Major’s pretty ba

0 Aufrufe
0%

Das schöne Gesicht des Major-Babys – Kapitel 5

Beagle9690

Dezember 2013

Am Morgen des 3. Februar war es sehr kalt.

Es war zu kalt für die Schmetterlinge … dachte ich zumindest, als ich nach draußen ging, warm eingepackt und getoastet in meinen weichen, luxuriösen Kaschmirmantel, der mit roter Seide bekleidet war, einschließlich der voluminösen Kapuze;

Mein Geburtstagsgeschenk von Matthew.

Ich trug auch eine rote Kaschmirmütze, einen Schal und Handschuhe.

Sie waren ein schöner Farbtupfer für das Cremeweiß meines Mantels.

Dies waren nicht die einzigen Geschenke von ihm … das wertvollste Geschenk dieses Geburtstags kann man nicht sehen, wenn man es trägt.

Matthew wartete draußen im Land Rover mit laufendem Motor.

Er ging zuerst hinaus, um das Eis von den Fenstern zu kratzen, den Schnee zu räumen und ihn für mich zu wärmen.

Es war ein typischer Wintertag im Westen New Yorks mit starkem Wind und Seeeffekt, der wehte und schneite.

Matthew war am Vorabend von einem Wochenendtraining zurückgekehrt.

Ich verbrachte den Samstag mit Mary im Spa und Fitnesscenter, trainierte und verwöhnte mich mit Top-Down-Massagen und Behandlungen, einschließlich einer Pediküre.

Den Sonntag habe ich damit verbracht, zu skizzieren und zu malen oder einfach nur zu entspannen und Musik zu hören.

Ich habe genug Zeit, um für Matthew mein Bestes zu geben;

gebraten und unordentlich wird nicht toleriert und kann zu einem Schlag mit meinem Holzlineal führen.

Es gibt wenig gewöhnliche Hausarbeit für mich.

Ich muss nicht mehr ein ganzes Haus selbst putzen oder Gartenarbeiten erledigen;

Matthew erledigt die meiste Arbeit auf dem Hof ​​für das Training.

Ich muss nicht mehr von der Arbeit nach Hause gehen und das Haus putzen, während mein Ex-Mann nicht den Finger hebt, um zu helfen;

noch wenn er gefeuert wurde oder mitten in der Arbeit.

Matthew hat einen Reinigungsdienst, der dreimal pro Woche kommt, während wir bei der Arbeit sind.

Wir teilen das grundlegende Nehmen hinter uns.

Obwohl wir gemeinsam das Essen zubereiten und kochen, spüle ich das Geschirr allein.

Wir sind die meiste Zeit nur wir zwei, es sei denn, wir haben Leute für ein Gourmet-Dinner.

Ich wurde angewiesen, im Bett zu bleiben und auf ihn zu warten, wenn er am Sonntagabend zurückkam.

Mein Haar war in einem dreisträngigen Seitenzopf fixiert und mit einem grünen Band zusammengebunden.

Matthew kehrte zu spät nach Hause zurück, schlechte Wetter- und Straßenverhältnisse hielten ihn zurück und er war erschöpft.

Wir haben uns in dieser Nacht nicht geliebt.

Ich schlief wartend ein und er war aufmerksam und weckte mich nicht.

Ich bin mir sicher, dass er meine Wange küsste und zufrieden seufzte, nachdem er mich mit meiner Steppdecke bedeckt hatte.

Matthew macht das oft, wenn ich schlafe oder er denkt, ich schlafe und ich finde es hinreißend.

Er nahm eine heiße Dusche, nachdem er nach Hause zurückgekehrt war, und goss sich etwas Brandy ein, bevor er ins Bett ging … und küsste mich sanft auf die Wange, bevor er einschlief … er liebt mich.

Matthew weckte mich am nächsten Morgen früher als sonst, indem er mir das Frühstück ans Bett servierte.

Schwarzer Tee mit etwas Honig, so wie ich ihn mag;

ein weich gekochtes Ei, ein Muffin mit Haferkleie und eine Banane;

Er macht das perfekte weich gekochte Ei.

Er war bereits rasiert und angezogen, bevor ich mein Frühstück aß, was bedeutete, dass er sein eigenes bereits gegessen hatte.

Frühstück im Bett macht er ab und zu gerne für mich.

Das mache ich jeden Sonntagmorgen für sie.

Zu seinem starken schwarzen Kaffee serviere ich zu Hause Steak, Eier und Pommes.

Wir mussten vor allen anderen gut arbeiten, um uns auf das obligatorische 15-minütige morgendliche Meeting mit seinen Mitarbeitern vorzubereiten, um sicherzustellen, dass alle pünktlich und schnell bei der Arbeit waren.

Nach dem obligatorischen Treffen brachte ich Matthew wie üblich heißen, gedämpften schwarzen Kaffee.

Er nahm einen Schluck, bevor er mich informierte … er lächelte, als er seinen zweiten Schluck Kaffee trank und meine Reaktion auf die guten Nachrichten studierte.

Matthew erwähnte versehentlich, dass ich an meinem ersten Meeting auf den 1000 Islands in Communities teilnehmen würde?

Privatklub, der 1929 zu diesem Zweck gebaut wurde. Am Ende des Winters, an diesem kalten Morgen, hatte ich Schmetterlinge im Bauch bei dem Gedanken, dass ich nackt vor Fremden ausgestellt würde.

Obwohl er ein Pokerface hatte, sagten Matthews grüne Augen, dass er mit meiner Reaktion zufrieden war, weil er mich so gut gelesen hatte;

da ich ihn so gut kenne … seine intensiven grünen Augen sagen mir, dass er mich liebt und seine Taten sprechen mehr als Worte.

Mein Meister deutete auf den Boden neben seinem Stuhl und ich kniete mich mit hinter mir verschränkten Handgelenken neben ihn, während er seinen heißen Kaffee trank, bis seine Tasse leer war.

Wirst du es gut machen, Befreier?

Matthew beruhigte mich, senkte seine Tasse und lächelte?

Ich habe Vorkehrungen getroffen, dass ausgewählte Stücke Ihrer Kunstwerke im Billardraum ausgestellt werden, während Sie neben mir ausstellen werden.

In der Community geht es nicht nur um betrunkene Ausschweifungen oder irgendetwas Seltsames, das in eine Orgie geht.

Ja, viele Mitglieder werden privat teilnehmen.

Das werde ich nicht, weil ich dich mit niemandem teilen werde.

Natürlich haben Sie ein Halsband.

Sie werden für eine Weile nackt sein.

Sie werden sich für das formelle Abendessen am Samstagabend angemessen und geschmackvoll kleiden, unabhängig davon, wie andere Frauen aussehen.

Meister haben viel Freiheit bei der Präsentation ihrer devoten Ehefrauen.

Leider sind einige Meister in dieser Hinsicht nicht raffiniert oder geschmackvoll.

Im roten Stirnsaal wird musiziert und getanzt.

Die meisten davon werden langsame Sprünge oder Walzer auf meinen reservierten Wunsch hin sein.

Wir werden auf jeden Fall an diesem wunderbaren Unterfangen teilnehmen.

Janet wird mit anderen devoten Frauen in einem Bogenquartett spielen.?

Matthew hat mein Gesicht berührt?

Schließen und schließen Sie bitte die Tür.?

Ich stimmte sofort zu, dass ich nicht mit meinem Lineal geschlagen werden wollte.

Nicht, dass Matthew das oft macht, nur um mich zu korrigieren oder mich zu konzentrieren.

Ich kniete wieder wie zuvor vor seinen Füßen, als er fragte: „Amüsieren Sie sich, wenn ich weg war?“

Ich habe dir die Erlaubnis gegeben.?

»Ja, Meister, am Samstagmorgen;

Ich habe dich vermisst.?

»Beschreib mich, schöne Schlampe?

befahl Matthew leise, als er begann, die Haarsträhnen von meiner geflochtenen Schiene zu entfernen.

? Ja Meister;

Ich wachte morgens angenehm wach auf und umarmte ein Kissen … ich dachte an dich und deinen starken Schwanz in mir.

Ich bemerkte, dass das untere Laken vom Nektar meines Erwachens durchtränkt war und meine Brustwarzen fest und empfindlich waren, wo sie dagegen drückten.

Meine herrliche Muschi ist jetzt für immer haarlos und glatt, um die Blume meines Geschlechts auf Ihren Lippen und Ihrer Zunge zu zeigen.?

„Gut gesagt und ich stimme zu, bitte fahren Sie fort.“

„Ich liebe meine Fotze so, Meister, und besonders, wenn ich vor dem vollen Spiegel stehe, um meinen Fotzenschmuck zu bewundern.“

Ich werde innehalten, um zu sagen, dass sich an diesem Punkt mein dickes, seidiges blondes Haar hinsetzte und die Finger meines Meisters losließen, um es zu erforschen.

In den nächsten zwei Jahren sorgfältiger Schnitte werden meine Haare hüftlang sein.

Mary und ich helfen uns gegenseitig, unser Haar in gutem Zustand zu halten, einschließlich unserer wöchentlichen Pflegeroutine mit heißem Öl.

Wir verwenden eine Mischung aus Kokosöl, Teebaumöl, Thymianöl und Rosmarinöl.

Dies ist Marys Geheimrezept und die Ergebnisse sind fabelhaft.

Mein langes, honigblondes Haar ist das Mandat meines Meisters und meine Unterwerfung.

Das Wunderbarste ist, dass ich mich ihm freiwillig unterwerfe.

Mary warnte mich, dass Matthew unsere Haare brutal oder lächerlich schneiden oder unsere Farbe ändern könnte, wenn wir ihm nicht gehorchen.

Dieses Thema wurde am Samstag angesprochen, als wir über die schriftlichen und ungeschriebenen Mandate der Gemeinschaft diskutierten.

Mary erzählte mir, dass Matthew dies einmal einer Frau besonders hart angetan hatte, die für einen anderen Mann trainierte.

Mary sagte, Matthew sei ziemlich körperlich mit dieser Frau umgegangen, als sie zuerst seinen Gürtel benutzte, als sie so dumm war, zu versuchen, gegen ihn zu kämpfen … sie gab ihm ein blaues Auge.

Nach einem Gang in den Salon wurde Annas langes erdbeerblondes Haar zu einem kleinen Mädchenhaarschnitt mit Pilzhut gekürzt.

Anne Abernathy ist Unternehmensanwältin.

Maria erzählte mir, dass Anna diesen Haarschnitt fast ein Jahr lang behielt;

Es war absichtlich unangemessen für ihr professionelles Image, bis ihr Meister ihr erlaubte, es wieder lange zu erheben.

Lange Haare sind für die meisten Frauen in der Community die Norm.

Laut Mary werden die langen Haare einer ungehorsamen Frau manchmal öffentlich geschnitten.

Eine unterwürfige Frau, die für langes Haar gepflegt ist, verschafft ihr einen gewissen Status und Bewunderung bei den meisten Meistern in der Gemeinschaft.

Wenn die erwähnten unterwürfigen Frauen besonders ungehorsam sind;

Ihre Köpfe können in einer Versammlung vollständig kahl rasiert werden, um sie als Beispiel für andere zu beschämen und zu demütigen.

Sie werden zu ihrer Strafe verurteilt oder müssen die Gemeinschaft unter der Bedingung verlassen, dass sie bei ihrer Anhörung für schuldig befunden werden, während die Vollstrecker sicherstellen, dass die Anhörung fair ist.

Mary sagt, die Anhörungen seien fair, weil missbräuchliche Dominatoren oder Lügner – die Masters gezwungen werden, zu gehen, wenn sie für schuldig befunden werden.

Es ist ein funktionierendes System.

Vor ungefähr 10 Jahren gab Mary zu, dass sie sich schlecht benommen hatte, indem sie ausließ, was sie tat, und gab zu, dass sie ihre Strafe verdient hatte.

Matthew verschonte ihn vor öffentlicher Demütigung.

Unabhängig davon wusste jeder, dass sie beim nächsten Treffen für jedes Mandat oder schweres Fehlverhalten bestraft wurde.

Marys Sklavenzopf berührte die Unterseite ihrer Arschbacken, als sie in Matthews Büro hinter seiner geschlossenen Bürotür zu Tode geprügelt wurde.

Maria wurde dann mit einer geschlossenen Notiz mit spezifischen Anweisungen in einen exklusiven reichen Salon gebracht.

Der Umschlag enthielt auch zwei Hundert-Dollar-Scheine.

Auf die Frage, warum sie dort sei, wurde Mary gesagt: „Ich bin ein ungehorsames Mädchen und ich muss lernen, das zu tun, was sie mir sagen.“

Der männliche Stylist senkte Mary zum verletzten Ende und alles in eine spiegellose Kabine.

Nach dem Waschen wurden ihre Haare zu einer offenen, schulterlangen Wange geschnitten.

Der Stylist vervollständigte den Stil, indem er Mary große Locken aus fetten Würsten gab, die die Unterseite ihrer Ohren berührten, die er zu zwei lockigen Schwänzen zusammenzog, die mit einem leuchtend rosa Band zusammengebunden waren.

Sie zeigte mir die Fotos.

Mary lernte, wie man sie perfekt lockig macht, und hielt ihre Haare sechs Monate lang in lockigen Zöpfen, auch bei der Arbeit, während die anderen Frauen ihre Haare richtig kleben ließen.

Der Haarschnitt und der Stil sollten sie daran erinnern, ihre Grenzen nicht zu überschreiten oder ihren Platz zu vergessen.

Nachdem sie aus dem Salon zurückgekehrt war, kniete Mary nackt und mit Handschellen gefesselt für den Rest des Tages im Badezimmer von Matthews Büro, bis alle an diesem Tag nach Hause gingen.

Dann bekam sie einen weiteren Schlag, bevor Matthew sie nach Hause schickte.

„Du hast deine Perlen am Perlenring hängend getragen, um die Klitoris zu stimulieren, Dlirëti?“

?Jawohl;

Ich trage sie jetzt und habe sie letztes Wochenende so getragen, wie du es mir aufgetragen hast.

Ausgezeichnet, bitte beschreiben Sie weiter, wie es Ihnen gefällt.?

»Ich schloss meine Augen, dachte an dich und hockte mich bequem auf meine Kissen.

Langsam glitt ich mit dem Mittelfinger meiner rechten Hand vom Halsansatz nach unten, zwischen den Brüsten hindurch und überquerte den Bauch bis zur Beuge.

Ich atmete tief durch, völlig entspannt, und dachte daran, wie er mich mit so leidenschaftlicher Liebe küsst;

unsere Zungen verschlungen, winkend und geprüft.

Ich stellte mir vor, wie dein starker, pulsierender Schwanz gegen mich gedrückt wurde oder in meinem Mund pulsierte, während du deinen reichhaltigen und köstlichen cremigen Samen für mich zum Schlucken auffülltest.

Ich streichelte meine Brust mit meiner anderen Hand und tat so, als wäre es deine.

Du kannst mich zum Orgasmus bringen, indem du einfach meine runden Brüste streichelst.

