Caw 12: mr. phillips und miss jasmine

0 Aufrufe
0%

„Die Hitzewellen glitzerten in der Ferne und stiegen unerbittlich aus dem Sand in eine gnadenlose Zurschaustellung der Autorität von Mutter Natur.

Meine indische Prinzessin Jasmine war nirgends zu finden.

Links konnte man die Hörner hören, die Hörner, die den Beginn einer weiteren Schlacht signalisierten.

Es war der Sommer 1869. War es der Sommer meines Lebens, der in Indien endete?

Oh, wie ich meine geliebte Prinzessin Jasmine vermissen werde, die seidige Textur ihrer hellen Haut und ihre Lippen, die jedes Mal vor brennender Freude pulsieren, so sanft, dass sie sich an meine Wange drücken.

Oh, wie kann ich noch die Wärme ihres Atems auf meiner Haut spüren, die sanfte Brise, die von ihren lächelnden Lippen und ihrer Nase kommt?

Dann kehrte ich plötzlich ins Hier und Jetzt zurück und rief der Handvoll meiner Männer, die hinter den Zinnen der Mauern standen, Befehle zu;

Jeder hatte das Aussehen eines Mannes, der weiß, dass er, bevor der Tag vorüber ist, im Gericht vor Ihm stehen wird, der über uns alle auf Erden wacht.

Als sich die feindlichen Truppen näherten, ein Meer von Menschen, die um unseren Tod weinten und weinten, trugen viele Belagerungsleitern, um die Mauern zu erklimmen, andere trugen Musketen oder wiederholte Gewehre, einige trugen sogar Schwerter oder lange Messer.

In einem Augenblick habe ich meine Männer angeschrien, sie sollten sich bereit machen und nach dem Anruf nach Belieben schießen?

Also haben wir gewartet, bis die Flut wieder in Reichweite kam?

?Feuer, Feuer, Feuer, für dein eigenes Leben und für Gott und König FEUER IN WIRKUNG an diesem Tag?

Ich schrie ihn an.

Eins, zwei, zehn und dann eine Kakophonie aus Lärm und Rauch, als die Stahlgeschosse herauskamen und unsere Feinde in Stücke rissen, wobei jeder Fall durch zehn andere ersetzt wurde, die immer die Distanz verringerten.

Bald leuchteten die Sanddünen, die in der Sonne glitzerten, in einem tiefen, tiefen Rot der zerschmetterten Menschheit vor uns;

und bald würden sich auch unsere vermischen.

„Kämpft gut gegen meine Jungs“,?

Der alte Oberst Händel, eigensinnig, begabt, schroff und gesellig wie ein altes Nashorn, übertönte uns das Donnern der Schüsse und Granaten von Kanonen und Mörsern, die in die Stadt einfielen.

?Kämpft gut meine Jungs und verkauft euch so teuer wie möglich??

Das waren die letzten Worte, die er sprach, als er dort stand, vor den riesigen Holztoren der Stadt, als eine mit Sprengstoff beladene Kanonenkugel in sie einschlug;

Von ihren jeweiligen Wänden gerissen, hingen sie scheinbar eine Ewigkeit in der Luft, bevor die Schwerkraft sie gegen den lieben alten Colonel krachen ließ.

?Irgendwie,?

Ich habe geschluckt, ich glaube, das wird ein schlechter Tag für uns?

Auf Wiedersehen meine liebe Prinzessin Jasmine.?

? Oh Bruder ,?

sagte ich nur mit einem verärgerten Seufzen, meine Augen rollten zum Himmel über die riesige Anzahl von Fehlern in dem ?Faktenbasis-Roman?

Ich habe gelesen.

Vermutlich schrieb der Autor über eine Liebesgeschichte zwischen einem britischen Hauptmann des 25. Infanterieregiments, dem hochgeschätzten?

King’s Own Borderers?

und seine Geliebte, eine echte indische Prinzessin, einfach bekannt als Jasmine.

Habe ich das Buch mit einem auffälligen Handschnippen geschlossen und kurz darüber gestritten, es in die Tonne zu bringen oder es zum Anzünden beim nächsten Grillen aufzubewahren?

das ist das einzige, wofür es geeignet ist.

Es gibt eine Sache, die ich über das Besitzen und Betreiben eines eigenen Geschäfts sagen muss, in diesem Fall das Mieten von Anzügen, Smokings, Anzügen und allem, was dazu gehört.

Dies ist nicht nur ein kleiner Konsignationsladen mit einer Reihe von Artikeln aus dem Normalen, Alltäglichen und Alltäglichen;

zum echten Exoten?

Ich schüttle immer noch jedes Mal den Kopf, wenn ich mir die römische Rüstung auf der Schaufensterpuppe ansehe, und frage mich, ob sie jemals ausverkauft sein wird.

Mein kleiner Teil der Welt, der fantastische und hoffentlich berühmte dieser Tage, ist Philips fabelhafte Mode?

geführt von natürlich Phillip (mir).

Es ist ein nettes, kleines, heruntergekommenes, heruntergekommenes Anwesen mit einer Neonreklame an der Außenseite, die die meiste Zeit funktioniert;

obwohl ich zugeben muss, dass der kleine Repeater auf dem Dach ein bisschen lästig ist, weil er alle ein oder zwei Wochen, wenn ein Gewitter kommt, von einem Blitz oder zehn Blitzen getroffen wird, und das verursacht mir jede Menge

Probleme mit elektrischen Leitungen und Beleuchtung.

Ich kann die Szene, die Sie sich vorstellen, leicht erkennen, ein einsamer, langweiliger, durchschnittlicher Mann, der es mit einem langweiligen Geschäft und langweiligen Kunden zu tun hat, deren Routine Tag für Tag dieselbe ist.

Ein sehr einfaches, konstantes und routiniertes Arbeiten und Leben, bei dem es nur einen gemeinsamen Nenner gibt, mit dem sich der Besitzer auseinandersetzen muss:

UNGLAUBLICHE LANGEWEILE!!!

Allzu wahr für die meisten, aber hin und wieder, wie letzte Nacht, kommt etwas und stellt meine langweilige kleine Welt auf den Kopf, und das Leben ist nie wieder dasselbe?

Wie habe ich gestern Abend meine Prinzessin getroffen?

Jasmin?

aus dem fernen Indien?

Sag dir was, lass mich am Anfang anfangen und dich verschonen, indem ich dich zu Tode langweile?

======

Ich las mein neuestes Sprachbuch, um zu versuchen, Hindi zu lernen;

Beide Füße ruhten auf dem Schreibtisch, lehnten sich zu weit im Stuhl zurück und nahmen völlig nicht wahr, was im Laden vor sich ging.

Es dauerte einige Zeit, bis mein Gehirn registrierte, dass nach mehreren Stunden der Inaktivität ein Kunde den Laden betrat;

deutlich durch den leisen und deutlichen Ton des Alarms an der Tür angezeigt.

Das klare, deutliche und konsistente Clip-Clip-Clip-Clip eines Paares High Heels wurde nicht vollständig registriert, als sie sich meiner Position näherten.

Der weiche, geschwungene, ziemlich vorsichtige Schatten meiner Klientin, der einen Teil des Umgebungslichts blockierte, war noch nicht in die Tiefen meiner steinharten Gehirnsubstanz eingedrungen.

»Entschuldigen Sie, Sir, aber ich würde das gern versuchen?«

sagte eine sanfte, kultivierte, musikalische Stimme.

Als ich über den Rand meines Buches schaute, wurde ich von einem Anblick begrüßt, der mir den Atem raubte!

Sie hätte eine lebende Göttin sein können, die sich herabließ, auf die Erde zu kommen und unter Sterblichen zu wandeln.

Oh, aus irgendeinem Grund sind die Himmel für mich heute Abend mehr König geworden;

oder die Tore der Tiefen des Hades haben sich geöffnet, und mein ewiger Untergang und meine Verdammnis sind vollständig nahe.

Könnte nur ein Wesen aus einer anderen Welt oder Realität mit diesem Ausdruck lebendiger Schönheit verglichen werden, ein wahrer Avatar auf Erden, der mich eines einzigen Augenblicks seiner Aufmerksamkeit für würdig erachtet?

Kaum 1,50 Meter groß, flink und an den richtigen Stellen gebeugt, stand sie mit einer Hand auf der Hüfte da, die andere mit einem Kleiderbügel, an dem eines der gemieteten Kleidungsstücke hing.

Die schiere Schönheit ihrer blauen Augen, ihrer kastanienbraunen Haut und ihrer perlmuttfarbenen Zähne wurde durch ihr feines, weiches, seidiges schwarzes Haar betont, das mit seinem eigenen Leben zu tanzen schien.

Sie trug ein einfaches cremefarbenes Kleid mit Spaghettiträgern, die zarte Bordüre aus Blumenmotiven in tiefen Blau- und leuchtenden Rottönen;

der Saum fällt mittig zwischen Hüfte und Knie ab.

Sie schmiegte sich wie eine zweite Hautschicht an ihren Körper und zeigte jede sinnliche Kontur ihrer fließenden weiblichen Form, die Brustwarzen ihrer Brüste waren durch das Material sichtbar, was mich dazu brachte, sie etwas zu lange anzustarren ?

»Entschuldigen Sie, Sir, aber kann ich dieses Kleid anprobieren?

