Kittys belohnung

0 Aufrufe
0%

Kätzchen

Auf allen Vieren betrete ich den Raum.

Ich trage einen schwarzen Spitzen-BH und einen passenden String, rote Pumps und wie immer ein Halsband.

„Komm her, Kitty“, ruft mich mein Herrchen vom Bett aus, wo er sitzt.

Er trägt kein Shirt und das ist der Grund für die nasse Stelle zwischen meinen Beinen.

Ich krieche so schnell ich kann und setze mich neben ihn und warte auf meinen nächsten Befehl.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Inhaber

„Setz dich auf meinen Schoß“, befehle ich und spüre bereits, wie mein Schwanz hart wird, als ich die Feuchtigkeit zwischen den Beinen meines Kätzchens bemerke.

Sie gehorcht meinem Befehl, sitzt seitwärts auf meinem Schoß und starrt mich an, während sie darauf wartet, dass ich ihr sage, was sie tun soll.

Ich lehne mich vor und küsse sie auf die Lippen, während ich meine Hand unter ihren Hintern schiebe und sie drücke.

Als sie zurück küsst, streichelt meine andere Hand ihren Nacken.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kätzchen

Als mein Meister anfängt, mich zu streicheln, kann ich spüren, wie meine Muschi heißer und feuchter wird.

Dann fühle ich, wie er mit seinen Fingern durch mein Haar fährt, was mich auf seinen Knien winden lässt.

Ich fühle, wie sich seine Wölbung gegen mich drückt, was mich laut stöhnen lässt, auch wenn wir uns weiterhin leidenschaftlich küssen.

Ich versuche mein Bestes, ihm so nahe wie möglich zu kommen, ohne seine Hände zu verlassen.

Ich fühle, wie seine Finger sanft meine Muschi berühren.

Ich versuche, gegen seine Hand zu drücken.

Mein Meister packt mich hinten am Kragen.

Ich weiß, dass ich dafür bestraft werde, dass ich versucht habe, Dinge zu überstürzen.

Als ich jedoch in die durchdringenden blauen Augen meines Meisters blicke, bin ich aufgeregter denn je angesichts der Aussicht auf meine Bestrafung.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Inhaber

Als sie versucht, gegen meine Hand zu drücken, pocht mein Penis und ich muss ihn wegdrücken, um sie zu bestrafen.

Ich höre auf, sie zu küssen und zu begrapschen, und drehe sie um, um sie zu verprügeln.

Bei jedem Aufprall meiner Hand auf ihren Arsch schnappt sie ein wenig nach Luft, und schließlich halte ich inne und drehe sie um, um sie wieder zu küssen.

Sobald die Bestrafung vorbei ist, fühlt sich die Muschi meiner Katze an meinem Bein extrem heiß an und jedes Mal, wenn sie sich bewegt, hinterlässt sie eine kleine nasse Stelle, wo sie war.

Sie ist aufgeregter als je zuvor.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kätzchen

Nachdem meine Bestrafung vorbei ist, nimmt er mich zurück und reibt meinen jetzt heißen roten Arsch.

Das lässt mich gegen ihn wackeln, seine Jeans saugt meinen fließenden Muschisaft auf.

Plötzlich schubst er mich zurück aufs Bett!

„BEWEGEN SIE SICH NICHT! Es ist Zeit für Ihren Lieblingstest“, sagt mein Besitzer zu mir.

Ich weiß was es bedeutet!

Er wird mich dazu drängen, zu kommen, und ich sollte sehen, wie lange ich durchhalte (da er ein Experte darin ist).

Wenn ich länger durchhalte als bei meinem letzten Versuch, werde ich eine angenehme Überraschung erleben.

Wenn ich versage, gut?

Bekomme ich eine Überraschung?

viel weniger angenehm.

