Ich und mein cousin nr., teil 13

0 Aufrufe
0%

Ich und mein Cousin Nr., Teil 13

Während wir gehen.

Ich sage Nein dazu, wie sehr sie mir wichtig ist.

Weil ich nicht

Ich glaube, ich kann den Gedanken ertragen, dass sie geht, wenn der Sommer vorbei ist.

Hölle, ich?

noch Jungfrau zu sein, wenn nicht für sie.

Nein, er lächelt mich an, er bleibt stehen.

dann

sagt: „Oh, ich glaube, du wärst nicht mehr lange Jungfrau gewesen.

Ihr A

großer Junge.

Ich bin mir ziemlich sicher, auch wenn ich Christy nicht ein wenig gedrängt hätte

Anfang.

Sie hätte sowieso einen Schritt auf dich zu gemacht.?

»Genau, als rückwärtig

so wie ich war, wäre ich weggegangen und weggelaufen wie ein verängstigtes Baby.?

? ICH

Sie finden es schwer zu glauben.?

Das ist wirklich der einzige Grund, den ich habe

Besim-Tarif.

Selbst wenn mich ein Mädchen ansah, dachte ich, sie dachte nach

wie hässlich und dumm ich war.?

Du bist nicht hässlich oder dumm, vielleicht aber nicht dumm.?

?Ich nicht

egal, wenn nicht für dich, wäre ich vielleicht mit 21 jahren jungfrau.?

es

lachen.

„Nicht lachen ist wahr.“

Okay, vielleicht hast du Recht, aber keine Jungfrau

Ich und du haben mindestens ein Mädchen, von dem ich weiß, dass es gerne deins wäre

Mädchen.?

»Vielleicht, aber Christy ist nicht das, was ich (Pause) will.

Du bist es, ich liebe dich.

Da bin ich

er sagte.?

Lächlst du nicht Ich liebe dich für Cuz.?

»Ich liebe dich nicht wirklich.

ich würde dich heiraten

in einem Herzschlag.

Ich werde dich lieben bis zu dem Tag, an dem ich sterbe.

Glaub mir, ich liebe dich auch.

Aber ich glaube nicht, dass deine Mutter und dein Vater oder meine dafür stehen würden.?

?Ich nicht

Vorsichtig.

Ich liebe dich und ich will immer bei dir sein.?

Sie schaut tief in mich hinein

Augen lächeln, ich auch Dick.?

Dann küss mich.

»Du weißt es genauso gut wie ich

könnte nie funktionieren.

Aber den Rest des Sommers haben wir zusammen.

wir werden

immer Cousins ​​sein.

Ich hoffe natürlich, dass wir uns im Laufe der Jahre sehen können

kaloj.?

»Du hast recht, aber es macht mich trotzdem traurig, nur daran zu denken, dass du gehst

eines Tages zu Hause.?

»Nun, versuchen Sie, nicht darüber nachzudenken.

Einfach glücklich sein mit

Zeit haben wir.?

Nein, ich kann nicht verstehen, wie wunderbar du bist.

Du bist mein bester Freund,

Liebhaber und Cousin.

Wie könnte es etwas Besseres sein?

Sie lacht, das Gleiche

hier weil, das gleiche hier.?

Sie küsst mich wieder, nimmt meine Hand.

Ne ecim

Zuhause.

Apropos, wie schön es heute war.

Zu Hause essen wir dann Fernsehen.

Ich erinnere mich an niemanden

zeigen, weil Nein alles ist, woran ich denken kann.

Die Schlafzeit dreht sich um Nein, sagt sie

ins Bett gehen.

Wir wünschen allen eine gute Nacht.

Dann geht Papa ins Bett.

Hebamme

schaut mich immer wieder an.

?Was??

Ich sage.

Magst du deine Cousine Jolene sehr?

nicht du ??

Weißt du, sie ist wunderbar.?

Sie wirft mir einen komischen Blick zu und sagt dann.

„Ich denke, da steckt mehr dahinter.“

?Was??

Vorgeben nicht

verstehe.

