Jay und faith (kapitel 4: frühling, teil 1)

0 Aufrufe
0%

Jay und Faith (Kapitel 4: Frühlingsferien, Teil 1)

Nachdem die Fußballsaison vorbei war und die Frühlingsferien nur noch wenige Tage entfernt waren, hatte Jay geplant, an den Strand zu gehen und Sonne zu tanken.

Er hatte viel Geld gespart und bekam ein schönes Hotel mit allen Arbeiten.

Am Tag vor den Frühlingsferien betrat Faith Jays Klassenzimmer mit dem traurigsten Ausdruck auf ihrem Gesicht.

„Was ist Glaube?“

fragte Jay seinen Lieblingsschüler.

„Meine Pläne für die Frühlingsferien sind gerade in Rauch aufgegangen“, sagte sie.

Faith erklärte, dass sie mit Freunden an den Strand gehen würde, aber ihre Freunde mussten die Reise absagen, weil ihr Fahrer krank war und einige Freunde kein Geld hatten.

„Um es noch schlimmer zu machen“, fügte sie hinzu. „Meine Familie hatte bereits Pläne geschmiedet und ist gestern in die Berge gegangen. Ich werde die ganze Woche allein zu Hause sein und nichts zu tun haben.“ Ein Leben, das gerade entstanden ist.

vor ihm.

„Du kannst immer noch an den Strand gehen, wenn du mit mir gehen willst.“

Faith war gerührt.

„Es ist perfekt, meine Eltern wissen nichts von meiner abgesagten Reise und ich werde es ihnen auch nicht sagen.

!“

Jay und Faith sprachen über die Details und Faith umarmte sie fest und gab ihr einen schnellen Kuss auf die Wange, damit niemand, der an der Klasse vorbeiging, sie sehen konnte.

„Ich schulde dir viel“, sagte Faith.

Jay lächelte und sah ihn an. „Ich denke, wir werden viel Spaß zusammen haben und du kannst ihn auch so nennen“, antwortete er.

Am Samstagmorgen ging Jay vollgepackt und voller Vorfreude auf seine ferne Woche mit seinem neuen Schüler zu Faiths Haus.

Faith kam mit einer Handtasche in der Hand aus der Vordertür.

Jay bemerkte ihre blauen Jeansshorts und eine kurze Bluse, die ihren engen sexy Bauch zur Geltung brachten.

Jay half ihr, ihre Sachen ins Auto zu packen, und sie machten sich auf den Weg zum Strand.

Faith setzte sich auf dem Weg zum Strand neben Jay und sie unterhielten sich darüber, was sie tun würden, sobald sie am Strand ankamen.

Jay erzählte ihr alles über das Hotel, den Whirlpool, das Kingsize-Einzelbett und den privaten Pool.

Faith sagte, sie habe mit Maddy gesprochen und gehört, wie er ihr letzte Woche mit ihrem Auto geholfen habe und wie sie ihn mit einem Straßenkopf umgedreht habe.

Faith sagte, sie müsste dasselbe tun, um beim Tanken am Strand zu helfen.

Jay wurde aufgeregt und hart, wenn er nur daran dachte.

Faith griff nach seiner Biga und hielt sie leicht fest.

Jay öffnete die Hosenkette und ließ Faith den Rest der Arbeit erledigen.

Sie zog seinen halbstarken Schwanz heraus und bückte sich und nahm ihn in den Mund.

Jay konnte fühlen, wie es wuchs, als er es leckte und saugte.

„Obwohl sie mir erzählt hat, was sie mit ihren Beinen gemacht hat, kann ich es versuchen?“

„Sicher“, sagte Jay, als Faith auf die andere Seite des Autos glitt und ihre Füße auf seinen Schwanz legte und anfing, mit ihren Füßen zu streicheln.

Eines Tages packte Jay ihr Spielzeugbein und zog ihre Socke teilweise aus und steckte seinen Schwanz mit ihrem Fuß in die Socke.

„Mmm, komisch“, sagte Faith, als er sein Bein auf und ab bewegte.

Entfernen.

Die enge Socke um seinen Schwanz, der an ihrem Bein rieb, war so eine Drehung, dass Jay sein Sperma nicht länger halten konnte und seine Ladung in Faiths Socke explodierte.

Faith nahm ihre warme, klebrige Überraschung und sagte: „Jay, schlechter Lehrer, du hast meine Socke mit deinem Sperma versaut.“

Jay zog ihre Socke aus und sie sahen beide Sperma über ihr Bein und seinen Schwanz tropfen.

