Ah! (der zauberer von oz)

0 Aufrufe
0%

Ich arbeite in einem Club, wen interessiert das?

Ich trinke, ich ficke, ich ziehe mich aus.

Wissen Sie?

Sogar mein Hund frisst mich.

Sein Name ist ToTo.

Ich kenne!

Sehr süß.

Wie auch immer, mein Name ist Dorothy, ich bin Stripperin und Kan’s Ass Club.

Es war heute windig, genau wie in der Realität.

Ich schaue aus dem Fenster und sehe einen wirbelnden Windhaufen.

Warte ab.

Das ist der Schwanz eines Mannes direkt in meinem Gesicht.

Ich lutschte wie ein Lutscher.

Ich schließe meine Augen.

„Wo sind wir ToTo?“

Ich gehe hinein und nenne es einen Garten.

Ich sehe einen fliegenden Dildo auf mich zukommen.

„Hey, hier ist Gildo.“

Lächelnd.

„Wer zur Hölle bist du?“

„Ich bin ein Sexspielzeug für Mädchen, aber auch ein Zauberstab.“

„Du siehst ganz sicher nicht so aus, ich meine, wie ein Zauberstab.“

„Nun, ich bin ein Gestaltwandler, die böse Frau ist eine Hexe und die Person, die du gerade getötet hast, ist eine-“

„Wtf?!? Habe ich eine Schlampe getötet?“

„Ja, sie war schon eine Schlampe und hat Vergewaltiger als Sklaven für sie benutzt.

„Oh, wo sind die Vergewaltiger?“

„Sie verstecken sich, DIE REISE KOMMT!“

Gildo schreit.

Männer in schwarzer Scheiße kommen heraus und fangen an, mich auszupeitschen, Gott sei Dank bin ich viel größer als sie.

„GTF weg von ihm!“

Sie schreit wieder und bläst die Vergewaltigungspfeife.

Und der kleine orange Mann kommt heraus und sagt.

„Folge der gelben Steinstraße.“

„Ich sehe keinen.“

„Unter deiner verdammten Nase!“

Ich schaue nach unten.

„Ach, Kai.“

Ich sage.

„Geh zu den großen und mächtigen Uhs!“

sagt Gildo.

„Folgen Sie dieser Straße, um dorthin zu gelangen.“

Sagt der orange Mann.

Ich sehe ein Mädchen, das an einer Stange hängt.

„Hilfe!“

Sagt.

„Mit was?“

Ich sage.

„Ich hänge seit Stunden an dieser Stange, hol mich raus.“

Sie sagt süß.

Ich löse seine Hände und er fällt zu Boden.

„TF entfernen!“

Ich sage.

„Gehst du nach Uhs?“

Er fragt.

„Ja.“

„Kann ich kommen?“

„Warum musst du gehen?“

„Weil …“ Sie wird rot.

„Warum?“

frage ich mit meinen Füßen auf dem Boden.

„Weil ich meine Jungfräulichkeit verlieren muss.“

Er spricht schnell.

„Oh mah G gurllll sehr gut!“

Ich sage.

„Ich habe gehört, dieser Wald hat stöhnende Bäume.“

Sie sagt Stripperin.

Ich höre sie, sie reden wie ich, wenn ich gefickt werde.

„Oh mein Gott.“

Ich sage.

Ich gehe auf einen Baum zu.

„Haben alle Bäume Penisse?“

Ich frage.

„Jawohl.“

Sagt.

Ich werde Äpfel kaufen, wenn Sie mich aufhalten.

„Baum, nimm deine Hand von mir.“

Ich sage.

„Nein, es sei denn du gibst mir einen BJ.“

Es quietscht.

Ich stecke deinen Schwanz in meinen Mund und lutsche ihn bis er leer ist.

Ich nehme den Apfel und mache weiter mit dem Stripper.

Ich höre Gelächter in den Bäumen.

Ich gehe dorthin, um einen Pädophilen zu finden.

„Brauchen, Porno.“

Er flüstert.

Ich berühre seine Schulter und zeige mit meiner Brust auf ihn.

Er sieht sie zuerst an und dann mich.

„Hallo. Wie ist dein Name, Fuchs.“

Sagt er und leckt sich die Lippen.

