibt und streichelt, er loslässt, feuert und ununterbrochen und hemmungslos sprudelt.

daraus ejakulieren, umleiten und direkt in meinen kirschrosa Punani gießen, der darauf wartet, gegeben und damit ausgestattet zu werden.

?Jawohl,?

Meiner Meinung nach ist Stian zufrieden und glücklich mit sich und seinem Erfolg.

?Ja mein Baby.

So viel.

Mach es immer weiter auf und überschwemme fröhlich meinen Platzregen und süßen Regen und angenehm spritzende Regentropfen.

Stan?

s cum seltsam warm und angenehm.

Ist daran etwas ungewöhnlich?

Ich biss und kaute auf meinen Lippen und meiner Zunge, während ich immer mehr Sperma auf meinen schwachen und wehrlosen Punanim goss und goss und mich mit so viel Vergnügen und Süße erfüllte.

Jawohl.

Das ist es Baby.

Mach es weiter.

Ich liebe sehr, sehr, sehr;

Ich genieße es sehr schlecht und sehr intensiv.

Eischhh!

Wird diese Freude und Süße, die ich gerade genieße, jemals enden?

Um ehrlich und ernsthaft mit Ihnen zu sein, ich möchte nicht, dass es endet und den Stecker zieht.

Verdammt!

Plötzlich und unerwartet ist Stian wieder in meiner Vagina, wippt auf und ab, wippt auf und ab und schüttelt heftig und wild seine Hüften.

ähhh!

Ich liebe die Art und Weise, wie er mich fickt.

Der Sex, den er mir geschenkt, geschenkt und verschafft hat, ist absolut wunderbar und überwältigend und erschütternd, in fast jeder Form und Form.

Stian ist der größte Ficker der Welt?

Wenn nicht die ganze Zeit.

Ich schloss meine Augen, als er mich schlug und trat, mich schlug, mich schlug, mich schlug.

Jawohl.

Im Moment möchte ich mich konzentrieren und an nichts anderes denken als an das übermäßig Zuckerige, Sirupige und Honigige, mit dem sie mich vollstopft;

diese schöne Zuckerdose;

dieses schöne Kitzeln;

Diese wundervolle Gruseligkeit, die verkörpert und präsent ist, wenn er sich duckt, mich verprügelt, stupst und mich schlägt.

In weniger als einer Millisekunde beflügelt und flattert es mich direkt in den Himmel und darüber hinaus.

Ja!

Um ehrlich zu sein, ich liebe es, lange gefickt, verprügelt und sexuell geschlagen zu werden.

Sex ist wirklich toll, findest du nicht?

Ich respektiere meine Meinung und respektiere mich selbst als eine Frage der Authentizität und Genauigkeit.

Für eine Sekunde hörte Stian auf, Liebe zu machen und riesige Mengen an Sperma auf mich loszulassen.

Meine Vagina und Isabelita sind wieder durstig, ausgetrocknet und dehydriert.

Durstig nach mehr Sperma und Ejakulation;

Eigentlich ist er perverser und juckender und gierig darauf, hart zu ficken als der Großmeisterficker unserer Zeit selbst.

Stan Elbert.

Was wünscht er sich?

Mehr und mehr ehrgeizig und durstig und Sehnsucht und Verlangen nach mehr Sex und Sex und endlosem Sex und wird es ihr gegeben werden?

Ich kann es nicht so schnell sagen.

Und?

Was kommt als nächstes?

Ich frage Stian, warum er plötzlich zusammengebrochen ist und aufgehört hat, während er mich geschlagen hat.

Es soll mich ausfüllen: ‚Ich träume von einer möglichen Art und Weise, wie ich mein Auto reparieren und reparieren kann?

Unsinn!

Hat er darüber nachgedacht?

Dann verdammt ihn!

Wir haben hier Sex.

Es ist kein gewöhnlicher und gewöhnlicher Sex;

aber alles in einem ist es süß duftend und zuckerhaltig und duftend und harmonisches Ficken und Sex.

Und sagt er mir, dass er seine Gedanken in der heutigen Krise und im Dilemma abschweifen lässt?

In dieser ungerechten, ungerechten und moralisch falschen Welt hören Rückschläge und Störungen nie auf.

Sie kommen niemals zu einem endgültigen und endgültigen und absoluten Ende, zu einer Beendigung und Auflösung;

sie tun dies niemals, niemals;

Stattdessen sind sie ewig und ewig und ewig andauernd.

