Die zehn von ihnen kapitel 8

0 Aufrufe
0%

In der Nacht, bevor unsere Mütter uns trennten.

Sie wollten eine traditionelle Hochzeit, nun, es ist so traditionell, wie es nur sein kann, wenn man bedenkt, dass wir vor drei Tagen geheiratet haben.

Ich hätte Kathryn nicht sehen sollen, bis die Hochzeitszeremonie vorbei war, als ich ihren Schleier hob, um meine Braut zu küssen.

Am frühen Morgen findet mich meine Mutter genau dort, wo sie mich in der Nacht zuvor verlassen hat;

Meine Augen haben sich nicht länger als einen Wimpernschlag geschlossen.

Mom sagt, JJ, du brauchst eine Dusche, lass es lange dauern.

Sie möchten an Ihrem Hochzeitstag sehr sauber sein.

Trage den Smoking noch nicht.

Das Frühstück ist in einer Stunde fertig.

Als ich widerwillig aus dem Fenster gehe, habe ich fast das Gefühl, dass Kathryn dasselbe tun müsste.

Ich denke darüber nach, wie ich überleben werde, wenn sie in neun Monaten im Krankenhaus ist.

Was, wenn sie mich nicht in seinem Zimmer bleiben lassen?

Kathryn wird nicht schlafen können, es sei denn, sie betäuben sie.

Vielleicht können wir anstelle des Krankenhauses eine Hebamme hinzuziehen oder ein Krankenhaus finden, das es der Familie erlaubt, im Zimmer zu bleiben.

Nun, wir haben acht Monate und sechsundzwanzig Tage, um es herauszufinden.

Ich frage mich, ob Kathryn sich gerade wegen derselben Sache Sorgen macht, wir sind so eng miteinander verbunden, ich hoffe es.

Ich liebe die Nähe, die wir haben.

Die Wahrheit ist, ich würde es für nichts und niemanden aufgeben, auch wenn es Nachteile hat, wie zum Beispiel nicht ohne sie schlafen zu können.

Ich liebe die Vorteile, die uns unsere Verbindung bietet.

Ich drehe die Dusche auf, wie ich es immer tue, als ich eintrete, merke ich, dass Kathryn immer etwas wärmer wird.

Ich streckte die Hand aus und ordnete das etwas wärmere Wasser neu an.

Das heiße Wasser rehydriert die trockenen Säfte und der Geruch von Sex lässt mich Kathryn wollen und gibt mir eine Erektion.

Es sind nicht einmal acht Stunden vergangen und ich möchte über die Straße rennen, nur um sie zu küssen und ihr zu sagen, dass ich sie liebe.

Ich wasche mich gründlich, um sicherzustellen, dass ich den ganzen Geruch von Sex abbekomme.

Nur um sicherzugehen, dass ich zweimal wasche und mit den Haaren fertig werde.

Sobald ich mit der Dusche fertig bin, ziehe ich meinen Bart aus und trockne mich ab.

Ich kämme meine Haare wie gewohnt.

Ich trage Boxershorts, T-Shirt und Cargo-Shorts, bevor ich zum Frühstück gehe.

Oma kichert mich an: „Du siehst jedes Mal schlechter aus, wenn ihr zwei getrennt seid.“

Behandeln Sie das beste Lächeln, das ich kann, und sagen Sie: „Deshalb werde ich nie einen Ehevertrag mit Kathryn brauchen.

Wir würden nicht überleben, so lange getrennt zu sein, würde uns umbringen.

Wir sind einfach zu abhängig voneinander.

Die lachende Mutter sagt: „Das ist einer der Gründe, warum die Hochzeit heute Morgen um elf stattfindet.“ Wir dachten an drei Uhr nachmittags, bis wir dich letzte Woche gesehen haben. Um drei Uhr am ersten Tag hast du geschaut .

hässlich, aber heute bist du schon schrecklich.

Ich bezweifle wirklich, dass er Kathryn und mich im selben Raum lassen würde, bis die Hochzeit vorbei ist.

Also sage ich: „Weißt du, ich liebe es, Kathryn gerade jetzt zehn Sekunden lang in meinen Armen zu haben, so wie wir uns gerade fühlen?

Wir konnten nicht loslassen.?

Mamas Gesicht zeigt ihre Enttäuschung, dass ihr Witz nicht so gelaufen ist, wie sie es sich erhofft hatte.

Bitte, Mom, spiel nicht mit mir, aber ich möchte jetzt wirklich meine Frau anrufen.

Nur seine Stimme zu hören sollte ausreichen.

Das Telefon klingelt, und bevor irgendjemand etwas tun kann, bin ich schon drüber gegangen.

Ich nehme es und sage: ?Hallo Kathryn!?

Ich höre Kathryns wunderschöne Stimme am Telefon: „Hi JJ, meine Liebe“.

Mama hat einen überraschten Blick auf den Unterschied in mir, fragte sie: „Kathryn?“

Ich werfe Mom einen Blick zu, der sagt, als ob es jemand anderes sein könnte.

Ich setze mein Gespräch fort, indem ich sage: „Ich hasse das, ich kann es nicht ertragen, ohne dich zu sein.“

Kichernd sagt Kathryn, als sie mich unterbricht: „Ich liebe auch.

Ich vermisse dich jetzt schon, kann es kaum erwarten bis elf Uhr damit ich wieder bei dir sein kann.

Mom und Helen lassen uns eine Viertelstunde reden, bevor das Frühstück fertig ist.

Jetzt viel entspannter, legen Kathryn und ich widerstrebend auf, um zu essen.

Wenn wir auf die Uhr schauen, die wir drei Stunden vor der Hochzeit hatten, wird das fast genauso schlimm.

Ich denke, es könnte schlimmer sein, dass Kathryn sieben sein könnte.

Es ist fast wie ein Gefühl, dass sie sagt: „Dann sind drei Stunden doch nicht so schlimm.“

Die nächsten drei Stunden müssen die längsten meines Lebens gewesen sein.

Ich muss mich über hundert Mal umgedreht haben, um nach Kathryn zu suchen, und doppelt so oft nach ihr gegriffen.

Es scheint, als würde es doppelt so lange dauern, etwas zu tun, aber ich bin um 10:30 Uhr fertig.

Mama will nicht, dass ich noch mindestens fünfundzwanzig Minuten weggehe.

Lachend sagt sie: „Ich weiß, dass du es eilig hast, aber du musst nicht so aussehen. Abgesehen davon, dass es da draußen schon heiß ist, wäre eine halbe Stunde da draußen eine schweißtreibende Sauerei für Kathryn.“

?