»Richard weiß, was ich meine.

„Nein, nicht so sehr.“

? OK, ich werde

sprich es für dich aus.

Ich glaube, du magst deinen Cousin mehr als sonst

für Cousinen.?

Ich komme fast ins Schwitzen.“ Natürlich mag ich das.

Aber ich habe einen Typ

Freundin im Pool.

Nein, und ich war immer in der Nähe.

Wir klicken einfach.

MICH

Ich liebe ihre Gesellschaft, seit der Farm meines Großvaters.

Wenn wir nicht ihre Cousins ​​wären

würde mich überhaupt nicht beachten, da bin ich mir sicher.

Nun, ich mache mir nur Sorgen

dass du sehr engagiert bist.

Ich möchte Kate es uns nicht sagen

hast Du ein Problem.?

„Mama, du brauchst dir keine Sorgen zu machen.“

Ich verspreche.?

?OK

behalte es einfach so.?

„Kein Problem Mama.“

Ich bin verrückt, es sieht so aus, als wüsste Mama, was mit Jo los ist und

I. Wie ich ihr sage, werde ich ins Bett gehen und sie lieben.

Ich bestätige die Tatsache noch einmal

sie hat nichts zu befürchten.

Sie lächelt mich an und sagt gute Nacht und sie

liebt mich.

Ich gehe schlafen.

Ich bin nur ein paar Minuten im Bett.

Kein Eintrag Wie jede Firma ??

Ich bin

Ich bin mir nicht sicher, ob ich ihr sagen soll, was meine Mutter mir erzählt hat.

Sie rutscht

neben mir im bett.

»Ich glaube, ich kann ein wenig Liebe gebrauchen.«

?Jo.?

? Ja.?

? Muss

etwas sagen.?

Klingt für dich seriös.?

»Ja, meine Mutter hat mich nach uns gefragt.

Als ob sie wüsste, dass etwas zwischen uns passiert.?

? Wirklich ??

? Ja

sie gab mir den dritten Grad für uns.

Ich sagte ihm, es gibt nichts

auch weiterhin.

Dass wir einfach beste Freunde sind.

Aber ich denke immer noch, dass sie es nicht ist

überzeugt.?

»Nun, wir müssen es nur etwas abkühlen.«

»Verdammt, ich kannte dich

Ich würde sagen, dass.?

Wer bläst keine Nüsse.

Wir können es immer noch zum Laufen bringen.

Es muss einfach sein

etwas dezenter.

Aber jetzt kann ich ein wenig Aufmerksamkeit gebrauchen.?

Ich bin da etwas zaghaft

irgendetwas tun.

Jo reibt meinen Schwanz und ihre Titten an meiner Brust.

Sie ist

frisst meinen Hals und mein Ohr.

Wir küssen uns, legen meine Hand auf ihre Brust und geben

es ist ein Schwarm.

Ich rolle sie auf meinen Rücken und klettere zwischen ihren Beinen nach oben.

Mein Schwanz ist

stark wie Nägel.

Sie hebt ihre Muschi und reibt sie an meinem Schwanz.

gleiten

unten, sie hebt ihre Knie und spreizt ihre Beine.

Ich spüre seine warme Öffnung.

MICH

zittert, schiebt sich nach vorne und schiebt seinen Kopf nach innen.

Sie schüttelt ihren Arsch für ihn

Hilf mir, im Inneren zu arbeiten.

Ich fange einfach an, ihr enges Loch zu pumpen.

Als ich ein Geräusch auf der Treppe höre.

»Nicht jemand kommt.«

Ich ziehe mich zurück und steige aus.

?Dit.?

sie sagt und

eilt leise in ihr Zimmer.

Ich höre Schritte auf der Treppe.

Sie durchqueren meine Tür.

höre ich Mama sagen

»Jolene, Jolene.«

Keine Antworten, ja Tante Nita.?

»Ich hasse es, dich aufzuwecken, aber ich tue es

hatte das Bedürfnis, mit Ihnen zu sprechen.?

Es ist egal, was der Job ist ??

