Vollbusige Frau In Uniform Von Hinten Geschraubt

0 Aufrufe
0%


Mag jeder Einläufe? Evangelion Zitrone ?Asuka, Toilettensklave? von MR BIG T
Neue Folge der Serie.
Asuka war vor einer Weile zur Schule gegangen. Misato erhielt einen Anruf und begann, die Nummer der NERV-Zentrale zu wählen.
Hallo Ritsuko Wie geht es dir?? Sie lachte.
Hörst du den blonden Wissenschaftler von der anderen Leitung stöhnen? Was ist Major Katsuragi? Ich bin sehr beschäftigt.?
Ja, wegen dieser großen Brüste, erinnerst du dich, als wir jung waren und Dinge ausprobiert haben? Wie scat und so weiter??? Misato gluckste ins Telefon.
Es gab einen langen Moment der Stille.
?? Hast du mich angerufen, nur um über solche Dinge zu reden?? fragte Ritsuko schließlich.
Misato lachte und berührte sie mit seiner Wange. Ja, aber gibt es einen Grund? Habe ich es mit Asuka gemacht? Und alle gegessen? Und ihr Gesicht? Man konnte fast sagen, dass er kommen würde, liebte er sie so sehr? Misato sprach am Telefon. Das habe ich mich auch gefragt? Kannst du einen Vorwand finden, sie früher zu Nerv gehen zu lassen? Wir können einige Dinge ausprobieren, die wir nie gemacht haben, als wir jünger waren, Ritsuko.?
Noch ein langer Moment der Stille.
Okay, du bekommst die Einläufe. Wir treffen uns im Nerv-Konferenzraum.
Währenddessen ging es Asuka in der Schule nicht gut. Shinji bemerkte dies und näherte sich dem Mädchen.
Stört dich etwas, Asuka? Ihre Gedanken scheinen heute woanders zu sein? Er sprach.
Asuka errötete wie verrückt und stand von ihrem Hocker auf. Was kümmert es dich?? Blöder Shinji, ich kann nicht einmal darauf eingehen?..? Sie schrie, als ihr klar wurde, dass sie beinahe gestanden hätte, was sie zuvor getan hatte. Sie errötete noch mehr, als sie auf den Stuhl zurücksank.
?Ich bin traurig?? Es war Shinjis Antwort und er war überhaupt nicht überrascht, als Asuka das sagte.
Genau in diesem Moment passierte etwas, was er nicht erwartet hatte. Der Manager ging zu Asuka hinüber und sagte: Sie können gehen. Ich habe gehört, du musst gehen? Weißt du wo?
Asuka war zunächst verwirrt, erkannte aber schnell, dass sie nach Nerv gerufen worden war. War er froh, dass er möglicherweise einen Engel oder etwas töten konnte, um morgens seinen Kopf frei zu bekommen?
————————————————– ————– ———————————— —————————- —– —– ——————
Asuka kommt in Nerv an, wo Ritsuko bereits auf sie wartet.
Ach, Asuka. Kommen Sie mit, sollen wir die Tests vorbereiten? Er sprach, als er begann, die Korridore hinunterzugehen.
Asuka sah ein wenig verblüfft aus, aber dennoch: ?Tests? Was für Tests??
?Oh, nur ein paar Tests, die uns helfen, Ihre Synchronisierungsrate einfacher zu verfolgen. Immerhin bist du die Beste, nicht wahr, Asuka?? Ritsuko zwitscherte, sie kannte die Vorliebe der Brünetten für Lob.
Tatsächlich hob Asuka fast augenblicklich ihr Kinn und lächelte: Ja, das bin ich Ich bin froh, dass du endlich gemerkt hast, dass ich besser bin als dieser dumme Shinji?
Ritsuko sagte kein Wort und stattdessen ?Konferenzraum? auf seinem Etikett.
War ich noch nie hier? Wozu dient dieser Raum? fragte Asuka, als Ritsuko die Tür öffnete.
Ritsuko zuckte mit den Schultern. Die alte Verwendung war lange vor Evangelion oder Seele, diese wurden verwendet, um alle Arten von Versammlungen abzuhalten, und es ist alte Schule. Ist es der beste Ort, an dem wir alleine bleiben können, da er lange Zeit nicht benutzt wurde?
?Warum müssen wir privat wohnen?? fragte Asuka als sie den dunklen Raum betrat.
Genau in diesem Moment schloss Ritsuko die Tür und plötzlich gingen die Lichter an. Vor ihr stand Misato, völlig nackt, und hielt eine Tasche in der Hand, die aussah, als wäre sie voller Einläufe. Darunter war ein kleiner Außenpool, der langsam den Boden mit seinem gelben Urin füllte.
