Schwägerin sally

0 Aufrufe
0%

Es war Freitagnachmittag.

Meine Frau flog gerade ein, um an einer Wochenendkonferenz für ihren Job teilzunehmen.

Ich dachte, dass ich, anstatt in ein leeres Haus nach Hause zu gehen und in den langweiligen Fernseher zu gehen, mich den alleinstehenden Männern und Frauen von meinem Job in der Bar anschließen könnte, die sie jeden Freitag nach der Arbeit besuchen.

Dann klingelte mein Handy.

Meine Frau war Julia.

?Hallo Julia.

Wie geht’s??

„Hallo Phil.

Ich hoffe, Sie haben nichts dagegen.

Sally musste mit ihrem Freund Schluss machen.

Ich sagte, du könntest bei uns bleiben.

Sally ist die jüngere Schwester meiner Frau.

?musste ihn verlassen??

?Jawohl.

Es wurde immer intensiver.

War es ihm schlecht gegangen?

„Warum kann er dann nicht zurück zum Haus deiner Mutter?

„Weil sie ein geiler Teenager ist und ihr Vertrauen in Männer zurückgewinnen muss.“

?Und wie erreiche ich das?

„Als normales attraktives Ich, das ganze Wochenende mit ihm verbringen und sein Gehirn ficken.“

„Du willst, dass ich deine 18-jährige Schwester ficke?“

?Jawohl.

Ich habe es ihm versprochen.

Ich weiß, dass du das wollen wirst, weil ich gesehen habe, wie du sie angesehen hast.

„Und du hast nichts dagegen für uns?

Was passiert nach Ihrer Rückkehr am Montagmorgen?

„Wir werden darüber nachdenken, wenn ich zurück bin.

Bitte tun Sie dies für mich.

Bitte geh heute früh nach Hause.

Bitte setze all deine Reize ein, um ihr zu helfen, ihre Depression zu überwinden.

Und bitte schaffen Sie ihn vor Montag nicht aus den Augen oder aus unserem Bett.

„Sind Sie sicher, dass Sie das wollen?“

?Jawohl.

Ich bin mir sicher.

Ich liebe dich Phil.?

Ich liebe dich auch Julia.

Ich hoffe, dieses Wochenende ändert nichts an unserer Beziehung.

„Es wird sich ein bisschen ändern, aber ich vertraue unserer gegenseitigen Liebe.“

Also übersprang ich die Bar und ging direkt nach Hause.

Trotz meiner Bedenken, wie sich das auf Julia und mich auswirken würde, gefiel mir die Idee, Sally einer Gehirnwäsche zu unterziehen.

Sobald ich durch die Haustür ging, begrüßte mich Sally und schlang ihre Arme um meinen Hals.

Sie war völlig nackt.

?Ah!

Phil!

Willkommen zuhause.

Hat Julia dich vor mir gewarnt?

„Sie hat mir gesagt, ich soll all meine Reize auf dich anwenden…?“

„Ist das alles, was er gesagt hat?“

?…und ich werde dein Gehirn auch ficken?

Sally umarmte mich noch fester und küsste mich leidenschaftlich.

Das klang für mich nicht nach der Tat eines depressiven Mädchens.

Dann fing er an mich auszuziehen.

„Ich war immer eifersüchtig auf Julia, weil sie dich gefickt hat und ich nicht.

Jetzt hat sie mich dich ficken lassen.

Ich hoffe es stört dich nicht??

„Julia hat mich gebeten, ihr Gehirn zu ficken, und ich bin absolut entschlossen, ihr an diesem Punkt zu gehorchen.“

„Und wird das nicht zu schwer sein?“

?Ausfall.

Du bist jung, schön, sehr schön, nackt und eifrig, fast zu eifrig.

Es wird keine Schwierigkeiten geben.

Ich hoffe du bist auf Verhütung??

?Jawohl.

ICH.?

Ich verspürte den Drang, mich zum nächsten Stuhl zu beugen und sie brutal zu ficken, aber Julia hatte davon gesprochen, Sallys Vertrauen in Männer zurückzugewinnen und ihre Depression zu lindern.

