Clydesdale Asstrative Szene 1 Essenz 3


Anmerkung des Autors: Ich werde nicht davor zurückschrecken, dass die Geschichte sehr düster ist, aber als Autor denke ich, dass es wichtig ist, mit den dunkelsten Plots zu experimentieren. Wie ich bereits sagte, schreibe ich über Tabuthemen, um mich und mein Publikum in eine Position zu bringen, in der sie noch nie zuvor waren. Es ist schließlich Fiktion. Dieses Stück ist das erste einer Trilogie, von denen keine leichter ist als die nächsten beiden Stücke. Es wird nur dunkler.
Jeder Autor hat einen Ordner mit unvollendeten Plänen und Projekten. Diese Serie besteht aus mehreren Ideen, die niemals in andere Kanons fallen, es ist eine Art Materialexplosion. Ich freue mich wie immer auf eure Kommentare und hoffe, dass euch die Geschichte gefällt.
Beifall
ICH
?Bist du Jungfrau??
Ich reiße meine Augen vom Bildschirm meines Macs los und sehe meine kleine Schwester Maddie, die am Fuß meines Zimmers steht und mich ausdruckslos anstarrt, und ich seufze. Jetzt ist es wichtig, dass wir verstehen, dass Maddie und ich uns einig sind, wenn es umeinander geht. Er kommt nicht in mein Zimmer und ich gehe nicht in sein Zimmer, daher kam diese plötzliche Intervention für mich überraschend. Es ist nicht so emotionslos, wie es klingt, wir verstehen uns einfach nicht. Er wurde geboren, als ich sieben war, also war ich entweder zu früh oder er zu spät. Ich könnte wahrscheinlich mit einem Bruder umgehen, aber wenn du sieben Jahre alt bist und plötzlich überall gottverdammte Prinzessinnen und Scheiße auftauchen, kann dich das ärgern.
Und ich bin auch nicht introvertiert, ich liebe einfach meinen eigenen Freiraum. Raum, wo der Luxus einer kleinen Schwester es nicht zulässt. Also haben wir uns früh auf die Regeln festgelegt und sind weitergezogen. Ich kannte ihn nicht, er kannte mich auch nicht. Wir blieben unter uns und tauschten uns nur aus, wenn es nötig war, etwa bei Familienfeiern, zu Weihnachten und wenn meine Eltern mich zum Taxifahrer ernannten.
?Was?? frage ich und nehme meine Kopfhörer ab. Kannst du nicht schlafen?
Sie trägt ein dünnes Nachthemd, das zwei Nummern kleiner ist, und ihr langes blondes Haar ist hastig zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden. Maddie hat das Prinzessinnen-Nachthemd-Stadium jetzt wirklich hinter sich gelassen und sieht im Moment absolut lächerlich aus. Ich nahm einen Schluck Bier auf dem Tisch neben meinem Bett. Ich hatte den ganzen Nachmittag getippt und hatte Kopfschmerzen, also war es vielleicht ein guter Zeitpunkt, um mich abzulenken. Ich war sowieso müde.
?Bist du Jungfrau?? fragte er noch einmal und ich spuckte meinen Mund aus. Nein, ich bin keine Jungfrau, vielen Dank, denke ich mir. Dann: Hat er mich das gerade gefragt?
Gott, ich war wirklich müde. Ich habe dich nicht gehört? sage ich und er lächelt.
Ja hast du.
Ich kenne Lächeln. Und ich kenne die Mädchen? lächelt. Es war kein unschuldiges Schwesterlächeln. Es war ein völlig anderes, gottverdammtes Lächeln, etwas unschuldig, aber mit einigen ernsthaft ominösen Untertönen.
?Das geht dich nichts an,? Ich runzelte die Stirn. Jetzt geh wieder ins Bett, bevor ich meine Mutter hierher bringe, weil sie mich belästigt hat.
Mama und Papa sind heute Nacht unterwegs.
Großartig, es ist schön, über sie zu sprechen. Dann dachte ich, vielleicht hören sie zu, vielleicht höre ich nicht zu. Es wäre nicht das erste Mal, dass ich nach unten ging, um die freie Stelle zu finden.
?Warum willst du das wissen?? Ich frage später.
?Also da ist. Wie ist das??
?Bei Jungs ist es anders als bei Mädchen.?
?Wie ist es für Männer??
Ich hätte schwören können, dass seine Augen herausspringen würden, wenn er noch aufgeregter würde. Er sprang fast in die Tür. Jetzt ertappe ich mich dabei, wie ich stottere und ich spüre, wie meine Wangen ein wenig rot werden. Das war kein Gespräch, auf das ich mit meiner kleinen Schwester vorbereitet war.
?Guten Morgen mein Baby. Ja, das ist schön. Jetzt geh, Maddie, ich versuche zu arbeiten.