Hat sie sich etwas nach unten gebeugt, als das Kleid auf den Kleiderbügel geschoben wurde, sodass ich einen absteigenden Blick auf ihre teilweise freigelegten Brüste haben konnte?

Meine Augen, dann mein Kopf und der Rest meines Körpers bewegten sich, um diesen Anblick im Auge zu behalten, und folgten ihm wie eine Einheit

an einer Leine von Ihrem Lieblingsköder gehakt, wissend, dass Ihr Schicksal nahe ist?

War es ein Moment in der Ewigkeit, der sich langsam durch Raum und Zeit beugte?

bis ich schließlich zu sehr mit meinem Stuhl umkippte und zu Boden fiel, als mich meine Verabredung mit der Schwerkraft in eine Begegnung mit dem harten Betonboden zwang;

Es geschah so schnell, dass die Dame vor mir nur einen Moment Zeit hatte, um die Tatsache zu registrieren, ein sanftes, musikalisches Keuchen huschte über ihre Lippen, als ihre freie Hand nach oben griff, um sie zu bedecken, die Augen vor Schock und Überraschung weit aufgerissen.

? Das tut mir leid ,?

sagte ich vom Boden und griff nach der Tischkante.

Bisher mache ich bei der jungen Dame keinen großen ersten Eindruck;

und muss ich jetzt in einen angemessenen Geistes- und Arbeitszustand zurückkehren?

Anstatt mich hochzuziehen, führte mein Griff am Schreibtisch leider nur dazu, dass ein Stapel Bücher an der Kante gestapelt war, der mit einem vollen, kurzen und brutalen Schallschlag krachte

auf meinem betondichten Kopf.

?Autsch!?

mein Protest des Schmerzes verschmolz mit dem Klappern krachender Bücher.

Als ich schließlich aufstand, blickte ich auf dieses strahlende Lächeln, das jetzt breit und teilweise hinter seiner Hand verborgen lächelte, und ich spürte, wie mein Herz schneller schlug und mein Blut heißer wurde, während meine Kehle trockener wurde als die Sahara.

„Oh ja? Das Kleid? Lass mich das Kleid für einen Moment sehen?“

Er gab es mir, damit ich die Etikettennummer darauf überprüfen konnte;

Wohlgemerkt, ich überprüfe nie die Nummern auf den Kleidern, weil jeder einzigartig ist;

es ist nur so, dass ich bei ihr einen Vorwand haben wollte, ihr etwas näher zu sein.

Wie für das Kleid, das Sie gewählt haben?

Es ist ein wunderschönes trägerloses, trägerloses Kleid aus schimmerndem Smaragdgrün gemischt mit Saphirblau, mit Strängen aus goldenen Blumen, weißen Vögeln und silbernen Wolken, die in den Stoff eingewebt sind.

Ich konnte mir nur vorstellen, wie es auf ihr sein würde, und am Ende schluckte ich für eine Sekunde, damit ich noch einmal atmen konnte.

Im Moment stelle ich mir den Weltrekord für ?ahnungslosen Idioten?

es ist einfach kaputt gegangen.

Lass mich den Umkleideraumschlüssel holen??

sagte ich, meine Stimme brach wie ein singender Ochsenfrosch.

Alles, woran ich im Moment denken kann, ist, wie peinlich es für die Welt sein muss;

Hier ist es, ein seltenes Juwel in meinem Laden, und ich benehme mich weiterhin wie eine Schande, die von ihren Leibwächtern in eine Ecke eines Hofes gezerrt und dann an einen Baum oder eine Stange gebunden werden sollte, während Sie zur Seite gehen

seinen Kameraden zu erklären, Waffen vorzubereiten?

Dann, mit einem wilden Funkeln im Gesicht, seine Augen leuchten hinter seiner dunklen Sonnenbrille hervor, erklärt er ihnen der Reihe nach: Zielt auf meine Herren, seine Männlichkeit zuerst und macht euch auf den Weg?

Hallo, Ziel?

FEUER!?

Ich schauderte bei diesem Gedanken, als ich das Schlüsselregal erreichte und nach dem Umkleideraum suchte.

Meine Ohren verfolgten alle Geräusche, während mein Verstand alle möglichen gespenstischen Kommandos erzeugte, die hereinkamen und wie lautloser Tod um die Regale und Kleiderstände auf mich zuhüpften, mit dem schnellen Tod in ihren Händen, ihre Mission, die Dame aus dem gefährlichen Laden zu retten

Besitzer, der es gewagt hat, ihre ewige Schönheit zu betrachten ??

Mit dem Schlüssel in der Hand trat ich vor und knallte mit solch respektloser Wucht hart gegen den Schreibtisch, dass ich kopfüber auf die Oberfläche rollte und auf der anderen Seite auf meinen Füßen landete.

Ihr leises Keuchen und tanzendes Lachen in diesen Augen setzte sich fort, als ich eine leichte, unbeholfene, absolut unfähige Verbeugung machte mit einem Ausdruck von „Wollte ich genau das tun?“

auf meinem Gesicht.

Eine Sache, die ich über mich selbst sagen kann, ist, dass wenn ich mich in irgendeiner Situation komplett lächerlich mache, ich es dramatisch und blitzschnell mache.

Wie sie sagen, wenn Sie etwas falsch machen, tun Sie es vollständig und machen Sie es der Peinlichkeit würdig, die damit einhergeht.

»Hier ist Ihr Schlüssel, Miss?« Ah, oh je;

Scheint mein Gehirn eine Fehlfunktion zu haben? scheint deinen Namen vergessen zu haben?

Ich sagte.

?Jasmin,?

Sie sagte.

„Wenn ich Ihnen zeigen kann, wo sich die Umkleidekabinen befinden?“

Ich versuchte, eine professionelle und würdevolle Gelassenheit zu bewahren, und machte mich auf den Weg zur Ecke des Ladens, einen langen Spaziergang von etwa vierzig Fuß.

Nachdem ich die Tür aufgeschlossen und für sie geöffnet hatte, sagte ich ihr, wenn sie etwas brauche, rufe einfach an, da ich in der Nähe arbeiten werde.

Jasmine lächelte weiter, als sie an mir vorbeiging, ihr Arm und ihre Hüfte streiften meine Seite, nah genug, dass ich den süßen Duft riechen konnte, den sie trug;

etwas wie Zimt und Honig gemischt mit Rosenblättern.

Ich folgte ihren Bewegungen in der Umkleidekabine und bemerkte insbesondere das sanfte Wiegen ihrer Hüften und das Auf und Ab ihres Hinterns, bis sie sich umdrehte, um die Tür zu schließen, und mir mit einem Zwinkern ein schüchternes Lächeln zuwarf.

Verblüfft von diesem Hauch von Koketterie auf seiner Seite, streckte ich die Hand aus, um mich an einer Wäscheleine festzuhalten, verpasste es und wurde wieder einmal mit dem raffinierten Konzept der Schwerkraft und des Aufpralls auf den Boden vertraut gemacht.

Überraschenderweise blieb ich bei diesem speziellen Sturz unverletzt;

Aber hat der Aufprall den Kleiderständer gerade genug abprallen lassen, um ihn auf mich und den auf der anderen Seite des Flurs und auch auf die Bücherstapel auf beiden fallen zu lassen?

Es stellt sich für mich als eine dieser Zeiten heraus.

Wie viel mehr wird am Tag schief gehen?

Oder sollte ich sagen, wie oft meine Idiotie noch in ihrer Nähe zu spüren sein wird?

Glücklicherweise habe ich, da ich eindeutig männlicher Abstammung bin, den traditionellen, knochigen, dichten Betonkopf geerbt, den die meisten meiner Vorfahren besaßen.

Es ist also sehr hilfreich, wie Regale und Bücher auf diesem Kopf zu zertrümmern, um mein vorzeitiges Aussterben aus diesem Leben zu verhindern.

Als ich mich aus dem Gemetzel aus Kleidern und Büchern herauszog, hörte ich Miss Jasmines leises Glucksen, als sie aus dem Umkleideraum blickte;

ein Lächeln von Spaß und Schalk im Gesicht, Augen, die mit einem liebevollen und zärtlichen Lachen tanzen?

nicht aus Verachtung, sondern aus echtem Spaß?

ein Arm über ihren Brüsten gekreuzt, das Kleid, das sie um ihre Taille trägt, für das geringste Rauschen.

Allein der Anblick dieser unter ihrem Arm verborgenen Reichtümer, die Bewegung jedes Atemzugs, der sie langsam und mühelos heben und fallen ließ, wie eine anmutige Tänzerin, die eine bekannte Aufwärmroutine praktizierte, ließ mein Gehirn augenblicklich in Dampf und Brei aufblitzen.

Ich ging zurück, um die Kleider und die Bücher zu holen.

In diesem Moment war dies die einzige Möglichkeit, mich von ihr abzulenken;

und die überwältigende Reaktion, die meine Liebeswünsche verursacht haben, die drohten, meine vorderen Hosen abzureißen?

Habe ich nacheinander die Regale mit Schuhen und Kleidung in den Regalen aufgeräumt und Jasmines Bewegung in der Umkleidekabine völlig ignoriert?

Richtig, wen zum Teufel mache ich Witze?

Ich wollte mir ein Bild von ihr und möglichst von ihrem nackten Körper machen.

Ich meine, was erwartest du, bin ich ein Typ und auch ein Nerd?