Mama hat offensichtlich recht.

Aber wenn die Juliet Quarta getragen wird, ist sie etwas kühler als normal, was mir recht ist, dass der Smoking an besseren Tagen etwas warm ist.

Ich bin froh, dass es dem Gast nicht zu schwer fällt, bei der Hitze draußen sitzen zu müssen, ist schon schlimm genug.

Glücklicherweise bin ich morgens um diese Zeit nur in den 80ern und dass es den meisten Leuten hier egal ist, dass ich cooler als die normalen niedrigen 80er bin.

Denn dann will man, dass die Zeit eilt, es scheint sich zu verlangsamen, während dieser 25 Minuten, die ich mit Warten verbracht habe, fühlten sich die Sekunden wie Minuten an, wodurch sich die Minuten wie Stunden anfühlten.

Die ganze Zeit fühlte es sich wie ein Tag getrennt von meiner Liebe an.

Ich hoffe nur, Kathryn war immer noch besorgt und litt nicht genauso.

Endlich kommt Mama, um mich zu holen, das ist das erste Mal, dass sie mir Anweisungen gibt, was sie heute tun wollte.

Mom sagt: „JJ, geh zum Fuß des Docks und warte dort.

Der Bus begleitet Kathryn vom Bootshaus zu Ihnen.

Da Sie bereits verheiratet sind, wird er es Ihnen liefern und Sie werden den Rest des Weges bis zum Ende des Piers mit Kathryn gehen.

Am Ende des Piers gibt es ein Podium, ihr beide geht Hand in Hand auf der Musik und stellt euch davor.

Dort vollzieht der Richter erneut Ihr Ehegelübde.

Wenn Richter Thurgood fertig ist, wird Reverend Akins die Hochzeitsvokale spielen, Pater McCoy, und dann wird Parson Jenkins auch die Hochzeitsvokale spielen.

Jetzt lacht Mama und sagt: „Deine Popularität hat einen Preis, Sohn, sogar die drei Priester haben darauf bestanden, dich zu heiraten.

Also fand der Richter die Lösung.

Auf diese Weise haben Sie einen Hochzeitstag mit vier Zeremonien gleichzeitig.

Es ist viel einfacher, als zu versuchen, sich an alle Ihre Jahrestage sowie für Sie zu erinnern.

Abgesehen davon, dass Kathryn auf diese Weise keine voreheliche Ehe geschlossen hat, hätte sie sich fünfmal von Ihnen scheiden lassen sollen.

Ich sagte: „Wir würden die erste Scheidung nicht überleben.

Mama sagt: „Beweg dich oder du kommst zu spät zu deiner Hochzeit.“

Ein tiefer Atemzug und ich beruhige mich endlich, Mama und ich machen uns auf den Weg zu der vorgesehenen Stelle, komplett mit Klebeband auf dem Boden.

Ich wandte mich dem Bootshaus zu, während die Musikstars den traditionellen Hochzeitsmarsch darstellten.

Die Türen öffnen sich, gehalten von zwei Trauzeugen im Smoking.

Arm in Arm kommen Kathryns Schwester Michelle und der Trauzeuge mit ihr Michael Junior an, gefolgt von Maria und Mark, Kara und Eddie, Karen und Matt, einem Fußballfreund, und Misty und Marshall sind die letzten beiden. .

Sie gehen alle an mir vorbei, während sie zu den Orten am Ende des Docks gehen.

Nachdem Misty und Marshall ihre Plätze erreicht haben, öffnet sich die Tür wieder und Michael Senior und die schöne Kathryn verlassen die Stufen.

Ihr Hochzeitskleid ergänzt ihre Figur und verleiht ihr eine Eleganz, die jeder bemerken kann.

Zum Glück für mich ist Mama mit genug Unterstützung da, um mich vor dem Umfallen zu bewahren.

Kathryns Schönheit erstaunte mich wieder.

Das Publikum bemerkt meine Reaktion mit einem kleinen Lachen, dreht sich aber um, um Kathryn zu sehen, und Stille fällt schnell über die Menge.

Kathryns Schönheit ist wirklich strahlend, ein Engel, der unter uns wandelt.

In ihrem Hochzeitskleid scheint sie für mich zu schweben.

Der Trainer ist glücklich, weil ich noch nie einen Mann gesehen habe;

Andererseits habe ich gerade keinen Spiegel.

Behutsam legt Kathryns Hand in meine, ich drehe mich um und beginne den Spaziergang am Pier entlang.

Wir treten im Takt der Musik oder rennen zum Podium.

Ich kann uns beiden sagen, dass unsere Herzen vor Aufregung des Augenblicks heftig schlagen.

Jetzt fühlten sich die Sekunden wie Stunden an, als wir die zehn Meter bis zum Ende des Piers gingen.

Mehrere Fotografen und Videokameramänner zeichnen jede unserer Bewegungen auf.

Wir stiegen gerade auf das Podium, als die Musik endete, der Richter betrat das Podium.

Begrüßen Sie zunächst alle zu unserer Hochzeit.

Genau in diesem Moment zieht eine große Wolke über uns hinweg und mehrere Menschen schauen aus Angst vor Regen auf.

Es scheint nur eine normale Wolke zu sein, sie droht nicht mit Regen, spendet uns aber einen sehr geschätzten Schatten.

Richter Thurgood beginnt die Zeremonie, dieselben Worte, die erst vor drei Tagen im Gerichtssaal zu uns gesprochen wurden.

Als Kathryn und ich sagen: „Ich will es“, öffnet sich der Himmel gerade weit genug, um einen einzigen Sonnenstrahl um das Podium zu werfen.

Der Richter lächelte strahlend und hielt bei der Zeremonie inne, kurz bevor er sagte, dass Sie die Braut küssen können.

Er geht einen halben Schritt zurück, der nächste Geistliche macht einen Schritt nach vorne hat die Trauung so begonnen, wie er es gewohnt ist.

Aber er hielt inne, bevor er mir erlaubte, die Braut zu küssen.

Die nächsten beiden Priester tun dasselbe, jetzt stehen alle vier nebeneinander im Sonnenlicht, das sich nicht bewegt zu haben scheint.

Unisono sagen die vier: „Jetzt kannst du die Braut küssen.“

Als ich ihren Schleier lüfte, trifft Sonnenlicht auf die Rubine ihrer Halsketten, die ein warmes rotes Leuchten zwischen uns werfen, das sich auf den Fotos als auffällig erwiesen hat.

Als Kathryn und ich uns küssen, springt das Publikum mit einem Gebrüll auf, das über die Hänge hallt.