Ich möchte es mit einem Mann versuchen? sagt sie realistisch und ich starre sie nur an. Wenn nur mein Mund den Boden berühren könnte wie in den Zeichentrickfilmen, die er immer sah (oder sah).
Du sagst mir besser nicht die Namen der kleinen Bastarde, sonst bringe ich ihn um.
Eifersüchtig?
Ich verspotte ihn so heftig, dass er zusammenzuckt. Fick dich Junge, sage ich.
Ich bin kein gottverdammtes Kind, Charlie, sagt er und ich sehe ihn finster an. Er sieht mich wieder mit leeren Augen an und sagt dann etwas so Realistisches, so Gleichgültiges, dass ich für einen Moment wirklich dachte, ich träume. Weißt du, wenn du etwas so Dummes, so Dummes und unglaublich Dummes hörst, musst du es zweimal tun? Dass das Einsinken etwas länger dauert? Das war die Art von Scheiße, mit der ich es zu tun hatte. Wie auch immer, bist du es? erwiderte sie, und ich lachte so sehr, dass ich für einen Moment dachte, ich könnte nicht aufhören, als würde ich lachen, bis mir das Herz explodierte. ?Du bist ein Junge?
Ich meine, ein großes Lob für die Art und Weise, wie Sie die Situation gespielt haben. Es war etwas, das er offensichtlich schon seit einiger Zeit geplant hatte. Ungefähr eine Million Dinge gehen mir gleichzeitig durch den Mund und ein Strom verbalen Bullshits sprudelt heraus. Am Ende sehe ich ihn nur an und sage; Ich bin Bruder. Du bist meine Schwester. Das ist auf allen Ebenen falsch. Wir werden nie wieder darüber sprechen. Sie sind verrückt. Gute Nacht.?
Ich schnappte mir meine Kopfhörer und lachte immer wieder vor mich hin, als ein anderer Blockbuster kommentierte. Wenn du es nicht tust, erzähle ich meiner Mutter von dem Grasversteck unter ihrem Bett und meinem Vater von dem Pornoversteck, das du in deiner untersten Schublade hast. Und du wirst dein Auto und dein Taschengeld verlieren und du weißt es?
Diesmal berührte mein Kinn den Boden. Fass es nicht an, Maddie.
***
Ich starrte ihn überrascht an, was wie eine Träne schien, bis Maddie mich mit ihren Händen an ihren Hüften anfunkelte. ?Also??
Ich hatte immer noch die Idee, dass meine Schwester versuchte, ihren Bruder zum Sex mit ihm zu erpressen. Woher kam diese schiefe, lächerlich gearbeitete Pfanne des Wahnsinns? Ich werde auch zwei Punkte klarstellen, die Maddie anspricht. 1) Das Kraut ist von Natur aus heilkräftig. (Und wenn dieser Bullshit nicht funktioniert, werde ich das vor niemandem rechtfertigen. Ich bin kein verdammtes Kind. Ich mag, was ich liebe. Wer mag nicht hin und wieder Marihuana? Und es hilft dabei Text) 2) Wie für Pornos? wer nicht
?Na und??
Ich möchte, dass ein Mann Sex mit mir hat, Charlie, und ich möchte, dass er du bist.
?NEIN? Ich schrie ihn an. ?Das ist Wahnsinn. Das ist Wahnsinn. Illegal. Dieser Patient. Falsch. Soll ich fortfahren? Ich bin deine gottverdammte Schwester Maddie, um Gottes willen. Inzest?
?Aus diesem Grund?? er antwortete. Brüder und Schwestern experimentieren oft miteinander. Es ist natürlich. Ich bin ein Mädchen, du bist ein Junge. Bruder-Schwester-Inzest wird eigentlich allgemein akzeptiert, aber selten gemeldet, weißt du? So viele Fragen gingen mir gerade durch den Kopf. Diese verrückte Schlampe hat es um Himmels willen sogar gegoogelt.
?Das bedeutet nicht, dass wir das tun werden? Ich sage zurück
Findest du nicht, dass ich schön bin? fragte sie und ich schluckte schwer. Eine einfache Antwort. Er geht hier nicht weg, ohne zu bekommen, was er will, sage ich mir. Vor diesem Moment hatte ich meine Schwester noch nie als eine andere Person angesehen. Früher sah ich ihn als einen nervigen kleinen Kerl, der in dem Zimmer am Ende meines Flurs lebte, und jetzt sah ich ihn an, wie kein Bruder seine Schwester ansehen sollte. ?Also,? es druckt, oder?