Und wenn Sie Ihr ganzes Leben und Ihre Tage auf Erden schwören, dass Sie niemals, niemals Sex haben, es schätzen, genießen und zufrieden sein werden, bis alles perfekt und brillant in Ordnung ist, dann niemals, niemals,

Sie werden immer und immer mit ihm privilegiert sein und das Vergnügen und die Freude an Ihrem Körper, die Großzügigkeit und die Kohas, den Willen, die Segnungen und die Segnungen, die sich aus der Beschäftigung mit ihm ergeben.

Es gibt keinen perfekten und idealen Moment, um Sex zu haben und ihn zu genießen.

Keine solche Sache!

Oder gibt es so etwas in dieser Art und Weise in Ihrer Sichtweise und Perspektive?

Ich runzelte die Stirn und sah Stian wütend an.

Das ist das Problem der Männer.

Sie sind voll von ununterbrochenen, ernsthaften und düsteren Gedanken, Theorien, Philosophien und Intelligenz.

Können sie nicht von Zeit zu Zeit emotional, physiologisch und spirituell getrieben sein wie wir Frauen?

So prägnant und epigrammatisch, auch nur für eine Sekunde, ist es dornig und komplex, enorm und enorm schwierig und leichter gesagt als getan?

Stian muss bei allem, was er tut, streng und würdevoll sein.

Tödliches Gerede!

?Stian?

Als ich ihn bestätige und ihm seinen Namen sage, halte ich sein Kinn und führe sein Gesicht gerade und unverkennbar zu meinem.

Er scheint in einer eher nachdenklichen und nachdenklichen Stimmung zu sein;

Ich hasse es und bin so angewidert davon.

Wir haben hier unvollendete und unvollständige Arbeit und er wagt es, es mir zu tun, und er hat sogar den Mut und den Mut.

Verdammt!

„Was ist, Ragnhild?“

Er klingt wütend und teilweise sehr wütend.

„Warum musst du dich so verhalten, wenn wir immer noch unserer süßen, unerledigten Sache hinterherjagen?

Das ist überhaupt nicht fair oder vernünftig, das sollten Sie wissen.?

?Komm schon, Schatz.

Willst du nicht, dass wir ans Meer gehen und uns dort noch ein bisschen ficken??

Ich möchte, dass dies geschieht.

Aber wir machen hier schon was, nicht wahr, Stian??

„Natürlich sind wir das, Schatz.“

?Ende der Geschichte.

Lassen Sie uns mit den unerledigten Dingen weitermachen und es dem Handwerker überlassen, der sofort hier sein muss?Ich verstehe?Lassen Sie ihn sich um den Rest unserer Krise und unseres Dilemmas kümmern.

Jetzt fick mich nochmal.

Es klappt!

Hurra!

Dies führte dazu, dass Stian mit einem gedämpften Geräusch krachte und wild und wild gegen mich prallte, und das gleiche Klingeln und Knallen.

Ich mag.

Er?o?ist es?super?und?lecker!

Absolut und unzweifelhaft?

Ich bückte mich und legte mich auf die Windschutzscheibe unseres Autos, völlig müde und erschöpft.

Stian neckt und spielt ziellos mit seinem großen Schwanz, reibt und streichelt meine offene gähnende Fotze.

Ich liebe es.

Er richtete seine Augen auf mich;

und ich richtete meine Augen auf ihn.

Ich frage ihn liebevoll: ‚Wie viele Autos sind vorbeigefahren, Stian, während wir hier beschäftigt waren, aktiv Spaß hatten und uns ablenkten?‘

„Sieben Autos, schätze ich.“

Ah!!

Also sind ungefähr sieben oder mehr Leute auf der Straße vorbeigekommen und in Panik und Entsetzen geraten, uns hier beim Sex zu sehen und uns zu winden?

Wen interessiert das?

Ich kümmere mich nicht um mich selbst.

Ah!

„Stört dich das nicht?“

Stian stellt mir Fragen, weil er so schlecht teleportiert.

?Was stört?

Ich frage zurück?

und für Ihre eigenen Fakten und Details, er hat immer noch riesige und süße Dong-Puppen und spielt mit meiner Taille.

Und ich genieße es und habe Spaß.

Das bin ich definitiv

„Angst, dass wir in diesem Wald auf die eine oder andere Weise Sex haben und so, dass jeder, der vorbeikommt, einen Blick auf uns werfen und uns applaudieren kann.

Ist das nicht zu verärgern, zu erschrecken und zu alarmieren?

Nicht so.

Nicht nur dies und mehr.

Wieder einmal bewegt Stian heimlich seinen riesigen und riesigen Schwanz auf mich zu und als er in mich eindringt, komme ich fast heraus und gehe von extremer maximaler und höchster Lust und Lust bis zur Bewusstlosigkeit.