Als sie im Hotel ankamen und eincheckten, entfernten sie die Verpackung und Jay fragte Faith, was er zuerst machen wolle.

„Wie man den Whirlpool probiert“, sagte Faith.

„Okay, ziehst du meinen Badeanzug an?“

der Jay.

Faith lachte und lächelte und sagte: „Wir müssen nichts anziehen.“

Sie gleiten beide in den Whirlpool und Jay schlang seine Arme um Faith und zog sie zwischen seine Beine.

Ihr Arsch wurde hinter seinem Schwanz zerquetscht und sie wiegte ihre Hüften gegen seinen Schwanz auf und ab.

Jay näherte sich und streichelte ihre Titten und erkundete ihre Muschi mit seinen Fingern unter dem gurgelnden Wasser.

Kurz darauf schnappte Faith nach Luft und atmete schwer, als Jay den Schrei streichelte und ihn mit zwei Fingern berührte.

Jay küsste ihren Hals und saugte daran, während sie beide spielten.

Faith drehte sich um und fühlte seinen harten Schwanz mit ihrer Hand.

Sie streichelte ihn auf und ab.

„Ich liebe ihn in all meinen Löchern“, sagte Faith.

Sie drehte sich um und konfrontierte Jay.

Er stand auf und sagte, wie er damit anfangen sollte, während sein Schwanz vor ihrem Mund hing.

Sie nahm es schnell in den Mund und drückte es an ihre Wange.

Sie sah Jay in die Augen, als sie es immer tiefer in ihren Mund nahm.

Nach ein paar Minuten setzte sich Jay wieder hin und Faith schlang seine Beine um Jays Körper und Hüften.

Ihre Körper sind aneinander gehackt und Faith konnte spüren, wie sein langer Schwanz an ihrer Muschi rieb.

Gelegentlich glitt die Spitze seines Schwanzes zwischen ihre Schamlippen und glitt in sie hinein.

Sie würde fühlen, wie er gegen ihre Klitoris gedrückt wurde.

Faith wusste, dass sie sich das nächste Mal vor ihn schlagen und seinen Schwanz tief in ihre Muschi einführen würde.

In mehreren anderen Auseinandersetzungen gegen ihn fand Faith ihre Gelegenheit und hob ihre Hüften und ließ ihre Muschi die dicke Achse seines Schwanzes hinuntergleiten.

„Oh Gott“, sagte Jay, als er sie überraschte.

„Mmm“, beschwerte sich Faith, als sie spürte, wie sein massiver Schwanz ihre vaginalen Wände füllte.

An Ort und Stelle fixiert legte Besimi die Arme um seinen Hals und begann ihn immer schneller zu reiten.

Jay legte seinen um Faiths Hüften und zog sie tiefer hinein und presste ihren Hintern zusammen, während sie lachten.

Nach einer verdammten Zeit sagte Faith: „Du hast noch ein weiteres Loch zum Ficken“.

Jay lächelte, da er noch nie Analsex probiert hatte, aber neugierig war, wie es sich anfühlen würde.

Er zog sich aus ihrer Muschi heraus und benutzte seine Hände, um mit ihrem Arsch zu spielen, und ihrem kleinen Finger, um ihn zu dehnen.

Er saß auch im indischen Stil und benutzte seinen Zeh, um sie in ihre Muschi und ihren Arsch zu schieben.

Nach einer Weile des Spielens nahm Faith seinen Schwanz in die Hand und platzierte ihn direkt neben ihrem Mädchen und führte ihn langsam in Jay ein.

„Mmmm, es ist sehr eng“, sagte Jay, als die Spitze seines Schwanzes in Faith eindrang.

Sie hielten ihn dort für eine Minute fest und begannen dann wieder, sich zusammenzudrücken, indem sie Jay tiefer und tiefer in Faith drückten.

Sobald er tief in Faith war, fingen sie an zu pumpen und kamen langsam heraus und beseitigten den Schmerz mit ihrem analen Vergnügen.

Faith konnte nicht glauben, wie gut er sich fühlte und Jay konnte seinen Samen nicht länger halten und traf mehrere Explosionen in Faith.

sagte Jay mit Vergnügen, was Faith in Bewegung setzte, da sie auch ihren Samen hatte.

Sie hielten sich beide aufrecht und entspannten sich von den ersten Momenten des Strandspaßes in dieser Woche an.

Jay dachte bei sich, wie er so glücklich sein konnte, die ganze Woche allein mit seinem Lieblingsschüler am Strand zu verbringen.

(geht weiter …)

Hinzufügt von:
Datum: Mai 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.