Mamas wunsch

0 Aufrufe
0%

„Ich hatte das schon länger geplant.

Mein Mann würde wie üblich weg sein und meine 3 Jungs (Drillinge) übers Wochenende campen.

Ich hätte das Wochenende ganz für mich allein.

Meine Jungs erzählten mir privat, dass mein Mann ein Mädchen nebenan hatte, weshalb er kaum zu Hause war.

„Da hat sich alles geändert.“

„Ich fühlte mich jetzt frei, guten Sex zu haben, den ich lange vermisst hatte.

„Mein erstes Ziel war es, diesen gutaussehenden, sexy Waschmaschinen-Reparateur dazu zu bringen, an einem Freitagnachmittag vorbeizukommen.

Er sagte, er wäre um 15 Uhr da.

Ich zog meine kürzesten schwarzen Shorts an, einen lockeren Pullover und weder Höschen noch BH.

Er hatte einen kleinen Schock, als er hier ankam.

?.

Er war schon einmal hier gewesen und ich wusste, dass er Single war, und ich erinnerte mich an seine sexy Augen, die mich ansahen.

Diesmal stand ich nah bei ihm und ließ ihn mein Parfüm riechen, meinen Atem an seinem Hals riechen und sprach sanft und sexy mit ihm.

Es funktionierte, weil er erregt wurde und ich eine Erektion in seiner Hose bemerkte.

Er zögerte immer noch, sich mir zu nähern, aber sein Atem verriet ihn.

… Ich hatte schon lange keinen Sex mehr mit meinem Mann zu Hause und war einfach nur geil.

Dieser Typ hat mich angemacht.

Er war jung, groß, sexy und ich wollte mit ihm schlafen.

Als er mit der Reparatur meiner Waschmaschine fertig war, reichte ich ihm eine Tasse Kaffee, den er auf unserem großen Sofa trinken konnte.

Er saß in der Mitte und ich saß mit erhobenen Beinen an einem Ende an der Seite.

Auf diese Weise konnte er meine Beine sehen, aber auch eine schöne Kamelzehe, die zwischen meinen Beinen eingeklemmt war.

?.

Ich lächelte ihn an und sagte ihm, dass ich ihn für das Wochenende gefangen hielt.

Dies erregte seine Aufmerksamkeit?.

Dann legte ich meine Beine in seinen Schoß, knapp über der Beule in seiner Hose.

Er versuchte, nicht zu viel zu lächeln, aber er fing wirklich an, aufgeregt zu werden.

?.Schließlich löste er sich auf.

Er sagte, ich hätte „Babyfüße“.

für eine Frau und fing an, sie zu massieren.

Während wir uns unterhielten, begann er langsam, meine warmen Beine zu massieren.

Ich sagte ihm wie schön es war und ging weiter runter, sodass nun meine Fotze neben seiner Erektion in seinem Schoß lag.

Ich wand mich langsam und stöhnte leicht, als seine Hände meine Beine höher bewegten.

Ich schloss meine Augen und öffnete meine Beine als Einladung, meine Muschi zu massieren.

?.Ich legte eine Decke über ihre Knie, meine Beine und meine Muschi.

Ich hatte seit der High School nicht mehr so ​​viel sexuelles Vergnügen gehabt.

Als seine Hände sich zu meiner Muschi bewegten, nahm ich seine Hand und legte sie direkt auf meine Muschi.

Ich sah, wie sein Gesicht vor Freude aufleuchtete.

Unsere beiden Hände fühlten meine Muschi, dann zog ich meine Shorts herunter.

Jetzt fühlten wir meine Schamhaare und meinen nassen Schlitz.

Ich beobachtete, wie er seine Augen schloss, als ich seine Hand führte, um meine Klitoris zu reiben.

Ich öffnete meine Beine weiter, als seine andere Hand nach oben kam und ich spürte, wie sich seine Finger in meine Muschi hinein und wieder heraus bewegten.

Ich ließ ihn nass werden und mich wärmen.

?

Mein nächster Schritt war, ihn auf mich zu schießen.

Gerne ließ er sich von mir auf mir positionieren und seinen großen Steifen zwischen meine Beine legen.