Ich entschied, dass ich unseren ersten Fick für Sally so unvergesslich wie möglich machen wollte, also nahm ich sie mit in Julias Zimmer und mein Schlafzimmer, zog die Decke vom Bett und bat sie, sich auf das Bett zu legen.

Sally lag auf dem Rücken auf dem Bett, aber ihre Beine waren nicht auf dem Bett und ihre Füße auf dem Boden.

Ich spreizte seine Beine ein wenig mehr auseinander und kniete in den Raum zwischen ihnen.

Ich beugte mich vor und begann, ihren Schlitz auf und ab zu lecken, drückte meine Zunge unter ihrem Schlitz in ihre Vagina und spielte oben mit ihrer Klitoris.

Es dauerte nicht lange, bis sie ihren ersten Orgasmus des Wochenendes hatte.

Er spritzte sogar ein wenig auf mein Kinn und das Laken darunter.

Grinsend hob ich seinen Körper hoch, um ihn zu küssen.

Er sah mein glänzendes Kinn und leckte sich nach Geschmack.

„Nun, Sally, wie gefällt dir der Geschmack deiner eigenen Ejakulation?“

Ich fragte.

?Beeindruckend!

Habe ich gespritzt?

Ich glaube nicht, dass ich das vorher gemacht habe.

Ich denke, ich werde Spaß mit dir haben.

Dann hat es mich überrascht.

„Phil, ich will, dass wir beide das ganze Wochenende nackt sind.

wirst du das für mich tun

„Aber was ist, wenn wir essen gehen oder so?“

„Wenn wir irgendwohin gehen, trage ich etwas Aufschlussreiches, vielleicht eine kleine Sonnenblende mit nichts darunter.

Ich warte darauf, dass du zum Kommando gehst.

wirst du das für mich tun?

Grinsend stand ich auf und zog mich so schnell ich konnte aus und legte mich dann neben ihn aufs Bett.

Er rollte seinen Körper, um ihn fest gegen meinen zu pressen.

„Ich will, dass du mich jetzt fickst?“

Sie griff zwischen uns und sagte, ich solle meinen Schwanz in den Eingang ihrer Fotze manövrieren.

Dann, als es über mich rollte, schlüpfte ich leicht hinein.

?Ah!

Sehr gut!?

Er murmelte, als er sich an meiner Stange hoch und runter hob.

Beim ersten Mal hat es nicht lange gedauert.

Ich pumpte ihre Fotze mit meinem Sperma voll, als sie fast auf und ab glitt.

Tut mir leid, Sally.

Es war zu aufregend.

Ich werde versuchen, das nächste Mal länger zu dauern.

„Keine Notwendigkeit für eine Entschuldigung;

Ich wette, Sie werden ewig bis Montagmorgen durchhalten können.

Ich zog ihr Gesicht zu mir und gab ihr einen sehr leidenschaftlichen Kuss.

Deine Schwester sagte, ich müsste dir helfen, deine Depression zu überwinden und dein Vertrauen in Männer zurückzugewinnen.

Du wirkst nicht im Geringsten deprimiert und scheinst genau zu wissen, was du von einem Mann willst.

„Ich war deprimiert, bis Julia sagte, ich könnte dich ficken.

Dann verschwanden meine Depressionen.

Ich wusste immer, dass du ein anständiger Mann bist, viel besser als mein böser Ex?

„Ich habe eine Zulassung.

Ich glaube nicht, dass es in der Küche etwas zum Abendessen gibt.

Wie wäre es mit Ausgehen und Abendessen?

Ich möchte dich wirklich sexy gekleidet sehen.

?Möchtest du nicht nackt begrüßt werden, wenn du nach Hause kommst?

„Natürlich gefällt es mir, dass du nackt begrüßt wirst.

Ich kann es kaum erwarten, dass ihr alle Blicke auf euch zieht, wenn ich mit euch auf meinem Arm ins Restaurant gehe.

?Was wirst du den Leuten sagen, wenn sie ihre Nase stecken?

„Natürlich werde ich ihnen sagen, dass du meine Schwägerin bist.

Das sollte sie zum Schweigen bringen.

~ ~ ~ ~ ~

Ich trug Jeans und ein stylisches Hemd und wartete auf Sally.