Als sie sich meinen Brüsten nähert, stöhne ich, weil ich weiß, was mich erwartet, und es will.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Inhaber

Um ihren Test zu beginnen, reiße ich ihren BH auf und lasse meine Zunge langsam im Kreis um eine Brustwarze gleiten, während ich die andere mit meinen Fingern kneife.

Ihre Muschisäfte fließen jetzt noch mehr und ihr Höschen ist komplett durchnässt, zusammen mit einem großen Flicken meiner Jeans.

Ich beende das Lecken der Kreise um seine Brustwarze und fange an, ihn mit meinen Zähnen zu necken.

Dabei keucht er und wölbt vor Vergnügen seinen Rücken.

Ich beschließe, dass es an der Zeit ist, dieses lästige Höschen auszuziehen, also setze ich mich hin und befehle ihr, sich auszuziehen.

Sie gehorcht sehr bereitwillig und enthüllt eine weiche und rasierte Muschi, die bereits vollständig bereit für die Invasion ist.

Ich halte mein Gesicht davor und fange langsam an, ihre köstliche Muschi zu essen.

Als der süße Saft meinen Mund füllt, wird mein Schwanz noch härter als zuvor und will hineingeschoben werden, aber noch nicht.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kätzchen

Er fährt mit seiner Zunge auf eine so neckische Art und Weise in meinen Fotzenschlitz.

Ich stöhne so laut.

Mein Besitzer schlägt dann vorsichtig, aber hart mit seinen Fingern auf meine Muschi, was mich dazu bringt, gegen sein Gesicht zu springen.

Als meine Muschi ihren Mund berührt, packt sie meinen Kitzler mit ihren Zähnen.

Das lässt mich zittern und ich muss hart kämpfen, um nicht gleich abzuspritzen.

Er beginnt wieder hart an meiner Klitoris zu saugen, indem er sie sanft mit seinen Zähnen packt.

Dann schiebt er seinen Mittelfinger in mich hinein und reibt sanft die Oberseite meiner Muschi.

An diesem Punkt greife ich nach den Bettdecken und blinzele.

Lass meine Muschi gerade genug los, um mir zu befehlen, ihm in die Augen zu sehen.

Ich tue dies, um eine Abmahnung zu vermeiden.

Er kehrt zu seinem Angriff auf meine Muschi zurück, schaut mir dabei in die Augen und intensiviert langsam seine Bemühungen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Inhaber

Ich lecke und beiße weiter Kittys Kitzler und Schamlippen, während ich meinen Finger in ihrer durchnässten Muschi bewege.

Meine Zunge sucht nach heißen Säften und leckt sie gierig auf.

Irgendwann muss ich etwas schlucken, weil es so viel freigesetzt hat.

Ich fange an, meinen Finger rein und raus zu schieben und bewege ihn in der Zwischenzeit in ihrer Muschi hin und her.

Er stöhnt so laut, dass ich sicher bin, dass die Nachbarn es hören können, aber das ist uns jetzt egal.

Während ich esse und ihre Muschi berühre, fängt sie an zu hämmern und versucht, meinen Finger und meine Zunge noch tiefer in sich zu schieben.

Ich beschließe, dass es an der Zeit ist, den Schwierigkeitsgrad des Tests etwas zu erhöhen, da er jetzt fast so lange gedauert hat wie beim letzten Mal.

Ich führe einen zweiten Finger ein und sie zuckt bei unseren beiden Freuden zusammen und stöhnt laut auf.

Ihre Beine beginnen sich zu versteifen, versuchen den Orgasmus zurückzuhalten und versuchen ihr Bestes, länger als zuvor durchzuhalten.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kätzchen

Es scheint, als wäre eine Ewigkeit vergangen, obwohl es wahrscheinlich nur 6 Minuten her sind.

Er fügte einen weiteren Finger hinzu, wodurch ich mich noch voller fühlte.

Mein Besitzer nimmt seinen Mund von meiner Klitoris, schießt aber weiter mit seiner Zunge von einer Seite zur anderen.

Fügen Sie einen weiteren Finger hinzu, indem Sie drei machen.