Kathryn und ich sind überwältigt, als meine Schwägerin sie umarmt und mein Schwager mir heftig die Hand schüttelt, gefolgt vom Klerus.

Der Richter am Ende begleitet uns und sagt: „Jetzt mach das Bootshaus auf, ich will unbedingt ein Stück Hochzeitstorte.“

Kathryn und ich werden auf das Dock hingewiesen und gehen Hand in Hand zum Bootshaus.

Erst dann bemerkte ich, dass Pontons beide Seiten des Piers mit meist rosa Blumen säumen.

Wir bringen Kathryn zurück zum Bootshaus, während die Begleiter die Garagentore öffnen, um unsere Rezeption freizulegen, Tische und Tische mit allen möglichen Speisen und Getränken bedecken den Boden des Bootshauses.

Erst jetzt ist mir aufgefallen, wie groß das Publikum ist, es müssen heute fast alle aus unserer kleinen Stadt und der näheren Umgebung hier sein.

Fast 7.000 Menschen strömen auf das Feld unter meinem Haus.

Es kann damit problemlos umgehen, da es eine Fläche von über zehn Hektar hat.

Das Erste, was beim Empfang auffällt, ist, dass die Hochzeitstorte riesig ist, aber ich frage mich, ob sie noch für alle Anwesenden ausreicht.

Im Küchenbereich, dem Bootshaus, herrscht reges Treiben, während die Gastronomen ihre Teller für den späteren Verzehr aufwärmen.

Klappstühle, Picknicktische und Decken sind auf dem Feld verstreut, da unser Empfang eigentlich ein Picknick für alle Anwesenden ist.

Kathryn und ich werden von unseren Müttern angewiesen, mit dem Anschneiden der Hochzeitstorte zu beginnen, wie es Tradition ist, dass Braut und Bräutigam die ersten beiden Bytes erhalten.

Uns wird gesagt, dass wir uns mit vollem Mund ernähren sollen.

Wir legen uns nicht aneinander, aber Kathryn kommt mir etwas an den Rand meines Mundes, den sie abküsst.

Dieser Kuss schien hundert Fotos zu haben, die sowohl von unseren Freunden als auch von Fotografen gemacht wurden.

Bei der nächsten Veranstaltung wirft Kathryn ihren Blumenstrauß den anwesenden alleinstehenden Frauen zu.

Kathryn steht mit dem Rücken zur Menge alleinstehender Frauen, um zu heiraten, wirft ihren Blumenstrauß in die Luft und wird von einer ihrer Highschool-Freundinnen namens Sherry Johnson gefangen genommen.

Sherry hat einen überraschten Gesichtsausdruck, weil sie den Blumenstrauß eingefangen hat.

Sherry ist ziemlich attraktiv, weil sie in der High School seit über ein oder zwei Wochen keinen Freund mehr hatte.

Sherry und Kathryn haben ein paar Fotos zusammen, als sie Kathryn den Blumenstrauß zurückgibt.

Innerhalb von fünf Minuten bemerke ich, dass einer meiner Freunde aus der Fußballmannschaft endlich den Mut aufbringt, mit ihr zu sprechen.

Walt ist in sie verknallt, seit ich ihn kenne.

Wer weiß, dass an dieser Tradition tatsächlich etwas dran sein könnte.

Wir stehen für eine gefühlte Ewigkeit in der Empfangsschlange, als Kathryn und ich uns von vielen Anwesenden verabschieden.

Viele waren in ihrer ersten Ehe;

einige sagten, sie säßen in der Halle fest, andere könnten nicht einmal das Gerichtsgebäude betreten.

Wir verbringen viel Zeit damit, Menschen zu begrüßen, die uns zu unserer Hochzeit gratulieren.

Kathryn und ich entschuldigen uns endlich dafür, dass wir etwas Cooleres gewechselt haben, als wir das Haus betreten, finden wir einige Paare, die drinnen herumhängen.

Solange sie mein Zuhause respektieren, stört es mich nicht, viele warteten trotzdem, um sich zu verabschieden und sagten, dass sie in Kürze gehen müssten.

Sogar bei kälteren Temperaturen war einigen die Hitze zu Ohren gekommen, vor allem denen, die nie viel Zeit im Freien verbrachten.

Wir wechseln schnell in unser Schlafzimmer, nicht in das, was wir normalerweise tun würden, sondern in etwas, das dem Anlass angemessen ist, Anzughosen und ein leichtes Hemd für mich und ziehen das Sommerkleid für Kathryn an.

Was viele um diese Jahreszeit am Sonntag in der Kirche tragen werden.

Es warten andere Gäste im Haus darauf, sich zu verabschieden, während wir ein paar jüngere Mädchen zurücklassen, die über etwas kichern, nach dem sie in einem der Zimmer aussehen.

Anscheinend müssen die Mädchen auf die Toilette gehen und in das Schlafzimmer gehen, das jemand benutzt hat.

Kathryn und ich gehen zurück in unser Zimmer und überprüfen die Überwachungskameras.

In einem Hauptschlafzimmer, das derzeit von der Großmutter genutzt wird, befindet sich ein Paar, das Sex auf dem Bett hat.

Ein schneller Scan des Raums und sie sind nicht die einzigen zwei dort, eine Reihe von Männern wartet darauf, dass sie an der Reihe sind.

Da ist ein Mann am Ende der Leitung, der nicht darauf achtet, was Sie tun.

Wenn ein neuer Mann kommt, der am Ende der Schlange, bestehen Sie auf dem Geld von ihm.

Er nimmt zwanzig Dollar aus seiner Brieftasche und stellt sich in die Schlange.

Es ist einfach falsch, jemandes Haus am Hochzeitstag als Bordell zu benutzen.

Kathryn will ihnen sofort in den Arsch treten.

Ich sage ihr, wir werden die Polizei schweigend verhaften lassen.

Die Bullen sind sowieso hier.

Ich kenne den Polizeichef und viele andere wegen unserer wohltätigen Arbeit.

Der Chef hilft normalerweise jedes Jahr bei der Verteilung der Weihnachtsgeschenke.

Er liebt es, den Weihnachtsmann zu spielen und sagt, dass es jetzt viel mehr Spaß macht, da wir seine besten Elfen sind.

Kathryn und ich kaufen ihm normalerweise mehr Weihnachtsgeschenke zum Verteilen als der Rest der Grafschaft.

Als wir mit Kathryn, die offensichtlich verärgert ist, durch die Menge gehen, finden wir ihn, wie er ihn zur Seite zerrt, wo wir sagen, dass der Boss weitergemacht hat.