?Ahhh,? Ich stottere, während ich diese kleine blonde Bombe ansehe. Maddie ist nett, ich akzeptiere, weil ich das Vorurteil, ein großer Bruder zu sein, überwunden habe. Sie ist klein, zierlich und zart wie eine Blume. Sie hat große himmelblaue Augen und leichte Sommersprossen auf ihren Wangen, die jetzt gerötet sind, als sie merkt, dass ich sie wirklich anschaue. Es schmerzt nur mit seiner natürlichen Schönheit. Sie ist tatsächlich eines der schönsten Mädchen, die ich je gesehen habe (nicht, dass ich ihr das jemals sagen würde). Das Nachthemd, das sie trägt, ist etwas eng und betont die Rundungen ihres jungen, attraktiven Körpers. Ihre Brüste sind klein, nicht mehr als vorpubertäre Knospen, aber was hatte ich erwartet? Ja, ich finde dich schön, Ich sage. ?Wirklich nett.?
Es wird etwas röter. Mein Mund wurde trocken und ich griff nach der Dose und nahm einen großen Schluck. Jetzt fange ich an, darüber nachzudenken, und ich habe das Gefühl, ein bisschen gewachsen zu sein. Das ist scheiße, sage ich mir immer wieder. Das ist Wahnsinn. Ich finde dich auch schön? sagt. Manchmal sehe ich dich aus dem Badezimmer kommen, ich sah deinen Körper. Manchmal denke ich und ich weiß, dass wir nie miteinander reden, aber du bist mein Bruder und ich liebe dich.
Jetzt kommt er in mein Zimmer, er sieht mich mit diesen großen blauen Augen an, und ich finde mich wie gelähmt, unfähig, mich zu bewegen. Hat er wirklich gesagt, dass er manchmal an mich denkt? Er erreichte das Fußende des Bettes, sprang darauf und kniete sich wie ein durchgeknallter Wahnsinniger vor mich hin. ?Liebst du mich?? Sie fragt.
Ich schlucke schwer und nehme noch einen Schluck. ?Sicherlich,? Ich stottere.
Jetzt ist sie Zentimeter von mir entfernt und sie zieht ihr Nachthemd hoch und zeigt mir den unteren Teil ihres geblümten Höschens. Und du denkst, ich bin schön, nicht wahr? Das Nachthemd steigt noch höher und zeigt ihren angespannten Bauch aus jahrelangem Ballett- und Turnunterricht.
Ich schluckte. ?Ja.?
Seine Hand fing an, ihren Bauch zu kratzen, dann schlüpfte sie in ihr Höschen und stöhnte leise, und nach einem Moment zog sie es aus.
Er bewegt sich wieder, so dass er auf einem meiner Beine reitet. Ich kann deinen Atem auf meinem Gesicht spüren. Er drückt mich zurück und beugt sich über mich, unsere Lippen berühren sich fast, und er steckt seinen Finger in meinen Mund. ?Willst du mich?? fragte er in einem heiseren Flüstern, als ich das bittere Wasser an seiner Fingerspitze schmeckte.
?Ja,? Bevor ich überhaupt an die Frage denken konnte, flüsterte ich und seine Lippen verzogen sich zu einem zufriedenen Lächeln.
Dann nimm mich? Weil ich dich auch will, sagt sie.
Das ist verrückt, denke ich, als sich unsere Lippen berühren und elektrische Schläge durch unsere beiden Körper schicken. Das ist Wahnsinn. Und dann merke ich, dass ich ihn küsse, meine Schwester, aus meinem eigenen Fleisch und Blut, und was noch schlimmer ist, dass ich es genieße. Sie muss in der Schule an Jungs üben, denn Junge kann dieses Mädchen küssen Er wirft alles hinein, küsst mich hart. Unsere Lippen schließen sich und kämpfen wie professionelle Liebhaber, während sie ihre weichen Lippen mit dem Babygesicht mit großer Präzision über meine bewegt. Und dann ist ihre Zunge an der Tür, sie ist in meinem Mund, und sie tanzt mit meiner Zunge, überlappt, streichelt und kämpft. Meine Hände fangen an, gegen die Weichheit ihrer Beine zu ihren Seiten zu kriechen, und dann schiebe ich das Nachthemd hoch und meine Hände sind auf ihrem Ballonhintern. Es ist eng und eng und reagiert auf meine Quetschungen.
Er geht und sieht mir in die Augen. Ich verspreche, ich werde es dir nicht sagen, wenn du es nicht tust? sagt.
Ist das? Erpressung? sagte ich zurück, obwohl ich so streng war wie zuvor.
Aber du willst mich? sagt sie und beißt sich auf die Unterlippe. Gott, es macht mich verrückt. Er weiß, was er tut. ?Erinnern??
?Noch Erpressung? Ich schaffte es, es zu sagen, und er bückte sich und beißt jetzt auf meine Unterlippe.
Aber du bist derjenige mit deinen Händen auf meinem Arsch? flüstert mir ins Ohr.
Ich sehe sie an, diese unglaublichen Augen, die mir noch nie aufgefallen sind, und dann lächle ich auch und drücke sie spielerisch. Du bist ein hundertachtzehn Kilo purer Teufel? Ich sage.
?Beiß mich? sagt. Er beugt sich immer noch über mich und es ist lächerlich, darin zu sein.