Meine Arme schlangen sich um ihn, weil er sich so gut fühlte.

Als ich unter sein Hemd griff, um seinen warmen Körper zu spüren, fing er an, seine Hose aufzumachen.

Oh JA!?Er wollte mich ficken, genau das was ich wollte?..

?.Wie wurde ich so extrem aufgeregt??

Es fing eigentlich mit meinen 3 Söhnen an.

Ich hatte immer eine gute Figur, schlank mit schönen Brüsten.

Sie waren jetzt alle geile Teenager, aber als sie aufwuchsen, liebten sie es alle, Mama zu umarmen und einfach meine Titten zu berühren, meine Taille und meinen Arsch zu fühlen.

Ich konnte sie nicht schelten?

Ich war schwach und ließ sie tun, was geile Jungs tun.

Was für eine kleine Mutter, die sich sowieso verletzt fühlt.

Ich hatte sehr wenig Sex mit meinem Mann, der die meiste Zeit nicht in der Stadt war.

?

Mir gefiel, dass sie mich ein wenig rochen, aber langsam fingen sie an, mich mehr zu riechen.

Sie wussten, dass ich es mochte, und ich hielt sie nicht davon ab … aber es begann eines Nachts in der Garage.

„Sie waren alle da, als ich hereinkam, um zu sehen, was sie taten.

Ich sagte: „Dein Lufterfrischer riecht verbrannt, Leute.“

Sie lächelten alle und standen auf und umringten mich.

Jetzt umarmten sich alle drei?

gute alte mama?

und ihre Hände berührten mich langsam.

Ich war am Anfang so aufgeregt, dass ich einfach die Augen geschlossen hielt und es genoss.

„Sie fuhren langsam mit ihren Händen unter mein Shirt und fingen an, meine Brüste ohne BH zu befühlen.

Ich bin einfach dort geblieben.

Dann spüre ich Hände an meinem Rock hoch und runter in mein Höschen.

„Ich hatte noch nie zuvor so eine Aufregung erlebt, und es war das Beeindruckendste, was mir je passiert ist.

Ich entspannte mich und ließ sie mit Mama spielen.

?

Das Höschen kam herunter und andere Hände fühlten meine Schamhaare und meinen Schlitz.

Es war so aufregend und wunderbar, drei Jungs zu haben, die ich mochte und die sich gut fühlten.

Ich spürte Lippen auf meinen Brüsten und Nippeln und Finger, die in meine Muschi eindrangen.

Küsse über meinen ganzen Hals?

Ich war in einem dreifachen Paradies.

Ich konnte ihre Erektion an meinen Beinen spüren und sie nahmen meine Hände und legten sie auf ihre Wölbungen.

Ich fühlte überall in mir neue und wundervolle Dinge.

Es war ein hohes sexuelles Gefühl multipliziert mit 3.

„Ich fühlte, wie sich ein Orgasmus in meiner Muschi aufbaute.

Einer von ihnen rieb meine Klitoris so gut, dass ich anfing zu stöhnen.

Es schien ihnen allen zu gefallen und sie steigerten diese Vorbereitungen noch mehr.

Ich fand meine Hand, die einen von ihnen öffnete, streckte einfach die Hand aus und fühlte seine warme Erektion.

?

Die anderen fingen an, ihre Steifen herauszunehmen.

Jetzt hatte ich in jeder Hand einen Steifen und einer war mir zwischen die Beine gerutscht.

Ich brauchte nur die zu streicheln, die ich in meinen Händen hatte.

Es dauerte nicht lange und ich spürte, wie heißes Sperma meine Beine hinunterschoss.

Ich hatte sofort einen Orgasmus, während ich ein wenig stöhnte und zitterte.

Dann wurde mir ein dritter harter in die Hand gegeben und ich streichelte ihn.

…keine Ejakulationen mehr, denn jetzt waren meine Beine mit Sperma vollgespritzt.

Ich zitterte und kam wieder.

Sie waren fertig und führten mich zur Tür, um das Haus zu betreten.

Ich war schwindelig von dem Nervenkitzel meines Lebens.

Ich schwebte beim Gehen und fiel in meine Dusche.