?Ich habe mit … gesprochen

Richard vorhin, aber ich denke, ich sollte auch mit dir reden.?

Warum gibt es etwas

falsch ??

»Ich hoffe nicht, und ich bin mir nicht sicher, wie ich das fragen soll.

Es ist da

irgendwas läuft zwischen dir und Richard ??

?Entschuldigung, fahre ich fort??

„Unangemessenes Verhalten, ich denke, Sie wissen, was ich meine.“

Wie? Nein

warum denkst du das?

Ich mag Richard sehr, aber er ist mein Cousin.?

„Es tut mir leid, Jolene fragen zu müssen, aber ich konnte nicht anders, als mich so zu fühlen.

ich nicht

Ich weiß warum.

Ihr beide seht euch nur ein bisschen näher.?

»Das waren wir schon immer

schließen.

Richard ist ein wunderbarer Typ, er war immer für mich da.

Ich kann reden

er für alles und er mich.

Wir kümmern uns einfach sehr umeinander.

Wahrscheinlich, weil wir uns mit unseren Brüdern und Schwestern nicht gut verstehen.

Also haben wir unsere Verbindung hergestellt, aber das ist alles.?

„Okay, ich glaube dir.

Sie einfach

gibt mir ein besseres Gefühl, dass ich mit dir darüber gesprochen habe.?

Tante Nita geht es gut, mir

Ich bin froh, dass wir uns auch unterhalten können.

Sag mir, ich kann zu dir kommen, wenn ich einen habe

Problem und Sie brauchen Hilfe oder Rat.

„Ich helfe Ihnen gerne auf jede erdenkliche Weise. Scheuen Sie sich also nicht, zu mir zu kommen.

warum auch immer.

Ich lasse dich wieder schlafen.

Gute Nacht.?

?Dich lieben

Gute Nacht.?

Ich höre, wie Mom meine Hand kreuzt und die Treppe hinuntergeht.

Demnächst erhältlich Nr

kommt herein?

Hast du gehört ??

? Ja.?

Ihr Recht ist ihr zweifelhaft

aus irgendwelchen Gründen.

Wir müssen vorsichtiger sein.?

»Das war es sicherlich auch

Nahe bei mir.?

»Auch ich zittere noch ein wenig.

Ich gehe wieder ins Bett.?

?

Ok une

verstehst du?

Ich konnte in dieser Nacht sehr schwer schlafen.

Endlich komme ich an

fliehen.

Am nächsten Morgen gehe ich frühstücken.

Mama bereitet das Essen vor.

»Entschuldigen Sie die Frage

für dich und Jolene.

Sieht so aus, als wärst du zu nah dran.?

?

Das ist okay, Mama.

MICH

Verstehen Sie, aber glauben Sie mir, es gibt nichts zwischen uns außer den beiden

Cousins, die sich als Familie umsorgen und lieben.

Wie gesagt, es ist meins

Cousin.?

»Ich weiß das jetzt, und es nimmt mir eine Menge aus dem Kopf.

?

Alles ist gut

Mama.?

Erst dann tritt Jo ein.

? Frühstück.?

? Guten Morgen.?

Mama und ich sagen.

Wir sitzen und reden darüber, wie unser Sommer mit Mama bisher verlaufen ist.

aus

weil viele Details weggelassen werden.

„Hast du eine Idee, was du heute machen sollst?“

nicht

fragt.

Nun, es soll ungefähr 100 im Schatten sein, also plane ich zu gehen

Pools wieder.?

Mama sagt: „Ich schwöre, es ist ein Wunder, dass es nicht so knittert

beschneiden, indem Sie so weit gehen.?

Der herrlichste Ort, den ich mir an einem heißen Tag vorstellen kann.?

Ich sage.

„Für mich klingt es auch gut, wenn es Tante Nita gut geht.“

Natürlich nicht

Ich würde es hassen, Sie beide zu trennen.

Sie sagte.

Dann lächelst du uns an.

Abschnitt 14 folgt

Hinzufügt von:
Datum: Mai 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.