Oh Gott, ich fühle mich jetzt so voll.

Ich weiß, dass ich nicht mehr lange durchhalte, aber ich bin mir verdammt sicher, dass ich es versuchen werde.

Beginnen Sie dann, Ihre Finger immer schneller hinein und heraus zu bewegen.

Meine Brust beginnt sich zu heben und ich schreie seinen Namen.

Er weiß, dass ich näher komme.

Er steckt seine Hand in einen Fleck, der so weit wie möglich bei ihnen aufhört, und beginnt wieder, an meiner Klitoris zu saugen.

Dann passiert es.

Ich spüre, wie mein Inneres explodiert und drücke seine Finger.

Ich krümme meinen Körper und biege ihn um seinen Kopf.

Ich zittere an seiner Hand.

Sobald ich mich beruhigt habe, entfernt er sanft seine Finger und kommt herüber, um mich zu küssen, lässt mich mich schmecken.

Er leckt meinen Saft so verlockend von seinen Fingern und dann küsst er mich noch einmal.

„Sehr brav mein Liebling“, lobt mein Herrchen, „diesmal hast du 10 Minuten durchgehalten. Du bist ein sehr braves und sexy Kätzchen. Bist du bereit für deine Überraschung?“

„Ja, Sir“, miaut buchstäblich.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Inhaber

Sie scheint bereit für ihre Belohnung zu sein, aber ich bin noch nicht bereit, sie ihr zu geben.

Dieser Teil muss noch etwas warten.

Ich sage ihr, dass sie etwas anderes tun muss, bevor sie ihre Belohnung bekommt und befehle ihr, meine restlichen Kleider auszuziehen.

Sie weiß, was ich will und geht direkt darauf ein.

Meine Jeans fällt vergessen auf die Seite des Bettes, als seine Hand die Basis meines steinharten Schwanzes ergreift und sein Mund über den Rest meiner sieben Zoll gleitet.

Seine Zunge streckt sich aus und leckt, was sein Mund noch nicht bedeckt, und er beginnt, mich zu massieren und zu lutschen.

Ich seufze, als seine Zunge genau unter der Spitze meines Schwanzes zuckt, was großartig ist.

Seine Hand reibt an meinem Schaft auf und ab und lässt den Speichel aus seinem Mund gleiten.

Es ist so gut, dass ich für eine Minute denke, ich komme gleich, aber dann halte ich es zurück.

Er beginnt, seinen Kopf in meinen Schwanz hinein und wieder heraus zu bewegen, was jetzt noch härter wird als zuvor, was ich für unmöglich hielt.

Ich kann spüren, wie die Spitze meines Penis gegen seine Kehle schlägt, und ich strecke die Hand aus, um seine Hand wegzubewegen.

Ich greife nach ihrem Nacken und schiebe meinen riesigen Schwanz in ihre Kehle, sodass sie sich ein wenig übergeben muss.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kätzchen

Ich zähle ein bisschen, aber ich kann meine Reflexe unter Kontrolle halten.

Mein Meister schiebt mir immer wieder meinen Schwanz in den Hals, der ihn dann herauszieht.

Machen Sie so weiter und erhöhen Sie langsam das Tempo.

Nach ungefähr 5 Minuten meiner oralen Stimulation packt er meinen Kragen und zieht mich weg.

„Ich denke“, beginnt mein Besitzer, „wir brauchen mehr Dekoration“.

Schnappen Sie sich eine glatte, weiche und dennoch starke Saite.

„Wir wollen Ihre Haut nicht reizen“, sagte er mir, als wir es kauften.

Er sagt mir, ich solle ruhig bleiben.

Er wickelt die Schnüre um meine Handgelenke und bindet sie über meinem Kopf an das Kopfteil.

Dann nimmt er ein etwas dünneres Stück und schiebt es mir in den Kragen, wobei er es auch am Kopfteil festbindet, damit er meinen Oberkörper nicht viel bewegen kann.