Ich lasse das heiße Wasser über mich laufen, während ich träumend und an der Duschwand gelehnt fast eingeschlafen bin??

?.Es war das heißeste, was ich je in meinem ganzen Leben getan hatte.

Es wurde nie etwas darüber gesagt und sie alle ärgerten sich zeitweise über mich.

Diese Erinnerung bleibt bei mir, um mich daran zu erinnern, wann immer ich will?

..

„Jetzt fick mich Herr Handwerker.

Ich zog ihn zu mir herüber und er öffnete seine Hose.

Ich zog mein Höschen aus, damit ich meine Beine um ihn schlingen konnte.

Er war bis zum Äußersten aufgeregt.

Ich umarmte ihn wie einen lange verlorenen Liebhaber.

Unsere Zungen griffen einander in brennender Wut an.

Seine großen Hände fühlten meine Brüste und machten meine Brustwarzen hart.

Wir schnappten beide vor Aufregung nach Luft, als ich mich hinunterbeugte, um seine große Erektion zu spüren.

… Ich rieb meinen Kopf an meinem Busch, als er aufsprang und ihn in mich gleiten ließ.

Oh Scheiße ?

Ich war so lange eng und es fühlte sich so gut an.

Ich stöhnte in sein Ohr, als wir anfingen zu ficken und unsere Körper zu fühlen.

Jetzt bekam ich, was ich wollte und wollte spüren, wie er heißes Sperma in mich spritzte.

Ich habe alles getan, was ich konnte, um sie zu erregen.

Ich spielte mit ihrem Arsch, grub meine Finger in ihren Rücken, wand mich und stöhnte.

Er war ein guter Ficker und beschleunigte langsam das Tempo.

Ich schloss sein Bein und zwang seinen Schwanz tief in mich hinein.

Ich drückte seinen Schwanz immer wieder, als ich spürte, wie sich ein großer Orgasmus in mir aufbaute.

Ich fing an, in eine andere Welt einzutreten, als sein Schwanz mir gab, was ich wollte … eine Explosion heißen Spermas, die meinen Körper erschütterte.

„Ich habe für eine Sekunde den Verstand verloren, als ich einen großen Orgasmus hatte.

Die heiße spritzende Ficksahne füllte meine Fotze bis zum Überlaufen.

Wir schrien beide etwas atemlos.

Dieser Typ war so gut, dass sich meine Gedanken schon seit Sekunden drehten.

Ich habe ihn nicht gehen lassen.

Wir keuchten, wanden uns und fickten, bis wir in die Utopie abdrifteten.

„Ich habe es geliebt, seinen Schwanz immer und immer wieder tief in mich hineinzuziehen.

Sein schockiertes Gesicht war vor Vergnügen gerötet.

Er fing an, mich zu küssen und machte sich schon bereit für mehr.

Ich habe es jetzt für das ganze Wochenende und was für ein Wochenende es war.

„Wir lagen nackt da, duschten heiß und fickten, bis wir nicht mehr ficken konnten.

Endlich bekam ich den superheißen Sex, den ich wollte.

Ich ließ meinen gefangenen Mechaniker frei, als er durch die Tür ging.

„Später in der Woche musste ich in der Garage nach meinen Jungs sehen, um sicherzugehen, dass sie das Haus nicht niederbrennen.

Diese Wochennacht war ein wenig anders?.

?

Ich mochte diese letzte Sitzung der Empfindungen von ihnen, also ging ich zurück, um mehr zu erfahren.

Ich gebe zu, dass ich sie in Versuchung geführt habe, indem ich in der Garage ein durchsichtiges schwarzes Nachthemd trug.

Kein BH, kein Höschen.

Was sie rauchten, roch sehr gut.

Ich spielte die strenge Mutter und warnte sie vor dem Feuer – wieder standen sie alle auf und kamen und stellten sich um mich herum.

Mein ältester Sohn sagte: „Du bist die beste Mutter der Welt und wir möchten dich dafür belohnen.“

Er war ein großer, starker Junge und er hob mich hoch, als würde ich nichts wiegen.

Die anderen machten den Weg frei, als er mich ins Haus führte.