Scheiß drauf,? sage ich in einem heiseren Flüstern und drehe es um, sodass ich oben bin und er sich darunter windet. Ich benutze meinen Körper, um ihn auf dem Boden zu halten, und er kichert und bewegt seine Beine, sodass mein Becken zwischen seinen Beinen ruht. ?Besser? Ich sage.
Du magst es, oben zu sein, huh? und ich sah ihn nur mit hochgezogenen Augenbrauen an.
Okay was jetzt? geht weiter.
Jetzt wirst du mir sagen, worum es wirklich geht?
Ich weiß nicht, was du meinst? Lacht.
?Ach komm schon. Du bist nicht sechs. Du bist nicht dumm. Warum tust du das??
Er sieht mich nach ein paar Schlägen an. ?Leah hatte Sex? sagt. Und Chloe und Tanya. Sie waren beide bei Bobbie, aber er?? er verfolgt.
Diese Mädchen sind Maddies dummes ?cooles Mädchen? klick in die schule Gott, als ich in ihrem Alter war, dachte ich an Zeichentrickfilme und Sport und so, nicht an Mädchen und Sex. ?Weitermachen,? Ich schiebe.
?so dumm,? sagt. Und er hat keinen Körper wie deiner. Er ist nicht so attraktiv wie du und?
Ich hasse es, wenn er einen Satz unterbricht. Ich runzelte die Stirn. ?Weitermachen,? Ich sage es noch einmal.
?? Und sie reden alle darüber, wie attraktiv du bist und wie sie dich wollen und dass ich nicht dein Bruder sein darf, also will ich ihnen das Gegenteil beweisen?
?Wirklich,? sage ich stirnrunzelnd. Du willst mich erpressen, Sex mit dir zu haben, weil deine Schlampenfreunde Sex hatten und du denkst, sie werden mich angreifen?
Sein Schweigen ist so gut wie ein Deal. ?Sie dachten,? Ich fahre fort. Ich bevorzuge Mädchen in meinem Alter, ich bevorzuge sie nicht einmal. Sagen wir einfach, ich bevorzuge ältere Mädchen. Reifer und mehr? Jedenfalls ist das nicht der Punkt. Es gibt nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste. Ich habe nicht die Absicht, deine Freunde zu ficken und dabei nebenbei mein verdammtes Leben zu ruinieren, also bitte? Ich zeige auf die Tür. ?? Fick dich.?
Als ich zurück zu Maddie schaue, sehe ich sie lachen. Ich will keinen Sex mit dir haben, weil ich eifersüchtig bin? Sagt er und ich frage ihn, was denn der Grund ist. Ich möchte Sex mit dir haben, weil du wirklich sexy bist. Außerdem, wenn du mich nicht wirklich wolltest, würdest du immer noch nicht auf mir liegen, in deinem Bett, mit deinem Schritt in meinem. Ich weiß, das ist nicht dein Telefon, Charlie. Er fing wieder an, sich auf die Lippe zu beißen, und ich spürte, wie das brennende Organ in meiner Hose wieder größer wurde.
Also fick mich, Charlie? Oder ich sage meinem Vater, dass du mich berührt hast, sagt sie. Er hat wieder diesen bösen Ausdruck auf seinem Gesicht und ich sehe ihn stirnrunzelnd an. Sie ist das klügste Mädchen im Staat, sie weiß, wie sie bekommt, was sie will.
Wirst du nicht? sage ich und trete ein wenig näher zu ihm.
Ich würde wirklich? Sagt er und ich bringe meine Lippen zurück zu seinen. Als wir uns küssen, spüre ich, wie Maddie ihre Hüften hebt, ihr Höschen am Schritt meiner Jeans reibt, und sie muss ihre Klitoris getroffen haben, weil sie in meinen Mund stöhnt und ihr Körper zittert.
Du magst das, huh? sage ich, nehme meine Hand und streiche langsam über sein Bein.
?Mmmhuh? Sie summt, während ich auf ihren inneren Schenkeln tanze. Ich fühle ein Zittern, wenn ich es berühre.
Was ist damit? sage ich, greife mit meiner Hand nach dem Stoff seines Höschens und streiche mit meinen Fingern über seinen Schritt. Mein Herz pocht in meiner Brust. Das ist so falsch, dass ich es nicht einmal verstehen kann. Ich hatte noch nie inzestuöse Gedanken, aber Maddie meiner Gnade ausgeliefert zu sehen, machte mich an. Sie holte tief Luft, als meine Finger über ihre Klitoris zu ihrer Bohne wanderten. Sein Höschen war durchnässt; der nasse Fleck unter seiner Spalte wächst und wächst.