Ich rieb meine nackte und glatte Vagina mit meiner Handfläche und wachte auf, bis sie vor Erregung praktisch tropfte, bis ich bereit war, meinen Zeige- und Mittelfinger zu benutzen, um die äußeren Ränder meiner Vagina und dann in Richtung meiner Klitoris zu schlagen.

warf seinen Kopf in Ekstase zurück.

Mein Atem ging jetzt so schwer und ich stöhnte langsam von Zeit zu Zeit.

Dann machte ich mich auf den Weg zur Vaginaöffnung;

mein Mittelfinger tritt ein, ein zweiter und ein dritter.

Meine Beine weit gespreizt, als ich meine Vagina und Klitoris mit beiden Händen beugte und meinen glatten, haarlosen Hügel rieb, während mein Orgasmus in einer süßen, sehr dehnbaren Freisetzung über mich hinwegspülte, um das anschließende Leuchten zu genießen.

Bitte bring mir eine Tasse Kaffee, Liebes.

Sie werden sich für mich ausziehen, als gäbe es ein Publikum, das Ihre Leistung kritisiert, und sie werden dies bald tun.

Ich werde dich dann auf meinen Schreibtisch legen und mich mit dir durchsetzen.

Dann wirst du mich mit deinem Mund und deiner Zunge genießen………?

Die Kleidung der Keuschheit floss von ihrem Körper, als ob sie flüssig wäre, um ihr vor die Füße geworfen zu werden.

Ihre nackte Gestalt ist eine Freude für meine Augen;

ebenso wie ihr Lächeln jetzt, da sie von diesem schwachen und törichten Narren befreit ist.

Sie ist meine Freundin und meine Freundin.

Mein hübsches Gesicht ist eine sehr kompetente persönliche Sekretärin und ein Schlüsselfaktor meines Geschäfts, das unsere Kunden verzaubert;

einschließlich der Verantwortung für die Moral und den guten Willen des Unternehmens bei den von ihm organisierten kleinen Veranstaltungen und Partys;

mein Personal gegenüber einer Person liebt es.

Keuschheit erfüllt mich mit oder ohne Gemeinschaft, denn in meinem Herzen … ich liebe sie, wie ich noch nie zuvor eine Frau geliebt habe … Keuschheit ist für mich das Kostbarste auf der Welt ….

?

„Ich möchte, dass du dich auf den Tisch legst, meine schöne Schlampe … sie liegt direkt auf deinem Rücken, um dich deinem Sex auszusetzen … nun, heb deinen Kopf.“

Matthew zog mein langes blondes Haar unter meinem Kopf hervor und zog es wie einen blonden Heiligenschein hervor, der über und über den Rand des Schreibtischs glühte.

Du hast hübsches Schlampenhaar und hast gelernt, wie man es gut einsetzt, um zu verführen und zu stimulieren.

Die Anspielung Ihres berauschenden Parfüms auf Ihr Haar ist mir eine Freude.

Schließe deine Augen und halte sie geschlossen, bis ich dir sage, dass du sie öffnen sollst.

Ich hörte, wie sich seine Schreibtischschublade öffnete und schloss.

Dann spürte ich das kalte, beruhigende, ölige Gleitmittel, als er es mit meinen Fingern reichlich zwischen meinen Lippen rieb.

»Das ist von Janet?

Er sagte: Ist Mandelöl mit seltenen Kräutern gefüllt, um die Vagina einer Frau zu stimulieren und ihren Orgasmus zu steigern?

und er bückte sich und küsste lange und tief meine Lippen, bevor er die Perlen von meinem Perlenring entfernte, und kommentierte: „Ich mag dieses Parfüm für dich.“

Mein Körper fühlte das Vergnügen, er arbeitete langsam und methodisch mit zwei Fingern an meinem weichen, fleischigen Inneren.

Matthew schob seine Finger ein paar Mal hinein und heraus, und dann drückte er hart auf meinen Schamhügel und keuchte nach mir.

Er massierte und bearbeitete weiter meine Klitoris, bis mein Körper anfing, seine natürliche Feuchtigkeit abzusondern, um sich mit frischem, beruhigendem und stimulierendem Öl zu mischen.

Mein Meister legte die andere Hand auf meinen flachen Bauch, rieb und streckte sich, was ein sanftes Stöhnen und ein Lächeln hervorrief, als er meinen Bauch auf vertrautere Weise küsste.

Matthews Hand durchbohrte meinen flachen Bauch bis zum unteren Rand meiner Brust.

Er streichelte sie sanft und spielte mit meiner Klitoris.

Die Spitzen seiner Finger rieben sehr leicht an meinen Brustwarzen und zwangen sie dazu, angehoben und fest zu werden;

Meine Atmung wurde tiefer, als er mich massierte und meine ganze Brust streichelte.

Ich konnte spüren, wie meine Klitoris von seiner meisterhaften Berührung anschwoll und ich konnte spüren, wie sich das scharfe, stechende Gefühl in angenehme Pulse verwandelte.

Mein Meister drückte leicht darauf, als er seine Hand zwischen meine Brust und mein Brustbein hinunter bis zu meinem Bauch gleiten ließ, bis meine Zehen die Falte meines linken Fußes erreichten.

Er drückte seinen Finger fest in mein Schambein, bevor er meine Schamlippen öffnete und anfing, meine nasse Klitoris zu umschließen.

Ich beugte meine Schenkel und hob meine Hüften, als mein Orgasmus zu steigen begann

„Komm für mich, Freiheit … gib dich hin und lass deinen Körper haben, was er will. Du bist so weit gereist, um herauszufinden, wer du wirklich bist. Ich weiß, dass du es schaffen kannst“, flüsterte Matthew leise.

»Lass mich dein schlechtes Vergnügen sehen und spüren;

Stöhne für mich, meine geile Schlampe.“ Er rieb meinen Kitzler schneller und härter. Mein Kopf drehte sich von einer Seite zur anderen. Ich konnte diese Stimulation nicht mehr ertragen.

Hüften flatterten von einer Seite zur anderen.

Meine Muschi schrumpfte von den Lustkrämpfen um seine Finger, als das laute Stöhnen meines Orgasmus meine Lippen verließ, egal, wer ihnen zuhörte oder über uns laufen konnte … Ich bin so eine Schlampe.

„Wieder Reinheit, komm wieder; du willst, ich weiß, du hast es in dir. Gib dich mir hin. Dein Körper ist so schön in diesem Wachzustand. Tu es und werde dieses Mal stärker? Die Stimme meines Herrn war sanft und gebieterisch

„Du musst lernen, einen Orgasmus zu erleben, wie du es möchtest.“

Matthew beugte sich vor und küsste meine Lippen, führte seine Zunge in meinen Mund ein und küsste mich lange und tief, während unsere Zungen sich verflochten und streichelten.

Ich spürte den Mund meines Masters an meinen Nippeln saugen und sie leicht beißen, während er weiter mit seinen Fingern an meiner geschwollenen Klitoris angriff „Komm schon … geile Schlampe … du weißt, dass du kommen willst.“ Meine Muschi tropfte und

der Tisch bedeckt mit meinen Sexsäften und Öl, während meine gesättigte Klitoris mit dem Daumen meines Lehrers pochte;

als er stärker auf und ab rieb, meine Brustwarzen mit seinen Lippen, seinem Mund und seiner Zunge neckte … sie leicht beißte.

Ich stöhnte und keuchte

… Ich gab mich ihr total hin, als meine gierige Muschi ihre Finger hungrig schluckte.

Meine Klitoris fühlte sich an, als würde sie gleich explodieren, wie die Sonne, die zu einer Nova wird.

Ich atmete so schwer, dass mein Mund austrocknete.

„Oh

… oh Gott, Meister;

Ich bin so eine Schlampe!?

Mein zweiter Orgasmus war intensiver, als er mich brannte und seine Finger gewaltsam von mir wegzogen, als ich mich beugte, drehte und drehte.

Matthew hat sie gezwungen, zu meinen Orgasmen zurückzukehren?

Der Zenith bringt mich dazu, die Kante des Tisches zu drücken, während ich unkontrolliert vor voller gesättigter, ungezügelter Lust schreie, bevor ich schließlich hinke, schwer atme und mich etwas müde fühle.

Ich dachte an meinen Geburtstag vor zwei Tagen und das ruhige und intime Candle-Light-Dinner zu Hause;

Nur Matthäus und ich.

Maria haben wir im Büro eine kleine Party für mich organisiert.

Matthew servierte mir das gleiche Essen, als ich das erste Mal mit ihm aß.

Der Tag, an dem wir mit den Schwänen schwammen.

Ich werde diesen Tag nie vergessen, und er auch nicht;

einschließlich der Speisekarte.

Wie zuvor begannen wir mit einem Gemüsegericht.

Es gab eine schöne Käseplatte.

Wir hatten seinen außergewöhnlichen Salat mit sechs Bohnen, mariniert in Olivenöl, Balsamico-Essig, Knoblauch und Zitronensaft, der verschiedene Gewürze enthielt.

Matthew servierte mir Brot mit vielen frisch gebackenen Körnern.

Wir hatten eiskalte Milch und natürlich den eiskalten Wasserkrug, den wir zu allen unseren Mahlzeiten haben.

Der Nachtisch war ein kalter Obstsalat mit fast allen Obstsorten, einschließlich Erdbeeren.

Das einzigartige und erwartete Finale dieser sorgfältig geplanten Kochkunst aus der Vergangenheit waren zwei kleine Stücke dunkler Schokolade, die auf einem Bett aus frischen Minzblättern zentriert waren, umgeben von frischen Erdbeeren, die in reichhaltige dunkle Schokolade getaucht waren.

Wir teilten unsere Schokoladenkuchen, umarmten uns auf dem Sofa und hörten sanfte Musik und das sehr schwache Geräusch des schreienden Windes draußen.

Matthew legte Stücke von dunkler Schokolade oder mit dunkler Schokolade überzogene Erdbeeren in meinen Mund, um sie leicht zu beißen und sie in meinen Zähnen zu halten.

Wir bissen zusammen und küssten uns, teilten den Geschmack auf Zunge und Lippen mit wunderschönen Erdbeer-Schokoladen-Küssen.

Gegen Mitternacht nahm ich an, dass wir uns lieben würden, als Matthew meine Hand nahm und mich nach oben in unser Schlafzimmer führte.

»Warte hier, Chaste, ich muss etwas erledigen.

Sie können Nachthemd und Höschen mit roter Spitze tragen.

Bitte arrangieren Sie die Haare zu einem Pferdeschwanz und tragen Sie Ihr Make-up auf.

Ich möchte heute Abend einen sexy und feurigen Look und roten Lippenstift.

Achten Sie darauf, die verhedderten Perlen in Ihren gefangenen Perlenring zu legen.

Ich war dabei, Lippenstift aufzutragen, als Matthew nach oben kam, äußerlich vollständig bekleidet, mit seinem „Navy Pea“-Mantel und seiner vom schmelzenden Schnee durchnässten Uhrenmütze.

Er trug meinen cremeweißen Kaschmirmantel, meinen roten Kaschmirschal, Mütze, Handschuhe und schwarze Schaffellstiefel bis zu meinen Knien.

„Trage die auf meinem Nachthemd, meine schöne Schlampe,“?

Matthew befahl leise, als er sie auf unser Bett legte: Ab dieser Sekunde wirst du nicht sprechen, bis wir nach Hause kommen.

Ich werde an der Hintertür warten.

Ich wusste es besser, als zu fragen, warum.

Er macht gerne spontane Sachen und ich auch.

Ich ließ meine wilde Vorstellung los, wohin sie mich führen würde.

Ungeachtet dessen erforderte der Ton von Matthews Stimme nicht weniger als vollkommenen Gehorsam.

Sobald ich mich fest angezogen hatte, schloss ich meine Augen und Matthew band meinen roten Seidenschal darüber.

Ein paar Sekunden, nachdem wir zu unserem mysteriösen Ziel aufgebrochen sind;

es war so aufregend.

Ich konnte kaum stillsitzen.

Die Straßen waren schneebedeckt und rutschig, aber befahrbar.

Als wir ankamen, half Matthew mir, meinen Arm festzuhalten, während wir durch den Schnee gingen, bis wir eine Glastür erreichten.

Ich hörte es zweimal krachen, öffnete und schloss sich, während wir gingen.

Wir blieben stehen und hörten das Klicken eines Schlüssels in einem Schloss, um die Glastür zu sichern.

Ist alles an seinem Platz, Cheryl?

Mein Lehrer fragte.

? Ja;

Bezirksleiter zu sein hat seine Vorteile.

Ich schloss die stählernen Sicherheitsjalousien an der obersten Glastür, die in die Menschenmenge führte, für unsere Privatsphäre.

Ich habe den Nachtwächter der Mall Security in seinem Büro getroffen und er weiß, dass wir hier sind.

Ich werde noch einmal in seinem Büro anhalten, bevor ich gehe.

• Sie werden alles, was ich zu ihrem Geburtstag gefragt habe, auf meine Kreditkarte hochladen.?

„Natürlich, während du rannst.“

»Danke, Cheryl.«

Gern geschehen …. Oh Matt;

das ist wie in alten tagen.?

»Sie hat ihn Matt genannt!

Ich dachte, empört über ihren Mut, nur Mary darf sie so nennen;

für wen hältst du sie?

Genau meine Gedanken, Cheryl, bitte richte den Weg.?

»Sollen wir im Einkaufszentrum sein?

Ich dachte, aber welcher Laden ??

Wir gingen wieder nach links, dann nach rechts und links, wobei mein Meister sanft meinen Arm hielt, um mich zu führen.“ Ich habe aus den Hunderten, die wir halten, einige sorgfältige Entscheidungen für Sie getroffen.

Ich hoffe, es stört Sie nicht.

Natürlich ist es mir egal, du bist das einzige meiner Bibliotheksmädchen, das sich an unsere Versprechen gehalten und Wort gehalten hat.

und wie er sagte, hielten wir an, und mein Lehrer ließ meinen Arm los und nahm meine Augen weg;

Ich dachte, was bedeutet er den Mädchen in der Bibliothek?

Kannst du deine Augen öffnen, Keuschheit?

sagte mein Meister, und zieh deine Winterkleidung aus.

Wir waren in der Macy’s-Abteilung, wo sie Damenparfums verkaufen.

Die Lichter gingen aus und die Glastheken waren mit Dutzenden von Kerzen geschmückt, die in Glaswaren angezündet wurden und uns in das sanfte Licht der funkelnden Kerzen tauchten.

Cheryl ist ungefähr einsfünfundsechzig und ungefähr hundertdreißig Pfund schwer.

Sie hat eine schöne Figur, obwohl sie nicht das war, was viele eine schöne Frau nennen würden;

Cheryls Make-up betonte ihre braunen Augen.

Cheryls langes, dickes, kastanienbraunes Haar war zu einem Knoten zusammengesteckt, um den ein rotes Band gewickelt war.