Ohne die geringste Bewegung, ohne Bewegung, ohne Bewegung spritzt, spritzt und bewegt es die große Menge an Samenflüssigkeit in mir, erwärmt es, verhärtet es und erwärmt eine Zeit lang mein ganzes Wesen so sehr, dass ich mich nicht bewegen kann.

oder zappeln oder bewegen, wie ich fühle und will.

Oh mein Gott!

Ich kann nicht atmen oder atmen, was sich wie eine Ewigkeit anfühlt.

Ich blinzle erst wieder in den Realismus zurück, nachdem Stian meinen Arsch hart und angenehm hinter mir gefesselt, geboxt und geschlagen hat.

Ach nein.

Danke und dankbar für einen sehr langen und langen sexuellen Höhepunkt und Orgasmus.

Scheisse!

Ich wusste nicht, dass Big O’s und Futures einem den gesunden Menschenverstand und die Klarsicht nehmen können und könnten.

was zum Teufel?

Als Stian vor schwerer Erschöpfung, Erschöpfung und Erschöpfung vor sich hin seufzte, hielt er mich auf dem Laufenden und informierte: „Habe ich dir gesagt, Ragnhild, ich habe noch nie in meinem Leben so jemanden gefickt?“

Ich wusste nicht.

Wie hätte ich das alles wissen können, wenn er mich nicht informiert hatte?

Wie auch immer, jetzt weiß ich davon und ist das das Einzige, was wirklich zählt?

„Dreh dich schnell um, okay Ragnhild?“

Als die Worte aus seinem Mund kommen, weiß ich genau, was er vorhat und sogar vorhat, mit mir zu tun;

Dieser fickt und schlägt meinen Anus mit diesem riesigen Penis wirklich hart und schön, bis ich eine Kreatur aus dem Weltraum fühle und nicht mehr ich selbst bin.

Um ehrlich zu sein, ich habe große Angst vor Analsex und finde ihn verwerflich.

Warum ist das so?

Ich habe Angst, und ich finde es auch wirklich schrecklich, dass mein Anus weh tun wird, und zwar so sehr, dass er sich nicht mehr erholen und sich von der rohen, verdammten Langeweile zurückziehen kann.

Nun, das ist genau das, was.

Zwitschern!

Trotzdem tue ich, was Stian mir gesagt hat.

Sie schob mein Kleid höher, so dass meine Hüften und mein Rücken vollständig freigelegt waren, damit sie sie erreichen und sehen konnte, und nachdem sie das getan hatte, führte sie ihren Finger in meinen angespannten, angespannten, schlafenden Anus ein.

spielen Sie damit und haben Sie Spaß.

Ich zitterte und hatte Angst, dass er in dem Moment, in dem er mir dieses riesige riesige Ding in meinen heiligen Arsch schieben würde.

Wie werde ich damit umgehen?

?Stian?

Um genau zu sein, ich schreie und schreie deinen Namen.

Er antwortet sofort: „Ja, Ragnhild.?“

„Wirst du auch meinen Arsch ficken?

Ist es das, was Sie beabsichtigen?

ist das??

?Nicht heute;

und mach dir keine Sorgen oder Sorgen darüber, ich bitte dich.

Es wird nicht jetzt oder in der Zukunft passieren.

Ich weiß, und ich bin mir bewusst, wie sehr und wirklich erschrocken und erschrocken Sie darüber sind.

Ich habe keine Lust und Freude daran, dich zu quälen, zu quälen und zu verärgern.

Wenigstens;

es gibt mir ein besseres und besseres Gefühl bei allem.

Kommt jetzt nicht zumindest meinerseits der Poschmerz und das schmerzende und schmerzende Gefühl?

Nicht bis ich bereit und bereit dafür bin?

Beeindruckend.

Ich atme laut aus;

alle zufrieden und mit allem zufrieden.

Alles macht jetzt vollkommen Sinn.

Stian und mach dich noch über meinen Arsch lustig und mach nichts anderes.

Was für eine Erleichterung, Trost und Erleichterung für mich.

Hurra!

»Beschäftigen wir uns erst einmal mit dem verdammten Ding, Stian?

Ich frage ihn ausführlich und in gutem Glauben.

Während er immer noch gawing, Gim-Breaking und Arschscheiße ist, reagiert er, als würde er sterben.

?Jawohl.

Wenn wir an der Küste ankommen, machen wir dort weiter, wo wir gerade aufgehört haben.

Der Mechaniker kann jederzeit kommen.

Es war fast zwei Stunden her, seit ich ihn das letzte Mal angerufen hatte.

Scheisse.

Mein Telefon summt und klingelt, zwitschert und zwitschert auch jetzt noch.

Er ist derjenige, der ruft.

Bestimmt!

Ziehen wir uns schnell an, ja, Ragnhild?

Unerwarteter Besuch wartet auf uns.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.