Er kam aus dem Schlafzimmer und ich war überrascht.

Sie trug ein Tanktop, das ich erotisch fand, und ließ den größten Teil ihrer gebräunten Haut frei.

Sie trug auch einen Minirock, der ihren schönen Hintern umarmte.

Ihre Beine waren nackt und sie hatte 4 in ihren Schuhen?

High Heels.

Das ganze Outfit war ein helles Gelb, das einen schönen Kontrast zu ihrer gebräunten Haut bildete.

(Die Kleidung war nicht sichtbar, aber ich wusste, dass ihr ganzer Körper von ihrer Bräune bedeckt war und sie nirgendwo Bräunungsstreifen hatte.)

?Beeindruckend!

Ausfall!

Du wirst den Männern nicht den Kopf verdrehen, wirst du deine Augen von ihren Köpfen nehmen?

?Ah!

Geliebte!

ist es zu viel??

?Hölle!

Anzahl!

Du bist überraschend schön.

Ich kann es kaum erwarten, mit dir auf meinem Arm gesehen zu werden.

Lass uns gehen.?

Ich lächelte ihn an, als wir im Restaurant saßen.

„In Ordnung, Sally.

Glückwünsche.

Du hast mich wirklich gut aussehen lassen, weil ich mit einer sehr schönen Frau zusammen bin.

Danke.?

„Danke, Phil.

Magst du es, dass uns alle anschauen?

Ich tat.?

„Ich denke, jeder im Restaurant kann Sie im Detail beschreiben.

Sie wissen, dass du mit einem Kerl zusammen bist, aber ich wette, niemand kann mich beschreiben, als dass ich ein Kerl bin?

»Nun, der Maitre d‘ hat Sie erkannt.

Er hat uns diesen wunderbaren Tisch gegeben, ohne warten zu müssen.

Er sollte mich kennen.

Ich habe ihr in den Jahren, in denen Julia und ich hierher kommen, genug Trinkgeld gegeben.

?Ah!

Geliebte!

Was wird er davon halten, dass du mich hierher bringst?

„Sie wird denken, ich hätte ein bisschen Gänsehaut.“

„Bin ich dein kleiner Pelz, Phil?“

„Absolut du bist.

Zumindest für dieses Wochenende.

Ich bin mir nicht sicher, was passieren wird, wenn Julia am Montagmorgen nach Hause kommt.

?Ah!

Geliebte!

Glaubst du, das wird das Ende für dich und mich sein?

?Anzahl.

Das kann nicht sein.

Nicht nach einem so arbeitsreichen Wochenende zusammen.

Aber du weißt, dass ich deine Schwester liebe und sie sagt mir, dass sie mich liebt.

Vielleicht können wir alle irgendwie zusammenleben?

„Du meinst eine menage a trois?

Ich glaube, das würde mir gefallen.

Ich will deiner Ehe nicht schaden, aber ich habe trotzdem so viel Spaß mit dir.

Ich will nicht, dass es aufhört.

„Okay, drück die Daumen.

Julia hat uns zusammengebracht.

Er ist nicht dumm.

Ich bin sicher, er wartet darauf, dass wir dieses Wochenende Spaß haben und kann es kaum erwarten, dass das abrupt endet?

Als wir unser Abendessen beendet hatten, fühlte ich mich erleichtert und wäre gerne noch eine Weile dasitzen geblieben, um die widergespiegelte Pracht zu genießen, mit einer so schönen jungen Frau gesehen zu werden, aber das würde nicht passieren.

? Phil?

Können wir jetzt bitte nach Hause gehen?

Ich muss bald wieder gefickt werden.

Ich sah keinen guten Grund, meinen jungen Freund abzulehnen, also trennten wir uns und gingen nach Hause.

Es ist interessant, dass Julia und ich mein Haus als „Zuhause“ bezeichnen.

Vielleicht hatte ein mögliches Trois-Management meinen Vorschlag als Tatsache akzeptiert?

Kaum war „unsere“ Haustür geschlossen, war Sally plötzlich nackt.

Hat ihr geholfen, keine Unterwäsche zu tragen.

Dann griff er mich an und ließ mich in Rekordzeit nackt zurück.