Sie trug ein schlichtes dunkelgrünes Kleid mit weißem Spitzenkragen und Ärmeln.

Cheryl trug blaue Socken und hatte schwarze Pumps an den Füßen.

Der einzige Schmuck, den sie trug, waren kleine Ohrringe aus Sterlingsilber und eine Kette aus Sterlingsilber mit einer kleinen sauberen Scheibe, auf der ihre Initialen eingraviert waren.

Kann ich mich für Sie ausziehen, Sir?

Sie fragte.

Kannst du das Bibliotheksmädchen sein?

Sagte mein Meister, als er seinen Arm um meine Taille legte und mich an sich zog… Ich küsste seine Wange und stand stolz neben meiner Liebe, um zu sehen, wie Cheryl sich auszog.

Ihr fehlte etwas Finesse, so wie Maria und ich es tun, obwohl sie es besser konnte als manche.

Cheryls Bewegungen waren wenig geübt und überlegt;

sie flossen nicht wie Wasser.

Cheryl kam nicht zur Besinnung und ließ die Dinge geschehen, wie sie es mir beigebracht hatten.

Matthew behauptet, dass eine Frau es hat oder nicht, unabhängig davon, wie viel Zeit sie mit ihrem Training verbringt.

Als Cheryl nackt war, bemerkte ich zusätzlich zu ihrer Kette, ihrem Anhänger und ihren Ohrringen, dass ihre Muschi frisch rasiert oder vielleicht gewachst war;

Mary enthaart ihre Muschi jede Woche im Badezimmer.

Mir fiel auch auf, dass ihr Körper weder tätowiert noch gepierct war.

Bitte kommen Sie langsam zu uns zurück.

Bisher gefällt mir, was ich sehe.?

Als Cheryl sich umdrehte, bemerkte ich, dass die weißen Narben, die sich über ihren Rücken und ihr Gesäß zogen, verblasst waren, als hätte sie irgendwann in ihrem Leben jemand mit einem Gürtel oder einem Elektrokabel geschlagen.

Kannst du aufhören und halten?

sagte Matthew mit leiser Stimme und ich fühlte mich angespannt.

Ich schaute in sein Gesicht und sah einen kurzen Wutblitz in seinen grünen Augen … er ging vorbei und er lächelte mich an und küsste mich auf die Wange.

»Hi, Haare ganz offen und Kopfschütteln, Cheryl?

und sie tat es, ihr langes kastanienbraunes Haar wellte sich schön wellig über die Schultern ihres Nackens fast bis zum Ende ihrer Arschbacken … das funkelnde Kerzenlicht fing die rote Farbe in Cheryls langen Haaren ein.

Sie hat es gut gemacht.

Cheryl hat wunderschöne Haare und ist wie meine unten gerade geschnitten.

Ich habe es wunderbar gemacht, mein Lieber, komm immer wieder zurück und hör dann auf, uns gegenüberzustehen.

Halten Sie die Haare hinter Ihrem Rücken, damit Ihre Brüste immer meinen Augen ausgesetzt sind.

Sie haben sich ein wenig verändert, seit Sie sechzehn in der High School waren, als Sie aufs College gingen.??Bingo!?

Ich dachte, ich hätte verstanden … Matthew besuchte mit ihm die High School, lange bevor er mich kennenlernte.

„Ich kann es kaum erwarten, Ihren Verlobten kennenzulernen.“

Das Paradies hilft dem Menschen, wenn er dich wütend anfasst oder dich nicht gut behandelt.

»Ich liebe ihn, Matt.

Bitte denken Sie nicht einmal daran, ihn zu verletzen.

Ich habe endlich meinen Seelenverwandten getroffen.

Bobby ist sehr höflich und aufmerksam.

Nach diesem Abend bin ich nur für Bobbys Augen.

»Angenommen, ja.

Nach heute Nacht wird es erscheinen, aber nicht berühren oder genießen.

Was ist mit Haaren, Bibliothekarin?

Ich werde es nicht ohne Ihre Erlaubnis schneiden, Sir.

Dies wird unser letztes Mal zusammen sein.

Ich werde jedoch immer deine Bibliothekstochter sein.

»Nun, dann stelle ich dir noch eine Frage, und du antwortest ehrlich.

Sie schreiben, dass Bob sich für die Ehe aufgespart hat, bis er das richtige Mädchen gefunden hat.

Ist er wirklich Jungfrau und weiß er, dass du es nicht bist??

»Ja, Sir, er ist wirklich jungfräulich, und ich kann ihn erröten lassen.

Er weiß, dass ich es nicht bin und kümmert sich nicht darum.

Er weiß nicht, dass ich dir meine Jungfräulichkeit gegeben habe.

Erinnerst du dich, wie schüchtern ich war und wie kann es mich auf einen Blick erröten lassen?

?Ich erinnere mich?

Du verdienst einen freundlichen und sanften Mann, der dich liebt und schätzt.

Ich freue mich so für dich, Cheryl.

Danke mein Herr.

Ich weiß, dass er mir einen Verlobungsring gekauft hat.

Ich warte darauf, dass Bobby die Frage an diesem Wochenende seiner Schwester zum Sonntagsessen stellt.

Ich bin froh, dass Sie Keuschheit gefunden haben;

darf sie sprechen?

Sie hat kein Wort gesagt, seit du gekommen bist.?

Ich berührte meine Kehle und schüttelte meinen Kopf für nein.

»Gott hat uns Bibliotheksmädchen oft das angetan, Chastity;

uns mit Augen oder Gesten mitgeteilt.

Matts Augen sagen mir, dass er dich liebt?

Ich spürte, wie Matthews Arm mich für eine Sekunde etwas fester packte, als sie sagte.

»Lassen Sie mich Ihnen sagen, was ich aus den Schachteln entfernt habe, damit er Ihren festen Duft pflücken kann.«

Auf der Theke standen zwanzig Flaschen des weltbesten Parfüms mit Parfümteststreifen, um den Duft festzuhalten.

Die Flaschen wurden mit Goldfolien-Geschenkpapier bedeckt, um den Namen zu verbergen.

Eines nach dem anderen sprühte Cheryl das Parfüm aus den anonymen Flaschen vorsichtig auf die Bänder, damit mein Meister daran riechen konnte.

Matthew schüttelte den Kopf für Ja oder schüttelte den Kopf für Nein.

Abgelehnte Parfümflaschen wurden auf eine Seite gestellt, bis drei als mögliche Wahl übrig blieben;

die zurückgewiesenen Parfums wurden zurück in die Glasbox gelegt und die gebrauchten Papierstreifen entsorgt.

Mein nachdenklicher Meister schloss dann seine Augen und bat Cheryl, ihm nacheinander drei Streifen parfümiertes Papier zu geben, bis nur noch zwei übrig waren.

Matthew wusste nicht, aus welcher Flasche sie stammten.

Cheryl hatte sie mit meinem roten Seidenschal bedeckt.

»Rrishi und knie nieder, Dlirësia?

Sagte Matthew und natürlich zeigte ich Cheryl, wie man sich richtig auszieht, bevor ich mit hinter meinem Rücken verschränkten Handgelenken auf meine Knie fiel.

»Gut gemacht, jetzt halten Sie Ihre Arme mit den Handflächen hoch.«

Matthew rieb die beiden verbleibenden nassen Streifen, die ersten Pulspunkte an meinem rechten Handgelenk ließen das Papier auf den Boden fallen und dann mein linkes Handgelenk an derselben Stelle.

»Kannst du stehen, Babyface?

und Matthew nahm meine Hände, half mir aufzustehen, küsste eine Hand und dann die andere;

ließ sie neben seinem Gesicht stehen, um verschiedene Düfte zu bekommen.

„Ich habe meine Wahl getroffen, Cheryl.

Dieses Parfüm ist perfekt für sie … Mit einem Wort, die komplexe Mischung ist sowohl elegant als auch erotisch ansprechend.

Keuschheit, bitte legen Sie Ihre Hände hinter Ihren Rücken.?

Ich stand mit verschränkten Handgelenken da und wartete darauf, dass das Etikett aufgedeckt wurde, als Cheryl ihr die Flasche reichte.

Matthew besprühte leicht seinen Zeigefinger und fuhr mit seinem Finger von der Basis meiner Kehle nach unten zwischen meine Brust und meinen Bauch hinunter zu meiner Muschi.

Er besprühte erneut seinen Zeigefinger und wusch ihn hinter meine Ohren und die Seiten meines Halses.

Er beugte sich vor und flüsterte: „Ich entdecke den Geruch des Duftes Ihrer Frau, vermischt mit wilder Rose und Flieder;

Sandelholz, Vanille, dazu Aprikosenblüten und dieser Ambrosia-Genuss wird Ihr charakteristischer Duft sein, der Duft meiner Frau?

Matthew küsste meine Lippen und sagte laut: „Zieh deinen Schwanz raus und schüttel deinen Kopf, meine schöne Schlampe?“

und ich tat es und strich es auf meinem Rücken glatt, sodass meine Brüste freigelegt waren.

„Es ist immer wieder ein Vergnügen, das perfekte Parfum mit der richtigen Frau zu kombinieren, My gentle Keuschheit.

Dieses brillante Parfüm verschmilzt mit Ihrem süßen natürlichen Moschusduft, um Sie für mich berauschender zu machen, wenn das möglich ist.

Alles Gute zum Geburtstag?

Matthew sagte, auf die unbedeckte Flasche zeigend, „Tresor von Lacome“.

Er legte sie auf den Tresen und drückte mich sanft an sich und küsste meine Lippen lange und innig, bevor er mir ins Ohr flüsterte: „Die perfekte Frau für mich?“

Dann zeigte er mir den Boden, um zu seinen Füßen zu knien.

Ich kniete und kreuzte meine Handgelenke hinter mir, als Matthew sagte: „Cheryl, mein Bibliotheksmädchen, wir freuen uns auf unsere Hochzeitseinladung.“

»Ja, Sir, natürlich;

Ihr werdet beide zu meiner Hochzeit eingeladen und Maria auch.

Unnötig zu erwähnen, dass ich erwarte, dass Sie die Braut verschenken.

Ich werde geehrt.

Da dies unser letztes gemeinsames Mal am Ort der körperlichen Freuden ist, wirst du mich mit deinem Mund und deiner Zunge erfreuen.

Gehen Sie zurück und kreuzen Sie Ihre Handgelenke?

Matthew

befohlen.

Mein Meister entfernte die einfachen blauen Handschellen aus der Tasche seines zusammengefalteten Mantels auf der Theke und legte sie an Cheryls Handgelenken fest, bevor er sie vor ihm drehte.

Er legte seine Hand an ihren Hals und sagte ihr, sie solle schweigen, so wie ich.

Cheryl kniete sich hin und Matthew nahm ihr langes, dickes, kastanienbraunes Haar in ihre Hände, zog es zu einem Pferdeschwanz zurück und drehte es dann zu einem Knoten und hielt es fest.

Mein Meister fühlte Cheryls Keule, wie er es mit meiner und Mary tut, um ihre Dicke und Größe in seinen Händen zu schätzen;

Sie drückte und seufzte, als sie sie losließ, um zu explodieren und über ihren Rücken und ihre Taille zu fließen.

Er hob die Handfläche, damit ich aufstehen konnte, während er sich auszog;

gab mir seine Kleidung, damit ich sie gut über die leere Glastheke neben meiner falten konnte.

Ich staune immer noch darüber, wie schick und passend mein Meister ist.

Seine schwachen Seilmuskeln erschienen, als er seine Arme vor seiner Brust verschränkte, um ihn von unten zu sehen, das flackernde Licht der Kerze, das wie ein Lagerfeuer in der Wüste aufprallte, um seinen starken und schwachen männlichen Körper zu beleuchten.

Mein unerbittlicher Herr, der Kaiser, erschien in meiner Vorstellung als imposanter nackter Barbar, der sich darauf vorbereitete, eine von einem anderen Stamm gefangene Frau zu täuschen.

Matthew wird sich durchsetzen und seine Lust befriedigen, bevor er ihn belohnt.

Cheryl würde schmutzig und zufrieden sein, bevor sie sich ihrem naiven Ehemann zuwandte, und er würde nicht mehr weise sein.

Ich roch den moschusartigen Duft von Cheryl, als sie aufwachte;

An solche Dinge bin ich mittlerweile gewöhnt;

wie Matthäus es immer war.

Ich war mir zweifellos des süßen Moschusduftes meines wachsenden Erwachens bewusst, gemischt mit dem komplexen Duft von Tresor, den Matthew so schön für mich kritisierte.

Cheryl lehnte sich so fest sie konnte nach vorne, ihr langes Haar fiel über ihr Gesicht und auf den Boden, als sie Matthews Füße küsste und leckte.

Ich war beeindruckt, dass sie in der Lage war, ohne Anstrengung in eine kniende Position zurückzukehren und ihr Gleichgewicht zu halten.

Matthew schüttelte den Kopf und ich wusste, was zu tun war. Ich kniete mich hinter sie und nahm Cheryls langes, seidiges Haar in ihre Hände, strich sie über ihren Rücken, um sie von ihrem Gesicht fernzuhalten, als sie Matthew leckte und verdriftete?

s karin.

Vielleicht würde Matthew es mir später erlauben, es für ihn zu malen und umzugestalten.

Ich genoss, wie schön ich mich an meinen Fingern anfühlte.

Cheryl traf den Supervisor der Mall Security zuvor in seinem Büro mit hochgesteckten Haaren.

Würde er die geflochtenen Schwänze bemerken, wenn sie anhielt, um ihm zu sagen, dass ihr Geschäft beendet war und sie ging?

Was kann einem Menschen durch den Kopf gehen, wenn er es sieht?

Cheryl beugte sich vor und leckte die Spitze von Matthews hartem Schwanz mit ihrer Zunge, sah ihm in die Augen und lächelte.

Sie leckte weiter die Spitze, indem sie ihre Zunge um den Umfang herum bewegte, gefolgt von einem Auf- und Ablecken bis zur Basis seines Schwanzes und dann wieder bis zur Spitze, bevor sie anfing zu lecken und zu saugen, während ich mit ihren Haaren spielte.

Matthew machte mit seiner Hand eine kreisende Bewegung über seiner Brust und ich dachte: Danke, Meister?

als ich näher kam und meine Brust hinter Cheryls Rücken drückte.

Ich streckte mich herum, um ihre Brüste und Brustwarzen mit meiner rechten Hand zu streicheln, während ich mein Haar nach links hielt, was Cheryl dazu brachte, nach Luft zu schnappen und dann vor Vergnügen zu stöhnen, als ich ihre engen Brustwarzen streichelte;

Ihr Kopf schüttelte den Schwanz von Matthew auf und ab, als sie mit erregter Begeisterung leckte und saugte.

Matthew winkte mir mit seiner Hand, um mir etwas zu sagen, und ich stand auf, um seine Lippen zu küssen, während Cheryl weiter leckte und saugte, seine Hände tauchten nun in ihr dichtes Haar ein.