Wir finden die Großmutter, die in der Bootshausküche hilft.

Zu Ihrer Überraschung teilen wir Ihnen mit, wofür Ihr Zimmer gerade genutzt wird.

Oma ist genauso aufgebracht wie Kathryn.

Der Polizeichef trommelt schnell einen seiner dienstfreien Beamten zusammen und macht einen kurzen Anruf, ein entgegenkommendes Auto mit dem County Sheriff.

Der Polizeichef und der Stellvertreter werden helfen, aber der Sheriff muss die Verhaftung vornehmen.

Ich zeigte dem Boss die Aufnahmen meiner Überwachungskameras.

Das ist mehr als genug Beweis, sagt er.

Als Beweis habe ich ihm eine DVD gebrannt.

Bei der Untersuchung der Sicherheitsaufnahmen stellen wir fest, dass die beiden auch einige Gegenstände gestohlen haben.

Der Sheriff trifft früh ein und die Angelegenheit wird schweigend behandelt.

Die Herren, die für den Dienst bezahlen, werden mit einer Geldstrafe belegt und erhalten Gerichtstermine, und die Prostituierte und der Zuhälter werden verhaftet und ins Bezirksgefängnis gebracht, um am fünften auf Kaution zu warten.

Die Party geht weiter, ohne den Spaß aller zu stören.

Einige Leute gingen schnell, nachdem die Bullen eingetroffen waren.

Sie waren die Ausnahme von der Regel.

Nach dem Mittagessen verwandelt sich ein Bereich des Bootshauses in eine Tanzfläche.

An mehreren Tischen stehen noch Speisen und Getränke, die meisten sind aber abgeräumt.

Kathryn und ich verbrachten viel Zeit damit, zusammen zu tanzen.

Diese Tanzstunden scheinen sich ausgezahlt zu haben.

Wir tanzen Tango und bekommen stehende Ovationen.

Jetzt, da die Sonne noch hoch am Himmel stand und der Tag wirklich in seine volle Hitze eintrat, machten sich viele unserer Gäste auf, um sich ein kühles Plätzchen zu suchen oder einfach nach Hause zu gehen, um sich für das Feuerwerk heute Abend fertig zu machen.

Kathryn und ich gehen um unsere Rasenabfall-Rallyes herum, damit wir es später nicht tun müssen.

Ich höre einen leisen Schrei aus einem Gestrüpp um einige Bäume am Rand des Rasens.

Ich beuge mich über den Müllsack und gehe hinüber, um nachzusehen. Mit dem Rücken zum Baum weint ein Mädchen von vielleicht vier oder fünf leise.

Ich fange an, Kathryn zu begrüßen, nur um sie hinter mir zu finden.

Kathryn sieht das Mädchen und nähert sich ihr sofort.

Kathryn beugt sich hinunter, um sie genauer anzusehen, vielleicht jemanden, den wir kennen.

Das Kind ist uns unbekannt;

weder Kathryn noch ich haben sie zuvor gesehen.

Ich frage das Mädchen leise: „Prinzessin, wie heißt du?“

Das Mädchen blickt auf, ihre Augen weit aufgerissen und voller Angst, bevor sie aufstehen kann.

Kathryn ist eine sanfte Hand auf ihrer Schulter.

Das Mädchen stottert: „Sam, Samantha, mein Name ist Samantha Sheridan.“

Es dauert ein paar Minuten, um Samantha freundlicherweise anzuweisen, herauszufinden, dass ihre Mutter heute mit ihrem Freund zu uns nach Hause gegangen ist.

Er sagte, er sollte bald zurück sein, aber niemals zurückkommen.

Kathryn und ich sehen uns an, die einzige Person, die die Prostituierte zu sein scheint, die heute verhaftet wurde.

Kathryn und ich haben unsere Reinigungsarbeiten eingestellt, um Samantha zu helfen, die darauf besteht, Sam genannt zu werden.

„Also, Sam, hast du Hunger?“, frage ich. Worauf ich ein zögerndes Ja-Nacken erhalte.

Was möchtest du heute essen Prinzessin Sam ??

Ich frage freundlich.

Sams Antwort ist ein lautes Knurren aus seinem Magen, als er „Huhn“ sagt.

Ich konnte nicht umhin, einige Gürtelspuren an den Beinen des Babys zu bemerken, bevor ich fragte: „Ich hoffe, es ist noch etwas übrig, aber wir müssen es uns ansehen.

Könnten Sie mir helfen, diese Prinzessin Sam zu überprüfen? “

Er schüttelt den Kopf, bevor er fast flüstert: „Ich kann nicht gehen.

Wenn ich das tue, werde ich bestraft.?

Ich bemerke, dass Kathryn sich versteift, schafft es aber immer noch, höflich zu fragen: „Prinzessin Sam, wer würde dich dafür bestrafen, dass du etwas isst?“

Mit Blick auf ihre Füße sagt Sam: „Mamas Freund, er mag es nicht, wenn er mich besuchen muss.“

Ich frage höflich: „Prinzessin Sam, wie sieht Mamas Junge aus?“

Ich habe Angst vor vielen Fragen und Sam wird aufhören zu antworten oder gar mit uns zu reden.

Zum Glück reagiert Sam darauf.

Man muss kein Hellseher sein, um zu wissen, dass er der Beschreibung des Zuhälters bis ins letzte Detail entsprach.

Ich sage Sam: „Princess hat etwas Schlimmes getan und die Polizei hat ihn ins Gefängnis gebracht.“

Zum ersten Mal während unseres Gesprächs verändert sich Sams Gesichtsausdruck, für einen Moment ist die Angst verschwunden und nicht mehr Wut oder Panik, sondern Hoffnung gewichen.

Sam fragt: „Haben die Bullen Lester erwischt?“

Ich antworte: „Es sieht genauso aus, wie du es beschrieben hast, auch für das, was er so anhatte.

Jep.?

Jetzt gibt es einen großen Hoffnungsschimmer für Sam.“ „Haben die Bullen Mami erwischt?“

Ich bin mir nicht sicher, was ich tun soll.

Ich bin sicher, ich werde ihr nie wehtun;

Ich will sie nicht anlügen.

Früher oder später tun die Lügen weh, auch die Wahrheit kann wehtun.

Du verlierst nie das Vertrauen in jemanden, der dir eine schmerzhafte Wahrheit sagt.

Sie werden es vielleicht zuerst nicht glauben, aber am Ende sind Sie dankbar, dass es Ihnen gesagt wird.