Als ich an der Umkleidekabine vorbeikam, wurde die Tür teilweise geöffnet und gab einen Anblick frei, der jeden Mann sofort in Asche verwandeln würde, wenn die Flammen der Lust ihn in einem Herzschlag vollständig verzehrten?

Sie hatte in jedem Umkleideraum einen Fuß auf dem Stuhl erhoben und zog einen Strumpf aus transparenter weißer Spitze an;

verziert mit Blumenmotiven, rankendem Efeu und fliegenden Singvögeln.

Es betonte den kastanienbraunen Ton ihrer Haut, schmiegte sich an die Rundungen ihrer glatten Muskeln und lehnte sich wie ein Handschuh an ihren Fuß und ihre Zehen.

Zentimeter um Zentimeter bewegte er es ständig auf seinen goldenen Beinen und ließ mich durch das Wunder seiner jede Bewegung, Schönheit und Perfektion, die weibliche Anmut und tief im Inneren verborgene Stärke vereinte, an Ort und Stelle halten, wenn man sich die Mühe machte, hinter die Oberfläche zu schauen.

Oh, wie glücklich ich an diesem Tag war, solch ein Wunder zu sehen;

Ein wahr gewordener Nerdy-Traum steht hier vor mir und ich stehe wie ein Vollidiot da.

Habe ich es nie geschafft, diese Überwachungskameras in der Umkleidekabine zu installieren, wie ich es für viele Monde geplant hatte?

Oh gut.

Ich muss es nur für das nächste Mal tun.

======

Ihre Strumpfbewegung hat sich nach oben fortgesetzt, da sie die Tatsache, dass sie es beobachtet, völlig vergessen zu sein scheint.

Ich versuchte, in Bewegung zu bleiben, aber mein Gehirn weigerte sich, meine Füße vorwärts, rückwärts oder auf irgendeine Weise gehen zu lassen;

Kopf und Augen gleich, der graue Stoff zwischen meinen Ohren schrie immer wieder?

NOTFALLORDNUNG!

BEHALTEN SIE DAS WEIBLICHE IM BLICK!

DAS WEIB UM JEDEN KOSTEN IM BLICK BEHALTEN?

Nun, während dies geschah, hielt der am meisten sozial orientierte und etikettierte Teil meines Geistes eine lange jammernde, jammernde, flehende Tirade aufrecht;

Immer wieder wies er mich auf den Fehler hin, wozu der Rest meines Gehirns mich drängte.

Wie sich herausstellte, war sich Miss Jasmine meiner Anwesenheit vollkommen bewusst;

viel mehr, als ich mir einen Augenblick zuvor vorgestellt hatte.

Manchmal kann ein Mann seine Welt auf den Kopf stellen und sich darüber überhaupt keine Gedanken machen;

und für mich war das einer dieser momente.

Der Strumpf reichte knapp über ihre Kniekehle hinaus, und sie drehte sich zu mir um und trug das strahlende Lächeln ihres strahlenden Lächelns zur Schau.

Sie schüttelte leicht den Kopf, eine Mischung aus Fröhlichkeit und versteckter Bedeutung, als ihr Haar um ihre Wangen und ihr Kinn tanzte und dann wie feine Seide floss, die die goldene Textur ihrer Haut streichelte, wie ich es plötzlich wollte.

Sie verlagerte sich leicht zur Seite und streckte sich nach oben, während die Socke ihre geführte, bezaubernde und anmutige Reise entlang des restlichen Beins fortsetzte.

Miss Jasmin löste ein paar Mal ihre führenden Hände, lächelte verspielt und wirbelte mit ihren Fingerspitzen sinnliche Motive auf den Stoff ihrer Strümpfe, Bilder von Herzen und ineinander verschlungenen Wesen, Symbole der Vergangenheit für Erotik und Liebe, ausgedrückt in der stillen Sprache des Spotts und Verführung.

Aber diese Augen, als sie sich hoben, um mich zu treffen, leuchteten in ihren Tiefen wie Zwillingsuniversen, die sich in grenzenlose Tiefen öffnen;

Dimensionen der Sinnlichkeit, Sexualität und der gröbsten der ursprünglichen feurigen weiblichen Kräfte, die jedem zur Schau gestellt werden, der es wagen und die Grenze überwinden möchte.

Dann bewegte sie sich ein wenig mehr, die Bewegung lenkte meine Aufmerksamkeit nach unten, wo die glitzernde Masse ihrer Brüste voll und frei für meinen Blick hing.

Ich gab einen großen Schluck auf, dessen Echo durch den Laden ging und ihr ein sanftes, gieriges Glucksen entlockte, das die beiden wunderbaren Berge unbestimmter Lust zum Springen brachte.

Die Brustwarzen waren vollständig erigiert und forderten mich auf, meinen Mund zu schließen, mein Gehirn freizuschalten und dort einzudringen, um Miss Jasmine die absoluten Grenzen erträglicher Leidenschaft zu geben;

und so weiter, bis es von den Berggipfeln schreit, oder ich vor Anstrengung vor lauter Anstrengung sterbe.

Mein Blut kochte vor brennendem Verlangen, meine Männlichkeit an den absoluten Grenzen ihrer angestrengten Anstrengungen;

Das Gebrüll, das mein Gehirn erfüllte, erforderte, dass ich mich beeilte, um zu versuchen, sie zu verführen und sofort eine Beziehung zu vollenden.

Ich könnte mir vorstellen, dass Feuermelder und Rauchmelder jeden Moment losgehen;

als ich an Ort und Stelle in Körper, Geist und Seele von den Tsunamis aus Urlust und Hitze verzehrt wurde, die über meinen Körper und in die Ursuppe strömten, die jetzt mein Gehirn ist.

Ich stellte mir kurz die Szene vor, wie der Feuerwehrhauptmann seinem Chef erklärte: „Er hat gerade Feuer gefangen und dabei fünfzehn Blöcke zerstört;

auch wenn Miss Jasmine minimal unverletzt ist ??

Miss Jasmine drehte wieder ihren Kopf in meine Richtung und zwinkerte mir zu.

Er drehte sich noch einmal leicht um und bückte sich dann, um seine Unterhose zurechtzurücken;

den gewebten schwarzen Seidenstoff hier, da und dann dort berühren, mit den Fingern über den einzigen Ort schlängeln, den ich kenne, der Frauen in die Höhen ekstatischer Glückseligkeit und in die Tiefen des Nirvana führt, wenn sie nur von jemandem befriedigt werden?

und dann bewegte sich das Material

gerade genug, von ihrer Seite bewusst getan, um mir zu erlauben, die mysteriösen Tiefen ihrer Weiblichkeit zu betrachten.

Er stieg an die Grenzen seiner wunderbaren Form;

indem sie ihre Hände in die Luft streckt und an ihren Bauchmuskeln zieht, provoziert sie, die makellose Perfektion jedes Einzelnen zu zeigen.

Dann, einen Arm hinter ihrem Rücken, den anderen hinter ihrem Nacken, änderte sie ihre Pose viele Male, wechselte einen Fuß auf den anderen, von einer Seite zur anderen, alles mit der Anmut einer Tänzerin, die alles unter Kontrolle hat.

Mein Blick wanderte immer wieder zwischen ihr und dem Spiegelbild hin und her;

mein Gehirn in einer verzweifelten Überlastung, da es immer mehr Input von all meinen Sinnen verlangte;

Mit jeder Pose, jeder subtilen und absoluten Veränderung der Körperhaltung und der Darstellung eines Schwans als sich bewegende Grazie flossen die Bilder in mein Gedächtnis ein und wurden dort für alle Zeiten eingebrannt.

Er legte beide Hände in den Nacken, drehte seine Brust leicht zur Seite, sah mich an und strahlte ein breites Lächeln aus, das eine Million Millionen Männer dazu bringen würde, jede seiner Handlungen zu vollenden, und er würde glücklich sterben, es geschafft zu haben.

eine Anstrengung.

Hat er etwas zu mir gesagt und es anscheinend viele Male wiederholt, bis er schließlich in den tobenden Wellen meines Gehirns versank und mir eine Frage stellte?

„Äh, Entschuldigung, Miss Jasmine, habe ich Sie beim ersten Mal nicht gehört?“

sagte ich verspätet mit absoluter Ignoranz.

?Herr.

Phillip?S, ich habe dich gefragt, wie geht es mir?

fragte er noch zweimal, bevor es mir in den Sinn kam.

„Oh? Wunderbar? Gut genug zum Naschen? Nüsse?“

Ich schlug mich in völliger Demütigung mit der Handfläche, weil ich es ihm gesagt hatte, überzeugt, dass die Miete des Kleides jetzt vollständig vorbei war.

Kann sich ein Mann noch lächerlicher machen, als es tut?

?Herr.

Phillip?S, es ist sehr nett von Ihnen, das zu sagen;

nicht viele würden ein so ehrliches, herzliches Kompliment machen.

Die meisten Männer und Frauen, mit denen ich geschäftlich zu tun habe, sind so skrupellos und unerbittlich wie ein Schlangenschwarm inmitten eines mörderischen Wahnsinns,?

Sie sagte.

Vipern in mörderischer Raserei ??

fragte ich Miss Jasmine leise.

Er nickte nur, nicht das Nicken von jemandem, der versucht, einen anderen einzuschüchtern;

noch einen Mann davon abzubringen, ihrerseits auf sie zu achten.