Matthew ermutigt mich immer, meine Vorstellungskraft einzusetzen, und er praktiziert, was er predigt.

„Er flüsterte mir ins Ohr und ich ging lächelnd weg, um mich zu entscheiden.“ „Gibt es noch einen Gegenstand, den Sie Ihrer Macy’s-Kreditkarte My Smart Master hinzufügen können?

Sie werden tatsächlich die Braut vor dem Ehemann haben;

symbolisch, als auch im Fleisch.

Die Kirsche auf der Hochzeitstorte, die Sie verschenken.?

Es gab eine Verkaufsausstellung für Frühlingshochzeitsgeschenke und ein Verzeichnis der Bräute, an denen wir vom Nordeingang auf dem Weg zur Parfümtheke vorbeikamen, obwohl ich es damals offensichtlich nicht sehen konnte.

Ich entfernte das weiße Spitzenhochzeitskleid von der Schaufensterpuppe und brachte es.

Sie konnte einfach zu Cheryl passen und reizend sein;

ein perlenbesetztes Taftkleid mit Perlen, drehte ich mich um und fand Cheryl auf ihren Knien mit meinem roten Seidenschal über ihren Augen, während eine Augenbinde die Eier meines Meisters leckte.

Matthew sagte: „Du kannst dir das Bibliotheksmädchen leisten.“

Ich werde die Handschellen entfernen.

Dann machen wir einen kleinen Spaziergang.

Keuschheit wird dich kleiden, wenn wir unser Ziel erreichen.

Es wird wie die Tage unserer Jugend sein, obwohl eine Leiter erhoben wird.?

Ich zog am Ohr meines Meisters und berührte meine Kehle, bat um Erlaubnis zu sprechen, wissend, dass er zustimmen würde, und er nickte, ja.

Ich flüsterte meinen Vorschlag in mein Ohr und Matthew lächelte und schüttelte zustimmend den Kopf.

Dann brachten wir Cheryl nach oben zum Aufzug in den zweiten Stock, wo Matthew die Handschellen abnahm?

Ich werde dein Auge von dir nehmen und du wirst deine Augen fest geschlossen halten, bis ich dir sage, dass du sie öffnen sollst.

Ich bin immer noch dein Herr bis morgen um Mitternacht, wenn du von deinen Gelübden entlassen wirst.

Zwingen Sie mich nicht, Sie zu disziplinieren.

Matthew ließ Cheryl auf einem Kingsize-Bett sitzen, das auf den Schlafzimmermöbeln freigelegt war, während ich ihr Haar wusch, es in der Mitte scheitelte und das schöne lange braune Haar der Braut bald zu zwei Schwänzen flocht.

Ich band die Enden mit dem roten Band von ihrem Dutt zusammen, nachdem Matthew es für mich halbiert hatte.

Obwohl Cheryls Schwänze sehr eng miteinander verflochten waren, waren sie so dick wie meine.

Mit fest geschlossenen Augen zog ich Cheryl an und küsste ihre Lippen, bevor ich ihren Spitzenschleier anzog.

Das weiße Brautkleid war ein bisschen eng, trotz des Fehlens von Cheryl-Dessous;

jedoch war es egal, was mein Master mit ihm vorhatte … und vielleicht mit mir.

Erinnerst du dich, als du mir geglaubt hast, dass du eine Frau zum Orgasmus bringen würdest, ein Bibliotheksmädchen?

Einer Frau den Mund vorführen ??

und Cheryl schüttelte dankbar den Kopf.

Hast du das schon erlebt??

und Cheryl schüttelte den Kopf und ich dachte: „Das ist so sexy und einzigartig.

Matthew wirft einen privaten Single ohne den Bräutigam und mit der Braut als Spaß … Ich schwöre, ich lebe in einem Erotikroman.?

Sie können Keuschheit genießen.

Ich erlaube mir gelegentlich dieses Vergnügen;

natürlich mit erlaubnis.

Ich werde deine Muschi ficken, während du es tust.

Wie du sagtest, nach heute Nacht wirst du nur noch Bobby sein.

Ich saß vor dem Kopfteil des King-Size-Himmelbetts und hockte bequem im Kissenbezug, während Cheryl vor mir auf Händen und Knien saß.

Cheryls Zunge flatterte schnell feucht und rosa herum;

eine angenehme warme Überraschung, die uns beiden von unserem Meister gegeben wurde.

Matthew streichelte und untersuchte ihre Muschi mit seinen Fingern, schlug ihr auf den Arsch, während sie meine Muschi leckte und saugte;

Cheryl stöhnte vor Vergnügen.

Sie wachte immer mehr aus dem Dreck ihrer Finger auf und leckte ihre Muschi, ihre Zunge wurde kühner, als ihr Orgasmus zu steigen begann.

Cheryl spürte mein dringendes Bedürfnis, als die Hitze meines brennenden Orgasmus in Flammen aufging, Cheryls Zunge wurde abgeschnitten und mit einem Pfeil tat sie so, als würde sie meine Klitoris treffen, während ich meine Arme um ihre geflochtenen Schwänze schlang, um meinen Kopf an Ort und Stelle zu halten.

Cheryls Zunge und Lippen waren der Treibstoff und der Sauerstoff, der die Hölle der lodernden Flammen euphorischer Erregung entzündete, als mein Orgasmus mich verschlang.

Ich wand mich im Bett, genoss ihren Mund, ihre Zunge und ihre Lippen, während Matthew langsam und methodisch an ihrer Muschi saugte, sie vor Vergnügen stöhnen ließ und darauf wartete, dass mein Orgasmus mich erwischte, bevor er sie bat, ihn oder sie zu befriedigen.

Dann wurde er stärker, als er sich nach vorne lehnte und ihren langen Schwanz von mir riss, sie festhielt, während er kraftvoll auf ihre tropfende Muschi und Donnerstag schoss, was seine Willensstärke und Geschwindigkeit erhöhte.

Cheryl stöhnte und schrie, als er sie fickte, sein harter Schwanz traf ihre Muschi, als er ihren Arsch traf und an ihren Haaren zog.

Matthews Orgasmus war eine mit Testosteron beladene Energieattacke, als sein starkes Glied ihre Muschi angriff, gefolgt von den abrupten Wellen seines dicken Spermas, das ihre Muschi hinunterfloss, während sie sich immer noch vorbeugte und sich nur wenige Sekunden später über einen Orgasmus beschwerte.

Verloren in ihrer orgastischen Überlastung vergaß Cheryl, dass sie keine Erlaubnis hatte zu sprechen und schrie jetzt praktisch laut: „Fick mich härter, reiß mir die Haare aus, oh Gott;

ziehe stärker an meinem Haar-Qi!?

bis Cheryls zahlreiche Orgasmen aufhörten und sie hinkte.

Sie lag mit ihrem Kopf zwischen meinen Beinen auf dem Bauch, und als sie bemerkte, wie verbal sie vor mir war, hob sie ihren Kopf und sah mich mit vor Scham gerötetem Gesicht an.

Ich lächelte ihn an und berührte sein Gesicht, um seine Augen zu beruhigen, dass es ihm gut ging;

Gott weiß, ich halte nichts mehr aus, wenn ich mich von meinen Orgasmen überwältigen lasse.

„Danke, meine Damen, für einen wundervollen Abend, zusätzlich zu einem kleinen wichtigen Detail, Cheryl.

Sie haben ohne Erlaubnis gesprochen.

Ich würde dir einen Tritt ersparen.

Wie auch immer, Sie werden Ihre schönen Haare mit geflochtenen Zöpfen bis Ende des Monats tragen, wann immer Sie das Haus verlassen, auch wenn Bobby die Frage stellt.

Damit endet unser Führungstrio für den Abend, meine Damen, bitte ziehen Sie sich an ………..

Matthew war auf dem Heimweg ruhig und gedankenverloren.

Die Schneemaschinen hatten den Schnee von den Straßen entfernt und Sand und Salz gestreut, also kamen wir gut zurecht.

Ich war klug mit allen möglichen Fragen, die mir durch den Kopf gingen.

Nachdem wir uns langsam und sanft geliebt hatten, fragte ich: „Matthew, hat Cheryl nicht einen Vater, der sie hergibt?“

Cheryls Stiefvater ist für immer aus dem Bild;

Metaphorisch kann man sagen, dass er immer noch verbunden ist.

Bastard wird überhaupt nicht teilnehmen, obwohl Cheryls Mutter und Familie teilnehmen werden.

Wird Cheryl ihren Pferdeschwanz für den Rest des Monats behalten, um ohne Erlaubnis zu sprechen??

? Sie wird;

Ich habe sie von sexuellen Gelübden befreit;

der Rest bleibt an Ort und Stelle.

Sie können sich darauf freuen, in Zukunft mit Cheryl und ihrem neuen Ehemann abzuhängen.

Cheryl wird weiterhin ihr Haar halten, wie ich es ihr sage, und ihr Mann wird nicht mehr weise sein.

Keiner von uns möchte die dominante devote Bindung vollständig durchtrennen.

Die Interessen und die Aufmerksamkeit des Mannes bleiben woanders, obwohl ich keinen Zweifel daran habe, dass er sie liebt.

Bob ist viel passiver und losgelöster von den Dingen, die uns wichtig sind.?

Wollen Sie damit sagen, dass Cheryl, wenn wir mit ihnen als Paar oder mit anderen Paaren zum Abendessen ausgehen, ihre Haare hält und sich anzieht, um Ihnen zu gefallen?

• Grundsätzlich ja;

es wird nichts sichtbar oder auffällig sein.

Es wird jedoch eine harmlose Sache sein.

Ich werde sie nicht anfassen, nachdem sie geheiratet hat, und Cheryl wird ihr Ehegelübde halten.

Warum hat Cheryl dich gebeten, Bobby nicht zu verletzen?

Der Mann hat keinen schlechten oder verletzten Knochen in seinem Körper.

Er ist Apotheker, da sein Vater gut und bei seinen Kunden beliebt ist.

Bobby übernahm das Familienunternehmen.

Er ist Diakon und Organist in seiner Kirche.

Er liest Cheryls Gedicht und schreibt ihre Gedichte.

Bobby spielt Klavier und hat zwei Katzen.?

?Klingt spannend?

Ich neckte Vielleicht interessiere ich mich für ihn;

Du spielst kein Klavier.

Matthew gab mir mit einem spielerischen Tritt meinen Hintern und sagte: „Die Wasser strömen immer noch tief, Chastity.“

Trotz seiner sanften Natur ist Bob mehr als in der Lage, ihn zu verteidigen;

wie es dein Vater für dich getan hat, als du zum ersten Mal geheiratet hast.

Warum um alles in der Welt möchte ich ihm wehtun??

Es sieht so aus, als hätten Sie einen Privatdetektiv engagiert, um nach dem Mann zu sehen.

sagte er, küsste mich auf die Wange und drehte sich um „Es ist zu spät, schlaf ein wenig.“

?Noch eine Frage.

Was genau meinst du mit dem Bibliotheksmädchen??

»Keine weiteren Worte.

Wir werden?

morgen früh darüber reden.

Gib mir einen Kuss und schlafe ……?

Ich erwachte von meinem angenehmen kleinen Comeback und träumte mit offenen Augen von „Das war großartig, Keuschheit;

du bist einfach großartig!

Sie können Ihre Augen öffnen oder geschlossen lassen, bis Sie ruhig und bereit sind, sich hinzusetzen.

»Ja, und ich bin ein bisschen neidisch?

Mary ging mit einem Lächeln und sie schloss die Tür hinter sich – obwohl ich am meisten stolz und demütig bin, weil meine Schülerin ihre Lehrerin übertroffen hat.

Ich setzte mich, als Matthew Mary mit ihrem Mantel half, und fragte sie: „Möchtest du dich uns anschließen, meine Liebe?

Wir werden die morgendlichen körperlichen Aktivitäten zu dritt absolvieren.

Es wird ein Schwanzlutschwettbewerb zwischen euch wunderschönen Damen und ich werde der Richter sein.

Die Erst- und Zweitplatzierten gewinnen später am Abend ein Abendessen und tanzen mit mir.

Sie können am frühen Nachmittag aufbrechen, um sich vorzubereiten.

Ich schicke alle Mitarbeiter gegen eine Gebühr nach Hause, sodass sich die Auftragnehmer keine Gedanken über die Installation von Glasfaserkabeln für unsere neuen Computer machen müssen.

Ich werde bleiben, um die Installation zu überwachen.

Du wirst heute Abend deine kleinen identischen schwarzen Kleider tragen und ich möchte dein Haar mit vielen süßen Locken sehen.?

Es sei darauf hingewiesen, dass Mary sich nicht von mir darin unterscheidet, dass sie jedes Mal, wenn sie das Haus verlässt, verpflichtet ist, ihre Haare zu kleben oder mit einem einfachen Zopf zu binden.

Sie kann es mit Erlaubnis tragen oder wenn sie mit Matthew unterwegs ist.

Wie bald nach dem Wettbewerb wirst du den Gewinner des ersten Platzes bekannt geben, der den besten Schwanz lutscht?

fragte Mary, legte ihre Arme um seinen Hals und küsste seine Lippen lange und tief.

? Niemals;

Ein weiser Mann weiß, wann er schweigen muss, um die Harmonie zwischen seinen Konkubinen aufrechtzuerhalten?

Antwortete Matthew scherzhaft und gab Mary ein kleines, enges Büffet, ein verspieltes Büffet „Kannst du den ersten Vorgeschmack haben, süße Mary.“

Ich stand vom Tisch auf und kniete mich neben Matthew, während Mary sich für uns auszog, während sie es mir beibrachte.

Sie hat sich nicht die Haare geschnitten, weil sie wusste, dass Matthew es gerne macht.

Unabhängig davon schreibt die Etikette der Gemeinschaftssklaven vor, dass eine Frau auf den Befehl warten muss, sofern nicht anders angegeben.

Das Sklavenetikett schreibt auch vor, dass das lange Haar einer nackten Frau, wenn es lang genug ist, ihre Brust nicht länger als ein paar Sekunden bedecken sollte, wenn es gedehnt und losgelassen wird.

Die nackte Unterwürfige sollte wachsam bleiben, um ihre langen Strähnen über ihre Schultern und unter ihren Rücken zu halten, so dass ihre Brust freigelegt ist.

Mary kniete neben mir und umarmte mich;

Sie küsste leicht meine Lippen und umarmte mich dann erneut.

Matthew wandte sich davon ab, damit Mary seine Kette herunterziehen und dann seinen starken Schwanz herausziehen konnte.

Die Tatsache, dass er keine Boxershorts trug, deutete darauf hin, dass Matthew am Morgen ein Mittagessen genießen wollte und geplant war.

Matthew ist in allem, was er tut, sehr organisiert und vollständig;

er hat immer neue Kleidung zum Wechseln in seinem Büroschrank;

prüfen, überprüfen und planen für jeden möglichen Notfall ist unser Firmenmotto und Geschäftszweck.