Soweit es mir freundlicherweise möglich ist, kann ich Sam freundlicherweise sagen: „Es war eine Frau bei ihm, als sie sie zusammen weggebracht haben.

Aber bei Sam bin ich mir nicht ganz sicher.

Ich habe deine Mutter noch nie getroffen.

Können wir sie finden?

Wir finden vielleicht ein Hühnchen für Sie, wenn wir nach Ihrer Mutter suchen.

Sam klammert sich an diese Hoffnung, sein Magen knurrt wieder, als er Kathryn ins Gesicht sieht und sagt: „Bist du?

nett.

Wenn ich meine Mutter nicht finde, könntest du meine Mutter sein?

Kathryn nimmt Sam sofort in ihre Arme.

Wir gehen auf die Küche des Bootshauses der Großmutter zu und viele andere Leute sind noch da.

Es gibt viele Leute, die immer noch Müll auf dem Hof ​​sammeln, einige sind Familie und einige sind Freunde.

Als Kathryn das Bootshaus betritt, sehen einige, wie Kathryn das Mädchen in ihren Armen hält.

Kathryn setzt sie an einen der letzten Tische.

Ich legte meine Hand auf Kathryns Schulter und sie setzte sich neben Sam.

Wenn ich es nicht tat, würde sie aufstehen und irgendwo ein Hühnchen finden.

Ich gehe zu meiner Großmutter und frage sie: „Gibt es hier ein Huhn?“

Unser junger Freund hier ist sehr hungrig.

Wir werden nach seiner Mutter suchen, während er isst.

Ich sage es laut genug, damit Sam es hören kann.

Ich schaue über meine Schulter und Kathryn bringt Sam ins Badezimmer.

Das arme Ding war wahrscheinlich zu verängstigt, um auf die Toilette zu gehen.

Ich hatte mehrere Blicke und schnell wurde mir ein Hähnchengericht mit ein paar Beilagen präsentiert.

Ich ging dorthin zurück, wo sie sich niedergelassen hatten, und wartete auf ihre Rückkehr.

In ein paar Minuten ist ein entspannterer Sam mit Kathryn zurück.

Beide haben saubere Hände und sind essfertig.

Als sie sich setzen, schiebe ich den Teller vor Sam.

Ich bin mir nicht sicher, aber Sam hat offensichtlich noch nie Brathähnchen auf diese Weise gegessen, er nimmt eine ganze Brust und beißt hinein.

So wie er ihn gebissen hat, hat er einige der Knochen in seinen Biss bekommen.

Er nimmt seinen Mund weg und sieht sie sehr verwirrt an.

Natürlich hat er in seinem Leben nur Chicken Nuggets gegessen.

Kathryn kichert und schnappt sich eine weitere gebratene Hähnchenbrust.

Er beginnt, das Fleisch zu entfernen, indem er Sam zeigt, wie man es isst.

Sam braucht nur eine Sekunde, um zu kopieren, was Kathryn tut.

Ich lasse sie von den beiden essen.

Ich gehe weg, sobald ich Marshall, Misty und den Richter sehe.

Ich erkläre leise das mit Sam, und wir müssen uns im Haus umsehen, nur um sicherzugehen, dass dort keine Frau ist.

Ich erklärte auch die beiden Personen, die ich heute festgenommen hatte.

Der Richter ist ein bisschen mehr als verärgert, und ich kann verstehen, dass es mehr von seiner Hauptseite als von der Seite des Richters kommt.

Richter Thurgood macht ein paar Anrufe, der erste ist im Bezirksgefängnis.

Er erkundigt sich dort nach der Frau und erfährt, dass sie erkältet, möglicherweise betrunken oder unter Drogen steht.

Der Richter befiehlt ihnen, sie für Blutuntersuchungen und Beobachtungen ins Krankenhaus zu bringen.

Sein nächster Anruf gilt dem Kinderschutzdienst, und sie werden so schnell wie möglich einen Sozialarbeiter hierher schicken.

Als die Richter fertig waren, haben wir das Haus durchwühlt und niemand vermisst ein Kind.

Ich muss ein anderes Paar bitten zu gehen.

Ich habe auch unsere Schwestern und den Trainer, die helfen, die Dinge zu Hause am Laufen zu halten.

Ich lasse sie zum Bootshaus gehen und sehe Sam, vielleicht erkennt einer von ihnen sie und kennt ihre Mutter.

Nachdem Sam mit dem Essen fertig war und sich ein großes Glas Milch geholt hatte, rollte sie sich auf Kathryns Schoß zusammen und schlief sofort ein, hielt sich aber immer noch an Kathryn fest.

Alle in der Umgebung sind sich einig, dass Sam ein kleiner Engel ist, aber niemand weiß, wer seine Mutter sein könnte.

Kathryn wird von Sekunde zu Sekunde beschützender und wenn ich sie zusammen sehe, weiß ich, dass sie eine großartige Mutter sein wird.

Ich zog den Richter zur Seite und sagte ihm, was Sam gefragt hatte, ob Kathryn seine Mutter sein könnte, wenn wir ihre nicht finden könnten.

Ich sage, wir werden alles tun, um die Mutter des Mädchens zu finden.

Aber wenn möglich, könnte Samantha hier bleiben, bis wir fertig sind.

Der Richter sagt mir;

Verlassen Sie sich nicht darauf, dass die Kinderbetreuung vor morgen auftaucht.

Wir suchen nach Gründen und finden ein verlassenes Fahrzeug mit nichtstaatlichen Nummernschildern, suchen auf dem Rücksitz nach einer Notiz, dass Moms Schmuckschatulle unter einigen Kleidungsstücken versteckt ist.

Lass uns in mein Zimmer gehen und die Sicherheitssequenz aus Moms Zimmer abspielen.

Kurz nach elf sehen wir, wie sie hereinkommt und Moms Schmuckschatulle durchsucht und alles nimmt, indem sie es in Kleidung aus ihrem Schrank wickelt und vor der Außentür verschwindet.

Sie nimmt ihn mit nach draußen, während sie die anderen Doppelzimmer durchstöbert.

Er ist gerade durch das Zimmer seiner Großmutter gelaufen, als er sie findet, er hat zwei Kunden bei sich.

Er zieht sich sofort aus und beginnt die beiden zu bedienen.

Immer mehr Männer tauchen jedes Mal auf, wenn sie fertig sind und gehen.

Der Richter fragte mich, wie viel der Schmuck in Moms Schmuckkästchen Ihrer Meinung nach kosten würde.