Nur das Nicken von jemandem, der seit langem Gefahren in einem größeren und weitaus tödlicheren Ausmaß kennt, als ich mir hätte vorstellen können?

Wenn nicht?

Mein Schluck hat wahrscheinlich Schockwellen durch die ganze Stadt geschickt;

staunend die Köpfe umdrehen, bis auf eine Handvoll, die wissende Blicke auf ihren Gesichtern haben würden, die sich jeden Moment meiner Ladentür nähern, ihre Hände in ihren Trenchcoats versteckt?

Also, wer würde über Miss Jasmine und ihre Reaktion denken, wenn ich ihre weibliche Form voller Ehrfurcht anstarre?

Würde er der letzte, nicht so freundliche Begleiter des Abends sein?

Komm schon, Männer in Schwarz?

des KGB, kurz bevor sie schallgedämpfte Waffen benutzten, um mich mit Löchern zu füllen und meinen Laden zu plündern?

Oder die immer effizienten, gnadenlosen und gnadenlosen Männer der Menge;

wurde vom Vormund von Miss Jasmines Paten geschickt, um „Mr. Phillips seinen letzten Abschied zu geben?“

wie mein Auto beim nächsten Einschalten des Zündschalters in einem Feuerball explodiert und Millionen von Metallsplittern meinen Kadaver in glimmende Fetzen reißen?

Oder wäre es einer der Geheimdienste Ihrer Majestät, der berüchtigte Doppel-Oh?-S, der mich mit einem vergifteten Hot Dog, Zyanid in Soda und einem explodierenden Füllfederhalter tötet.

Oh, könnte ich den letzten nur allzu gut in meinem schlimmsten Schreckenstraum sehen?

„Ich bin an meinem Schreibtisch, ich gehe ans Telefon und ich muss eine Nachricht entgegennehmen, ich sage es der Person auf der anderen Seite, „Nur einen Moment und ich werde sie schreiben.“

Ich klicke auf den Stift und die Explosion zerstört den gesamten Laden und alles für zehn Blocks, während die Telefonistin ruhig zu der anderen Partei am Telefon sagt: Entschuldigung, scheint Ihr Anruf aus technischen Gründen unterbrochen worden zu sein?

Ich sah sie mit gespreizten Fingern an und sah den kleinen sanften Schmollmund auf ihrem Gesicht, als sie über diese anderen unehrlichen Leute sprach.

Es vermittelte mir den weiteren Eindruck, dass sie sie als eines von drei Dingen betrachteten: eine echte Rivalin um ihre Schönheit, eine einmalige Eroberung im Bett oder eine potenzielle Spielkameradin und ein Spielzeugmädchen.

Es tut mir leid zu hören, dass sie dich so behandeln;

hoffentlich wird dieses Kleid ihre Meinung ändern, ganz zu schweigen von jemandem, der so wunderbar ist wie Sie, Miss Jasmine ,?

Ich sagte ihr.

Sicher, dachte ich plötzlich, könnte sie eine internationale Killerin und Agentin sein?

Er lächelte mit einem Lächeln wie die reichste Honigbiene und fuhr spielerisch mit seiner Zunge über seine Lippen, als er meine Männlichkeit ansah.

Die ersten Schweißperlen begannen ihre Reise über meine Stirn, meine Wangen waren vor Angst gerötet, gefüllt mit Hitze, obwohl sie wahrscheinlich dachte, dass es aus einem anderen Grund erzeugt worden war.

„Danke, Mr. Phillip?S, ich bin in Kürze an der Front,“?

sagte er, als sich die Tür vollständig schloss.

Willkommen Miss Jasmine, mehr als willkommen?

Ich ging zurück zu meinem Schreibtisch und fragte mich, in wie viele Schwierigkeiten ich heute Abend geraten war;

und hörte ihr zu, wie sie eine sanfte und verstörende Melodie in der Sprache Indiens sang, schön wie ein Traum und sehnsüchtig wie eine Geschichte, die erzählt wird?

Dasselbe Buch, das ich gerade las und das ich zuvor so beiläufig weggeworfen hatte;

die Geschichte des britischen Hauptmanns des 25. Infanterieregiments, des hochgeschätzten ?King?s Own Borderers?

der im Jahr 1869 seinen letzten Widerstand in den Wüsten leistete und um seine Prinzessin Jasmine trauerte, die er nie wiedersehen würde?

Ich musste mich fragen, hat er das Buch gelesen, hat er eine wahre Geschichte erfahren, auf der das Buch basiert?

oder ist es eine Art Geist, vielleicht der der lang verschollenen Prinzessin Jasmine selbst?

Alle anderen Spekulationen mussten warten, als ich in die Ecke meines Schreibtisches ging, die Spitze in Form eines Greifs herausragte und die ganze unnachgiebige Kraft des Holzes direkt auf meine Männlichkeit ergoss, was mich dazu brachte, zurück auf den Boden zu krachen.

Ich miaute wie ein Kätzchen, als sich meine Blicke trafen.

?Notiz an sich?

Ich schrie kläglich auf: „Tu das nie wieder.“

********************

Zurück an meinem Schreibtisch habe ich mich gerade mit dem Papierkram befasst, der alles vor langer Zeit erledigt war, während ich darauf wartete, dass Jasmine auftauchte.

Ich hatte gehofft, sie würde das Kleid und viele andere gerne ausleihen, vielleicht sogar Stammkunde des Ladens werden.

Obwohl das Kleid, das sie wählte, ihre Figur so eng umschmeicheln würde, dass eine falsche Bewegung sie bis zum Äußersten brechen würde;

ein Anblick, den jeder Mann und viele Frauen in vollen Zügen zu schätzen wissen würden!

Oh, wie konnte ich es sehen?

Sie geht den Gang entlang, ihre High Heels machen mit jedem Schritt, den sie macht, ihr stetiges Clip-Clip-Clip-Clip.

Ihr Körper hätte das Kleid im Licht funkeln lassen, wirbelnd mit Saphirblau und Smaragdgrün wie ein Meer von schillernder Schönheit, das herabsteigt und fließt;

Ihre Hüften wiegen sich so sanft von einer Seite zur anderen, lassen ihr Haar spielerisch hüpfen, wo es über ihre Schultern fällt, und enden direkt über diesen wunderschönen Brüsten, die unter dem Stoff nach Freiheit streben.

Diese blauen Augen tanzen mit Humor und Schalk und zeigen, dass sie das Kleid für die Nacht und vielleicht für sie später als Kauf haben möchte.

Dann verursacht ein Schritt das plötzliche Reißgeräusch, wenn der Stoff zu stark und zu schnell gedehnt wird.

Sie steht still, als das Material von Seite zu Seite von ihrem Körper reißt und sie für einen Moment in einem Zustand des Schocks und Unglaubens über den Verrat zurücklässt, den sie zur Schau stellte;

Sie lässt ihre Brüste vollständig entblößt zurück, ihre wunderschöne Sanduhrfigur wird der Welt gezeigt und diese Strümpfe und Unterwäsche sind die einzigen, die sie bedeckt.

Und dann wird ihr Lächeln breiter, als sie mit einer Hand auf ihrer Hüfte dasteht, ihren Arm am Ellbogen angewinkelt, die andere in ihrem Haar spielt, als sie mich fragt?

Entschuldigen Sie, Mr. Phillips, was denken Sie, wie gut es an mir aussieht?

Ich erwachte aus meinem Tagtraum und sah Jasmine vor dem Schreibtisch stehen;

nach vorne gebeugt, um einen tollen Blick auf ihre teilweise bedeckten Brüste zu ermöglichen.

„Äh? Äh, du siehst aus wie? Oh Mann? Ich meine dich?“

Ich stammelte nur.

Ihre Augen zeigten einen schüchternen Ausdruck und sie warf mir einen Kuss zu.

Mein Herz fühlte sich an, als würde es sofort explodieren, als mein Körper zu einem Haufen rauchender Asche wurde, während ein Feuerblitz mich ins Jenseits entführte.

Der Himmel über diesem Kleid passte in jeder Hinsicht zu ihr;

wie eine zweite Haut von der Brust bis zur Mitte der Oberschenkel.

Ich konnte nicht verstehen, wie sie verhinderte, dass das Instant-Material versagt, da es keinen Platz für Bewegungen geben sollte, geschweige denn für das sanfte, gleichmäßige Atmen, das sie macht und ihre Brüste so heben und senken lässt

sofort die Aufmerksamkeit aller Männer fordern.

Sie legte die Hände in die Hüften, die Arme an den Ellbogen angewinkelt und machte eine Reihe von vierteleinhalb Drehungen, um mir das ganze Kleid zu zeigen.

Dann trat sie vor und legte ein Bein, das im Knie gebeugt war, auf die Oberfläche, sodass ich sehen konnte, wie der Saum des Kleides der kupfernen Bräune ihrer Haut Platz machte, bis er unter den durchsichtigen Spitzenstrumpf floss.

Er stützte sich auf einen Arm, beugte sich vor und berührte mit seiner freien Hand meine Wange, drehte seine Fingerspitzen in langsamen Kreisen und provokativen Spiralen.

Ich konnte ihr Parfüm riechen, die berauschende Mischung aus Körperlotion und Shampoo für ihr Haar, die in den Düften des Ladens und anderer Kleider wirbelte;

zusammen mit der Lederlehne meines alten Bürostuhls.

?Herr.