Mary küsste zuerst seinen harten Schwanz, bevor sie die Spitze leckte und in seine grünen Augen sah, als er die Haarsträhnen aus ihrem achten Dutt zog.

Er beließ es für den Moment in einem dicken, seidigen grauen Silberschwanz.

Unser Meister streichelte ihren schönen dicken Schwanz, während Mary seinen Schwanz leckte;

um den Umfang der Spitze herum;

den gesamten Schacht von oben nach unten und wieder zurück.

Matthew legte mir seine Hand auf den Kopf, als Anregung zum Überqueren.

Ich kam näher und ging weiter zu der Stelle, wo Mary ihre Handfläche verlassen hatte, als sie leckte, als sie in Matthews grüne Augen sah.

Maria sagte, dass sie diese Art von Dreier genießt;

zwei Frauen und ein Mann.

Als wir uns küssten, fühlte ich die süße, moschusartige Feuchtigkeit ihres Geschlechts, die sich in perfekter Harmonie mit ihrem Parfüm vermischte, als wir zu Füßen unseres Herrn knieten … und seinen großen, starken, pulsierenden Schwanz zusammensaugten.

Das Parfüm mit Marys Signatur ist Chanel Number Five, der Duft, den Matthew Mary vor allen anderen vorzieht.

Er wählte sie für sich aus, als er zum ersten Mal den Sommer unter seine Fuchtel legte, als er ihr Haus strich, weil Mary ihn angezogen hatte, um sie zu verführen.

Mary verbrachte oft die Nacht mit Matthew, bis ich ins Bild kam, allerdings nicht ein einziges Mal nach meiner Scheidung, als ich bei ihr einzog.

Ich weiß, dass Mary das vermisst, obwohl sie sich nie beschwert.

Es ist vernünftig, dass Mary auch die Intimität fehlt, neben ihm zu schlafen oder mitten in der Nacht aufzuwachen, um sich mit den kleinen sanften Orgasmen zu lieben, die folgen.

Ich bin sicher, Mary vermisst das einfache Vergnügen, am Samstag- oder Sonntagmorgen mit ihr zu frühstücken.

Wie schön und gemütlich könnte es doch sein, wenn wir alle gelegentlich im selben Bett schliefen oder abwechselnd mit unserem Master schliefen….. Maria verdient mehr Zeit mit ihr nach allem, was sie für mich getan hat… für alle

gute Beratung und sanfte Betreuung.

Ich werde immer die Männer und den Mann bevorzugen, den ich liebe.

Was ist Sex ohne Liebe?

Ich liebe Maria wie eine Schwester…. Ich weiß, dass sie mich liebt.

Unsere Verbundenheit und Stärke ist unsere Liebe zu Matthew.

Ich fing an, den Schwanz meines Meisters zu lecken und zu lutschen, als ich aufwachte und dachte, wie schön es wäre, zu dritt Liebe zu machen.

Ich bin sicher, dass Matthew uns die Erlaubnis geben wird, von Zeit zu Zeit in seiner Gegenwart Liebe miteinander zu machen.

Es versteht sich von selbst, dass Matthew danach einen oder beide von uns haben wird.

Vielleicht lässt er uns sogar eine oder mehrere Nächte zusammen verbringen, wenn er beim Drill im Reservat oder auf einem seiner Angelausflüge ist.

Ich werde nicht egoistisch sein.

Unser Meister kann uns gehören und nicht nur mir, obwohl Mary mir so viel gegeben hat.

Als ich also den ersten Teil von Matthews Pre-Sperma genoss, drehte ich mich zu Mary um, nachdem ich ihren Mund geküsst und meine Zunge in sie eingeführt hatte, um ihr einen Vorgeschmack zu geben.

Mary erwiderte die Küsse, als unser Meister nickte und anerkennend lächelte, während sie mit unseren langen Haaren spielte.

Matthew zog unsere langen, dicken Strähnen hoch und wir standen da und wussten, was er wollte.

Er küsste unsere Lippen lange und innig, zuerst mich und dann Mary, als wir zu beiden Seiten von ihm standen, unsere Hände streichelten seinen Kopf und sein Gesicht, als wir ihn küssten, unsere nackten Körper an ihm rieben, wie ich in so vielen erotischen Romanen las.

.

Maria ging auf die Knie und lutschte und leckte seinen starken Pornoschwanz, während ich seine Lippen wie zuvor küsste, lang und tief, während unsere Zungen ihn erkundeten und winkten, bis er mich sanft über seine Schultern schob, um mich ihm anzuschließen.

Matthews rechte Hand streckte sich aus und schnappte sich Marys dicken Schwanz in Silbergrau und wickelte ihn um seine Hand, während sie langsam leckte und saugte, wobei ihr Kopf an seinem dicken dicken Schaft zitterte.

Behalten Sie es in Ihrem Mund?

warnte er, als er seine Augen schloss und leise stöhnte, als ihn sein Orgasmus überkam und seinen reichhaltigen cremigen Samen in Marys Mund pumpte.

„Öffne deinen Mund, ich will sehen?

sagte unser Meister und sah auf uns herab.

Maria öffnete ihren Mund und zog ihre mit Sperma bedeckte Zunge heraus.

Verteilen und gleichmäßig verteilen, meine Damen?

Matthew schlug vor: Gib einen Vorgeschmack auf Keuschheit, meine süße Mary, und dann wird sich meine schöne Schlampe um deine Bedürfnisse kümmern.

Ihre Liebe zueinander verabschiedet sich von Ihnen beiden.

Bin ich sehr berührt und zufrieden?

Er lobte die Entfernung von Marys Haaren vom Pferdeschwanz.

Wir lehnten uns vor und küssten, Maria steckte ihre Zunge in meinen Mund, gab mir einen Vorgeschmack und schluckte den Rest?Sehr schön?

Unser Meister schüttelte den Kopf und bot jedem von uns eine Hand an, damit wir aufstehen konnten, und half uns aufzustehen?

Matthew führte uns zu dem kleinen Ledersofa in der Ecke und setzte sich, ließ meine Hand los.

Er zog Mary auf seinen Schoß, sodass sie halb saß und halb lag und ihre Beine offen waren, damit ich es genießen konnte.

Ich habe noch nie eine Frau verachtet, obwohl Lucinda sich mit mir demütigte, nachdem Matthew sie an ihren richtigen Platz gestellt hatte.

Ich war entschlossen, Mary so zu gefallen, wie ich Cheryl mochte …

Ich lag auf den starken Armen meines Meisters und schloss meine Augen, um das Eindringen der Zunge der Jungfrau einzuladen, während sie neckte und neckte, und pausierte, um den köstlichen Nektar meiner Frau zu schmecken und zu genießen.

Anfangs flog Chastitys Zunge, rosa, nass und warm, und schürte meinen geheimen Wunsch, sie endlich zu haben.

Dies war mein geheimer Wunsch und nun wurde mein Wunsch auf Befehl meines Meisters erfüllt.

Ich habe ihm nicht einmal gehorcht, als er eine Unterwürfige hatte, die für ihn verantwortlich war, vorausgesetzt, ich könnte ihn und sie mich genießen.

Keuschheit kennt das Ende meines Ungehorsams, aber nicht seinen Grund.

Matt schlug mich hart mit meinem Lineal, indem er mich nicht zurückhielt.

Er erklärte mir, als er mich schlug, dass er mir die Erlaubnis gegeben hätte, wenn ich darum gebeten hätte.

Er war sehr wütend, dass ich sein Vertrauen gebrochen hatte;

viel wütender, als Chastity vergaß, Johnsons Vertrag zu schicken, was uns eine Menge Geld gekostet hat.

Keuschheit war ein aufrichtiger, unbeabsichtigter Fehler, während meiner ein bewusster Widerstandsakt mit verständlichen Folgen war … und jetzt ….

Meine Hände waren mit langen dicken blonden Haaren und Honey of Dlirësia, als ich mich umdrehte, um den Kontrast von Mats hohem und schmalem marineblauem Haarschnitt zu spüren.

Ich habe in den vergangenen Jahren beobachtet, wie Dlirësias Haar aus dem kurzen Haarschnitt wuchs, den sie trug, als ich sie zum ersten Mal anstellte, in den wunderschönen Strähnen, die sie jetzt hat.

Keuschheit war damals gesund;

fett und etwas schwach.

Sie wollte wirklich Spaß haben.

Ich war beeindruckt von ihrer sanften Art und ihrem offenen und ehrlichen, unschuldigen Gesicht.

Ich nahm sie tatsächlich als junge Frau, die gerade ihre Pubertät hinter sich hatte, obwohl ihr Lebenslauf?

anders gesagt.

Trotz ihrer Fettleibigkeit spürte ich eine unterdrückte Sexualität, die darauf wartete, gedeihen zu können.

Die Reinheit beeindruckte mich auch als Energiebündel mit gutem Sinn und war angenehm und schonend für die Füße.

So sehr ich Matt liebe, wird mir bald klar, dass ich in den nächsten vier bis sechs Jahren sehr alt für ihn sein werde;

wenn ich in meinen siebzigern bin.

Ich habe noch nicht mit ihm darüber gesprochen.

Wenn die Zeit gekommen ist, plane ich, mich aus der Agency zurückzuziehen und mich aus der Community zurückzuziehen.

Ich möchte auch reisen, solange ich noch in der Lage bin, Asien und Europa zu sehen und einige andere Liebhaber zu haben, wenn ich will.

Während ihres Interviews wusste ich instinktiv in meinem Herzen, dass Dlirësia das Potenzial hatte, die perfekte Frau für ihn zu sein;

Die perfekte Frau muss sesshaft und verheiratet sein.

Die meisten Männer und Frauen wissen, wann es an der Zeit ist, ihre Mitgliedschaft aufzugeben, um eine neue Bluttransfusion zu ermöglichen, um die Gemeinschaft gesund und am Leben zu erhalten.

Im Laufe der Zeit sind Chastity und ich uns sehr nahe gekommen;

einer anderen Frau näher als je zuvor.

Keuschheit ist wie die Schwester, die ich immer geliebt habe und die ich wie eine Schwester liebe …… ihre Schönheit und Sexualität lassen dich atemlos zurück.

Ich sammelte Chastitys langes Haar, um es nach vorne zu ziehen, um meine Brust zu bedecken, so wie Matt es mit meiner tut, und genoss dieses wundervolle erotische Gefühl von langem Haar, das sich von meinem unterscheidet.

Matt macht das mit mir, wenn wir im Bett liegen und ich seinen Schwanz lutsche.

Ich verstehe voll und ganz warum.

Seine Hände waren damit beschäftigt, meine Brust und meinen Bauch mit meinen Haaren und meiner Keuschheit zu streicheln, als sie mich leckte, lutschte und an meiner Muschi rieb … ihre nasse rosa Zunge machte mich wild.

Als ich mein dringendes Bedürfnis spürte, als die Hitze meines brennenden Orgasmus in Flammen aufging, wurde die Zunge von Dlirësia abgeschnitten und mit einem Pfeil, der vorgab und meine Klitoris traf.

Es war ein Ziel und Ermittler, der die Hölle der lodernden Flammen euphorischer Erregung anheizte, als mein Orgasmus mich verschluckte.

Ich wand und stöhnte;

Fest für ihren Mund, ihre Zunge und ihre Lippen, während Matt mich in seinen starken Armen hielt.

Und dann war ihre Zunge weich und glatt, rosa und feucht;

beruhigend, als Dlirësia weiter leckte und meine haarlose Muschi mit ihrer Zunge reinigte;

während Matt mir beibrachte, seinen Schwanz und seine sauberen Eier mit meiner Zunge und meinem Mund in meinem Unterrichtsbüro zu lecken, ließ er mich nach seiner Freitagsarbeit nach der Schule meine langen Haare wachsen, damit er es richtig machte.

Seit ich ein kleines Kind war, ließ meine Mutter meine Haare dunkelbraun und ihre in einem sehr kurzen Pixie-Stil schneiden, der durch Mia Farrow, Mutters Lieblingsschauspielerin aller Zeiten, berühmt wurde.

Mama war Schulkrankenschwester und dieser Stil ist pflegeleicht sowie praktisch und vernünftig.

Ich bin ein Einzelkind … wieder aus der Perspektive meiner Mutter;

und sie liebt mich sehr, ein Kind ist praktisch und effizient für ihren Lebensstil;

besonders nachdem mein Vater bei einem Autounfall ums Leben kam, als ich fünf Jahre alt war.

Auch meine Mutter war sehr aktiv und bestand auf eine gesunde Ernährung und viel Bewegung.

Mama gab mir ein Beispiel und nahm mich schon in jungen Jahren in Aerobic- und Gymnastikkurse auf, und diese guten Gewohnheiten leisten mir heute gute Dienste.

Wie bei meiner Mutter fingen meine Haare mit Ende Zwanzig an, silbergrau zu werden, und als Mutter habe ich sie zu Hause gefärbt, um Geld zu sparen.

Ich war 39 Jahre alt und Single, als Matt in mein Leben trat.

Es war auch das Jahr, in dem ich die Hypothek auf mein bescheidenes Bauernhaus abbezahlt habe.

Matt war gerade in das Navy ROTC aufgenommen worden, um die Armee zu zwingen, sein College nach dem Abschluss der High School zu bezahlen.

Matts Vater reiste viel für die Arbeit und sie waren im Ausland, bis Matthew sieben Jahre alt wurde, als sein Vater zu einer festen Stelle in den Vereinigten Staaten befördert wurde.

Bis dahin wurde Matt von seiner Mutter zu Hause unterrichtet.

Ich dachte daran, im Sommer innerhalb und außerhalb meines Hauses zu malen.

Ich hatte drei Bewertungen von Malerfirmen und fand sie zu hoch.

Ich war auch nicht glücklich darüber, dass alle Maler mich bis zum Ende des Herbstes nicht trafen.

Ich wollte, dass die Arbeiten in den Sommerferien erledigt werden und habe dies einigen Kollegen kurz gegenüber erwähnt.

Matt hörte davon und sprach mich nach der Schule auf dem Lehrerparkplatz an;

alle sechs Fuß vier Zoll davon, erhebt sich über meine fünf Fuß sechs Zoll.

Matt war verschwitzt von seinem Hockeyspiel und sein langes, welliges schwarzes Haar war unordentlich und nass;

Ich bemerkte Blutflecken auf seinem Hockeytrikot.

Kann ich bitte einen Moment von Ihrer Zeit haben, Mrs. Jones?

fragte er höflich: „Mein Name ist Matthew Wright.

Mir ist aufgefallen, dass Sie Ihr Haus streichen möchten.

»Was ist mit mir jung?

Ich antwortete, als ich seine tapferen grünen Augen sah: „Haben Sie Erfahrung in der Malerei und wer hat Sie darauf aufmerksam gemacht?“

Coach Anders und ja, ich habe Erfahrung.

Ich war schon bei Ihnen zu Hause und habe das genaue Äußere berechnet….?

Matt fuhr dann fort, mir die Quadratmeter meines Hauses bis zu Zoll zu nennen und wie viele Stunden er schätzte, dass er zum Kratzen, Kratzen und Färben brauchen würde.