Ich sage ihm: „Ich habe den größten Teil des Schmucks für die Weihnachts- und Geburtstagsfeier gekauft, irgendwo zwischen 70.000 und 75.000 Dollar.

Richter Thurgood sagt: „Das?

Das ist genug, um es zu einem großen kriminellen Diebstahl gegen die beiden zu machen, mit Videobeweis, dass es keine große Chance gibt, dass sie jemals damit davonkommen.

Vergessen wir nicht das Verlassenwerden und die Gefahr ihres Kindes, ein Verbrechen zu begehen.

Ich informiere den Richter: „Sie sollten die Blutergüsse an den Beinen des armen Kindes sehen.“

Ich erklärte ihm: „Als ich Sam zum ersten Mal fand, saß sie mit dem Rücken gegen einen Baum gelehnt, und ihr Rock reichte ihr bis zu den Oberschenkeln, und sie weinte.

Als sie mich sah, bewegte sie ihre Beine und versteckte die blauen Flecken unter ihrem Rock.

Der Richter sagt kategorisch: „JJ, ruf den Sheriff noch einmal an und erzähl ihm von der Geschworenenbank.

Zeigen Sie ihnen die Blutergüsse an den Beinen des Babys.

Du hast mir nie davon erzählt.

Wenn ich irgendetwas weiß, sollte ich mich selbst anklagen und ihn zur Verhandlung in einen anderen Landkreis verlegen.“

Ich sage: „Ich glaube, Sie sind vor zehn Minuten gegangen.

Theoretisch würde ein Richter, der dies bezeugen könnte, den Fall viel stärker machen.

Marshall sagt: „Ich weiß, dass Sie versucht sind, das Buch nach ihnen zu werfen, aber geben Sie ihnen keine Lücke, um aus diesem kostenlosen Schotten herauszukommen.

Richter Thurgood kichert: „Es ist zu verlockend, ich würde diese Leute am liebsten für dreißig Jahre ins Gefängnis stecken, weil sie das kleine Mädchen den ganzen Tag draußen in der Hitze gelassen haben, wenn es heute ein bisschen wärmer gewesen wäre, hätte das arme kleine Mädchen sterben können .

?

Marshall sagt: „Sie können immer Richterin Shimon anrufen, sie ist die Härteste in Fällen von Vernachlässigung und Kindesmissbrauch.“

Der Richter kichert: „Mit meiner Aussage und dem Video gehen die beiden den Fluss hinauf, bis es keinen Fluss mehr gibt.“

Ich rufe den Sheriff an, damit er ihn hier rausholt.

Ich werde eine DVD machen, die zeigt, wie sie die Schmuckschatulle als Beweismittel nehmen.

Als ich in meinem Zimmer war, nahm ich meine Kamera, um Sams Verletzungen zu fotografieren.

Gerade als ich bereit bin zu gehen, taucht Kathryn mit einem schlafenden Sam in ihren Armen auf.

Kathryn flüstert: „Sam lässt nicht los, Mama hat versucht, sie zu bekommen, wollte aber nicht loslassen.

Mama sagte, dann leg dich vielleicht zu ihr hin dann lässt sie mich gehen.

Helen, Mom, Alyssa, Grandma, Misty, Joan und der Rest von Kathryns Schwestern steigen langsam und leise die Treppe hinauf.

Sie sind sehr still, als Kathryn beginnt, sich hinzulegen, während Sam sich hinlegt und das Mädchen vorsichtig an seine Brust drückt.

Ich helfe Kathryn, sich zu Samantha hinzulegen, und stütze Kathryn, damit sie sich sanft zurücklehnen kann.

Ich flüstere: „Ich werde ein paar Fotos von den blauen Flecken an ihren Beinen machen, wenn ich kann.“

Ich hebe diesen mädchenhaften Rock über ihre Schenkel und zeige die Blutergüsse dort.

Sie haben wahrscheinlich einen Tag.

Sie ziehen das Kleid komplett aus, ich merke, dass es neue im unteren Rücken gibt.

Auf diese Weise mache ich mehrere Fotos von Sam.

Wenn ich mit der Kamera fertig bin, gehe ich ins Badezimmer, um etwas antiseptische Creme auf die Blutergüsse zu bekommen, damit sie hoffentlich ohne Narben heilen.

Jeder kann nachvollziehen, warum ich einmal in einem Schritt fotografiert habe.

Auf den Gesichtern der Familie steht mehr als ein Hass.

Wer auch immer dieses Kind verletzt hat, hat sich mehrere Feinde gemacht und ich bin mir verdammt sicher, dass ich einer von ihnen bin.

Der Richter hat sich in einer Sache geirrt, dass das Jugendamt aufgetaucht ist, in dem Moment, als ich mit der antiseptischen Creme zurückkam, betraten sie den Raum, angeführt von Michael senior und dem Richter.

Ich kann die totale Empörung in den Gesichtern der beiden Männer verstehen, ich fühle sie auch.

Ich werde den gleichgültigen Blick der Kinderschutzbeauftragten nie verstehen können.

Ich glaube nicht, dass ich in einem solchen Job arbeiten könnte, wenn er mich für das Leiden eines Kindes taub machen würde.

Der Kinderschutzbeauftragte, der zu Frau Clark geht, hindert mich daran, Erste Hilfe zu leisten.

Das Kind muss in die Notaufnahme des Krankenhauses.

Ich kann nichts tun, bis wir einen medizinischen Bericht haben.

Ich bringe das Kleid sanft an seinen Platz zurück, selbst im Schlaf stöhnt Sam vor Schmerz.

Ich informiere Ms. Clark: „Samantha wird Kathryn nicht gehen lassen.“

Wir bringen Sie ins Krankenhaus oder rufen einen Krankenwagen.

Welches ist besser ??

Mrs. Clark sagt: „Würden Sie so freundlich sein, sie ins Krankenhaus zu bringen, und ich werde Ihnen folgen.

Offiziell kann ich Sie nicht bitten, bei dem Baby zu bleiben.

Aber Ihre Anwesenheit kann helfen;

scheint sich bereits mit dir zu verbinden.?

Richter Thurgood schlägt vor: „Wenn Sie und die CPS keine Bedenken haben, könnte ich Mr. und Mrs. Meyer um vorübergehendes Sorgerecht für Samantha bitten, bis das dauerhafte Sorgerecht bestimmt werden kann.“

Frau Clark sagt:?

Meyer scheint auch noch recht jung zu sein, würde sie Hilfe von ihrer Familie bekommen??

Ich schätze, Mrs. Clark vermisst den Rest der Familie, als sie hereinkam.