„Also Sally?

Ich spottete: „Was willst du jetzt machen?“

?Du p*c!

Du weißt, ich will, dass du mich fickst.

Diesmal drehte ich es um und beugte es über die Rückenlehne eines Sitzes.

Ohne zu zögern schob ich meinen völlig erigierten Schwanz in seine Fotze.

Es war schon so nass, dass ich problemlos reinkam.

Sallys Quietschen bestätigte meine Ungeduld.

In der Hoffnung, ihr einen schnellen Orgasmus zu verschaffen, griff ich über ihren Körper und fingerte ihre Klitoris, weil ich wusste, dass ich nicht so lange durchhalten würde, wie ich gehofft hatte.

Tut mir leid, Sally.

Beim zweiten Mal kam ich zu schnell.

Er stand auf, drehte sich zu mir um, schlang seine Arme um meinen Hals und küsste mich sehr liebevoll.

?Ich denke, wir brauchen noch viel mehr Übung.?

sagte er mir mit einem breiten Grinsen.

Ich konnte nicht anders, als spielerisch seine nackte Wange zu versohlen.

Sein Grinsen wurde noch breiter.

„Möchtest du noch ein Glas Wein, bevor du ins Bett gehst?“

Ich habe angeboten.

?OK.

Ich schätze, du wirst Zeit brauchen, um deine Erektion zu reparieren, bevor du mich wieder fickst.

Kann ich ein Handtuch haben, auf dem ich sitzen kann, um die Tropfen aufzufangen?

?Mein Gott!

Werde ich ein Wrack sein, bis Julia nach Hause kommt?

Wir unterhielten uns, während wir an unserem Wein nippten.

„Hast du und Julia jemals Analsex gemacht?“

wollte Sally wissen.

?Jawohl.

Vielleicht einmal alle zwei Wochen.

Warum?

willst du, dass ich dich auch in den arsch ficke??

?Jawohl.

Ich habe es immer gehasst, wenn mein Ex mich gezwungen hat, ihn in meinen Arsch zu schieben, aber ich denke, ich kann Spaß mit dir haben, weil du nett zu mir bist und mir Zeit gibst, mich an deinen großen Schwanz in mir zu gewöhnen.

Sobald ich mein leeres Weinglas stehen ließ, sprang Sally auf und rief mich ?unser?

Schlafzimmer.

Er kletterte auf das Bett und zeigte mir seinen Arsch.

Ich fand das Öl auf dem Nachttisch und stopfte ein großes Spielzeug in seinen Arsch und bewegte meinen Finger, um das Öl zu verteilen und auch das Arschloch zu öffnen.

?Was machst du??

wollte Sally wissen.

„Sag mir nicht, dass dein Ex nie Öl verwendet hat?

Kein Wunder, dass du das hasst!?

Ich ölte meinen Schwanz ein und begann, seinen Kopf zu entspannen, indem ich seinen Schließmuskel spreizte.

?Fühlst du dich bisher gut?

Ich fragte.

?Jawohl.

Du kannst es noch ein bisschen weiter schieben.

Ich versuchte so sanft wie möglich zu sein und glitt Zoll für Zoll in ihr Arschloch.

„Ich wusste, es würde sich gut anfühlen, wenn du mich fickst.

Danke, Phil.

?So was?

Bist du wirklich bereit, dass ich dich ficke?

Selbst nach dem, was wir heute Nacht getan haben, bin ich mir nicht sicher, ob ich es lange durchhalte.

?Jawohl.

Bitte.

Ich will spüren, wie dein Sperma mich pumpt.?

Sobald er fragte, zwang ich ihn.

„Also, Sally, war es okay?“

?Ah!

Ja!

Danke Phil.

Ah!

Phil, ich hoffe, Julia gefällt die Idee, einen Trois zu führen.

meinst du das wird??

„Nun, er hat dich eingeladen, bei uns zu wohnen, und mir gesagt, ich soll das Wochenende damit verbringen, dir den Kopf zu zerbrechen.

Vielleicht dachte sie, wenn du gut fickst, könnte sie potenziellen neuen Freunden positiver gegenüberstehen?

?Ah!

