F.u.periyott.a.periyot Sentaitrupp Vert Riesiger Roboterfutanariorgasmus

0 Aufrufe
0%


Abigail konnte nicht glauben, dass ihre Mutter sie gezwungen hatte, den ganzen Sommer über zu einem strengen Lehrer zu gehen, während ihre Freunde ausgingen und feierten. Sie saß schmollend auf dem Beifahrersitz, während ihre Mutter fuhr, und plauderte mit ihr darüber, wie gut diese Lehrerin sei und wie dies sicherstellen würde, dass sie nach diesem Kurs aufs College kommen würde, als würde sie ihr zuhören. Schließlich betraten sie das Herrenhaus. Ein ländliches Bauernhaus mitten im Nirgendwo, das früher ein wohlhabender Bauernhof war. Das große Haus stand imposant vor ihm, als er aus dem Auto stieg und seinen Koffer von hinten nahm. Der Lehrer stand auf der Veranda und wartete auf sie und schenkte ihnen ein Lächeln, das ihre Augen nicht erreichte, als sie nach oben gingen. Sie schüttelte ihrer Mutter Caroline die Hand und streckte dann die Hand aus, um Abigail die Hand zu schütteln. Er schaute nur und spottete, und Caroline warf einen Blick auf ihn und entschuldigte sich, als der Mann sie zum Tee einlud.
Er stellte sich als Master Grey vor. Abigail fand den Titel Master etwas seltsam, aber ihre Mutter schien es nicht zu bemerken. Grey ließ sie herein und ließ Abigail ihre Tasche am Fuß der Treppe abstellen, bevor sie sie in die Küche führte, wo ein Stapel Papiere und eine Kanne Tee auf sie warteten.
Wenn es Ihnen nichts ausmacht, ich muss noch einige Formalitäten bezüglich des Aufenthalts Ihrer Tochter mit Ihnen erledigen, sagte er, als sie sich setzten.
Caroline nickte. Na sicher.
Dieses Formular sagt also nur, dass Abigail zweieinhalb Monate in meiner Obhut bleiben wird und sie sie mir offiziell überlässt.
Abigail beugte sich über den Tisch. Zweieinhalb Monate? Du hast mir gesagt, es waren nur ein paar Wochen, Mama
Ich habe dir gesagt, dass dies ein Sommerprogramm ist und es bedeutet, dass du den Sommer hier sein wirst, also zieh dich hoch, Abigail.
Abigail lehnte sich zurück und verschränkte die Arme, während sie ihre Mutter ansah.
Master Grey hielt Caroline weiterhin den Papierkram zur Unterschrift hin. Das besagt nur, dass ich ihn im Notfall ins Krankenhaus oder zur Polizeiwache bringen kann, und es zeigt nur, dass Sie meine Lehrmethoden vollständig verstehen und akzeptieren.
Caroline nickte nur und signierte jedes Stück. Abigail runzelte bei dieser letzten Aussage die Stirn, welche Lehrmethode erfordert einen unterschriebenen Vertrag?
Das ist alles, Miss Cathasaigh, dieses endgültige Formular muss Abigail unterschreiben. Sie sagt nur, dass Sie verstehen, warum Sie hier sind und was damit zusammenhängt. Es ist nur eine Formalität.
Abigail rollte mit den Augen, nahm den Stift und kritzelte ihren Namen auf die Linie. Er hätte schwören können, dass er ein Lächeln auf Grays Gesicht gesehen hat. Als er den Stift auf den Tisch legte, stand Grey auf und streckte Caroline die Hand hin. Es ist vorbei und ich kann Ihnen versichern, dass Ihre Tochter hier in guten Händen ist.
Danke, Master Grey, ich muss jetzt gehen, ich muss heute Abend zu einem Treffen in die Stadt zurück.
Er nickte und eskortierte Abigail, die nicht weit dahinter war, zur Tür, plötzlich ein wenig ängstlich davor, mit diesem Mann mitten im Nirgendwo allein zu sein. Aber sie konnte nichts tun, um ihre Mutter davon abzuhalten, in ihr Auto zu steigen und wegzufahren.
Grey drehte sich zu Abigail um und deutete auf die Treppe. Warum zeige ich dir nicht dein Zimmer?
Er nickte und folgte ihr die Treppe hinauf. Er führte sie in ein großes, aber spärliches Schlafzimmer im ersten Stock mit eigenem Bad. Abgesehen von Bett, Schminktisch und Kleiderschrank stand in der Zimmerbar nichts als ein einsamer Sessel.
Auf der anderen Seite des Flurs befindet sich ein Arbeitszimmer, in dem Sie Ihre Arbeit erledigen können. Wir versuchen, das Private vom Arbeitsplatz zu trennen, das hilft bei der Konzentration.
Abigail nickte und warf ihren Koffer aufs Bett. Also, wie ist der Unterricht hier? Muss ich jeden Tag 9 bis 5 mathematische Gleichungen lösen?
Überhaupt nicht Abigail. Dieser Kurs vermittelt Ihnen eine Vielzahl von Fähigkeiten in den Bereichen Kochen, Musik, Gartenarbeit, Englisch, Mathematik und mehr. Ich nehme Ihren Unterricht am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag, aber ich bin verantwortlich Sie trainieren jeden Abend außer sonntags mit unserer Fitnesstrainerin und Reiterin Mrs. Wallows. Samstags haben Sie Musikunterricht und Gartenarbeit mit Mr. Davids und sonntags Kunstunterricht. Jeden Abend werden Sie koche mit Mrs. Harriet zum Abendessen.
Er sah sie an. Muss ich das alles machen?
Darum geht es in diesem Kurs. Ich überlasse es Ihnen, Ihren Koffer zu packen, Sie haben Ihre erste Unterrichtsstunde bei Miss Harriet in 30 Minuten, bitte treffen Sie sie in der Küche und kommen Sie nicht zu spät.
Abigail lag auf dem Tisch und versuchte, nicht an den Stock zu denken, den Master Grey hinter ihrem Rücken raschelte. Er verfluchte sich dafür, dass er mit ihr geredet hatte, weil er wusste, dass sein armer Arsch den Preis zahlen würde. Er drückte fest zu, als der erste Schlag auf seinem Arsch landete. Es war nicht so schwer, wie er erwartet hatte, und als er sich in den Rhythmus der leichten Schläge einfand, entspannte er sich, nur um von einem harten Schlag auf beide Wangen getroffen zu werden, was ihn überrascht aufschreien ließ.
Wenn du nicht schweigst, muss ich dich zum Schweigen bringen. Willst du das?
Er schüttelte den Kopf und der Mann fuhr mit dem Schläger fort, jeder härter als der letzte, bis sein Hintern Feuer fing und er bei jedem Schlag auf Zehenspitzen ging und mit den Zähnen knirschte, um kein Geräusch zu machen. Er hörte schließlich nach 30 Schlägen auf und sein Hintern war knallrot.
hhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh

Hinzufügt von:
Datum: September 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.