Phillip?S wie passt mir das Kleid??

fragte er noch einmal.

Schließlich war ich in der Lage, meinen Mund mit dem Gehirn zu verbinden und zu sprechen:

„Miss Jasmine, wenn Ihnen eine Krone mit hundert fein geschliffenen und makellosen Diamanten aufgesetzt würde, würden sie immer noch verblassen im Vergleich zu den Wundern, die Sie meinen müden alten Augen darbieten.

Er kicherte vor Freude und ließ mein Gesicht vor absoluter Verlegenheit erröten.

War das Kleid so gut wie für die Nacht gemietet?

Exzellent!

Ich bin wirklich froh, dass meine Hose immer noch vom Schreibtisch versteckt war, denn in dem Moment, in dem er anfing, meine Wange zu streicheln, stieg meine eigene Männlichkeit schnell in den Moment und erreichte fast augenblicklich ihren Höhepunkt.

Es wäre für sie äußerst bedauerlich gewesen, zu sehen, wie mein Sperma einen Teil meiner Hose befleckt.

Gut, dass ich hier im Laden ein paar zusätzliche Klamotten aufbewahre, darunter auch neue Unterwäsche.

************************

Wie sich herausstellte, nicht so ausgezeichnet, wie ich gehofft hatte;

denn wie es für mich normal geworden ist, sind der alte Murphy und seine berüchtigtsten Gesetze nach Hause zurückgekehrt.

Jasmine war da, sie schmollte vor Enttäuschung auf ihrem Gesicht, ihre Augen niedergeschlagen, als ihr klar wurde, dass ihre freien Mittel nur knapp die Kaution und die Mietgebühren für das Kleid ausmachten.

Der Unterschied war sehr gering, nur ein paar Dollar, und ich wollte nicht auf einen Mietwagen verzichten oder Jasmine enttäuschen;

sie hat ihr Herz an diesem Kleid, und ich dachte, wenn ich ein wenig Spielraum lasse, würde es die Chancen erhöhen, dass sie eine Stammkundin wird.

»Miss Jasmine, dieses Mal mache ich Ihnen einen Deal;

Werde ich die Anzahlung nur dieses eine Mal schütteln?

Sie sah mich mit einem Ausdruck von Freude und Überraschung an und tanzte fast, als sie vor Aufregung in die Hände klatschte.

»Denken Sie nur daran, dass das Kleid heute Abend zurückkommen muss;

nach Geschäftsschluss;

und vielleicht könnten wir ??

Ich kam gerade vorbei und war erstaunt, dass ich sie fast um ein Date gebeten hätte!

„Und könnten wir was sagen, Mr. Phillips?“

fragte sie, fassungslos vor Aufregung.

„Vielleicht könnten wir uns hier im Laden vergnügen?“

fragte ich und verzog dann das Gesicht, als mein Fuß wieder in meinen Mund glitt.

Ich erwartete voll und ganz, in einer Wut weiblicher Wut geschlagen oder getreten zu werden, die ich zu Recht für eine solche Behauptung verdiene.

Seine Hände flogen nach oben, um seinen Mund zu bedecken, der sich gerade weit öffnete in einem stillen Keuchen des Erstaunens und Schocks über meine völlig kühne und dumme Frage.

Wird er jetzt jeden Moment aus dem Laden stürmen oder wird er mich so hart schlagen, dass ich für den Rest meines Lebens über meinen Rücken sehen kann?

was zu Problemen beim Vorwärtsgehen führen könnte?

Ihre Lippen verzogen sich zu einem verschmitzten Lächeln, als sie fragte?

Phillip?S, kann ich das Kleid zur Party tragen?

Ich habe nicht viel Zeit, um dorthin zu gelangen, und können sie so, so empfindlich sein, was Pünktlichkeit angeht?

?Natürlich kannst du,?

Ich sagte.

Sie zog das Geld für die Miete des Kleides aus ihrer Handtasche und beugte sich über den Schreibtisch, um es mir zu reichen, wobei sie mir so nahe kam, dass sie mir plötzlich einen Kuss auf die Wange gab, gefolgt von einem Lächeln.

„Danke, Mr. Phillip?s, wenn ich heute Abend zurückkomme, werden wir sehen, wie viel Spaß wir auf halbem Weg haben.“

er sagte mir.

Er lächelte, machte einen hübschen Halbkreis auf einem Zeh und verließ den Laden;

Ich beobachtete jeden Schritt und jede Bewegung ihres Körpers, bis ich zum zweiten Mal an diesem Tag auf meinem Schreibtisch landete, nicht auf meinen Füßen, sondern gegen eine Fassrolle, die in einem Kleiderständer landete.

Zum Glück verfehlte die herunterfallende Metallquerstange, die die Länge des Gestells ausmachte, meinen Kopf und Bauch;

obwohl ich, als es in meine Kastanien krachte, wieder den klassischen Schrecken aller Männer verstand: das Nussknacker-Manöver.

Unnötig zu erwähnen, dass sich die meisten der wenigen anderen Kunden, die ich an diesem Abend hatte, wunderten, warum meine Stimme so schrill war.

************************

Der Rest des Tages war genauso normal wie vorher, also LANGWEILIG.

Nicht, dass ich mich beschweren sollte, die Nachrichten im Radio verkündeten immer wieder ein „wunderbar starkes Gewitter.“

Der Meteorologe fuhr fort, ihn mit Begeisterung zu beschreiben: „Dieser Sturm muss so stark sein, dass er mit dem der Katastrophe von 1769, 1869 und 1969 konkurriert;

die ganze Stadt wird zerstört.

In den ersten Minuten wird es Dutzende Meter tiefe Überschwemmungen geben;

während die Gebäude durch lodernde Bögen zerstörerischer Blitze niedergebrannt werden;

heulende Winde, die Sie mit dem schrecklichen Schrei einer Banshee im Moor erfüllen werden, bevor sie Sie hochheben und Sie meilenweit in die Luft werfen, um woanders knochenbrechend zu landen ??

Ich höre es heute Abend zum vierten Mal, als ich das Licht ausschalte, aus dem Laden gehe und mich umdrehe, um die Tür zu verschließen, der Sturm braut sich zusammen, mit dem donnernden Echo des Donners, der durch die Städte widerhallt, von Menschenhand geschaffene Schluchten aus Stahl und Beton .

Lichtblitze kommen von Straßenlaternen, wenn die geringste Beleuchtung, die sie bieten, flackert, die hellsten Blitze vermischen sich mit dem ersten Regen, der vom Himmel fällt, um zwischen Perioden der Dunkelheit ein unheimliches Leuchten über das Land zu werfen.

Aus irgendeinem Grund hielt ich meine Hand vom Drehen des Schlüssels ab und schaute auf den Bordstein neben meinem Auto, ich meine, mein Auto ist nicht viel anzusehen, nur ein sehr ramponierter alter VW-Käfer, aber ist es meins?

und gleich daneben

es ist dieser Dingbat-Wetterfrosch, der außerhalb des Radiosenders live sendet (sogar auf der anderen Straßenseite von meinem Auto).

Er spricht immer wieder davon, im Herzen der Katastrophe des Jahrhunderts am Leben zu sein;

Die Winde sind so stark, dass ich mich kaum denken hören kann ??

Er nippt offensichtlich leise an einer Tasse Kaffee inmitten seiner „verzweifelten und gefährlichen Sendungen im Herzen des Sturms“.

Ich schüttele den Kopf über die schiere Heuchelei und Arroganz eines solchen Mannes;

Ganz zu schweigen davon, dass sich die meisten Übertragungsgeräte auf der Oberseite und der Motorhaube von MY BUG befinden!

?

Lass es explodieren!

Kannst du die richtige Belohnung für deine Tat bekommen, das ist unverzeihlich!?

Ich sah den Ausdruck völliger Verachtung und Ekel, den er mir zuwarf, besonders als ich auf meine Starterfernbedienung und das Autoalarmaktivierungs-Gizmo zeigte (klingt es viel besser, das zu sagen „Fernbedienungsautoschlüssel?“) Und ich drückte den Knopf.

Geht mein Autoalarm? Piep-piep-piep?

Zerschmettert die Retorte viele Fenster den ganzen Block hinauf und hinunter, während ich dort stehe und die Aussicht vor mir betrachte, gerade als ein donnernder Lichtblitz das Gebiet erfüllte?

Der Meteorologe steht da, das dampfende Mikrofon in der Hand, verkohlte Kleider hängen am Rahmen, seine Augen leuchten vor purem Entsetzen, als sie mich anstarren.

Mein VW-Käfer ist jetzt eine rauchende Masse aus verdrehtem Metall und Ersatzteilen, ein Opfer der intensiven Serie von Blitzeinschlägen, die er zufällig in diesem Moment trifft.

Verdammt, ich schätze, ich habe vergessen, den Auto-Shred-Schalter für meinen auszuschalten??

Ich musste lächeln, als der Wetterfrosch vor lauter Entsetzen aufheulte und die Straße entlang rannte.

Klar für mich, jetzt mache ich einen langen Spaziergang nach Hause im Regen, der an Intensität zunimmt, und ich hoffe, ich kann der Versicherung erklären, wie ein anderes Auto durch einen Blitz in Rauch aufgegangen ist?

Jetzt sechs in einem Monat.

Als ich zurück zur Tür ging, nahm ich den Schlüssel wieder und dachte erneut über Miss Jasmine nach und über den großen alten Narren, über den man sich lustig gemacht hat?