„Wir bereiten dich nur auf deine Überraschung vor, mein kostbares Kätzchen.“

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Inhaber

Ich fessele mein immer noch aufgeregtes Kätzchen und denke über meinen Plan für seine besondere Belohnung nach.

Mein Penis pocht in Erwartung, dass er zum ersten Mal in ihre tropfende Muschi eindringt.

Ich schaue auf den nackten, sexy Körper unter mir und küsse sie, bevor ich meine Beine spreize und langsam beginne, meinen festen Schwanz in ihre wartende Muschi zu schieben.

Er stößt sofort das lauteste Stöhnen aller Zeiten aus und schaudert vor Vergnügen.

Ich fühle, wie die Wände ihrer Vagina meinen Schwanz packen und um mehr betteln, was ich gerne gebe, während ich herausziehe und wieder in sie stoße.

Während ich das tue, schreit sie noch einmal meinen Namen, dieses Mal lauter, und fängt an, mich zu nerven, während ich dasselbe mit ihr mache.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kätzchen

Als mein Besitzer langsam die Geschwindigkeit erhöht, spüre ich, wie mein Körper zu reagieren beginnt.

Meine Hüften beginnen sich nach oben zu drücken, meine Hände ziehen an ihren Fesseln und versuchen, sich zu befreien.

Er beugt sich hinunter und beißt hart in meinen Hals, biss die Zähne ein und hinterlässt wahrscheinlich eine schöne Spur.

Er arbeitet sich meinen Hals hinauf, knabbert und küsst die ganze Zeit.

Als mein Meister nach meinem Mund greift, fängt er an, sich tiefer in meine Muschi zu bohren.

?SCHNELLER!

SCHWERER!?

Ich schreie und löse meinen Mund von ihrem.

Er antwortet mit Begeisterung auf meine Schreie und beansprucht meinen Mund mit seinem.

Ich stöhne und keuche in seinem Mund und fühle, wie sein Stöhnen im Gegenzug in meinen Mund eindringt, zusammen mit seiner Zunge.

Die Spitze seines Schwanzes beginnt gegen die Rückseite meiner Muschi zu drücken, was mich überglücklich macht.

Ich kann meine Hände befreien, kurz bevor mich das Vergnügen überwältigt.

Ich schreie seinen Namen, als ich anfange zu kommen.

Er knurrt als Antwort, als ich meine Nägel in seine Hüften bohre und sie an mich halte, während meine Wände seinen Schwanz packen und massieren.

Als ich von meinem Orgasmus hochkomme, greift er mit einer Hand nach meinen Handgelenken und zieht sie über meinen Kopf, während er beginnt, seinen großen Schwanz wie ein läufiges Tier in meine kleine Muschi zu hämmern.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Inhaber

Als sie kommt, verliere ich die Kontrolle über mich und fange an, sie ohne Rücksicht auf Freundlichkeit brutal zu ficken.

Mein Schwanz gleitet schnell in ihre Muschi hinein und wieder heraus und rammt ihren Rücken mit jedem Stoß.

Jedes Mal, wenn das passiert, beginnt sie leise zu wimmern, was mich noch erregter macht, dann fange ich an, sie so hart und so schnell wie möglich zu schlagen.

Nach ein paar Minuten kann ich sagen, dass er wiederkommen wird, und ich auch.

Ich stöhne, als sie abspritzt und ihre Muschi sich um meinen Schwanz zusammenzieht, was mich auch zum Abspritzen bringt.

Als wir beide fertig sind, fallen unsere müden Körper zurück auf das Bett und ich küsse sie sanft und löse den Rest ihrer Fesseln.

„Ich liebe dich, Kätzchen?“

Ich sage.

?Ich liebe dich auch,?

sie schnurrt als Antwort, und wir schlafen mit ihr in meinen Armen ein, während sie in meiner Brust schnurrt.

Hinzufügt von:
Datum: April 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.