?W? Was ist los?? fragte Asuka, als Ritsuko sich hinter sie stellte und begann, das Mädchen auszuziehen.
Misato lachte und näherte sich Ritsuko und ich redeten? Und würden wir etwas tun wollen, was wir nicht zusammen tun könnten? Was wirst du bald sehen?.?
Als Asuka gerade protestieren wollte, bemerkte sie, dass Ritsuko sich bereits wahnsinnig schnell bewegte und begann ihr Höschen auszuziehen. Ritsuko stieß dann Asuka in Asuka, die das Mädchen hielt, und zwang sie, sich zum Pool zu lehnen.
Misato nimmt den ersten Einlauf und fängt an, ihn in Asukas Arsch zu gießen. Dann nimmt er einen anderen und leert ihn ebenfalls. Dritte. Vierte. Fünftens…… Ich möchte sehen, wie du den Pool so für uns füllst…, murmelte er, als er Asuka zu dem leeren Pool schob.
Asuka stöhnte, als sich Klistierbeutel in ihren Körper entleerten und ihren Arsch, ihre Eingeweide und ihren Magen füllten, bis etwas aufgebläht, aufgebläht war.
Ritsuko lachte, als sie auf Misato zuging und ihm auch einen Einlauf gab… Und nur eine Sekunde, bis er ging. Mm….. Es wird bald sehr chaotisch sein Süße…
Ich weiß nicht, wie lange ich all diese Einläufe in mir behalten kann… Asuka stöhnte, als sie sich wand und zitterte.
In diesem Moment drückten sowohl Misato als auch Ritsuko Asuka auf den Boden, sodass sie mit dem Gesicht nach unten dalag, während Misato sich über ihren Kopf beugte. Lass es los… Lass uns den Pool füllen, damit du zuerst das ‚Wasser‘ trinken kannst…
Asuka leckte etwas von dem Urin und gab ihn gleichzeitig ab. Einläufe begannen aus seinem schmalen Loch zu strömen, schossen durch die Luft und sammelten sich langsam, bevor sie in den Pool fielen. Ooh, es fühlt sich so gut an, endlich alles loszulassen er murmelte.
Misato begann sich ebenfalls zu befreien, drückte die Klistierscheiße in den Hinterkopf von Asuka und bedeckte ihr Haar und ihren Rücken. Mmm ja… Verdammt für mich Baby… Scheiß auf den Pool.
Asuka stöhnte, als der Druck der Scheiße ihren Kopf gesenkt hielt und nicht nur ihr Haar und ihren Rücken bedeckte, sondern auch ihr Gesicht. Während der flüssige Schaum weiter in das Becken fließt, beginnt sich eine schöne, langsam aufsteigende Schicht zu bilden. Nnh… Ooh, ja, decke mich zu Ich liebe sie…
Schau Ritsuko, ich habe dir doch gesagt, dass Asuka natürlich ist?? Die lilahaarige Frau kicherte, Ritsuko fing plötzlich an, ihre Fotze zu reiben, was Misato wieder erregte, als Misato noch schneller blies, die stinkende Scheiße ihn anfeuerte. Mmm ja… Oooh… Ritsuko…
Asuka musste sich allmählich über die Scheiße heben, obwohl ihr ganzer Körper und ihre Haare bereits mit dem Material bedeckt waren. Also drehte er sich um und schwang seine scheißbefleckten Lippen auf Misatos Fotze und fing an, ihn zu essen, während er immer noch etwas in den Pool kackte.
Misato stöhnte, als er sich über die Lippen leckte und die kleinen Mengen an Scheiße noch in ihrem Mund zurückließ… Ohhh ja, Schatz… Oooh, deine Zunge ist so gut…, murmelte er, die riesige Menge an Scheiße, die die rothaarige Schönheit gab ihn und es machte ihn noch mehr an. .
Asuka fuhr fort, ihre ganze Muschi zu lecken, manchmal nagte sie an ihrem Kitzler und liebte den Geschmack von Scheiße in ihrem Mund und den Dreck ihrer Frau. Allmählich ließ der Strom der Scheiße aus ihrem Arsch nach, der Pool füllte sich fast mit den Bäuchen der beiden Frauen. Misato bemerkte dies und distanzierte sich von dem Mädchen und stieß sie dann spielerisch weg, was dazu führte, dass Asuka in ihren eigenen Abschaum fiel, bevor sie hochkletterte. Er brachte seine jetzt mit Scheiße bedeckte Hand zu Asukas Gesicht und streichelte es sanft. Ich war so geil Schatz…. Ich will so sehr ficken??
?Ich helfe gern?? murmelte Ritsuko, als sie anfing, einen großen 13-Zoll-lila Riemen anzuziehen. Ich… ich werde dich wie vorher ficken, Misato? Sie gurrte, als sie ihre Hand ausspuckte und ihren Dildo überall rieb.