Schlüssel steckte das Schloss an der Tür, ich wollte es gerade drehen, als ich eine Frauenstimme hörte, die mich anschrie, ich solle mich festhalten, und das Klick-Klick-Klick-Klick von High Heels, die sich so schnell wie möglich schlossen.

Sie stand einfach vor mir und versuchte, sich für ihre Verspätung zu entschuldigen, während sie nach Luft schnappte. Das Kleid kämpfte darum, intakt zu bleiben, als sich ihre Brüste mit einer alarmierenden Geschwindigkeit hoben und hoben.

Sieht aus, als wäre das Auto, das sie zurück zum Laden brachte, kaputt gegangen und sie rannte buchstäblich zum Laden und versuchte, rechtzeitig hierher zurückzukommen.

Wohlgemerkt, das Kleid schmiegt sich an ihren Körper wie eine zweite Haut, die vom Regen durchnässt ist, sodass Sie ihre keuchenden Brüste in allen Details sehen können, einschließlich dieser Brustwarzen, mit voller Aufmerksamkeit, die meine Augen für eine Weile auf sie gerichtet halten.

Ich hielt ihr die Tür auf und schaltete das Licht ein. Ich sagte ihr, dass ich gleich drin sein würde.

Jasmine lächelte mich an, einen schüchternen Ausdruck in ihren Augen, die Lippen zu einem Lächeln geöffnet, als ihre Zunge spielerisch über einen ihrer so unschuldig gehaltenen Finger leckte und wirbelte.

Sie bewegte ihre Hüften besonders gut und hielt meine Aufmerksamkeit auf ihren Hintern gerichtet, als sie sich auf den Weg zum Umkleideraum machte.

Eine Gruppe von Marinesoldaten und ihr Sergeant, die im Regen joggten, völlig blind gegenüber diesem heftigen Sturm, kamen vorbei und sahen Miss Jasmine kurz mit einem Lächeln und einer schnellen Folge von Nicken an;

ihr Feldwebel erklärt der Welt: „Männer, jetzt wisst ihr einen Grund, warum wir am Rande der Freiheit dienen;

einem so glücklichen Paar zu ermöglichen, Spaß daran zu haben, die nächste Generation von Marines zu erschaffen?

Ich schüttelte ungläubig meinen Kopf und trat vor, amüsiert über ihren zur Schau gestellten Humor;

nur um das Dach über der Tür aufzubrechen und literweise eiskaltes Regenwasser auf mich zu schütten.

Wie viel Wahnsinn wird heute Abend noch passieren?

======

Als ich drinnen war, fand ich sie neben meinem Schreibtisch, sie stand sehr geduldig da, als ich vergessen hatte, ihr den Umkleideraumschlüssel zu geben.

Ich habe es auch geschafft, ein Körpertuch zum Abtrocknen zu finden;

erklärt, dass es ihr aufgrund des Wetters ein Geschenk ist.

Ich saß einfach an meinem Schreibtisch und lauschte ihrem sanften, melodischen Gesang, während sie sich umzog und abtrocknete und all den Müll sortierte, mit dem ich morgen früh fertig werden muss.

Ich habe es in die üblichen Kategorien von ?Schmerzmüll?

Ich brauche diesen Stress nicht in meinem Leben?

und der allgegenwärtige OH-NO-IT-S-THE-IRS-Müll.

Ich nahm mir sogar die Zeit, meine E-Mails zu checken und fand nichts Wichtiges dazwischen – nur die üblichen Beschwerden über meine VW-Käfer, die ständig Blitze in die Gegend locken, und eine Anfrage vom Radiosender nach dem Standort ihres Wettermanns.

?Herr.

Philipp??

rief diese wohlklingende Stimme.

Ich habe keine Ahnung, wie lange Miss Jasmine schon dort war, während ich meinen Geschäften nachging.

Aber als ich aufsah, bekam ich fast auf der Stelle einen Herzinfarkt.

Mein Gehirn schmolz, die Knochen wurden zu Brei, und die Muskeln knickten einfach in der Offenbarung vor mir ein.

Sie hatte das durchnässte Kleid auf eine Seite meines Schreibtischs gelegt, und daneben lag ihr schlichtes Kleid, das sie früher am Tag getragen hatte.

Ihre Tasche war auf diesem Kleid, und darüber waren ihre High Heels und ihre Unterwäsche.

Diese hauchdünnen weißen Strümpfe waren das Einzige, was sie trug, als sie lächelnd dastand, die Hände in die Hüften gestemmt und ein Bein leicht vor dem anderen gekreuzt.

Oh meine Sterne!

Ich konnte ihr nur staunend zusehen, wie ich um die Kontrolle über meinen Körper kämpfte.

Ihre kupfernen Wangen funkelten im Licht, verstärkt durch das Lächeln ihrer Lippen, diese blauen Augen tanzten mit einer rohen Mischung aus Humor und erregtem Verlangen.

Ihr rabenschwarzes Haar hing über diese hübschen Schultern und endete direkt über den beiden Brüsten, die so groß und dünn waren, dass jeder Mann stolz darauf wäre, mit einem großen, alten Lächeln der Freude auf ihrem Gesicht zwischen ihnen zu ersticken.

Die andere Hand ruhte auf ihrer Hüfte, ihre Beine waren bereit, ihre Pose zu unterstützen, als würde sie ein Model für ein Fotoshooting mieten;

die gleiche Pose, die mir einen vollen Frontalblick auf ihre nackte Weiblichkeit ermöglichte!

Mein Herz schlug so schnell, dass ich mich fragen musste, ob diese Erdbebenmessgeräte das Ereignis aufzeichneten.

Ich stellte mir vor, dass der ganze Block langsam auseinander zitterte, so hart und schnell, dass er weghämmerte.

„Magst du Mr. Phillip?“

fragte er scherzhaft und leckte sich in einer wirbelnden Bewegung über die Lippen.

Ich fing an zu quaken wie ein Ochsenfrosch, konnte immer noch nicht glauben, dass es genau hier und jetzt geschah.

Wohlgemerkt, ist es nicht so, als wäre ich noch nie mit einer Frau zusammen gewesen, ist es einfach rein?

SIE hier und jetzt, das macht mich zu einem außergewöhnlichen Idioten.

?Herr.

Phillips, gefällt dir, was du siehst?

fragte er mit einiger Besorgnis in seiner Stimme.

Ich nickte nur ja und sie atmete erleichtert auf;

Ich dachte wahrscheinlich, ich würde sofort sterben oder so.

»Du hast gesagt, du wolltest Spass haben, also werde ich das tun;

Ein Deal ist schließlich ein Deal, oder?

er sagte mir.

Ich konnte nicht glauben, dass das passierte.

Da ist er spätabends draußen in einem tobenden heftigen Sturm und hier bin ich mit einer Dame, von der die meisten Männer nur träumen können, sie in der Nähe zu haben, ganz zu schweigen davon, dass zwischen ihnen etwas passiert!

War mein Verstand mit dem Rätsel beschäftigt, wie viel er für uns beide heute Abend geplant hatte?

Kannst du es kaum erwarten, es herauszufinden?

Er ging zu meinem Schreibtisch, legte sich auf den Bauch und drehte sich um, um mich mit dem größten Lächeln, das ich je bei einer Frau gesehen habe, über seine Schulter anzusehen.

Ihre Beine bewegten sich leicht und bogen sich an ihren Knien in die Luft, als ich einen klaren Blick auf ihre nackte Weiblichkeit hatte.

Er bewegte die Beine eins, zwei und dann ein drittes, bevor er sich auf den Rücken rollte und seine Knie mit seinen Händen an seinen Brüsten festhielt.

Ihr Glucksen zog meinen Blick auf ihr Gesicht, um ihr funkelndes Lächeln und ein doppeltes Zwinkern zu mir zu sehen.

Er stand auf und drehte sich um, um vor mir auf Hände und Knie zu gehen.

Mit einem Finger bedeutete er mir, näher zu kommen.

Ich konnte ihre baumelnden Brüste sehen, die sich bei jeder Bewegung, die sie unternahm, leicht bewegten;

Selbst wenn ich meinen Kopf drehte, um das Haar über ihre Schultern zurückzuwerfen, hüpfte und schwankte es und hielt mein Interesse fest wie ein Schraubstock um ein Rohr.

Ich machte ein kleines Knarren und zog den Stuhl zu ihr heran.

Jasmine bewegte eine Hand nach oben, ihre Finger berührten sanft meine Wange, drehten sich spiralförmig nach innen, nur um die Richtung umzukehren und das Muster noch zweimal zu wiederholen, was eine helle Röte auf mein Gesicht zeichnete;

Mein Atem begann wie ein kaputter Blasebalg zu klingen, heiser und heiß, während die Feuer der Begierde höher und höher in meinem Körper speisten.

Ein Teil meines Gehirns schrie mich an, ich solle fliehen, schrie vor Entsetzen in dem Sturm draußen.

Der andere, der Teil, der allmählich an Boden gewinnt;

sagte, lass es geschehen und genieße die Fahrt!

Sehr langsam bewegte er seine Fingerspitzen zu meinem Kinn und Kiefer, dann meine Lippen in wiederholten Kreisen mit einer neckenden Sonde meiner Zunge.

Als es passierte, ließ ich es schnell über die Spitze meines Sondenfingers gleiten, während ich mein eigenes Lächeln schenkte.