Mom räuspert sich, als Mrs. Clark sich umdreht und den Rest der Familie begrüßt.

Mama sagt: „Ich werde im Namen aller hier sprechen und ja sagen.“

Frau Clark sagt zum Richter: „Ich sehe im Moment keine Probleme.

Angesichts der Tatsache, dass es an Unterstützung nicht mangeln wird.

Ich helfe Kathryn behutsam und wir unterstützen Samantha bestmöglich.

Der Sheriff kommt und Mom zeigt mit ihrer Schmuckschatulle auf das Auto.

Er sagt: „Ich kümmere mich darum, ihr zwei macht weiter und ich bin gleich da.“

Misty, Kara und Karen reisen mit uns beiden, während wir Samantha in die Notaufnahme bringen.

Kathryn legt sich mit dem Baby an ihre Brust auf den Mittelsitz.

Wir fahren vorsichtig zum Krankenhaus, Mrs. Clark folgt uns, Helen folgt Mrs. Clark und der Rest der Edward-Mädchen kommt mit ihr.

Mama kommt etwa eine halbe Stunde später.

Nach knapp einer Stunde erscheint der Richter mit dem vorsorglichen Haftbefehl.

Der Richter überbringt uns auch die schlechte Nachricht, die Frau, die wir für seine Mutter hielten, ist es nicht.

Die Ärzte hatten gerade Bluttests durchgeführt, die bestätigten, dass beide Blutgruppen des Mädchens nicht die Tochter der Frau sein konnten, die festgenommen worden war.

Das bedeutet, dass dieses kleine Mädchen verlassen wurde und ihre Mutter nie zurückkam, um sie zu holen.

Wir überprüften jedes Zimmer im Haus und niemand wusste etwas über Samantha.

Eine andere Möglichkeit ist, dass die Frau das Baby gestohlen hatte und Sam sie als seine Mutter kannte, obwohl sie es nicht war.

Ich habe das Gefühl, dass die Geschichte etwas komplizierter ist, als sie einfach aufzugeben.

Samanthas Stimme schnitt durch die Stille, die die Notaufnahme erfüllte: „NEIN, BRING MEINE NEUE MOM NICHT MIT.

NEIN!

MEINE ALTE MOM GEHT SCHLECHT, DAS HAT MICH VERLETZT.

LASS SIE NICHT GEHEN!

Ich erklärte dem Richter: „Samantha hatte gesagt, dass der Freund ihrer Mutter sie bestraft hatte. Samanthas Beschreibung des Freundes ihrer Mutter passte zu dem Zuhälter. Entweder ist diese Frau noch hier, die Samantha ihre alte Mutter nennt ‚t.

Ich weiß es nicht oder habe es in den Videos nicht gesehen.

Die einzige Frau, die wir mit ihm gesehen haben, ist sie.“

Richter Thurgood sagt: „Sobald diese Untersuchung abgeschlossen ist, werden wir Samantha bitten, eine Beschreibung ihrer Mutter abzugeben.

Wenn sie zu dieser Frau passen, werde ich wegen Vernachlässigung und Gefährdung Minderjähriger angeklagt.

Wenn er Samanthas Sorgerecht nicht nachweisen kann, werde ich versuchen, Ihr vorläufiges Sorgerecht zu verlängern.

Es wird mehrere Besuche von Mrs. Clark erfordern.

Ich sage zu dem Richter: „Ich würde mir ungern vorstellen, dass jemand dieser Frau gerne das Sorgerecht für ein Kind geben würde.

Ich fürchte, Samanthas echte Mutter sucht irgendwo da draußen nach ihr.

Ich würde es hassen, dieses kleine Mädchen verloren zu haben;

Ich weiß, dass es nichts unter der Sonne gibt, was mich davon abhalten würde, nach ihr zu suchen, wenn ich es täte.

Den Richter anlächelnd sagt er: Warum glauben Sie, bin ich so bereit, einem 18-Jährigen ein vierjähriges Mädchen anzuvertrauen?

Warum, JJ, bist du ein besserer Mann als die meisten Leute, die ich kenne?

Michelle Collins sagt: „Du wirst nicht glauben, wie schwer es an manchen Tagen ist, dich zu finden.

Ich habe ein paar Leute in der Stadt interviewt, als ich hörte, dass du das Baby gefunden hast, während du nach der Party aufgeräumt hast.

Wissen Sie, wie wenige Milliardäre wissen, wie sie sich von sich selbst erholen können?

Als meine Fotografen noch ein paar Fotos machten, als man dich nach der Party beim Aufräumen sah, hat Cissy ein Dutzend Fotos von dir bei der Arbeit.

Dann sagte er, Sie seien etwa fünf Minuten, nachdem Sie mit einem hübschen kleinen Mädchen ausgegangen waren, in den Busch gegangen.

Ich lache, wenn mir eine Idee kommt.

Dann schaue ich einen verwirrten Reporter an und frage ihn: Wie möchten Sie mir helfen, zur Rettung zu kommen?

Ich brauche einen guten Detektiv, der mir hilft herauszufinden, wer die Mutter dieses Mädchens wirklich ist.

Du wirst es offensichtlich nicht alleine schaffen.

Als Rechtsbeistand haben wir den Richter hier und die Anwaltskanzlei in Los Angeles.

Michelle sieht mich an, mit was ich auf meine Miene setze, bevor sie mich fragt: „Was brauchst du?“

Richter Thurgood, der wie ich denkt, sagt: „Lassen Sie uns zuerst herausfinden, wer Dornröschen da drüben ist. Dann finden Sie heraus, was passiert ist oder wie es passiert ist, dass er dieses kleine Mädchen in ihre Hand gegeben hat.“

Ich fahre fort.“ Michelle Collins hier kann Zeitschriften bitten, Leute zu recherchieren, die das wahrscheinlich schneller entdecken als irgendjemand sonst auf dem Planeten.

Verkaufen Sie es Ihrem Chef als Human Interest Story.

Oder kannst du einfach ein paar unabhängige Arbeiten für mich erledigen?

Betreten Sie den Polizeichef mit einem Ordner.

Die Abdrücke waren zurück und ihr Freund hatte zahlreiche ausstehende Haftbefehle in mindestens drei Bundesstaaten.

Er wird die nächsten zwei Jahre vor Gericht verbringen.

Anscheinend ist auch sie gesucht, da er auch mehrere ausstehende Haftbefehle hat.

Die beiden werden hier vor Gericht gestellt, dann werden sie ausgeliefert, um woanders vor Gericht gestellt zu werden.

Sie hatten keine Informationen über Samantha.