Ich habe nur halb zugehört;

es gab nur eine Sache an Matt;

schön, ja, aber es war mehr als das.

Er strahlte Testosteron mit Ruhe und kontrollierter Männlichkeit aus, Jahre älter als sein jetziges Alter von achtzehn … oder vielleicht war es meine Einbildung oder der Gedanke, den ich wollte.

Wenn er fünf Jahre älter wäre, wäre ich auf jeden Fall interessiert.

Noch während Matt es erklärte, wusste er, dass ich nur halb zuhörte und warum;

Er nahm meine Körpersprache und lächelte, wobei seine Augen sagten: „Können Sie mir nicht ins Gesicht sehen, Ma’am?“

Er zog mich mit seinen kühnen grünen Augen aus.

• Ich habe alle notwendige Ausrüstung;

Leiter, Schaber und Bürste.

Sie können die Grundierung der Farbe und dergleichen bereitstellen, oder ich werde sie für Sie kaufen und zu meiner Bewertung hinzufügen.

Kann ich heute Abend aufhören und können wir darüber reden?

?Sie können.

Was ist mit sechs Uhr heute Abend …?

Ich hatte Bedenken, Matt einzustellen, also rief ich Dave Anders an, als ich nach Hause kam.

Dave ist Mathematiklehrer und Matt Hockeytrainer?

Daves Frau Sue und ich sind gute Freunde.

Sue macht Essen außerhalb ihres Hauses.

Ich versichere Ihnen Mary, er ist absolut vertrauenswürdig.

Matthew hat mein Haus letzten Herbst gestrichen.

Lassen Sie sich nicht von seinem Ruf auf dem Eis täuschen.

Welcher Ruf, Dave ??

und er fing an zu lachen.

„Es gibt ein Sprichwort zwischen uns Trainern und das ist gut so.

Haben Sie von Mad Dog Wright gehört?

Er nahm an den Kämpfen teil und ein Hockeyspiel brach aus.

Kurz gesagt, Matthew ist ein Horror auf dem Eis, wenn das gegnerische Team beschließt, zu hart mit ihm oder seinen Teamkollegen umzugehen.

Er ist bekannt für seinen harten Eishockeystil.?

Du sagst also, dass Matt im Kontaktsport ist?

Das könnte man so sagen, und obwohl ihn Fußball oder Football nicht interessiert, ist Matthew auch Turner.

Es ist ein Sport, den er nur praktiziert, um als Einzelperson an Wettkämpfen teilzunehmen, und nicht als Teamleistung.

Er sagt, es hilft ihm, sich zu konzentrieren.

Matthew ist kein typischer Witz.?

„Matthew ist nichts Typisches und Mädchen scheinen ihn zu mögen.

Er ist höflich, respektvoll und ziemlich zurückhaltend;

Matthew ist viel reifer als sein chronologisches Alter.

Wenn Sie ihn weiterhin treffen, werden Sie verstehen, was ich meine.

„Was ist mit seiner Familie, Dave?“ Matthew stammt aus einer guten Familie.

Ich weiß wirklich, dass er seine jüngere Schwester verehrt.

Ich kannte Matthew nicht, als Laura von einem großen Hund angegriffen und verletzt wurde.

Laura war damals fünf Jahre alt und ihr Gesicht und ihre Arme waren schlimm gebissen.

Sie hat großes Glück, am Leben zu sein.?

„Laura ist die Schwester von Matthew Wright!“

rief ich, ich hätte gleich die Verbindung kapieren sollen.

Ich erinnere mich, dass ich darüber gelesen habe, als ich aus dem Urlaub auf den 1000 Inseln zurückkam.

Zeitungen berichteten, dass Matthew dreizehn Jahre alt war und seiner Schwester das Leben rettete, indem er den Hund mit seiner Boy Scout-Axt tötete.

Richtig, und es brauchte Mut.

Sie wissen, was ich für meine Töchter empfinde und wie beschützerisch ich sie bin.

„Ja, ja, wie ich weiß, hast du einen Jungen immer geliebt.“

Ich habe den Willen Gottes angenommen, Maria, und ich liebe meine Töchter;

Ich würde für sie töten.

Du hast Anne Sinclair getroffen, meine Nachbarin auf der anderen Straßenseite.

Anne war Lauras Krankenschwester auf der Intensivstation, während das Baby im Krankenhaus war.

Es war sehr traumatisch für Laura.

Als Laura im Krankenhaus von ihren Wunden heilte, zog sich das Baby zunehmend zurück und wurde taub.

Die niedergelassene Kinderpsychologin konnte sie nicht erreichen.

Es war Matthew, der Laura da rausgeholt hat.

Er war jeden Tag bei ihr und machte abends Hausaufgaben.

Anna erzählte mir, dass Matthew alles getan hat, was ihm einfiel, um seine kleine Schwester zum Reden oder Lächeln zu bringen.

Er brachte die Puppen seiner Schwester in ihr Krankenzimmer und sprach mit albernen Stimmen.

Er las ihr Lauras Lieblingsbücher vor und sang ihr etwas vor.

Er malte ihre Bilder an die Wände und erfand Geschichten darüber.

Er fuhr mit einem einzelnen Fahrrad in ein Zimmer außerhalb des Zimmers und schummelte mit ihrer Füllung.

Matthew machte Stoffpuppen mit seinen Socken und tat so, als würden sie ihm und ihr in die Nase beißen.

Mad Dog hat alles versucht….inklusive im Kopf zu bleiben und es hat geklappt.

Laura besucht alle seine Hockeyspiele.

Matthew nimmt an all ihren Musikabenden teil.

Sie sind die größten Fans des jeweils anderen.

Mir ist klar, dass Matthews Eltern es sich nicht leisten können, ihn aufs College zu schicken?

Also arbeitet er im Sommer, er malt ??

Matthews Eltern konnten es sich durchaus leisten, ihn aufs College zu schicken.

Sein Onkel Ross hinterließ Matt nach seinem Tod einen großen Geldbetrag in einem Treuhandfonds.

Matthew ist entschlossen, die Dinge auf seine Weise zu tun.

Er will niemanden ansehen.

Nun, das ist ein Wort, das Sie nicht jeden Tag hören?

kommentierte ich lächelnd.

»Es ist ein großes Wort?

Dave stimmte zu, dass es ein Wort ist, das wir heutzutage nicht mehr oft verwenden.

• Wie sind Matthews Noten?

in Mathematik und wie kann er nächstes Jahr seinen Abschluss machen, wenn er jetzt erst im zweiten Jahr ist?

Bekommt er eine Eins?

richtig und erledigt seine Matheaufgaben im Unterricht.

Geometrie, Algebra und Trig sind für ihn nur Kopfübungen.

Er ging erst mit sieben Jahren in die öffentliche Schule;

Bis dahin wurde Matthew zu Hause unterrichtet.

Ich habe gesehen, dass Matthew nächstes Jahr aufgrund seiner Noten und seines Alters den Abschluss bestehen wird;

er kann jeden Test machen, den ihm der Regents-Vorstand geben kann.

Wir können zustimmen, dass der junge Mann nichts als typisch ist;

Er konzentriert sich auf jede Aufgabe, die ihm in den Sinn kommt, und macht sie gut, einschließlich der Malerei.

Matthew hat sich bei ROTC Marine registriert, um sein College zu bezahlen.?

Ich gehe davon aus, dass Matthew ein rechtschaffener Schüler ist.

Ich betrachtete sein Geld in einem Treuhandfonds.

Warum den Marines beitreten, wenn er Stipendien und Zuschüsse beantragen kann?

Matthews Pflichtgefühl und Liebe für das Heimatland gehen tief;

Gibt es sonst noch etwas, das du über sie wissen möchtest, Mary?

»Nein, Sie waren mir eine große Hilfe.

Werde ich heute Abend mit Matthew sprechen, bevor ich meine Entscheidung treffe …?

Matt war pünktlich und kam pünktlich an.

Er war adrett gekleidet in eine dunkle Anzughose mit einem weißen Hemd und einer Krawatte.

Sein dichtes lockiges schwarzes Haar war ordentlich nach hinten gekämmt und sein Gesicht war frisch rasiert … es sah zum Anbeißen aus.

Um diesen Teil der Geschichte kurz zu machen, ich habe Matt engagiert.

Es sollte in sechs Wochen beginnen, wenn die Schule für den Sommer frei wurde.

Obwohl höflich, war Matt ganz geschäftlich, bevor wir unser Geschäft mit einem Handschlag abschlossen;

Er würde mit einem Raum im Inneren beginnen, dann würden wir sehen.

Danach war Matt charmant und lustig, als wir in meiner Küche saßen und uns beim Orangensaft unterhielten.

Ich musste mich daran erinnern, dass er erst achtzehn Jahre alt war, weil wir über alles außer der Schule sprachen und ich mich in seinen intensiven grünen Augen verlor.

Ich habe so etwas noch nie zuvor gemacht, aber ich habe es heimlich geheim gehalten, um zu sehen, mit welchen Studenten oder Fakultätsmitgliedern er Umgang hatte.

Dave Ander war das einzige Fakultätsmitglied, mit dem Matt nach der Schule in Echtzeit verbrachte.

Ich habe an den letzten vier Hockeyspielen von Matt teilgenommen;

Viele Lehrer nehmen an Sportveranstaltungen zur Unterstützung der Schüler teil.

Während des zweiten Spiels war klar, wie er zu dem Spitznamen Mad Dog Wright kam;

Anscheinend dachten die beiden großen, stämmigen Spieler, die versuchten, ihn zum Schweigen zu bringen, dass Matt ein Schubser war.

Sie schlugen Matt mehrmals gegen die Bande, machten ihre Freistöße und machten Zeit im Strafraum.

Dort verspotteten sie ihn.

Matt lächelte über ihre höhnisch verachteten Sticheleien und wartete darauf, dass Dave ihm einen Schritt nach vorne machte.

Sie hatten nach dem dritten Mal aufgrund von Verletzungen, für die Matt im Strafraum an der Reihe war, keine Eiszeit mehr.

Als er auf das Eis zurückkehrte, beruhigte sich das Spiel und wurde vernünftiger.

Seine Schwester Laura war immer dabei, ob mit oder ohne Eltern, und manchmal durfte Laura mit der Mannschaft auf der Bank sitzen, um sie anzufeuern.

Ich hatte vor, nach den Spielen mit ihm und Matt zu sprechen;

versteckt sich sozusagen vor den Augen.

Es gab insbesondere drei bekannte Mädchen von unserer Schule, die Matts Spiele besuchten, die sie sehen mussten;

Kimberley Susan und Cheryl.

Ihre Nachnamen sind nicht wichtig.

Kimberley war mit siebzehn Jahren die Älteste;

eine extrem schöne Erdbeerblondine mit blauen Augen und der verschnörkelten Weidenfigur eines dreckigen Models.

Kimberly war mit eins eins die Größte der drei und die weiteste.

Kimberly graduierte im selben Jahr mit Matt.

Susan hatte hellbraune Haare und haselnussbraune Augen.

Susan war schön;

nicht sehr hübsch wie Kimberley.

Mit einsachtzig gefiel die Figur von Susanna einer sechzehnjährigen jungen Dame.

Susan absolvierte auch mit Matt.

Das bringt uns zu Cheryl mit schüchternen braunen Augen, die im Alter von fünf oder sechs Jahren einfach für wohltätige Zwecke und etwas gesünder war.

Cheryls bestes Merkmal war ihr sehr langes kastanienbraunes Haar an der Taille.

Cheryl war fünfzehn Jahre alt und würde ein Jahr nach Matt ihren Abschluss machen.

Matt saß während ihrer Freizeit mit ihnen in der Bibliothek.

Sie lernten und machten ihre Hausaufgaben;

oder sollte ich sagen, die Mädchen lernten es, während Matt ihnen bei den Hausaufgaben half.

Sie waren nicht laut oder hemmungslos wie viele Studenten in ihren Freistudienzeiten sind.

Matt flirtete nicht offen mit ihnen oder erregte übermäßige Aufmerksamkeit.

Er konzentrierte sich auf die Handaufgabe und sie konzentrierten sich auf ihn.

Zwischen den Unterrichtsstunden gingen sie zusammen spazieren und aßen gemeinsam zu Mittag.

Sie küssten seine Wange, bevor sie gingen, um zu verschiedenen Klassen zu gehen.

Matt seinerseits war ein Gentleman.

Nach meinen Beobachtungen bevorzugte Matt die schüchterne und einfache Cheryl.

Cheryl stand Matt immer zur Seite und erhielt von ihm die größte Aufmerksamkeit und Ermutigung.

Ich wusste, dass Cheryls Leben zu Hause nicht das Beste war und dass sie sich mit ihrem Stiefvater nicht gut verstand.

Ich machte mich auf den Weg, um mit den Eltern von Kimberly und Susan in der offenen Halle der zweijährigen Schule zu sprechen;

Sie sind gute Menschen.

Ich habe dasselbe mit Cheryls Mutter und Stiefvater gemacht.

Ich war nicht beeindruckt von Cheryls Mutter.

Der Stiefvater hingegen war unverblümt, widerlich und eigensinnig.

Er tat so, als wolle er nicht dabei sein und sah immer wieder auf seine teure Uhr.

Aus der Art, wie er sprach, hatte ich den Eindruck, dass er nicht viel über Frauen im Allgemeinen nachdachte.

Ich wäre nicht überrascht, wenn er seine Frau und Stiefmutter missbrauchen würde.

Nehmen wir aus Wohltätigkeitsgründen an, er hat mich falsch gerieben.

Ich habe es nicht bereut, als ich herausfand, was mit dem Mann passiert ist, als er einen lächerlichen Unfall hatte;

oder ich kann sagen, dass Cheryls Stiefvater eine sehr ungewöhnliche und peinliche Situation erlebt hat;

schmerzhafter und demütigender Vorfall während der Jagd.

In diesem Jahr beendete Cheryl die High School und Matt war auf dem College.

Ich habe Metin nur am Wochenende oder zwischen den Semestern gesehen.

Ich kannte ihn kaum, als er am späten Freitagabend zum ersten Mal nach Hause kam, mit seinem Uniformkleid, gerade und beeindruckend, mit seinen schönen dicken lockigen Haaren.

Matthew hatte die traditionelle Marine hoch und schmal geschnitten, als er durch meine Haustür ging, sie schloss und hinter sich abschloss.

Ich verbrachte den Tag damit, mich auf diesen Abend vorzubereiten.

Mein Make-up war perfekt und mein Haar war frisch gewaschen und lockig, um mit seinen Fingern zu spielen.

Ich trug sorgfältig Make-up auf und trug mein Parfüm darauf auf.

Ich durfte kein Parfüm tragen, wenn ich nicht bei ihr war.

Ich war nackt, als ich sie an der Tür begrüßte;

nackt, zusätzlich zu einer Titandrossel mit einem halben Zoll Kabel, gesichert mit einem verborgenen versteckten Schloss, das einen Schraubenschlüssel benötigte, um es zu entfernen.