Er brachte mich ins Hauptschlafzimmer und legte mich aufs Bett.

Mein Herz schlug so schnell, dass mir schwindlig wurde, was sie als nächstes tun würden.

Sie ließen das Licht aus und kamen langsam zu mir.

„Ich hatte keinen Widerstand, als sie anfingen, mein Nachthemd auszuziehen und anfingen, meinen Körper zu küssen.

Ich war im Himmel.

?.

Wenn du von 3 geilen, gutaussehenden Jungs umgeben bist, ist es schwer zu beschreiben.

Ich war in einer Überlastungsrunde und konnte nicht genug bekommen.

Jeder von ihnen wusste, was mich anmachte, und sie hielten sich nicht zurück.

Als sie mich weiter über den Himmel hinausführten, hatte ich all diese heißen, geilen Körper zu spüren.

Ich hatte einen schönen großen Ständer direkt neben meinem Gesicht.

Ich streichelte ihn und zog ihn sanft näher zu mir.

Ich lasse ihn?

.. und ich fing an, es zu saugen.

Ich dachte, es wäre sowieso meins, ich besass es von Anfang an, also warum nicht einen Vorteil daraus ziehen.

„Es war zu aufregend, als ich meine Augen schloss und an ihm saugte.

Ich konnte spüren, wie er sich zum Abspritzen bereit machte, die Eier zogen und zuckten, als er sich fertig machte.

Ich ging den ganzen Weg und deep throated sie.

Ich hörte, wie einer meiner Söhne laut stöhnte, als ich spürte, wie seine Ladung aufstieg und in meiner Kehle platzte.

Er widerstand und heißes Sperma floss von den Seiten meines Mundes.

Der Raum schien sich zu drehen, als er sein Sperma immer und immer wieder pumpte.

Jemand leckte meine Klitoris und ich hatte einen Spritzer Saft, als ich einen intensiven Orgasmus hatte.

Jemand hatte Finger in meiner Muschi und er drückte sie alleine fest.

„Die Körper haben sich auf dem Bett bewegt und dann habe ich es gespürt.“

Ich konnte sagen, dass er mein Ältester war.

Eine weitere Erektion kam über mein Gesicht, als ich sie in meinen Mund nahm.

„Mein Sohn war so heiß auf mich, dass ich seinen Körper gespürt habe.

Die einzigen Worte, die wir flüsterten, waren: (?..oh ja? oh ja..?) Ich lutschte, während wir fickten.

Meine Muschi hatte einen regelmäßigen Orgasmus, so fühlte es sich an.

Mein Ältester fing an, mich hart und schnell zu ficken, als ich neue und heiße Empfindungen in meiner Muschi spürte.

Ich schlang meine Beine um ihn, um diesen schnell kommenden Höhepunkt zu bekommen.

„Zwei Stöhner trafen uns, als wir uns gegenseitig schüttelten und Sperma in meine enge Muschi tropfte.

Ich fickte ihn hart und tief in mich hinein.

Ich wollte das ganze Sperma, das er in meiner Muschi hatte.

Das Stöhnen, das ich ausstieß, ließ den Ständer, an dem ich lutschte, schnell pumpen und eine Ladung Sperma in meinen Mund platzen.

Mein Ältester fickte mich einfach weiter tief und pumpte jeden Schuss Sperma, den er in mich hatte.

Es war so übertrieben, dass ich vor Euphorie fast ohnmächtig wurde.

Ich fühlte so viele warme Hände auf mir, die mich mit einem sanften, aber aufregenden Gefühl berührten.

„.Ich war taub gegenüber den erregendsten Gefühlen, die ich je hatte.“ Ich fühlte, wie sie mich zudeckten und hörte, wie sie alle gingen.

———

„Heutzutage lebt mein Mann die ganze Zeit mit seiner Freundin zusammen.

Meine Jungs kümmern sich sehr gut um mich.

Nachts weiß ich nie, wann 1, 2 oder 3 meiner Söhne in mein dunkles Zimmer kommen und…

?….ich liebe es, mit Mama abzuhängen….nur um sie vor Vergnügen stöhnen zu hören?.

Hinzufügt von:
Datum: März 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.