Nicole Smith ist der Name der Frau;

Sie versuchen immer noch, mehr Informationen über sie zu bekommen.

Abgesehen von den ausstehenden Optionsscheinen gibt es im System nur sehr wenig.

Der Richter teilt ihm alle Informationen mit, die er bekommen kann, nämlich kaum mehr als seinen Namen, seinen Namen und die letzte bekannte Adresse.

Michelle kichert: „Mit meiner Recherche können Ihnen die Leute in zehn Minuten mehr Informationen über sie geben als die Strafverfolgungsbehörden in drei Tagen.

Aber sie werden erst morgen früh ankommen.

Ich sage: „Das einzige Problem, das ich habe, ist, dass Kathryn Sam immer mehr mag, und Sam liebt Kathryn jede Sekunde mehr und mehr. Ich hasse es, sie verletzt zu sehen. Ich weiß, wie es ist, wenn sie meine wäre Tochter.

, und ich habe versucht, danach zu suchen.

Jede Sekunde auseinander wäre eine Qual.?

Genau in diesem Moment durchbricht Sams Stimme erneut die Stille: „Mama tut weh!?

Du hörst die gemurmelte Stimme des Arztes, Er versuchte, Prinzessin Sam zurückzuhalten.

Es wird sehr bald enden.

Ich weiß, es brennt ein wenig.

Sie werden sich so viel besser fühlen.

Werfen wir einen Blick durch die Tür.

Seine behandschuhte Hand trägt Medizin auf Sams Rücken auf und Sam liegt nackt auf einem Bett.

Auch wenn der Blick kurz war, wird er mir in schmerzhafter Erinnerung bleiben.

Es gibt viele blaue Flecken auf Sams unterem Rücken, Gesäß und Beinen.

Richter Thurgood und Michelle sehen das auch.

Michelle sagt: „Ich werde eine Nachricht an einen Freund von mir senden, der Teil der Forschungsabteilung des Magazins ist.

Wenn ich dir sage, was es ist, bin ich sicher, dass du mir helfen wirst.“

Michelle sendet mit ihrem Blackberry eine E-Mail an ihre Freundin.

Michelle beschreibt ihrer Freundin eine Situation, einschließlich des Sendens eines Fotos von Sam, während der Arzt sie behandelt.

Innerhalb weniger Minuten erhält Michelle einen Anruf.

Michelles Freundin teilt ihr mit, dass sie die Informationen innerhalb einer Stunde haben wird.

Als ein Arzt vorbeikommt, fragt der Richter nach Nicole, teilt er ihm mit, dass die Drogenscreenings wieder da seien und er derzeit mehrere illegale Drogen nehme.

Ihre geringe Sorge um die Menge in seinem System und sie verbinden es mit zahlreichen IVs, die versuchen, sein System zu reinigen.

Sie entleerten seinen Magen mit einer Pumpe und es wurden mehrere Medikamentenballons sowie mehrere beschädigte Ballons gefunden.

Es scheint, dass er Drogen in seinen Magen geschmuggelt hat und mehrere Luftballons geplatzt sind.

An der Stelle, an der sie getroffen wurde, ist ein blauer Fleck auf ihrem Bauch.

Der Richter ruft zurück ins Bezirksgefängnis und fragt, ob es einen Unfall mit dem Mädchen gegeben habe.

Der diensthabende Beamte informiert den Richter: „Sie schien nur ein wenig high zu sein, bis ihr Freund sie während der Verhandlung in den Bauch schlug.

Ihre Beschränkungen für das Erhalten von Fingerabdrücken wurden aufgehoben.

An diesem Punkt schlug er ihr in den Bauch.

Wir haben ein Videoband davon.“

Zu diesem Zeitpunkt hören ihre Vitalfunktionen auf und mehrere Ärzte und Krankenschwestern versuchen, sie wiederzubeleben.

Das ist nicht gut, nach fünfzehn Minuten des Versuchs nennen sie den Todeszeitpunkt gegen 18:45 Uhr.

Richter Thurgood rief den Bezirksstaatsanwalt an und informierte sie über die beiden Umstände, den Gefängnisvorfall, der auf Videoband gefilmt wurde.

Die Frau, die er traf, starb gerade an einer massiven Überdosis Drogen.

Er fuhr fort, zu berichten, was der Arzt gefunden hatte.

Der Richter sagte, er mache sich Vorwürfe, die Ereignisse so oft miterlebt zu haben.

Er war bereit, im nächsten Prozess als Zeuge für die Anklage aufzutreten.

Der Richter rief den Polizeichef an, der kam, um Beweise von den Ärzten zu sammeln.

Dadurch hat Michelles Freund genug Zeit, um Informationen aus verschiedenen Nachrichtenquellen und anderen Methoden zu sammeln.

Die Nachrufe seines Vaters, seiner Mutter und seiner Großmutter lieferten die meisten Informationen.

Nicole war eigentlich Sams Tante, Halbschwester ihrer leiblichen Mutter.

Auch wenn sie nie Zeit miteinander verbringen, aufzuwachsen.

Sams Großvater hatte sich von seiner Großmutter scheiden lassen, als seine Mutter Nancy noch klein war.

Er heiratete erneut, ließ sich dann aber wieder scheiden.

Nicole war in ihrem Leben ohne Vater aufgewachsen.

Nicole war Sams letzte lebende Verwandte gewesen, ihre Großmutter war kürzlich gestorben, ihre Mutter und ihr Vater waren beide am selben Tag in der Armee gefallen.

Sam war ihr einziges Kind.

Er lebte erst seit sechs Monaten bei seiner Großmutter, als sie starb.

Vor weniger als einer Woche hat deine Tante Sam in Gewahrsam genommen.

Ich frage mich, ob Nicoles Tod wirklich gut für Sam ist.

Nicole wäre vielleicht eine gute Mutter gewesen, wenn sie ihr Leben für Samantha geändert hätte.

Es scheint, dass sie nicht bereit war, dies zu tun oder ihren Freund aufzugeben, der sie als Prostituierte benutzte.

Was ich am meisten an ihm hasse, ist die Tatsache, dass er Sam so bestraft hat, dass er beleidigend war.

Ich fühle mich nicht schlecht, dass ich mich nicht mehr um Sam kümmern kann.

Offensichtlich hatte er bisher schlechte Arbeit geleistet, Sam zu beschützen.

Jede Chance, ihr Leben in Ordnung zu bringen, wurde ihr genommen.

Ich kann nicht anders, als ihr das leid zu tun.

Hinzufügt von:
Datum: April 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.