Pyro und ravin ch.3

0 Aufrufe
0%

Anmerkung des Autors: Wenn Sie in meinem nächsten Kapitel kommentieren möchten, wie Sie aussehen, oder wenn Sie eine Sexszene darin haben möchten, erklären Sie es.

Pyro und Ravin Ch.3

Die Woche ist vergangen und das Wochenende ist gekommen.

Wir sind gegen 7 Uhr aufgestanden, damit wir früh losfahren und gegen Mittag ankommen können.

Alles war bereit für die Reise nach Chicago zum Green Day Konzert, wir waren beide begeistert.

„Ich kann nicht glauben, dass du mich zu einem Green Day-Konzert mitnimmst! Du bist der Beste!!!“

sagte sie, legte die letzte Tasche in den Kofferraum und küsste mich.

Wir haben den Kuss gebrochen.

„Du bist nicht der Beste“, sagte ich.

Wir stiegen ins Auto.

„Wir sehen uns Leute!“

„Der Herbst hat geschrien.

„Bis Montag!!!“

Ravin schrie.

Wir fuhren aus der Einfahrt und fuhren los.

„Also Green Day wird in Chicago spielen … heute Abend um sieben.“ „Erklärte ich ihr.

„Ich kann es immer noch nicht glauben!!!!“

sagte er mit einem Schrei.

Sie griff nach unten und öffnete meine schwarze Jeans und zog sie mit meiner Unterhose herunter.

Ich hob mein But, um ihr zu helfen.

Sie nahm meinen halb erigierten Schwanz in ihre Hände.

„Ich bin an der Reihe, dir ein Geschenk zu machen“, sagte er mit einem verführerischen Lächeln.

Er erklärte, dass er meinen Schwanz auf und ab streichelte, um ihn vollständig aufzurichten.

Ich versuchte, mich auf die Straße zu konzentrieren, aber mit jeder Sekunde, die verging, wurde es schwieriger und schwieriger.

Ravin griff nach unten und küsste die Spitze meines Schwanzes.

Er nahm seinen Kopf in den Mund und schob die Pinzette hindurch.

„Ahhh“ seufzte ich.

Er fing an, meinen Schwanz „von innen“ zu nehmen.

Er nahm nur 5 Zoll von meinem Schwanz, bevor er anfing zu würgen.

Er fing an, seinen Kopf an meinem Schwanz auf und ab zu hüpfen.

Er streichelte spielerisch meine Eier.

Ich würde nicht lange durchhalten, also packte ich ihren Hinterkopf und

Sie knallte es auf meinen Schwanz und blies meine Ladung in ihre Kehle.

Sie versuchte, alles herunterzuschlucken, aber ein wenig tropfte immer noch ihr Kinn hinunter.

Er lächelte breit und nahm seinen Finger und wischte ihn ab und saugte an seinem Finger

.

„Mmmm ….. Du magst dein Geschenk.“

Sie sagte.

„Ich habe es geliebt“, sagte ich und gab ihr einen Kuss.

Ich brach den Kuss schnell ab, weil ich fast aus der Schleife ausscherte, ich übernahm die Kontrolle über das Auto.

Ich gähnte ein wenig, ich fing an, ein wenig müde vom Fahren zu werden.

„Soll ich die Führung übernehmen?“

er fragte mich.

„Sicher“, sagte ich und näherte mich der Seite des Fahrrads.

Ich stieg von der Fahrerseite ab und

stieg aus dem Beifahrer.

Wir trafen uns vor dem Auto.

Wir sahen uns in die Augen.

Wenn ich ihm in die Augen schaue, ist mir alles andere egal.

Nur ich und sie, der Rest

die Welt existiert nicht.

Ich ging hinüber und küsste ihre schönen Lippen.

Wir waren irgendwo auf einer unbefestigten Straße auf halbem Weg nach Chicago.

Wir küssten uns ungefähr fünf Minuten lang.

„Ich habe es auf der Motorhaube hochgezogen.

Sie trug einen schwarzen Rock und ein enges rotes Shirt mit einem schwarzen Netz darüber.

Ich hob ihren Rock hoch und zog ihren schwarzen Tanga herunter.

Ich legte meinen Mund auf ihre Muschi und fing an, sie zu essen, als hätte ich seit einer Woche nichts gegessen.

Ich steckte meine Zange in ihre nasse Muschi.

Ich habe sie so schnell wie möglich gefickt.

� „OH BABY !!!!!!! ……. OH YA !!!!!! ……. FÜHLEN ……. SO ……. GOOOOOOOD

!!!!!!!

Es kam wie eine Wasserkaskade.

Ich lecke alle Säfte auf.

Es schmeckte nach Ananas.

Es hat fantastisch geschmeckt!

Als sie zurückkam, packte sie meinen Schwanz und zog ihn zu ihrem Eingang.

Ich hatte die

Tipp, ich schob meinen Schwanz bis zum Anschlag und fing an, so schnell wie möglich rein und raus zu pumpen, wobei ich ihre Muschi mit allem, was es wert war, hämmerte.

„PPPPPPPPYYYYYYYRRRRRRRRROOOOOOO !!!!!!

„er hat sich beschwert.“ es gefällt dir, richtig !!!!

Nun, wie wär’s damit!!!“ Ich schrie Windrad, ich schob meinen Schwanz in ihren Arsch.“ AHHHHHHHHHHHH !!!!!! „Sie schrie vor Schmerz und Lust.“ Ich hämmerte so schnell wie möglich in ihren Arsch.

Ich wusste, dass es nicht lange dauern würde, und sie auch nicht.

Ich spürte, wie mein Sperma meinen Schaft hinaufschoss, ich schlug meinen Schwanz in ihren Arsch.

„ICH BIN CUMMMIIIINNNGGGG !!!!!!“

Ich schrie.