Es war eigentlich ein sehr schönes Schmuckstück und diente mir als Sklavenhalsband.

Auf der Rückseite neben der Schließplatte ist Mary, Matthews Frau, eingraviert.

Es wurde mir vor einer Woche per Einschreiben mit Anweisungen zum Tragen zugeschickt, als ich sie an der Tür begrüßte.

Matt zog mich eng an sich heran und küsste meine Lippen lange und tief.

Mein Herr, wie mein Meister mich in dieser Nacht geküsst hat;

mit einer solchen Leidenschaft voller Testosteron;

Mein Herz hämmerte in meiner Brust und ich dachte, es würde auffallen.

Im Alter von vierzig Jahren war ich geschockt und außer Atem, als Matt mit seinem Finger auf mich zeigte, damit ich mich hinknie und den Schwanz seines Pornostars lutsche.

Ich wollte ihm unbedingt gefallen.

Er machte keinen Hehl daraus, dass er in seiner Abwesenheit gelegentlich über andere Frauen lachte;

Ich war bereit, es nur für unsere Wochenenden zu teilen.

Matts Hände waren in meinen Haaren vergraben, als ich sorglos leckte und daran saugte;

seine intensiven und fordernden grünen Augen zu sehen.

Ich schluckte jeden Tropfen seines cremigen Spermas, als sein Orgasmus darin brannte.

Lieber Gott, die vielen intensiven Orgasmen, die ich hatte, als er mich in dieser Nacht mehrmals hart und hart schoss und mich mit seinem Samen füllte.

Hat mir morgens Frühstück zubereitet;

Kaffee, Toast, Speck und das beste weich gekochte Ei, das mir je über die Lippen gekommen ist.

An diesem Abend gingen wir essen und tanzten, und er behandelte mich wie eine Dame.

Er ist sehr sanft und aufmerksam;

ein Gentleman, aber er ist Matt, wenn ich nicht zu seinen Füßen knie.

Matt hat offensichtlich eine romantische und sanfte Seite und wir reden wie Liebhaber.

Er respektiert meine Meinung und sucht gelegentlich Rat.

Das hat bei uns nichts mit Sex zu tun.

Als ich nach Hause kam, berührten meine Haare meine Schultern.

Ich habe es für ihn aufgezogen.

Ich hasste die Tatsache, dass es zwei Farben waren;

unten braun und oben ein schönes silbergrau und ich hatte keine Worte dafür.

Am Samstagmorgen nahm mich Matt mit in den Salon, um das Braun zu schneiden.

Ich trug ein knallgelbes ärmelloses Sommerkleid.

Er zog mein Höschen aus, bevor wir hineingingen.

Ich durfte nicht sprechen.

Ich durfte nur lächeln und zustimmend den Kopf schütteln, als er meinem neuen Stylisten die Anweisungen gab.

Ich verließ den Salon mit einem hellsilbergrauen Bob, der kaum die Unterseite meiner Ohren berührte, ohne Höschen und Hörner.

Aber wenn wir uns Cheryls Stiefvater zuwenden;

nach Erhalt eines anonymen Anrufs der örtliche Glücksspielverwalter Jack Taylor;

Jack fand Cheryls Stiefvater nackt, beleidigt und kopfüber an den Füßen an einer Ulme auf dem Grundstück gefesselt, und das ist noch nicht die Hälfte.

Jack ist mein Cousin ersten Grades auf der Seite meiner Mutter.

Der Rücken und das Gesäß von Cheryls Stiefvater waren mit roten Kratzern übersät, die von rissiger Haut und an mehreren Stellen mit Blutungen übersät waren.

Jack unterbrach ihn und übergab den Fall an die Sheriff-Abteilung.

Von dort wurde der Stiefvater mit dem Krankenwagen ins Traumazentrum gebracht, wo er medizinisch versorgt wurde.

Er weigerte sich, mit den Behörden zu sprechen oder zu kooperieren, und sie konnten wenig tun.

Ihm fehlten nicht nur Kleidung und Stiefel, sondern auch seine Schrotflinte.

Es gab keine sichtbaren Spuren innen und außen von der Stelle, an der er feststeckte, nicht einmal seine eigenen.

Jack ist der Meinung, dass die Schläge eine Warnung vor dem Schlimmsten waren, das kommen würde.

Cheryls Stiefvater ist ein bekannter Spieler und ein Trinker.

Er ist ein Angeber, der gerne den großen Wurf spielte und anstößig farbige Witze erzählte.

Ich habe selbst erlebt, wie sehr dieser Mann ein Angeber mit ekelhaften Gedanken war;

obwohl nicht mehr.

Jacks Gedanke war, dass er jemandem, der mit der Menge verbunden war, eine Menge Geld schuldete und das war seine Warnung, Zahlung oder es würde noch Schlimmeres kommen … Ich bin mir nicht so sicher

ist die Masse.

Cheryl hat im Sommer abgenommen. Matt hat mein Haus gestrichen. Trotz ihres schwierigen Familienlebens hat sie Anfang des nächsten Schuljahres weiter abgenommen, bis sie eine sehr hübsche Figur hatte.

Ich habe mich schon immer für Erotik und Erwachsenenliteratur interessiert und hatte eine umfangreiche Bibliothek mit dem, was damals verfügbar war.

Es war ein heimliches Vergnügen, das ich für mich behielt.

Aus diesem Grund bemerkte und suchte ich nach Anzeichen oder Hinweisen in der Art und Weise, wie sie sich um Mat herum verhielten und verhielten, wie zum Beispiel, wie die Mädchen sich kleideten und ihre Haare hielten … sie waren sehr passiv um ihn herum und drängten ihn mit allem …

… Ich hatte meine Zweifel.

Alle drei Mädchen hatten langes oder sehr langes Haar – Cheryl war größer, während die anderen beiden Mädchen ihr Haar bis zur Mitte des Rückens trugen.

Keiner von ihnen hatte Pony oder Stufen im Haar;

wurde unten gerade aufgeschnitten.

Ich bemerkte, dass die Haare dieser jungen Mädchen gleich gestylt waren, sogar etwas so Einfaches wie ihr Teil;

in der Mitte oder seitlich.

Ihr Haar kann in mehreren Webvariationen gestylt werden;

Schwanz, geflochtener Schwanz, Schwanz oder Keule an einem bestimmten Tag.

Gelegentlich änderten sie ihre Frisur während des Schultages von locker und locker zu einem Knoten oder Zopf, oder fixierten sie auf und ab oder änderten sich dazwischen.

Außerdem hatten sie, egal welche Frisur für sie gewählt wurde, immer ein rotes Band im Haar gebunden oder geflochten.

Ich bemerkte solche unschuldigen kleinen Dinge, oder vielleicht nicht so unschuldig für das geschulte Auge;

war faszinierend.

Das brachte mich dazu, wirklich mit der Suche zu beginnen;

Matt trug dieses minimale Make-up.

Der einzige Schmuck, der mir aufgefallen ist, oder wenn Sie es vorziehen, erlaubt, waren schlichte Silberohrringe;

ein kleiner Ball an einer Stange.

Sie trugen immer die gleiche Kette aus reinem Silber.

Über der Kette war ein kleiner runder Scheibenanhänger, ebenfalls aus reinem Silber.

Auf der Vorderseite waren die Initialen des Mädchens eingraviert.

Was ich nicht wusste und noch nicht weiß, ist die Gravur auf der Rückseite, nur für Matts Augen.

Wenn eine dieser jungen Damen ein Kleid trug, trugen sie alle Kleider, obwohl der Stil oder die Farbe so sehr variierten, dass sie nicht sehr auffällig waren;

dasselbe für Blue Jeans und eine Bluse.

Ich habe nicht beobachtet, wie sie sich während des Schultages umgezogen haben;

bescheidene Kleider oder lange Röcke und eine Bluse waren die Norm.

Sie enthielten nichts Anzügliches, Glühendes, Wertloses oder Beschämendes.

Das regte meine Fantasie an, weil ich mich fragte, ob Matt sie Höschen tragen lassen würde, oder sie ausziehen würde, wenn es ihnen nicht gefiel … oder sie nur aus einer Laune heraus ausziehen würde … wer hätte so etwas nach ihnen erraten zog sich so bescheiden an

.

Hätte ich einen Tag gegeben?

Zahlen Sie, um zu wissen, ob ihre Fotzen rasiert oder ihre Büsche geformt und getrimmt wurden.

An der Oberfläche waren sie für die meisten Studenten oder Fakultätsmitglieder nur gute Freunde … oder meistens Matis Gruppen … es war unter der Oberfläche, was mich interessierte.

Ich bin überzeugt, dass Matt mit allen dreien Sex hatte;

getrennt oder zusammen während der letzten zwei Jahre der High School vor dem College;

um danach Sex mit College-Mädchen oder mit jeder Frau zu haben, die ihnen aufgefallen ist.

Wie gesagt, ich habe mich schon immer für Erotik und Erwachsenenliteratur und eine Theorie über Matt interessiert, die ich verwirklichen könnte, wenn ich mein Schach richtig spiele;

ein Spiel, zu dem ich dank meiner Mutter gegangen bin.

Schach ist ein Spiel, bei dem der ernsthafte Spieler lernt, ein paar Züge vorauszuplanen.

Es ist der Ort, an dem echte Schachfans lernen, über den Tellerrand hinauszuschauen.

Ich hatte Pläne für den jungen Mr.

Wright und das würde passieren, während er das Innere meines Hauses strich.

Ich war mehr als gefordert…..ich wollte sehen ob er mit mir klarkommt….

Wir beschlossen, unsere Haare in Marys kleinem Haus zu richten und uns für unseren Abend mit Abendessen und Tanz fertig zu machen.

Matthew sagte uns, er würde nach Hause gehen, um zu duschen und sich zu rasieren.

Dann nahm er uns ungefähr sechs;

obwohl dies gar nicht passiert ist.

Mary reagierte auf das Klopfen an ihrer Haustür, indem sie annahm, dass Matthew seinen Schlüssel vergessen hatte, um einzutreten.

Es war ein Chauffeur, gekleidet in das traditionelle dunkelblaue Kleid, der an der Tür stand, um uns in einen wahren Klassiker einer vergangenen Zeit zu begleiten;

eine komplett restaurierte Chrysler Crown Imperial Limousine von 1948.

Es erstaunt uns immer wieder, wie Matthew von diesen Überraschungen für uns träumt oder wie er es schafft, sie zu realisieren.

Dieser Klassiker lässt sich im Vergleich zu den heute so fruchtbaren Limousinen am besten als elegant und prächtig beschreiben;

Urlaubsautos, die sichtbar und auffällig sind, gebaut für zwölf oder mehr Sitzplätze.

Sie eskortierten uns zur Limousine, wo Matthew auf dem Rücksitz mit einer Flasche gut gekühltem Champagner und drei Gläsern Tulpe auf uns wartete.

Wir fuhren zu einem exklusiven und teuren Fünf-Sterne-Bistro.

Es ist eine sehr reiche und exklusive Institution mit einem bekannten, aber etwas exzentrischen Koch.

Reservierungen sind sehr zu empfehlen und wir hatten keine.

Es ist sonntags und montags geschlossen.

Die Wartezeit für diejenigen mit Reservierungen betrug ungefähr eine Stunde und diejenigen ohne Reservierungen können wir Sie wahrscheinlich einlassen, bevor wir schließen.

Aber wie gesagt, Essen ist Ambrosia und Nektar.

Wir haben nicht in der Schlange gewartet;

Der Küchenchef traf uns persönlich an der Hintertür der Küche und wir begrüßten uns herzlich, bevor er uns zu unserer weißen Tischdecke führte, die mit einer Kristallvase voller roter Nelken als zentrales Element unseres wunderbaren Abendessens bedeckt war.

Unser renommierter Küchenchef Nicholas La Belle ist ein Genie in der Küche.

Als Matthew und Mary sich vor ein paar Jahren zufällig trafen, wussten sie nicht, dass Nicholas Koch war oder dass er schwul war.

Denn so konservativ Matthew in den meisten Dingen ist, kümmert er sich wenig darum, was die Leute in ihrem Privatleben oder in ihrem Schlafzimmer tun;

er denkt, es ist nicht seine Aufgabe.

Alles ohne Matthew war ein kleiner unbewaffneter Mann, der mit zwei älteren Männern kämpfte, kaum ein fairer Kampf.

Einer der Männer hatte einen Baseballschläger aus Aluminium.

Der jüngere Mann schien sich trotz aller Widrigkeiten zurückzuhalten.

Maria hat mir die Geschichte erzählt.

Sie und Matthew kehrten gerade von einem Film ins Parkhaus zurück, als sie Schreie und Fluchen aus dem hinteren Teil des Bistros hörten.

Darauf folgte das Geräusch von Glasflaschen, die mit Gewalt gegen etwas so Starkes wie die Seiten eines Backsteingebäudes geschleudert wurden.

Es wurde mehr geflucht und geflucht.

Matthew sagte ihr, sie solle mit ihrem Handy warten, um die Notrufnummer 911 anzurufen, als er ging, um es zu überprüfen.

Sie wusste nicht warum;

Sie folgte ihm per Telefon, bereit, in jedem Fall die Polizei zu rufen.

Überall auf dem Boden lagen Glasscherben von den Flaschen und der Mann mit dem Baseballschläger war so konzentriert auf die Schlägerei und ermutigte seinen Schwager, ihm in den Hintern zu treten?

er bemerkte nicht, dass Matthew ihm folgte, bis es zu spät war.

Matthew entfernte die Fledermaus und führte die Spitze der Fledermaus in den Solarplexus des Mannes ein, bevor er sie in einen Würgegriff mit ihm in den Hals einführte.

Dann schrie Matthew: „Jetzt ist es ein fairer Kampf.

Seinen inkompetenten Schwager zu sehen, änderte alles.

Der verbleibende Angreifer hob seine Hände und sagte: „OK Freund, beruhige dich.“

Verstehst du nicht, dass wir das lernen …?

Matthew unterbrach: Ist mir egal!

Ich sehe nur zwei Feiglinge, die sich für einen Mann entscheiden;

entweder einen nach dem anderen bekämpfen oder gehen.

Was ist mit Ihnen?

Willst du gegen diesen Feigling kämpfen?

Du machst es nicht schlecht, wie ich sehe.?

„Absolut, ich schlage ihn und dann sehe ich den Hühneresel!“

»Gute Antwort, Mr.?

Matthew sagte lachend „Ich will ihn sehen;

lufte a ik o pule ??

OK Kumpel, wir haben unsere Meinung geäußert;

wir gehen.

Verlasse meinen Schwager.

»Nein, Sie verlassen nur die erste?

und er zog am Baseballschläger, hob den Mann auf seine Zehenspitzen und ertrank für einen Moment, bevor er den Druck abließ?Haben Sie ein Handy.??Warum??

„Lassen Sie Ihr Handy bei ….?“ Wie ist Ihr Name, mein Herr?