?Ja,? Sagt er während ich seine Fotze von außen reibe. Sie keucht, als ich sie durch den Stoff schiebe und sie sanft schubse, ihre feuchte Stelle wird dunkler und größer, größer und größer mit jeder Berührung und Liebkosung. Er stöhnt und bellt bei meiner Berührung, eine sanfte, unschuldige Stimme, die so schön ist, und setzt diese Dissonanz verbaler Freude fort, bis sich sein Körper zusammenzieht, zittert und vor Orgasmus schreit. ?Fuuuuuuck.?
Ich weiß nicht, ob es ihr Orgasmus oder ihr fluchendes Geräusch ist, das mich so erregt, aber plötzlich bin ich schmerzhaft hart und meine Lippen finden ihre und unsere Zungen kämpfen erneut, diesmal rau und hart. Ihr Körper, der bei meiner Berührung zitterte, war einer der erstaunlichsten Momente, die ich je hatte, und jetzt kann ich nur noch daran denken, das Biest im Käfig freizulassen und Maddies Fotze zu schlagen. ?Mein Gott,? Es war unglaublich, sagt er atemlos.
Gott Schwester, du bist völlig durchnässt? Ich lachte und bezog mich auf ihr Höschen, das jetzt zwei Nuancen dunkler war, als es hätte sein sollen. Er sieht aus, als wäre er sauer.
?Wessen Schuld ist das? Sie lacht und zieht mich für eine weitere herzliche Umarmung zu sich. Er blieb stehen und sah mich wieder mit diesen Augen an. Er beißt sich auf die Lippe. Ich brauche dich drinnen, Charlie, so dringend.
?so schlecht?? Ich scherze nur. Ich will ihn auch.
?Schade? wiederholt sie, kratzt meinen Kopf und zwingt ihn über meinen Kopf. Seine Hände kamen zurück und strichen über meinen Körper, und für einen Moment dachte ich, er würde ein zweites Mal ejakulieren, nur weil ich ihn ansah. Ich bin kein Bodybuilder oder Fitnessfreak oder so etwas, aber ich bin auch kein Penner und ich bleibe in Form. Infolgedessen ist mein Körper ziemlich gerade. Ich laufe viel, weil es bei der mentalen Blockade hilft, die mit dem Schreiben einhergeht, und man muss an seiner Körperkraft arbeiten, um ein besserer Läufer zu werden. Ein oder zwei Stunden am Tag ist eine Zeit, in der Sie einfach sein können, ohne an etwas Besonderes zu denken. Ernsthaft beruhigend. Versuchen.
Das T-Shirt ist jetzt auf den Boden geworfen, ich spüre die Kälte auf meiner Haut und es ist ein tolles Gefühl. Ich kann Maddies Herz in ihrer Brust schlagen hören und ich bin mir sicher, dass sie meins auch hören kann. Wir küssen uns wieder und seine Hände erkunden zum ersten Mal meinen Körper. Ich zog ihr Nachthemd aus und senkte ihren Körper, platzierte sanfte, warme Küsse auf der straffen Oberfläche ihres Bauches, und sie zitterte erneut. Ich kann den Moschusgeruch deiner Muschi riechen und er versetzt mich in eine sehr süße und intensive Überlastung. Ich war schon mit Jungfrauen zusammen, aber das hier riecht nach der süßesten Fotze von allen. Ich kann ihre Flüssigkeiten riechen, während sie weiter durch ihr Höschen tränkt. Vielleicht liegt es daran, dass der fragliche Abschaum meiner kleinen Schwester gehört und es die gefährlichste, tabuste aller Fotzen ist.
Jetzt kann ich nur daran denken, es noch einmal zu schmecken, plötzlich kann ich nicht genug von den Fingern im Mund bekommen. Ich brauche mehr. Ich ziehe ihr das Nachthemd hoch und über ihren Kopf, und sobald mein Hemd zu Boden fällt, durchbohrt Maddie meinen Gürtel und zerreißt ihn fast, bis wir da sind, von Angesicht zu Angesicht, während ich versuche, meine Jeans herunterzuziehen und auszuziehen. der andere in meinem Bett, nur in unserer Unterwäsche. Maddie trägt keinen BH und ich sehe ihre kleinen Knospen aus der Nähe. Sie sind fast nichts, nur zwei freche rosa Nippel auf ihrer Brust. Gänsehaut auf ihrer Haut und wir atmen tief durch, als wir uns im Abendlicht zum ersten Mal gegenseitig anstarren. Er öffnete seinen Mund, um zu sprechen, aber ich denke, scheiß drauf und meine tierische Leidenschaft übernahm und ich fing es auf und inhalierte es, drückte meine Lippen darauf wie ein wildes Tier. Er quietschte vor Vergnügen und unsere Zungen kämpften erneut. Ich bin auf meinen Knien bereit, sie so zu ficken wie wir. Ich werde es nehmen und es in meinen Schaft stechen und es reiten, als gäbe es kein Morgen.