Er kicherte, als ihre Reise an meiner Nase und Stirn entlang weiterging und dann mein Ohr bedeckte.

Jeder Moment der Bewegung lässt meine Körpertemperatur höher und höher werden;

Gefühl, als würde mein Körper in einem Dampfstrahl verschwinden, der mich vollständig verzehren würde.

Er legte seine Hand fest hinter meinen Nacken und zog mich näher, als er langsam vorrückte.

Sein Kuss war aus purem Feuer und Blitz;

fließt über jede einzelne Faser meines Körpers.

Ich konnte spüren, wie der Schweiß auf meiner Haut auftauchte, meine Männlichkeit wuchs in diesem Moment voll an, als auf meinen Lippen der salzige Geschmack seines Selbst floss und gemessen, einen raffinierten Geschmack brachte, der sich mit dem Erdbeer-Lippenstift vermischte, den er auflegte

irgendwann heute abend.

Ich fühlte, wie meine Welt darauf zusammenbrach, Nirvana war erreicht !!!

Dann pflanzte er diesen zweiten leidenschaftlichen Kuss, voller Leidenschaft, elektrisierend, gefolgt von einem dritten und sogar einem vierten;

jeder verdoppelt die Intensität des vorherigen Kusses.

Er lachte nur leise über meine Bestürzung.

Ihr Kichern verstärkte sich, als meine Hände sich ausstreckten und diese wunderschönen Brüste umarmten, um ihre Brustwarzen und ihr Fleisch so sanft zu streicheln und zu kneten, wo immer ich konnte.

Sie fühlten sich bei meiner Berührung so weich, warm und wunderbar an;

Ihre Augen geschlossen, ihr Hals leicht gewölbt, als sie ihre Hände stärkte?

einer auf dem Schreibtisch, der andere bewegt sich vom Hals zur Schulter.

Ich hörte einen kleinen zufriedenen Seufzer von seinen Lippen.

Ich fing an, ihren Hals zu küssen und genoss den Geschmack ihrer Haut sehr;

eine Mischung aus Parfüms, die von seinem Parfüm und persönlichen Gerüchen stammen;

zusammen mit dem seines vorherigen Abendessens?

Feines Steak mit Soße, gegrilltem Gemüse und dem reifen Duft von Klee und Essig aus einer Salatgarnitur.

Schon bald bückte sie sich, um meinen Hals mit solcher Kraft zu küssen, dass ich dachte, dass sie für den nächsten Monat Abdrücke auf ihren Lippen hinterlassen würde.

Ich konnte die Wärme ihrer beschleunigten Atmung spüren, die Feuer, die durch die Aufmerksamkeit, die ihrem Körper und ihren Brüsten geschenkt wurde, in ihrem Körper wuchsen.

Wieder drehte er sich zu meinem Schreibtisch um und lehnte sich zurück, bis ein Bein an meinem Hosenbein entlangfuhr;

auf und ab, drehen und necken, berühren und streicheln.

Während dies geschah, leckte er sich ständig die Lippen, kräuselte und knabberte daran;

als er diesen unschuldigen Blick auf sein Gesicht warf, während seine Augen mit der Aufgabe jeglicher Kontrolle über seine brennende Leidenschaft tanzten.

Als sein Fuß meine Männlichkeit streichelte, dachte ich, ich würde Feuer fangen.

Es war alles, was ich tun konnte, um meine Männlichkeit davon abzuhalten, an die Grenze zu gehen und meine Erlösung zu erreichen;

Ich wollte nicht, dass dieser Spaß so schnell endet.

Das wilde Feuer seiner Augen verdoppelte sich und verdoppelte sich noch einmal;

Ich wusste damals und dort, dass ich dem Untergang geweiht war, und um ehrlich zu sein, war es mir egal.

Sie hielt sich an einem Arm fest und brachte ihre andere Hand an ihre Lippen, knabberte und leckte spielerisch an ihren Fingerspitzen;

und dann spielerisch saugen, während ihre Augen und ihr Lächeln mich in ihre Tiefen zogen.

Dann begann seine Hand ihren Körper entlang zu streichen und zog die Kreise auf ihrer Brust hervor;

durch jede Brust, streichelte und neckte mich langsam in die kleinen Kreise und Spiralen, die sie ausführt, Brustwarzen fest in Aufmerksamkeit und noch mehr.

Er bringt jeden an seine Lippen, saugt und leckt sie sanft, seine Augen auf mich gerichtet mit der Botschaft, dass der Spaß dabei ist, eine neue Intensitätsstufe zu erreichen.

Ich lege meine Hände auf ihr Bein, gleite sanft über ihre festen Muskeln, streichle und massiere sie abwechselnd sanft und arbeite mich an der Innenseite ihres Oberschenkels hoch.

Wo das Material ihrer Strümpfe Fleisch wich, verdoppelte ich meine Bemühungen und suchte nach jeder Stelle, die ein Zittern, Zittern oder Kichern hervorrufen würde, das ein Gefühl hervorrufen würde.

Ich zog meinen Stuhl so nah wie möglich an sie heran und hob beide Beine auf meine Schultern;

dann begann er sie höher und höher in Richtung ihres Beckens zu küssen.

Sie legte sich hin und schloss erneut die Augen, als ich mich ihrer Weiblichkeit näherte;

Atem gemischt mit leisem Gurren und mausähnlichem Knirschen, Lippen wurden geknabbert, als sich Wünsche vermischten und flossen, Hände bedeckten ihren Mund, während Finger weiche Bälle formten, nur um sie ein paar Augenblicke später wieder loszulassen und zu drücken.

Ich fing an, sanft Luftstöße auf ihre Schenkel zu blasen, wechselte sie von Seite zu Seite und erzeugte mit jedem von ihnen kleine Kräuselungen der Freude von ihr.

Schließlich, als ich mich in Reichweite ihrer intimsten Bereiche einschloss, folgte ein Schnauben auf das andere, was sie dazu brachte, sich zu winden und zu tanzen, als eine Quelle von Kichern und Kreischen über ihre Lippen brach;

Hände bedeckten die wachsende Röte auf ihrer glänzenden Haut.

Als meine Zunge in diese magischen Tiefen glitt, den Geschmack des Fleisches und die Mischung der Texturen genoss, die Wärme seines Körpers und seine Düfte, die sich mit dem Rhythmus eines fließenden Flusses vermischten, schwankten sie seine Hüften und bogen sich zurück der Himmel und sie

Hände flogen nach unten, um meinen Kopf zu packen, und hielten mich fest an Ort und Stelle.

Ich musste mich genug zwingen, wieder zu Atem zu kommen, bevor sie mich wieder zurück auf den Boden drückte.

Einen Moment lang konnte ich meinen Grabstein sehen, auf dessen Marmoroberfläche die Worte eingraviert waren:

Er starb, um einer fleischgewordenen Göttin zu gefallen;

Wenigstens war ein Lächeln auf seinem Gesicht.

Als meine Heilmittel den verborgenen Bereich tief im Inneren erreichten, diesen einen Ort, der allen Frauen maximale Freude bereitet, drückte sie ein Bein gerade gegen das Regal, das ich als Plattenaufbewahrung benutze;

Es brach sofort mit einem Krachen, das wir beide ignorierten, zu einem Müllhaufen zusammen.

Mehr und mehr floss meine Erforschung und Unterstützung in einer Reihe von Buchstabenstilen durch das Alphabet, die sich in Geschwindigkeit und Stärke unterschieden;

Gerade jetzt und wollte schon immer jede Unze Wunder und Leidenschaft von Jasmine anziehen, bevor irgendetwas anderes passiert?

Wie der Stuhl, der unter mir wegrutscht und der Schwerkraft kurzzeitig das Kommando über mein Schicksal überlässt, bis der Boden nach oben rast und fest gegen meinen Körper prallt;

Der Stuhl rollte mit einiger Wucht nach hinten, prallte von der Wand ab und in eine nahe gelegene Wäscheleine, die prompt auf eine andere umkippte, und eine Kettenreaktion begann im gesamten Laden: Die Hälfte der Regale brach zusammen oder kippte um, als er fertig war.

Als ich wieder auf die Knie krabbelte, die totale Verwüstung betrachtete und dann wieder zu ihr zurückkehrte, kicherte sie und bedeckte ihren Mund mit einer Hand, während sie ein leises „Oops!?“ ausstieß.

„Ja, toll, Ups,?“

Ich sagte ihr.

Er stand von seinem Schreibtisch auf und stand eine Minute lang da, ohne etwas zu sagen.

Irgendwann ging ich hoch und stellte mir vor, die Stimmung sei vorbei?

Kann die Zerstörung eines Ladens diese Wirkung auf eine Nacht der Intimität zwischen zwei Menschen haben?

»Nun, Jasmine, ich rate mal, was das bedeutet?

Ich konnte die nächsten Worte nicht über meinen Mund bringen, außer als eine Mischung aus Kreischen und Gackern, als sie sich direkt neben mich näherte, eine Hand meinen unteren Rücken drückte, während die andere meine Hose herunterrutschte, und sie begann, mich zu massieren

Männlichkeit im ganzen Bereich (wobei die geringe Größe offensichtlich nicht viel aussagt).

Ich sah sie nur mit einem verlegenen Lächeln auf ihrem Gesicht an, als ihre Hilfe drohte, mich in einen vollständigen und sofortigen Zusammenbruch zu schicken.