Es ist Nicholas La Belle.

Sie haben mich angegriffen, weil ich?M….?

Es ist nicht mein Job, aber ich hasse Feiglinge und damit mache ich mein Geschäft?

Matthew wieder unterbrochen?

Sie überlassen das Handy Mr. La Belle.

Sie fahren zur Tankstelle an der Ecke Ellicott & Main.

Ich werde ihre Nummer erfahren, wenn sie herauskommt.

Rufen Sie von dort aus das Handy an oder rufen wir die Polizei?

und er zog sich wieder zurück und schlachtete seinen Gefangenen, während er zu dem Huhn sagte: „Sei feige!“

Nachdem der Mann ohne sein Telefon gegangen war, sagte Matthew: „Bei idealen Bedingungen dauert es ungefähr 20 Minuten, um dorthin zu gelangen, Mr. La Belle.“

Und du Feigling;

Ziehen Sie Ihre Turnschuhe aus, wenn Sie sie in einem Stück nach Hause bringen möchten?

sagte Matthew dem Mann mit dem Stock an der Kehle.

Maria sagte, dass Nikola zu diesem Zeitpunkt zu dem Ort gegangen war, an dem sie sich aufhielten.

Er hob die Turnschuhe auf und warf sie weit von der Straße in Richtung der Glasscherben;

Matthew entfernte die Nacktheit von der Kehle des Mannes, fesselte seinen Knöchel und drückte ihn fest zu Boden.

Bitte schön, Mr. La Belle?

Matthew sagte, Nicholas den Baseballschläger zu geben?

Er ist jetzt dein Problem.

Sie halten mich für einen fähigen Mann, der sich selbst versorgen kann.

Matthew gab Nicholas seine Visitenkarte und sie gingen so plötzlich, dass sie ankamen … jetzt … zurück zu unserem Abend in der Stadt.

Nachdem wir das Restaurant verlassen hatten, gingen wir tanzen;

abwechselnd mit unserem Meister tanzen und er hielt uns fest;

seine Hände waren auf unseren Locken, als wir mit ihm tanzten.

Matthew ist kein Mann, der übermäßig trinken oder uns erlauben sollte, dasselbe zu trinken, weil Alkohol die Sinne und Reflexe trübt.

Unsere alkoholfreien Getränke waren Flaschen mit prickelndem Traubensaft in Eiskübeln auf unserem Tisch.

Unsere letzte Station war zu Hause und Maria wurde eingeladen, die Nacht zu verbringen.

Wieder überraschte uns Matthew.

Als wir durch die Tür gingen, wurden zwei identische Pariser blaue Seidenbrillen mit ähnlichen Streifen wie unsere Haare auf das Bett gelegt.

Wir haben uns in dieser Nacht nicht geliebt.

Matthew war zwischen dem Bett und Mary und ich rechts und links von ihm.

Es war gemütlich, warm und intim, weil wir uns geküsst und umarmt haben, während sanfte Musik im Hintergrund spielte.

Wir erzählten kleine Geschichten über einander.

Matthew ist ein Meister, der seine Frauen kennt und alle Aspekte von ihnen genießt, einschließlich dieser;

das ist ein weiterer Grund, warum wir ihm gehorchen.

Am frühen Morgen sprachen wir mehr über die Community und was uns erwartet.

Ja, wir waren am nächsten Tag ein bisschen müde bei der Arbeit, aber Gott … wie viel Nacht.

Wir waren am frühen Mittwochabend im Bett, um uns für unsere Reise zu den 1000 Inseln zu entspannen und gut zu erfrischen.

Es ist eine vierstündige Fahrt.

Matt, Mary und ich wohnten bis Freitagmorgen in Marys Familienvilla auf Wellesley Island in Lake Islands.

In den Wintermonaten selten benutzt.

Freitagabend bis Samstagabend war das Gemeindetreffen.

Als Vollstrecker wurde Matthew ein festes Schlafzimmer zugewiesen, damit er bei Bedarf verfügbar sein kann.

An jenem Mittwochabend sah ich in einem Traum, dass ich Matthews Lieblingshemd trug, kurz mit roter Spitze, dazu dasselbe Seidenhöschen, das ich in der Nacht meines Traums im Bett trug.

Nachts im Bett mit ihm sollte mein Geschlecht jederzeit für meinen Meister verfügbar sein, also gibt es kein Höschen, sofern nicht anders angegeben.

Mein langes, honigblondes Haar war offen und offen mit vielen Locken.

Ich ging barfuß auf einem unbebauten Grundstück, das einst die alte Eisbahn der Stadt war, und suchte jemanden.

Es ist längst zusammengebrochen.

Als ich auf dem nassen Gras ging, ein ruhiger und friedlicher Kreis aus funkelndem Licht;

ein stern vielleicht und zunächst klein, ein einfaches teilchen, flog vom nächtlichen sternenhimmel herab.

Es wurde größer, je näher es kam;

das himmlische weiße Licht des Friedens und des Verständnisses …. das reine, friedliche weiße Licht der Liebe.

Ich blieb hypnotisiert stehen, denn als der Lichtkreis groß genug wurde, kam ein als Peter Pan auf Schlittschuhen verkleideter Teenager grüßend und lächelnd heraus.

Der Junge rollte seine Schlittschuhe auf mich zu und stützte sich mit einem dumpfen Schlag auf seine Hüfte.

Er nahm meine Hand und küsste sie.

Während er das tat, verblasste die Landschaft um uns herum und veränderte sich neu, bis wir in das altbekannte Eisquadrat zurückkehrten.

Die Deckenbeleuchtung war gedimmt und der Fokus lag auf uns;

Wir hatten das ganze Land für uns.

Ich war wieder dreizehn Jahre alt mit meinem kurzen Dorothy-Hamill-Haarschnitt, den meine Mutter an mir verehrte.

Über der Strumpfhose trug ich mein blaues Nachthemd.

Ich hatte auch weiße Eiskunstlaufschuhe mit kleinen roten Bommeln an den Schnürsenkeln;

Pompons ein Geschenk einer längst verlorenen Liebe.

Wir sprangen und rollten auf dem Eis und erlebten unsere erste Zeit als Eislaufpartner noch einmal.

Er war derjenige, den ich suchte.

So sehr ich wollte, dass dieser Moment niemals endet, wusste ich, dass er nicht ewig dauern konnte … er wird immer mein Peter Pan sein, während ich wie eine Frau aufwachen muss, um alt zu werden und zu sterben, während er für mich für immer neu bleibt.

Erinnerungen.

Ich war froh, wieder bei diesem süßen Kerl aus meiner Vergangenheit zu sein;

wenn auch nur in meinen Träumen.

Unsere gemeinsame Zeit in meinem Traum war ein zweiter Tick der ewigen Stunde des Himmels.

Ich wusste, dass es Zeit für ihn war zu gehen, als er sanft meine Lippen küsste;

wie ich es mir in den Tagträumen eines schüchternen dreizehnjährigen Mädchens erhofft und vorgestellt habe.

Peter Pan ging dann lächelnd und schlüpfte zurück ins Licht.

Ich war mal wieder eine Frau mein kurzes rotes Spitzenshirt mit meinen langen lockeren und ungebundenen Haaren.

Als der Junge im himmlischen Licht verschwand, rief ich laut seinen Namen und bat ihn, nicht zu gehen … und weckte Matthew.

Was ist ein Baby?

Hatten Sie einen schlechten Traum?

fragte er ängstlich, umarmte mich und streichelte mein Haar, „Es ist nur ein Traum.“

Es war ein sehr schöner Traum?

antwortete ich und hockte mich näher zu seinen starken Armen?Matthew??

Po Dlirti??

„Wirst du mit mir im Teich Schlittschuhlaufen gehen?“

„Von den sternenklaren Nachthimmeln bittest du mich, mit dir Eislaufen zu gehen?“

?Jawohl?

und ich küsste ihre warmen Lippen Willst du ??

»Ich wollte, dass deine Schlittschuhe eine Überraschung sind.

Wann hast du sie gefunden und wer ist Bobby??

?Ich nicht;

Hast du Schlittschuhe gekauft??

„Ja, und wer ist Bobby?“

Um die Dinge ins rechte Licht zu rücken, muss ich erklären, dass Mama und Papa zu ihrer Zeit leidenschaftliche Skater waren.

Aus diesem Grund habe ich mit vier Jahren das Skaten auf meinen kleinen weißen Schlittschuhen gelernt.

Mit sechs Jahren habe ich gelernt, darauf zu springen, und mit dreizehn bin ich auf Jungen aufmerksam geworden.

Ich hatte auch einen festen Eislaufpartner, Bobby McGee.

Wir gingen hinein und gewannen während der Highschool einige Amateur-Eislaufwettbewerbe.

Ich war dreizehn und Bobby vierzehn, als wir bei unserem ersten gemeinsamen Wettkampf Zweiter wurden.

Bobby verkleidete sich wie Peter Pan und ich war seine geliebte Wendy ….. Es war Bobby, der mir die roten Bommeln für Glück und Freundschaft schenkte … und ich war in ihn verliebt.

Bobby war meine erste Liebe;

nicht, dass wir uns liebten;

obwohl ich unbedingt seine Freundin sein wollte … nicht nur seine Eislaufpartnerin.

Bobby interessierte sich nicht so für mich.

Ich war zu schüchtern, es ihm zu sagen.

Unabhängig davon ließ mich meine Mutter nicht treffen, bis ich sechzehn war.

Bobs Mutter und meine Mutter waren enge Freundinnen.

Ich wusste es damals nicht;

Unsere Mutter dachte, wir wären das perfekte Paar, als sie mich rausließen;

während mein Vater dachte, niemand sei gut genug für mich.

Ja, Bobby und ich haben über viele Dinge gesprochen;

einschließlich der älteren, anspruchsvolleren Mädchen, an denen er interessiert war.

Ich war wie eine Schwester für sie.

Ich tat alles für sie, was eine Schwester tun würde.

Bob sah mich an wie einen älteren Bruder;

Ich klopfe einem Jungen in meiner Matheklasse buchstäblich eine Bedeutung auf den Kopf.

Dieser Typ versuchte immer, mich im Flur am blinden Fleck in der Nähe des Kunstraums zu berühren, wenn ich zwischen den Unterrichtsstunden vorbeiging.

Der Junge heißt Kevin Hale und der große Kratzer, der von seinem Kopf verursacht wurde, schmückte Kevins Schrank, bis er seinen Abschluss als Validator machte.

Bobby gab zu, dass er dies getan hatte, und weigerte sich, sich zu entschuldigen.

Kevina hat sich vor unseren Eltern bei mir entschuldigt.

Er hatte Angst vor Bobby und wollte es einfach beenden;

Kevin Hale passte nicht zu meinem Bobby Magee.

Im Allgemeinen einfach und vernünftig in den meisten Dingen, blieb Bobby der Sache ungehorsam, indem er die zweiwöchige Suspendierung von der Schule wählte, anstatt sich zu entschuldigen.

Danach könnte Bobby in den Augen meines Vaters einen kleinen Fehler machen.

Es brach mir das Herz, als Bob während seines letzten Highschool-Jahres bei einem Skiunfall starb, ein paar Tage vor meinem Geburtstag, als ich sechzehn wurde und sie mich rausließen.

Ich habe mir geschworen, nicht mehr zu skaten.

Dieses gebrochene Herz eines unschuldigen jungen Mädchens scheint weit entfernt von der Frau zu sein, die ich jetzt bin.

Ich werde immer einen besonderen Platz in meinem Herzen für meine erste Liebe haben … für meinen Bobby McGee.

Ich bin davon überzeugt, dass Bob in einem Traum zu mir kam und mich leise von dem Schwur befreite, dass ich wieder skaten könnte.

Wie ich bereits erwähnt habe, hat Matthew während der High School und dem College Hockey gespielt, also ist Skaten für ihn eine zweite Natur.

Ich habe Matthew alles über Bob erzählt;

Dinge, die ich gerade erwähnt habe, und Dinge, die ich mit niemandem außer Mary geteilt habe.

Matt hörte mir ruhig zu, als er mich festhielt und über mein Haar strich.

Als ich fertig war, schwieg er eine Weile;

Ich wartete auf seinen Kommentar und lauschte seinem Herzschlag.

Wie es seine Art ist, dachte Matthew darüber nach, bevor er sprach.

»Mary hat mir erzählt, dass Sie einmal Schlittschuh gelaufen sind.

Sie war jedoch absichtlich vage in Bezug auf die Einzelheiten und schlug vor, dass Sie gerne mit mir skaten würden.

Das ist ein guter Rat, weil ich es gerne tun würde.

Sie schlug auch vor, dass es eine Überraschung sein sollte.

Ich nahm an, dass durch ihre Untätigkeit mehr da war, als Mary zeigte;

vielleicht war ein Geheimnis oder eine Überzeugung unter euch im Spiel.

Ich weiß, wie nah Sie und Maria jetzt sind.

Du bist die jüngste Schwester, die Mary je geliebt hat.

Auf dem Lake of the Islands, wo wir uns zum Schlittschuhlaufen aufhalten, gibt es kilometerlanges Eis.

Ich hatte vor, Sie dort zu überraschen.

Mein Skatestil ist direkter und heftiger mit unerwarteten Starts und Stopps;

Explosion mit kurzer Geschwindigkeit;

ist roh und unverarbeitet.

Es fehlt die Anmut und raffinierte Zeit, die man im Eiskunstlauf findet.

Ich bin bereit, Skaten zu lernen, wenn du es mir beibringst.

»Oh Matthew, wirst du das für mich tun?

Lernst du mit mir auf dem Eis zu tanzen??

Ich hätte einfach beschlossen, mit ihm zu skaten.

? Ja, natürlich will ich;

warum bist du so überrascht

Nach Ihrer berührenden Geschichte, wie kann ich das nicht mit Ihnen teilen wollen, nachdem Mary mich in die richtige Richtung geführt hat?

Du bist für mich das Kostbarste auf der Welt, Chastity.

Es wird mein Privileg und Vergnügen sein.

Ich ziehe jedoch die Grenze, grüne Strumpfhosen mit grünen Tuniken zu tragen und wie ein Hahn zu singen.?

Ich erwarte nicht, dass Sie grüne Strumpfhosen tragen oder an einem Eiskunstlaufwettbewerb teilnehmen.

Einfach gemeinsam machen.

Ich lachte und rieb seinen marineblauen, hoch und schmal geschnittenen Kopf und küsste seine Lippen, obwohl du definitiv sexy darin aussehen würdest, Meister.

Können wir jetzt skaten gehen??

„Keuschheit, es ist fast Mitternacht um Himmels willen!“

Ich betete und rieb ihr süß das Gesicht Nur für eine Stunde ??

Muss ich Steine ​​im Kopf haben, um dem zuzustimmen?

Matthew seufzte, während er saß und seine Beine über die Bettkante schüttelte?

Oder vielleicht hast du mich im Schlaf mit Feenstaub besprüht……?

Hinzufügt von:
Datum: Mai 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.