Irgendwie gelang es mir, den Drang zu bekämpfen und stattdessen mit meiner Hand von ihrem Rücken zu ihrem nackten Hintern unter ihrem Höschen zu streichen. Er stöhnt wieder, als er sich auf seinen schmuddeligen gelben Hügel und die dampfende Nässe zubewegt, die mich fasziniert. Ich fange wieder an, ihre Klitoris mit meinem Finger zu stimulieren, und sie stöhnt lauter denn je. Dann verfolge ich die Nässe zwischen ihren Lippen von ihrem verstopften Schlitz bis zu den feurigen Gruben ihres jungfräulichen Tunnels. Seine Hand klammerte sich an meine und dann fing er an, meinen Mittelfinger in seine Fotze zu stecken und schrie, als ich ihn zum ersten Mal entdeckte. Gott, es ist so eng. Es fühlt sich an, als würden mir die Wände den Finger brechen. Ich schiebe meinen Finger ein paar Mal hinein und heraus, um ihn zu lockern, und gehe dann zurück zu ihrer Klitoris. Sein Körper zittert und glänzt vor Schweiß. Er atmet schwer.
Ich drückte sie zurück aufs Bett und zog ihr Höschen aus, sodass sie völlig nackt und meiner Gnade ausgeliefert war, und ich bewunderte ihren nackten Körper mehrere Male. Der gelbe Fleck auf der Leistengegend des Monsters glüht vor Schweiß und Flüssigkeit. Und dann machte ich es, steckte meine Zunge zwischen ihre Beine und fing an, diesen jungfräulichen Muschisaft zu schlürfen. Er fährt fort und stöhnt und seine Hand fährt durch mein Haar, hinter meinen Kopf und drückt mich zu sich. Er klatscht ihr auf die Hüften und kitzelt ihr Loch, während sie ihren Schlitz zu ihrer Klitoris hinaufbewegt, meine Lippen und meinen hart stöhnenden Finger trifft, sich der Bewegung anschließt, rein und raus, bis sie ein zweites Mal zum Höhepunkt kommt. Seine Hände greifen nach meinen Laken und halten sie fest.
?Ich halte es nicht mehr aus? Sie schreit. ?Ich brauche dich.?
Ich brauche dich zuerst? sage ich und sie kräuselt ihre Lippen. Du bist immer noch zu eng. Ich schätze, du musst mich schmieren? Ich blinzle und er bekommt die Nachricht. Er sprang auf seine Füße und nahm meine Boxershorts, zog sie herunter und ließ meinen geilen Ständer entfesseln. Ich bin bescheidene sieben mal zwei Zoll groß, und sie sieht mich entsetzt an, als ich vor ihr davonstürze.
?Zu groß, das wird nicht passieren??? sagt sie und dann verwandelt sich ihr schockierter Gesichtsausdruck in ein brennendes, lustvolles Verlangen und sie nimmt mich zum ersten Mal in ihre Hände und ich muss mich sehr konzentrieren, um es nicht genau dort zu blasen. Sie biss sich auf die Lippe, als sie anfing, meinen Schaft zu streicheln, wog ihn und zog dann ihr blondes Haar zu einem engen Pferdeschwanz zusammen und tauchte ihn in ihren Mund.
Es ist so heiß da drin und ich lehnte meinen Kopf zurück und stöhnte, als mein pochender Körper anfing, auf und ab zu schwanken. Es ist ziemlich offensichtlich, dass er noch nie zuvor einen Penis hatte, weil er versucht, alles aufzunehmen, und er bedeckt seinen Mund, erbricht sich fast überall.
?Egal,? Ich sage. Geht es dir gut?
Er beißt sich wieder auf die Lippe und schüttelt den Kopf. ?Ich hatte nicht erwartet?? wird sie sagen, aber sie hält sich zurück und nimmt meinen Schwanz wieder, spuckt auf ihr Ende und sabbert auf meinen Schaft, während sie schmiert. ?Fick mich,? Ich stöhne, als meine kleine Schwester meinen Schwanz knallt. Das ist großartig, Maddie. Das gibt ihm Selbstvertrauen und braucht etwas mehr, pumpt stärker und zieht tiefer, während sich der Druck auf meine Eier aufbaut. Er schluckt meinen Vorsaft und schluckt die salzige Flüssigkeit wie ein Profi.
Warte, sage ich, ich explodiere gleich. Ich werde entlassen.
Er bringt seine Lippen näher an meine und ich kann den salzigen Geschmack auf seiner Zunge schmecken. ?Noch nicht,? sie zwinkert, lehnt sich zurück und macht ihre beine für mich breit. Das ist für später.
Mein Bauch brennt jetzt vor Fotzengelüste und ich suche mein Portemonnaie. Hast du meine Brieftasche gesehen? Ich werde ihn fragen. Ich brauche Gummi.
Er zieht mich zu sich und küsst meinen Schwanz wieder hart, berührt zum ersten Mal seine jungfräuliche Fotze. Ich spüre die Wärme, die davon ausstrahlt. Ich will fühlen, wie du in mir abspritzt, Charlie? sagt.