Misato lächelte, als er über seine Schulter blickte und seine Fotze ein wenig spreizte, damit er besser sehen konnte. ?Mmm, gib es mir?..?
Ritsuko keuchte vor Freude und rieb ihren Dildo an Misatos Fotze, bevor sie den großen Kopf hineinsteckte. Ritsuko verschwendete keine Zeit, sich weiter hineinzudrängen, was dazu führte, dass Misato ihr Gesicht neigte und anfing, Asuka leidenschaftlich über ihr ganzes Gesicht und ihre Lippen zu küssen.
Das mit Scheiße bedeckte Mädchen war mehr als glücklich, Küsse zu erwidern, als ihre Hände zu ihrer Fotze schwammen, die mit Fotzensaft und ihrer eigenen Sauerei getränkt war. Er steckte zwei Finger hinein und fing an, daran zu reiben. Er war eifersüchtig darauf, wie Ritsuko Misato an seiner Stelle gefickt hatte; Wollte er das große Ding in sich? Obwohl sie noch Jungfrau ist.
Ritsuko kicherte ein wenig, als sie Misato von ihnen wegnahm, bevor er anfing, sie schneller und härter in ihre Muschi zu stoßen. Oh Ritsuko, du? Ohhh, ich? kommen?.? Die Frau stöhnte, bevor sie einen leidenschaftlichen Schrei ausstieß, als es von den massiven Schlägen kam.
Mmm, du musst wirklich geil sein, Misato, du? So schnell warst du noch nie?. Ritsuko lachte ein wenig, als sie den Dildo aus der heißen Muschi zog. Aber jetzt für dich, liebe Asuka? ? Sie gurrte, als der Dildo an ihrer Muschi rieb.
Asuka schüttelte ihren Kopf, als sie sich auf die Unterlippe biss. ?Bitte sei nett? Noch nie gemacht?
Ritsuko grinste, als sie anfing, die Länge des Dildos einzuführen, was Asuka zum Kreischen brachte, als der Schmerz sie überkam. Aber Misato setzte sich auf sein Gesicht und sagte: Lick? sagte sie ihm und Asuka tat es und steckte ihre Zunge in Misatos enges Arschloch.
Inzwischen hatte die blonde Frau begonnen, Asukas Fotze noch tiefer zu schieben, und etwas Blut floss aus den Seiten, als ihr Jungfernhäutchen platzte. Oh Misato? Ist Asuka so eine heiße Schlampe? Fange ich an, mich in ihn zu verlieben? … Er schnurrte, als er begann, den Dildo in und aus der Katze zu pumpen.
Du solltest deine Zunge ausprobieren, Ritsuko, kann sie besser in den Arsch beißen als du? Misato kicherte, bevor ein leises Stöhnen ihren Lippen entkam, als Asuka ihre Zunge tiefer in Misatos heißen Arsch bohrte und den Dreck leckte, der darin zurückgeblieben war.
Ritsuko hob Asukas linkes Bein über ihre Schulter, damit sie in ihre Muschi hinein- und herauskommen konnte. Er drückte es ganz hinein und zog es ganz heraus. Rein, raus, raus? Seine Schläge waren langsam, aber immer noch hart.
Misato stöhnte, als er sich ein wenig von Asuka zurückzog und einen riesigen Furz auf das Gesicht des Mädchens setzte, bevor er sich selbst in das Gesicht des Jungen rammte. Asuka konnte nichts sagen, weil ihr Arsch ihren Mund bedeckte, aber sie stöhnte, dass sie kommen würde.
Ritsuko konnte es daran erkennen, wie Asukas Muschi anfing, sich gegen den Dildo zu drücken, also nahm sie ein paar extra harte Schläge, ihre Tochter stöhnte gegen den riesigen Dildo und hatte einen Orgasmus.
Misato stand von ihrem Gesicht auf; Seine Augen waren halb geöffnet und sein Gesichtsausdruck war verträumt, als wäre er in Gedanken ganz woanders. Mmm, sieht so aus, als hättest du sie zu einer wirklich guten Ritsuko gemacht? Ich dachte, wir sollten vielleicht noch ein paar Hündinnen wie Asuka finden? Er zwitscherte, als er sich seinem Freund näherte und Ritsukos Wange leckte.
Also, wen empfiehlst du uns zu nehmen? Rei? Maya? Hikari?? Ritsuko lachte, als Misatos Zunge über ihr ganzes Gesicht tanzte und bald ihre Lippen fand.
Misato lächelte, als er sanft Ritsukos Lippen leckte und ihr in die Augen sah. Ich will, dass alles uns gehört?

Hinzufügt von:
Datum: September 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.