Er hörte kein Wort, er war in seiner Welt.

Ich kam in ihren Arsch, als ich aufhörte zu kommen, war sie immer noch über die Kapuze gebeugt und wand sich wie verrückt.

Als sie endlich aus ihrem Höhepunkt herauskam, sah sie mich eine Sekunde lang an und sagte.

„es war toll!!!!!!“

keucht immer noch wie verrückt.

„Ich weiß“, sagte ich mit einem breiten Grinsen.

„Wir sollten uns noch beeilen, wir haben schon eine halbe Stunde verloren.“

Sie sagte.

„Oh Scheiße, du hast recht! Willst du immer noch fahren?“

Ich habe gefragt.

„Ja natürlich“, sagte er und gab mir einen Kuss.

Sie nahm ihren schwarzen Tanga und wischte etwas von dem Sperma aus ihrem Arsch, das herauskam, dann schob sie mir den Tanga in den Mund.

„Sie ging zur Fahrerseite und stieg ein.

Ich ging zur Beifahrerseite und stieg ein, ohne die Reißleine aus dem Mund zu nehmen.

Nach einer Weile nahm ich es heraus.

Etwa eine halbe Stunde lang schwieg er im Auto, zusätzlich zu der offensichtlichen Explosion der „Green Day“-Stereoanlage.

Ich saß da, öffnete mein Zippo, zündete es an und starrte in die Flamme, dann schloss ich es.

Immer wieder wiederholen.

„Warum liebst du Feuer so sehr?“

Ravin brach das Schweigen.

Ich starrte eine Weile in die Flamme, bevor ich antwortete.

„Ich liebe den Tanz einer Flamme, er ist so rein, friedlich, sorglos, so unschuldig, hat aber trotzdem einen schlechten Ruf …. Genau wie ich …“ Ich ließ die Augen nie los

die Flamme.

� „Wow … das war das Coolste, was ich je geflockt habe!“

sagte er mit einem Lächeln im Gesicht.

Schließlich kamen wir in Chicago an und gingen zum Americinn Hotel.

Ich habe einen Rabatt auf das Zimmer bekommen, weil meine Schwester im Americinn Hotel in Sheboygan arbeitet.

Also kamen wir zu unserem Zimmer, das eine große 106 an der Tür hatte.

Ich nahm die Schlüsselkarte, steckte sie hinein und öffnete die Tür.

Ich war erstaunt, ein Queensize-Bett, ein 30-Zoll-Plasmafernseher, ein Minikühlschrank und eine Whirlpool-Badewanne! !

Es war 4 Uhr, also hatten wir noch ein paar Stunden bis zur Abreise.

Wir beschlossen beide, ein Bad im Whirlpool zu nehmen.

Wir ziehen uns aus und treten komplett nackt ein

Ich sah Ravin an und dachte mir, ich kann es nicht glauben, ich habe das schönste Mädchen der Welt.

Ich muss der glücklichste Kerl der Welt sein.

Ich habe es mir angeschaut, �

schwarzes Haar mit roten Strähnchen, blasse Haut und ihre Augen, ihre Augen sind eine der schönsten Augen, die du je gesehen hast.

Sie haben eine hellgrüne Farbe und können Ihre Seele reparieren.

Ich legte meine Hand auf ihre Wange, ging hinüber und küsste sie.

„Du bist das Wunderbarste, was mir je passiert ist. Ich liebe dich von ganzem Herzen.“

sagte ich und schaute ihr in die Augen.

„Ich liebe dich von ganzem Herzen, ich weiß nicht, was ich tun würde, wenn ich dich jemals verliere“, sagte sie und sah mir in die Augen.

Ich sah auf die Uhr, es war 6, also stiegen wir aus dem Whirlpool und zogen uns an.

Sie trug einen schwarzen Rock und ein grünes Tageshemd.

Ich trug ein grünes Tages-T-Shirt und schwarze Jeans.

Wir verließen das Zimmer und gingen durch den Flur zur Tür hinaus.

Wir fuhren zum Konzert, es war eine 15-minütige Fahrt.

Das Konzert war im Freien.

Wir gingen durch das Tor und gaben dem Jungen die Tickets.

Wir waren nicht weit von der Bühne entfernt, die Bühne hatte riesige Bildschirme links, rechts und in der Mitte.

Ich sah Ravin an, der durchdrehte!

Ich holte eine mit Wodka gefüllte Flasche Wasser heraus, nahm einen Schluck und reichte sie Ravin.

Er hatte einen tollen Drink.

„Nochmals vielen Dank für all das“, sagte er und umarmte mich.

Das Bühnenlicht ging an.

„Wie zum Teufel geht es euch heute Abend !!!!“

jeder in der Kantate, einschließlich uns, schrie.

Dort fingen sie an, das erste Lied zu spielen, das Lieblingslied von mir und Ravins.

„I walk this lonely road, the only road I’ve ever known“ Mitten im Konzert höre ich Ravin jemanden anschreien.

„Finger weg du Perversling!!!“

Ich war verdammt sauer.

Ich näherte mich dem Typen, „Nimm deine Hand von meiner Freundin, bevor sie dir mit den Zähnen tritt!!!“

Ich schrie.

„Fick dich Schlampe, bevor du dich verletzt“, sagte er und murmelte seine Worte, offensichtlich betrunken.

Ich ballte eine Faust und schlug ihm auf den Kiefer, was ihn zu Fall brachte.

„Ich habe ihn angespuckt, Ravins Hand genommen und bin gegangen.

Nach der Show war es fast Mitternacht und wir waren beide betrunken.

Wir riefen ein Taxi und gingen zurück in unser Hotelzimmer und wurden ohnmächtig.

Hinzufügt von:
Datum: April 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.