?Du bist verrückt? Was ist, wenn Sie schwanger werden?
Ich riskiere es, wenn du willst? Er kicherte und zog mich wieder zu sich, was mich noch mehr anmachte. Ich habe noch nie ein unermüdliches Mädchen gefickt, ich war noch nie in einem Mädchen ohne diese Barriere zwischen uns.
?Bist du dir sicher?? Ich frage ihn, obwohl ich die Antwort sehr gut kenne.
Er nickte spielerisch, nahm das Ende meines Werkzeugs und richtete es auf seinen rauchenden Eingang. Fick mich jetzt Charlie, fick mich wie du andere Mädchen fickst?
Maddie war bereits sehr nass und die zusätzliche Gleitfähigkeit, die ihre Spucke auf meinen Schwanz legte, ermöglichte es dem Werkzeug, ihre Lippen leicht zu öffnen und einen Zoll in ihre jungfräuliche Fotze einzudringen. Als ich sie das erste Mal mit meinem Schwanz durchdringe, schreit sie und ich kann spüren, wie sich ihre Mauern um meinen Eingriff dehnen, während sich ihre enge Fotze an mein Glied gewöhnt. Er stöhnte und atmete heftig aus, und ich bückte mich und küsste ihn und brachte ihn dazu, darüber nachzudenken, was mit ihm passieren würde.
Ich zog mich zur Seite und dann drückte ich mich etwas fester und er biss sich auf die Lippe und stöhnte, als ich ein paar Zentimeter tiefer in seinen Liebestunnel eindrang. Und dann traf ich auf seine Barriere der Unschuld und stand am Eingang zum gelobten Land.
?Letzte Möglichkeit?? Ich sage es ihm schlecht. ?Erpressung endet nie gut?
Er packte mich und drückte seine Lippen wieder auf meine. ?Ich will dich,? sagt. ?Tu es. mach mich dein
Ich ziehe mich wieder ein paar Zentimeter zurück, und dann, während Maddie in ständiger Qual aufschreit und einen blutrünstigen Schrei von sich gibt, als ihre Kirsche platzt, springe ich durch ihre Jungfräulichkeit nach vorne und drücke mich zu ihr, bis sich unsere Schamhaare verheddern und unsere Becken berühren. begraben bei mir tief in den Muttermund. Sie lehnte ihren Rücken gegen meinen und ihre Nägel gruben sich tief in meinen Rücken, als die Tränen, die von ihrem Gesicht fielen, ihre Haut befleckten, und ich wischte sie ab und küsste sie.
?Entspannen,? Ich werde es ihm sagen. Der Schmerz vergeht nach einer Weile. Man muss sich nur daran gewöhnen.
?Ich weiss,? flüstert sie. sagte Chloë. Es fühlt sich großartig an, oder? sagt. ?Gott, ich liebe dich.?
Ich liebe dich, Maddie, Ich habe Eier tief in den Eiern meiner Schwester und jetzt machen wir Liebe, ihr Körper verwandelt sich in meinen und mein 7-Zoll-Schwanz vergräbt sich tief im Gebärmutterhals meiner Schwester, während das schlampige Geräusch unseres Küssens den Raum erfüllt, hörte ich mich sagen. Lippen kämpfen gegen meine, Zungen lieben sich und sabbern in unseren Mund. Und dann fing ich an, rein und raus zu schieben; Das sanfte, schlampige Geräusch meines Schwanzes, der in ihre enge, nasse Fotze ein- und ausgeht, wird von Maddies körperlichem Stöhnen begleitet, meine Eier schlagen auf ihren Arsch und lockern sich mit jedem langen Stoß, ihre Hüften kräuseln sich und ihr Körper akzeptiert meine Umgebung und bewegt sich synchron mit Mine, zwei Nichtjuden treffen sich und vereinen sich und vereinen sich, um das Tabu zu sein Wir beginnen den verbotenen Tanz des Lebens, während wir unter solchen Umständen leidenschaftlich Liebe machen. Da wir sehr wohl wissen, dass ein Bruder und eine Schwester sich nie so nahe sein sollten, wächst unsere Leidenschaft und wir stöhnen miteinander, während wir die verbotene Frucht probieren.
Ach, Charlie. Charlie, das fühlt sich so gut an. Ach, Charlie. Ich fühle Schmerz. Charlie, ah, Charlie tut weh.