Anzahl!

Ich will niemanden mehr.

Ich will, dass du mich jetzt und für immer fickst.

„Dann ist Julia nicht dumm.

Ich denke, er erwartet, dass wir beide dieses Wochenende so sehr genießen, dass wir eine dauerhafte Einigung erzielen können.

Genau in diesem Moment klingelte das Telefon.

Sally hat es verstanden.

?Smith Residenz.

Sally spricht.

?

?Hallo Julia.

Nein, Sie unterbrechen nichts.

Wir liegen im Bett und genießen postkoitale Glückseligkeit.

?

»Ich sage, ihm geht es gut.

Früher habe ich es gehasst, wenn mein schrecklicher Ex meinen Arsch gefickt hat.

Phil hat mich dort gefickt und es war großartig.

?

?Bestimmt.

Hier ist er jetzt.?

Sally gab mir das Telefon.

?Hallo Julia, wie ist die Konferenz?

„Bis jetzt ist es ein bisschen langweilig.

Es sollte bald interessanter werden.

Klingt, als hätten Sie und Sally Spaß?

„Wir sind sicher, dass wir Spaß haben.

Sally ist so begeistert, dass es mein Ego wirklich stärkt.

Ich habe ihn gestern Abend zum Essen ausgeführt.

Er sah so sexy aus, dass mich niemand im Restaurant bemerkte.

„Glaubst du, ich sehe nicht sexy aus?“

„Natürlich siehst du für mich immer sexy aus, Schatz.

Sally hatte diesen verdammten Ausdruck auf ihrem Gesicht und sie wählte Outfits, die mehr enthüllen, als sie verdecken, und das Gelb ihres Outfits kontrastiert wunderbar mit ihrem Hautton?

Sally intervenierte.

„Kann ich bitte nochmal mit Julia sprechen?“

Ich gab ihm das Telefon.

?

Julia.

Ich kann es kaum erwarten, dass wir drei zusammen essen gehen.

Ich wette, du wirst mehr Aufmerksamkeit von mir bekommen.

Du sahst immer sexier aus als ich.

?

„Wir sollten beide diesen gelangweilten Blick tragen, oder?“

Übrigens habe ich mir für dieses Wochenende eine Regel gemacht: Wir sollen beide so viel wie möglich nackt sein?

?

„Früher mochte ich das.

Ich habe Phil gefragt, was passieren würde, wenn du zurückkommst.

Hast du jemals gedacht??

?

„Mir fällt nichts mehr ein, als dauerhaft bei dir zu leben, aber werde ich Phil trotzdem ficken können?“

?

?Ah!

Gut!

Ich würde es hassen, etwas zu tun, was Ihrer Ehe schaden würde, aber wenn es Ihnen nichts ausmacht, es mit mir zu teilen, werde ich auf Wolke sieben schweben?

?

?OK.

Auf Wiedersehen Julia.

Philipp?

„Nun, Phil, du hast das Ende von Sallys Rede gehört.

Stimmen Sie dem zu, was ich gesagt habe?

?Bestimmt.

Ich denke, wir drei können viel Spaß zusammen haben.

Unterwegs können wir die Feinheiten besprechen.

?Ich bin sehr erfreut.

Ich habe Sally einen Antrag gemacht, ohne mit Ihnen zu sprechen.

Vergib mir??

„Es gibt nichts zu vergeben.

Solange wir uns weiterhin lieben, meinst du?

„Es könnte eine etwas andere Art von Liebe sein.

Beunruhigt dich das nicht?

Warum sollte mich das beunruhigen?

Ich bin derjenige, der zwei sehr schöne Frauen ficken kann.

Ich denke, das Zusammenleben wird ein wunderbares Experiment sein.

?Ah!

Danke Phil!

Schau, ich muss jetzt gehen.

Bis Montag als erstes.

Bis später dann.?

?Ich freue mich schon darauf.

Auf Wiedersehen für jetzt.?

Bitte kommentieren und/oder abstimmen.

Die Leute hören anscheinend auf zu wählen, nachdem eine Geschichte für eine Weile veröffentlicht wurde.

Fortsetzung folgt ?Schwester in Sally 2?

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.