Meine Hose war von selbst heruntergerutscht, bis sie sich um meine Knöchel bildete.

Er kicherte und sah mir in die Augen, zeigte Lachen und Leidenschaft, die sich in ihren Tiefen vermischten.

======

Er führte mich zum Schreibtisch und ließ mich sanft darauf lehnen, als er kniete;

ziehe meine umliegenden Schuhe und Hosen aus, dann meine Unterhose.

Seine Hände kehrten zurück, um ihren freudigen Dienst an meiner Männlichkeit fortzusetzen, jede Bewegung schickte eine Reihe donnernder, pochender, pulsierender und elektrisierender Empfindungen in mein Gehirn.

Meine Augen schienen zur anderen Steckdose zu wechseln und weiter aus meinen Ohren hinauszugehen, aus denen Rauch in Spalten herausgekommen sein musste, damit jeder sie riechen und sehen konnte.

Es kostete mich die ganze Kontrolle, die ich noch hatte, um zu vermeiden, dass ich in diesem Moment meine Erlösung traf;

Besonders als sich diese weichen Lippen darauf schlossen, verstärkte sich die Wärme ihres Mundes immer mehr zu meiner, während sie ihn neckte.

Ich spürte und spürte, wie mein Atem tiefer und schneller wurde, die Geräusche eines von einem Sturm getriebenen Blasebalgs würden dagegen sanft klingen!

Wie lange das schon so geht, habe ich keine Ahnung, nur meine ganze Welt ist auf ihre Taten zusammengeschrumpft.

Der Raum schien sich im Kreis zu drehen, Regengeräusche und Blitze erschütterten und erschütterten das Gebäude;

Lichter, die sich bei jedem Nahschuss ein- und ausschalten.

Ich fühlte mich, als würde er das, was von meinem Gehirn übrig war, aus mir herausziehen;

jeweils eine Zelle und ein Neuron.

Zug um Zug, Moment um Moment hielt er mich in Atem, bis er spürte, dass ich mich nicht mehr zurückhalten konnte und ich mich schnell bäuchlings auf meinen Schreibtisch legte.

Ohne zu zögern ließ ich meine Männlichkeit tief in seinen Körper gleiten, spürte die festen Griffe seiner Muskeln, ihre Wärme, die in meine floss;

während sie nur versucht, den Höhepunkt zu ihrem Vergnügen so lange wie möglich anhalten zu lassen.

Ich pumpte und pumpte weiter, bis ein Punkt erreicht war, an dem mein Körper anfing zu zittern und zu zittern, die ganze Welle der Lust erreichte neue Höhen.

Mein Gebrüll der Leidenschaft gesellte sich bald zu seinem;

als wir uns beide in einem Rhythmus bewegten, der zwischen uns wuchs;

nicht perfekt, aber nah genug.

Hat er etwas in seiner Muttersprache Hindi geschrien, dann noch einmal in einer anderen?

Ich nahm Freudenschreie und intensive leidenschaftliche Gefühle auf, die sie in diesem Moment durchströmen mussten.

Dann schrie er mich an, laut und deutlich:

»In mir, tun Sie es in mir, Mr. Phillips;

Mach es in mir!?

Immer schneller pumpte ich weiter, bis die Grenze überschritten war und ein Schrei ursprünglicher Leidenschaft von meinen Lippen brüllte?

Okay, es war eher wie der Schrei eines Flugzeugs, das mit einer kaputten Waschmaschine gekreuzt wurde.

Haben sie eine Idee?

Einmal, zweimal und ein drittes Mal schlug meine Erlösung zu und schickte meinen Lebenssamen tief in seinen Körper.

Prompt brach meine Männlichkeit in sich zusammen, wurde nicht mehr gebraucht und war für einige Zeit leistungsunfähig.

Jasmine traf ihre Erlösung im selben Moment wie meine, ihr Körper zitterte vor solcher Kraft und Aufregung, dass der Schreibtisch unter ihren Füßen zusammenbrach;

nur ein schneller Griff meinerseits, ihre Arme um ihre Taille und Brust hielten sie davon ab, darauf zu fallen.

Er drehte sich um und sah mich an, ein Lächeln der Freude und Verwunderung auf seinem Gesicht.

Für einen Moment fiel sein Blick auf seinen Oberschenkel, der, wie ich sah, eine Spur meines Lebenssamens hatte, vermischt mit seiner Erlösung, die nach unten floss.

„Das mit dem Laden tut mir leid, Mr. Phillips, ich hätte nie gedacht, dass bei unserer Unterhaltung heute Abend so ein Durcheinander passieren könnte;

wie viel wird es mich kosten, es reparieren zu lassen?

Ich sah die deutliche Besorgnis in seinen Augen, die Vorfreude auf eine unerhörte Figur oder eine Art Erlösung von mir.

?Ich weiß nicht;

Meine Versicherung sollte das meiste übernehmen, es wird nur ein paar Tage dauern, bis alles wieder in einem Stück ist, bevor es wieder öffnen kann.

Wird all dieses entgangene Geschäft ein Problem mit meinen Rechnungen sein, die in der nächsten Woche oder so fällig werden?

Ich musste den Kopf schütteln, als ich meine Hose aufhob, und mich fragen, ob dies das Ende meines Geschäfts war.

?Herr.

Phillip?S, lass mich kurz anrufen??

er ging zu der Tasche und stand dort und diskutierte mit jemandem am anderen Ende seines Handys;

Wohlgemerkt, sie trug immer noch ihr Geburtstagskleid, also hatte ich eine wundervolle Show von ihr bei jeder ihrer Bewegungen, als ich mich wieder anzog.

Schließlich lächelte er mich an und hielt ein ?V?

als Zeichen des Sieges.

?Herr.

Phillips, meine Mutter, deckt alles ab, was repariert werden muss, und Ihre geschäftlichen Verluste;

Ihre Sekretärin, Miss Shannon, wird morgen früh hier sein, um mit Ihnen ein erstes Angebot zu machen.

„Woher bekommt deine Mutter so viel Geld?“

War sie wirklich die Tochter eines Mafia-Paten?

Oder noch schlimmer, eine Patin der Mafia;

eine, die jetzt meine Adresse kennt und für ein wenig Gesellschaft mit ihrer Tochter die gebührende Entschädigung auf schmerzhafteste und endgültige sadistische Weise fordert?

Oder wird die Patin einfach so tun, dass es das Übliche sein wird?

Schuhe und Betonketten, dann eine kurze Fahrt zu den Docks und ins Meer soll ich gehen?

Oh, ich vergaß Ihnen zu sagen, sie ist die diplomatische Gesandte der Vereinten Nationen auf dem Weg nach Indien,?

er zeigte mir seinen Diplomatenpass, der die Geschichte bestätigte.

Ich schüttelte ungläubig meinen Kopf;

es ist viel schlimmer, als die Tochter einer Patin der Mafia zu sein!

Viele, viele Male schlimmer!

Ihre Mutter ist ausgerechnet UN-Diplomatin!!!

Ich blickte zur Tür und erwartete, dass ihre Leibwächter oder Attentäter, die von ihrer Mutter geschickt wurden, hereinkamen und sie in Sicherheit brachten, während ich mich und meinen Laden zu einem Haufen dampfenden Holzes reduzierte, nachdem ich alle Arten köstlicher Folter bei heimtückischen und heimtückischen Menschen kennengelernt hatte entsetzlich

betrachten?

Sein sanftes, gurgelndes Lachen brachte mich zurück ins Hier und Jetzt.

Offensichtlich bekommt er bei vielen normalen Menschen meine Reaktion.

?Herr.

Hat meine Mutter Phillips keine Menschen, um die sie sich kümmert?

wie in diesen verrückten Filmen, die ihr Amerikaner so sehr liebt;

zu unordentlich.

Ich halte mich da raus, wenn ich kann, bevorzuge ich die amerikanische Art, Spaß zu haben?

Ich war heute Abend bei einer 1969-Old-Fashion-Orgie

und ich habe mich wirklich amüsiert.?

„Oh, und Mr. Phillips möchte Ihnen dafür danken, dass Sie das Buch auf Ihrem Schreibtisch gelesen haben;

Es ist nicht die beste Fiktion der Welt, die ich kenne, aber Mama hat es geschrieben und ich habe ihr gesagt, dass es dir gefallen hat.

Sein Lächeln war von echtem Schalk, was mich wissen ließ, wie abscheulich das Buch ist.

„Ich sage Ihnen, was Mr. Phillip meinerseits nicht nur meinen Freunden sagen wird, sie sollen wegen der besten Klamotten hierher kommen;

Ich werde jede Nacht kommen und dir vorlesen, so lange du willst, so oft du willst, und du kannst in mich hineinkommen.

Wie klingt Mr. Phillip?S ??

Sie fragte.

Ich nahm an, und während sie sich anzog, machte sie sich bereit, für die Nacht nach Hause zu gehen;

sagte sie nebenbei, dass sie am nächsten Abend zu unserem ?Spaß?

nach Ladenschluss.

Ich fragte mich, ob das Gebäude überleben würde;

geschweige denn auf den Beinen sein, wenn eine weitere Nacht wie diese stattfindet?

Natürlich würde es Spaß machen, das herauszufinden !!!

(Flosse.)

Hinzufügt von:
Datum: April 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.