Sie schreit so laut, dass meine Trommelfelle an ihrer engen, jungfräulichen Möse zu platzen drohen, und ausnahmsweise bin ich froh, dass wir in einer Doppelhaushälfte wohnen, ohne Nachbarn, nur eine Wand entfernt. Ich habe noch nie gehört, dass jemand so viel Lärm macht. Sie weint viel, aber als ich sie frage, ob ich aufhören soll, sagt sie nein, nein. und er packte meinen Arsch und zwang mich, ihn erneut zu stoßen, tiefer und härter. Die gutturalen Schreie und Stöhnen, die aus Maddies Mund kommen, und ihr Versuch, die Haut von meinem Rücken zu kratzen, sagen mir, dass ich dieses Mädchen so hart geschlagen habe, dass ich das Gefühl hatte, ich würde wahrscheinlich in Stücke gehen. von innen und die Tatsache, dass ihre Fotze während des Orgasmus zweimal um meinen Schwanz gesteckt wird, sagt mir, dass sie es liebt. Sie ist definitiv das jüngste Mädchen, mit dem ich je zusammen war, aber es fühlt sich großartig an. Vielleicht liegt es daran, dass es so falsch und doch so richtig ist. Er zieht mich zu sich und wir fangen an zu rummachen, seine Zähne beißen wieder in meine Lippe, ich spüre, wie meine Eier ihren Höhepunkt erreichen und wenn es zu viel wird, weine ich auch und ich fühle mich, als würde ich Flow nach Flow schießen. Der Samen tief im Bauch meiner Schwester, und nachdem er sich wieder geleert hatte, ließ ich mich atemlos und erschöpft neben sie fallen, während der Duft unseres Liebesspiels den Raum erfüllte.
?Das war großartig,? sage ich und versuche wieder zu Atem zu kommen.
?Das war so falsch? sagt sie, als mein Sperma anfängt, über ihre Innenseiten der Schenkel zu fließen. Aber er ist sehr heiß. Das war unglaublich, Charlie. Er drehte sich zu mir um und wir küssten einen sanften, anhaltenden Kuss. Er nahm meine Schachtel von der Seite und nahm einen Schluck, nahm dann einen längeren Schluck und reichte sie mir.
Haben Sie einen Joint? fragte er plötzlich und ich sah ihn erstaunt an.
?Was??
?Entspannen,? sagt. Ich habe sie schon einmal auf Kodie erschöpft. Sein Bruder hat auch einen Vorrat.
Ich starre ihn verständnislos an. Nun, ist es?
Das ist Quatsch. Zehn Minuten später wurde ich dorthin geführt, nackt im Bett mit meiner gottverdammten Schwester, Sperma auf ihrem Bauch und Keuschheitsblut an der Spitze meines Schwanzes, ein Beweis dafür, dass ihre Jungfräulichkeit gefährdet war, sie rauchte Gras, trank Bier und lachte. Wir reden stundenlang, wir kennen uns besser als jeder andere, wir reden über alles und jedes, und mir wird langsam klar, dass Maddie ziemlich großartig ist.
Es tut mir leid, dass ich dich erpresst habe, sie lacht und ich starre sie beiläufig durch den leichten Rauchnebel an. Dann küsse ich sie und fahre mit meinem Finger die zarten Umrisse ihres Körpers nach und halte an der weichen Haut ihrer Seite inne.
?Tu das nicht? Ich sage. Ich bin so froh, dass du es getan hast?
Hasst du mich nicht? Sagt. Ich habe meinen Bruder tatsächlich gezwungen, Sex mit mir zu haben. Ich glaube, ich habe dich vergewaltigt? Er lacht, ich lache auch.
?NEIN,? Ich sage. Weißt du, du bist das beste Mädchen, mit dem ich je zusammen war?
Er runzelte die Stirn. Seien wir ehrlich, ich bin eine lausige Schlampe, oder? Nichts weiter?
?NEIN.? Ich sage. Bist du meine kleine Schlampe? und er lacht laut, tätschelt spielerisch meine Brust und küsst ihn wieder. Diese Augen faszinieren mich. Ich gehe an seinen Hals und nage und beiße. Dann drehte ich ihn auf seine Seite, härtete meinen Schwanz wieder, und als er spürte, wie mein Fleisch ihn in den Rücken stieß, spreizte er seine Beine und ich stach auf ihn ein und er schrie vor Ekstase. Und jetzt… bin ich an der Reihe, die Kontrolle zu übernehmen.
Es dauert nur fünf Minuten, bis ich zum Orgasmus komme und ich fülle ihre heiße Fotze zum zweiten Mal mit meinem Sperma. Und nach dem, was von meinem Bier übrig ist, und dem, was von einem anderen Bier übrig ist, steht er auf, packt seine Kleider zusammen und geht zur Tür. Er muss verletzt sein, weil er geht, als hätte er sich selbst verarscht. Er dreht sich um, als er die Tür erreicht. ?Ich behalte den Vorrat für eine Weile? sagt sie und zwinkert. ?Es gibt noch mehr Dinge, die wir noch nicht ausgeschöpft haben? und dann war sie weg und ich fiel in einen befriedigenden schlaf und zum ersten mal in meinem leben träume ich von meiner schwester und das ist großartig.
/ENDE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

lexy roxx porno sexgeschichten