„Ich bin Dorothy.“

Ich lache.

Stripper bleib ruhig da.

„Sie hat ihre Jungfräulichkeit nicht verloren und ich suche Spaß.“

Ich sage.

„Gehst du nach Uhs?“

Er fragt.

„Jawohl.“

Ich sage.

„Da mein Laptop kaputt ist, kann ich Pornomagazine und einen Laptop zum Herunterladen von Pornos bekommen?“

„Jawohl.“

Ich kneife mich in den Arsch und wir gehen weg.

„Getreide, ein anderer Wald!“

Ich sage.

„Ja, ich habe gehört, es ist Single, bisexuell und schwul.“

sagt Pedo.

„Oh!“

Sie sagt Stripperin.

Ich habe ein Lied gehört.

„Es geht um Regenbögen … Muss schwul sein.“

Ich sage.

Ein muskulöser Mann kommt heraus und fängt an, den Pädo zu küssen.

Pedo schiebt sie weg.

„Hey, schwuler Mann, gtfo.“

Ich sage.

„Aber wirst du Uhs sehen?“

Er fragt.

„Jawohl!“

Wir schreien.

„Ich möchte hetero sein.“

„In Ordung.“

Stripper, Pädo, Gay und ich + Toto springen in ein grünes Schloss.

Wir rennen zwischen Fondlions (Löwenblumen streicheln).

„Gute Nacht.“

Ich gähne.

„Anzahl!“

Sie sagt Stripperin.

Ich spüre, dass mir etwas in den Arsch gestiegen ist, Gildo.

„Wach auf, verdammt.“

Sagt.

Ich wache auf und renne zur Tür.

Wir ziehen an einer Schnur und ein hohes Stöhnen dringt direkt durch unsere Ohren.

„Lies das Schild.“

Es sagt Tür.

„Welches Zeichen Hündin?“

Ich sage.

Sie dreht sich um und liest: Bitte laut aussaugen.

Ich sauge Schwanz und Pops für.

Wir passieren den Slutahyahupa-Laden.

„Kannst du meine Schamhaare weniger braun machen?“

Ich frage.

„HI-huh!“

Sie lachen.

Wir gehen in Zimmer, dann höre ich überall hohes Stöhnen, dann „Was zum Teufel willst du?“

sagt eine Stimme.

„Zu genießen.“

Ich sage.

„Verliere meine Jungfräulichkeit.“

Sie sagt Stripperin.

„Pornomagazine und einen Porno-Laptop zu haben.“

sagt Pedo.

„St8 sein.“

Er sagt, er ist schwul.

„Dann hbt…“ Die Stimme erhebt sich.

„Ich ficke die böse Hexe und du bekommst, was du willst.“

sagt.

Wir nicken und gehen.

Die Hexe fängt mich und fesselt mich an einen Stuhl.

„Du wirst leiden.“

Seine Stimme bricht.

„Aber ich will dich ficken.“

Ich sage.

„Rallye?“

„Jawohl.“

„Nun denn, ich gehe jetzt.“

„Kay“

„Kay“ sagt, er geht zu Uhs Castle.

„Stripperin, komm später.“

„Pedo, sieh dir an, Purno ist eine großartige Show in der Stadt.“

„Schwul, geh mit einer meiner Jungfrauen aus.“

sie sagt ach.

„WBM?“

Ich sage.

„Oh, ja, du hattest unwissentlich Spaß.“

Er kichert.

„Ach, lass es.“

Ich sage.

„Ja.“

Uhs sagt mit einem Kichern.

Stripes hatte Sex mit Uhs.

Pedo hatte eine Menge Pornos zu sehen.

Er wurde homosexuell und hatte eine glückliche Familie.

Er hatte Sex mit der Hexe Uhs.

Gildo hat eine Menge Dinge getan.

Dorothy hatte Sex mit Uhs und hatte Spaß.

Tut mir leid, wenn das jemanden beleidigt hat.

Ich meinte das nicht.

—Hat es Ihnen gefallen?—

Wenn es besser als Whore Girls ist, bewerten Sie es positiv!

Bewerten Sie, ob Sie mehr Prostituierte Mädchen wollen!

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.